Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Joy-Frauen Bremen
60 Mitglieder
zur Gruppe
Bi-Frauen on Tour
30 Mitglieder
zum Thema
Sold Out - nur noch für Paare und Frauen - Köln (24.06.2017)28
Lust verkürzt den Weg. Sommerträume! Akzeptiert ist was gefällt…
zum Thema
Der Ultimativ Bi-Frauen Stammtisch in Köln - Köln (05.03.2026
Ausschließlich für Ladys die eine Bi Neigung haben.
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Orgasmusschwierigkeiten bei Frauen !

***********
Orgasmusschwierigkeiten bei Frauen !
Hallo zusammen !

Möchte mich hier mit (vor allem) Frauen austauschen, die mir eine gewisse 'Orgasmusunfähigkeit' erklären können !

Wenn sich der männliche Part über ein bis zwei Stunden wirklich Mühe gibt, alles zum Einsatz bringt, was er hat, und die Frau zwar 'Spass' hat, aber kein 'Land in Sicht' ist,

woran kann das liegen ?

Gibt es 'Orgasmus-resistente' Frauen ?

Ich hoffe nicht !

Gruß aus Köln

Thorsten
*********
Das kann durchaus viele Ursachen haben, wenn eine Frau nicht zum Orgasmus kommt. Schon kleinste "Probleme", Geräusche, die Umgebung können zur "Ablenkung" führen.
Ich habe für mich festgestellt, dass ich (ich war ja auch mal jung..lach) vom Kopf her unbedingt einen Orgasmus erleben wollte, und schier drauf gewartet habe. Dadurch habe ich mich so versperrt, weil ich viel zu sehr damit beschäftigt war, wann es denn nun endlich so weit ist, dass im Grunde gar nichts mehr ging.
Mit dem, das ich lernte, mich fallen zu lassen, stellte sich der Orgasmus fast wie von selber ein.
****aza Mann
Wäre interessant zu wissen, ob frau auch keinen Orgasmus hat, wenn sie es sich selber macht oder ob der orgsamus nur ausbleibt, wenn der Partner Hand anlegt...
**********
@ Bohemier
Beim OV oder je nach Stellung beim GV unterstützt sie sich selber noch noch, indem sie sich ihren Kitzler massiert. Hilft aber auch nicht wirklich !
***************
zustimmung
hier kann ich nur zustimmen.....kopf ausschalten und fallen lassen...sich ganz dem fühlen hingeben, ist eigentlich garantie für einen orgasmus.
****aza Mann
Die Frage zielte eher darauf ab, ob sie es schafft, sich ganz alleine zum Orgasmus zu bringen. Wenn sie also ganz für sich ist und es sich mal entspannt selber macht. Hat sie noch nie in ihrem Leben einen Orgasmus gehabt?
*************
@ Bohemier
Sie hatte wohl noch nicht so oft einen Orgasmus, auch nicht bei Selbstbefriedigung ! *roll*
******hen Mann
Es gibt mit Sicherheit Frauen, die noch nie im Leben einen richtigen Orgasmus hatten, so traurig das auch ist. Doch die Orgasmusfähigkeit läßt sich trainieren. Schließ dich in ein Zimmer ein, in dem du dich richtig wohl fühlst. Sorge dafür, dass du nicht gestöhrt werden kannst. Erkunde deinen Körper. Wo fühlen sich Berührungen richtig gut an? Bringe dich langsam selbst zum Höhepunkt. Ärgere dich nicht, wenn es bei den ersten Versuchen nicht gleich funktioniert. Setze dich nicht unter Druck. Versuche es ein paar Tage später einfach wieder. Wenn es dir gelungen ist einige male zum Höhepunkt zu kommen, binde deinen Partner in deine Selbstbefriedigung mit ein. Laß ihn zunächst nur zuschauen. Später kannst du versuchen ihm zu zeigen, wo du besonders empfindlich bist. So sollte es euch gelingen dir einen Orgasmus zu schenken. Die ganze Prozedur kann lange dauern. Laßt euch Zeit und setzt euch nicht unter Druck. Einfühlungsvermögen, Geduld, Verständnis und uneingeschränktes Vertrauen beider Partner sind dabei Voraussetzungen, die gegeben sein müssen. Aber der Aufwand lohnt sich in jedem Fall für beide Partner.
Ich wünsche dir viel Erfolg.
*********
@ Katerchen
Danke, ichwerde es weiter geben ! *zwinker*
********
huhu Blitz *zwinker*

Ich habe mich früher oft selbst gestreichelt und mich gewundert, dass ich keinen Orgasmus bekomme. Habe dann in Zeitschriften gelesen, das es ungesund sei, es sich mit dem Duschstrahl zu machen und habe gedacht, wenn es so viele Frauen damit machen, probier ich es auch mal. Und das hat super funktioniert. Vielleicht ist das eine schöne Alternative für deine Freundin, wenn sie es einfach mal unter der Dusche probiert, weg von den Orten, an denen sie sich sonst immer unter Druck setzt. Ausserdem spielt die Fantasie eine ganz große Rolle. Sie soll ruhig auch an etwas Versautes denken.

Vielleicht konnte ich dir ja helfen.
***********
@ Corvina
Hallo und danke für den Tip !

Das mit der Dusche gefällt ihr soweit wohl auch ganz gut und klappt auch !

Nur würde ich sie gerne mal so weit bringen ! *hae*

Wünsche Dir noch viel Spaß !
*********
Vielleicht fühlt sie sich beobachtet...

Ich weiß, dass ihr männer das gar nicht gern hört, aber versuch das mal:

Deck sie zu, nimm sie in den Arm. Dann liegt sie bequem und kann sich entspannen. Damit es schöner wird, könntest du noch etwas Vaseline auf deinen Finger tun. Sie soll dann einfach die Augen schließen und an etwas Schönes denken.

So fühlt sie sich nicht so beobachtet und hat auch keinen Druck, dir in irgendeiner Form gerecht werden zu müssen.

Baba Covina
*****
Huhu....
Ja diese Frage ist für mich auch sehr interessant. Ohne Hilfe, bzw. eigenes Zutun habe ich es noch nie geschafft, zum Orgasmus zu kommen.
Ich würde gerne mal das Gefühl erleben können, ohne selbst Hand anzulegen, den Genuss zu erfahren.
Habe mal gehört, das es bei Frauen zwischen 30 und 40 am besten ohne Hilfe gehen würde...
Ist da was drann?? Denn dann brauch ich ja nur noch 2 Jahre zu warten... *lach*
LG
**************
Hormone....
Ich habe mir mal sagen lassen, dass es am Hormonhaushalt liegen kann.
Sprich falsche Pille, ich selbst habe mit Orgasmus Schwiergkeiten zu kämpfen gehabt und hatte das Glück, es mit einer anderen Pille ab zu fangen.
Was nicht heißt das es bei jeder Frau so funktioniert, aber
ich kann es auf jeden Fall empfehlen, es zu probieren. *zwinker*
LG Wetattack
****yB Mann
Interessantes Thema,
also wir haben nicht wirklich Probleme damit. Allerdings kommt die süsse nur in einer Stellung und natürlich mit Hand, Mund, Spielzeug oder unter der Dusche/in der Badewanne!Das ist zwar nicht schlimm, aber ich würde trotzdem gerne auch in einer anderen Stellung mit Ihr zusammen kommen.

Sehr interessant ist, das Sie sich auf dem Organsmus richtig konzentrieren muss, anders als bei klein_engel_36! Das ist zwar okay, es klappt ja, aber ich versteh es bis heute nicht...
Vielleicht hat jemand ja noch eine Idee...

Ach und dann noch ne Frage an Corvina: Du hast geschrieben
"ungesund sei, es sich mit dem Duschstrahl zu machen"
Um Gottes Willen: Was soll daran ungesund sein???????

Naja, lieber Blitz04 Antworten für deine Fragen gab´s zwar nicht, aber Probleme scheints ja häufier zu geben.
******
Hey SchnuckelMaus.

Ungesund soll sein, dass man mit dem Duschstrahl die Scheidenflora zerstört, aber wenn ich das ernst genommen hätte, hätte ich es wohl kaum gemacht, geschweige denn weiterempfohlen. Also keine Panik...


Corvina
****yB Mann
Panik nicht...
hab´s nur zum ersten mal gehört. Gute Begründung, aber- nun ja- dann dürfte man ja gar nicht duschen, weil so der Hydro-Lipid-Mantel, also der natürliche Schutzmantel der Haut geschwächt wird... Also gut das du´s nicht ernst genommen hast! Aber das ist ein ganz anderes Thema....

Wir sollten wieder zum eigentlichen zurückkommen.

Gruß, der Schnuckel und die Maus! *wink*
*******aus Frau
Die Frage ist doch...
...ist der Mann wirklich interessiert daran, ob die Frau kommt?
Es gibt immer noch Männer, die die Praktiken, die mich zum Orgasmus bringen, unineressant für sich selbst oder eklig finden *spassbremse*
Wenn die Frau das Gefühl hat, er tut irgendetwas nur äußerst widerwillig, kann einem ja wirklich jeder Spaß vergehen!
*************
...ist der Mann wirklich interessiert daran, ob die Frau kommt?

klar.....also für mich isses fast wichtiger die frau zum orgasmus zu bringen, wie dass ich selber komme. und das war bis jetzt auch nie wirklich das problem, .... ich kenne das nur so, dass die frau, mit der ich sex hab in 98% aller fälle auch kommt....und so sollte es ja eigentlich auch sein...dann sind beie zufrieden *zwinker*
*************
Orgasmuslüge
Sex und Erotik Forum » Sex Forum » Orgasmuslüge


lies Dir einfach mal diesen Beitrag durch ...... da gibt es sicherlich einige aufschlussreiche Antworten
*************
ich glaube nicht, tim.
*lol*
***zi Frau
Ist für mich auch interessant, dieses Thema...
Mache mir darüber natürlich auch ne Menge Gedanken. Habe es auch noch nie geschafft, mich selber mit den Fingern zum Orgasmus zu bringen, habe das jahrelang nur in der Dusche hingekriegt und seit einiger Zeit benutze ich einen Vibrator, wo es meistens innerhalb von weniger als 3 Minuten soweit ist.
Aber noch nie mit der Hand, die Gefühle sind einfach nicht so toll und meine Gedanken schweifen ab.

Mit nem Mann zusammen hab ich daher auch noch nie einen Orgasmus gehabt, und ich hätte doch so gerne mal einen, vor allem, weil er sich so viel Mühe gibt...
Jemand hat geschrieben, man soll sich einfach fallen lassen... aber wie geht das? Wenn er mich leckt, denke ich nur daran, dass er sich hoffentlich nicht ekelt (tut er nicht, sagt er, er meint ihm macht es Spaß, aber trotzdem..) und es ist mir echt unangenehm, dass er so lange dort rumliegt und versucht, mich zum Orgasmus zu bringen, der aber bei weitem nicht mal in Sicht ist. Das ist mir richtig peinlich, länger verwöhnt zu werden, ohne ne Gegenleistung bringen zu können und ihm auch nicht die "Belohnung für die Mühen", einen Orgasmus, schenken zu können *snief2*
Guck ja nicht auf die Uhr dabei, aber nach ner Viertelstunde oder so ziehe ich ihn dann wieder hoch, weil ich denke, dass er sich sonst zu Tode langweilt oder sonst was...

Beim GV selber ist von fallen lassen auch keine Rede, alles was ich dann denke ist, möglichst gut mitzumachen, möglichst eng zu sein und ihn zum Orgasmus zu bringen.
Habe mir auch schon oft vorgenommen, mich mal "fallen zu lassen", aber kriege das einfach nicht hin, bin die ganze Zeit immer nur dabei, meine Bewegungen zu kontrollieren. Aber ok, GV ist zwar toll, so "ausgefüllt" und gestoßen zu werden und von daher schon geil, aber ich bin dabei auf jeden Fall gefühlsmäßig Lichtjahre vom Kommen entfernt *snief*

Habe auch Probleme, mit ihm darüber zu sprechen. Wir sind noch nicht lange zusammen, und ich will ihm nicht wirklich jetzt schon was sagen, das ihm das Gefühl gibt, ne Niete im Bett zu sein, das ist er nämlich nicht, ich bin sicher, dass das nur an mir liegt. Bei den Vorgängern hats ja auch nicht geklappt *gr*
Wenn ich ihm sagen würde, dass ich keinen Orgasmus kriege, würde er sich doch sicher total unter Druck setzen, und das ist das letzte was ich will - dass nicht nur ich, sondern auch er noch unter Druck ist..

Kann jemand helfen? Irgendwelche Tipps oder so? Wäre wirklich toll..
***********
@ Katzi
Vielleicht solltest Du mal an gar nichts denken, oder an etwas, was Du mit positiven Erinnerungen verbindest ! *idee*
Du baust Dir ja selber 'ne Mauer auf, die Du so gar nicht überwinden kannst. Du kannst Dich nicht zum Orgasmus zwingen, entweder er kommt, er kommt später oder halt auch mal nicht !
***zi Frau
@Blitz
Genau das ist das Problem, ich versuch so angestrengt an nichts zu denken, dass ich an nichts anderes denken kann als nicht dran zu denken *lol*
Und letztendlich denk ich dann doch wieder an das für mich Übliche *hae*
***
ich will ja nicht aufdringlich sein, aber lies Dir einfach mal die Antworten in dem Thread "Die Orgasmuslüge" durch ...... da findest Du sicherlich diverse Antworten. .....

Die Aussage einer Bekannten, die mich damals zu dem Beitrag animiert hat war folgende: Nur durch das reine Hin- und hergeruckel komm ich nie zum Orgasmus .... wie keine andere Frau - alles andere wäre gelogen .... ich hab nach menem "Outing" ein völlig neues Lebensgefühl und mein Partner und ich können endlich tolle gemeinsame Höhepunkte erleben ...... lies es dir durch - dann wirst Du verstehen !

LG
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.