Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
CMNF
2606 Mitglieder
zur Gruppe
Dominante Männer & Subs
2779 Mitglieder
zum Thema
Strafen ohne Spuren - Ideen?45
Als gebundener sub macht man sich ja so Gedanken, welche physischen…
zum Thema
Ideen für Aufgaben an männliche Subs39
Ich liebe Tease & Denial. Ich liebe es auch, meinem Sexpartner…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Welche Ideen habt ihr für mein Sub-Aufgabenbuch?

****05 Mann
4 Beiträge
Themenersteller 
Welche Ideen habt ihr für mein Sub-Aufgabenbuch?
Hei Leute,
Ich habe für meine Freundin/Sub ein "Aufgabenbuch" eingeführt. In diesem Buch Stehen jeden Tag Fragen und Aufgaben die sie lösen muss. Für jede Aufgabe kann sie Punkte für eine Belohnung sammeln oder auch Strafen bekommen.
Habt ihr ein paar Ideen für mich in Sachen Fragen, Aufgaben,Belohnungen und Bestrafungen?
Ist mir klar das jeder was anderes mag aber ich freue mich trotzdem über eure Tipps und Ideen.
Schon mal vielen Dank;)
****Cat Frau
2.871 Beiträge
Also als Dom sollte man seine Sub kennen und dann Aufgaben stellen..Du weiß doch sicher selbst was Du so magst...

Solltest schon eigene Ideen haben als Dom!
******eoi Mann
6.168 Beiträge
Zitat von ****05:
diesem Buch Stehen jeden Tag Fragen und Aufgaben die sie lösen muss.

erste aufgabe: finde heraus, für was das aufgaben buch bringt
**********esign Mann
2.972 Beiträge
Als ich meiner heutige Partnerin als Sklavin angenommen habe, sollte sie sich als würdig erweisen und sich "ihr Halsband" verdienen. Dazu bekam sie mehrere Aufgaben, die sie über den Abend verteilt auszuführen hatte.
Wir haben vorher wochenlang getüdelt und viel geschrieben. Sie wusste, was ich mit meinen Händen alles anstellen kann, und sie hatte die Gerte kennen gelernt. Mehr "Spielerfahrung" hatten wir noch nicht miteinander. Also gab ich ihr unter anderem folgende Aufgabe:

"Tue etwas (mit BDSM Bezug), was du bisher (in diesem Zusammenhang) noch nie für mich getan hast, oder alternativ: Bitte mich darum, eine konkrete Handlung (BDSM-Praktik) an dir vorzunehmen, die dazu führt, dass wir gemeinsam etwas erleben, was wir so noch nicht zusammen erlebt haben."

Sie durfte die Reihenfolge und Zeitpunkte, zu denen sie die Aufgaben erfüllen wollte frei wählen, und alle Aufgaben waren ähnlich frei gestaltet, so dass ich keine Ahnung hatte, was auf mich zukommt...
********iebe Mann
10.096 Beiträge
Es gibt hier im Forum eine Gruppe “Aufgaben und Strafen“. Da gibt es Themen, in denen Aufgaben zuhauf aufgelistet sind. Nur so als Anregung.

Er von Drachenliebe schrieb
Prinzipiell bin ich der Meinung, dass sich die Aufgaben nach der Person richten sollen. Dementsprechend hat die Frage etwas von einer "psychologischen Ferndiagnose" (das ist nur ein Vergleich!), die unter Psychologen weitestgehend geächtet ist. *zwinker*

Aber so ganz spotan kommt mir da der Gedanke, dass man sowas auch zur "(Weiter-)Bildung" einsetzen könnte.
Vielleicht hast du einen Faible für Astronomie? Dann soll dir deine Sub beim nächsten Treffen erklären, was ein "Stern" ist und wie er grundsätzlich funktioniert.
Oder du bist der Meinung, dass man dass man unbedingt etwas gegen den Klimawandel tun sollte? Dann lass dir erklären, wie der Treibhauseffekt funktioniert und was das mit CO2 zu tun hat.

Das wäre doch mal was anderes! *zwinker*
Da ich deine Sub nicht kenne, wäre es wenig sinnvoll Dir Aufgaben die du ihr stellst vorzuschlagen.
Nun Du hast ja jetzt eine Aufgabe für dich gefunden, viel spaß beim erfüllen.
vielleich lernst Du ja daraus das Aufgaben einfach nur Zeitfresser sind, die meisten jedenfalls, und besinnst dich darauf was schönes mit deinem/euren Leben anzufangen.
****Dra Paar
10 Beiträge
Ganz anregend fand ich zu meiner Anfangszeit "Das Buch der Strafen" von Woschofius.
Darin sind nicht nur Strafen sondern auch primär Aufgaben darin enthalten.

Klar stimme ich der Meinung zu, dass Aufgaben individuell sein soll, aber sich Anregungen zu holen finde ich nie verkehrt.
Bei mir sind daraus schon wundervolle individuelle Aufgaben daraus hervorgewachsen.
********armw Paar
262 Beiträge
*******mlos Frau
2.472 Beiträge
ich pro biers mal mit etwas hintergrund...

meiner möchte erleben wie ich eine Aufgabe erfülle, bspw die Positionen einnehme die ihm geeignet
erscheint damit er etwas an mir vollziehen kann, was ihm Freude bereitet.

das läßt sich mit allerlei " Leben " füllen bspw.

knie Dich aufs Bett...Du bekommst 12 Dutzend ( in meinem Kopf vertrage ich das nicht glaub ich )
er tut es und er teilt mir jedes mal nach 12 Schlägen mit wie weit er ist; je dutzend gibt es einen auf
die Fußsohlen, was ich absolut nicht möchte. Ich hätte jetzt gedacht das das genug ist, auch der
Intensität wegen. Schön rot und heiß sagt er und nimmt das Nadelrad zur Hand ( ich mag das, )
aber nach der Vorbehandlung unglaublich intensiv ...kaum zu ertragen ...

wie läßt sich das jetzt als Aufgabe in ein Aufgabenbuch eintragen ...

Wir haben ein " erlebnisbuch "
*******987 Frau
8.342 Beiträge
Kannst du, lieber TE, bitte ein wenig dazu erklären, was du mit den Aufgaben und so weiter bezweckst? Weil: es macht ja einen Unterschied, ob du Subbie beschäftigen willst, ihr etwas beibringen möchtest, ihre sexuelle Fantasie anregen möchtest, sie fordern willst, ihre Devotion trotz deiner körperlichen Abwesenheit aufrecht erhalten willst oder was auch immer. Für all diese unterschiedlichen Umstände braucht es unterschiedliche Arten von Aufgaben. Deshalb frage ich.
eben.
Welche Ideen habt ihr für mein Sub-Aufgabenbuch?

Kannst du, lieber TE, bitte ein wenig dazu erklären, was du mit den Aufgaben und so weiter bezweckst? Weil: es macht ja einen Unterschied, ob du Subbie beschäftigen willst, ihr etwas beibringen möchtest, ihre sexuelle Fantasie anregen möchtest, sie fordern willst, ihre Devotion trotz deiner körperlichen Abwesenheit aufrecht erhalten willst oder was auch immer. Für all diese unterschiedlichen Umstände braucht es unterschiedliche Arten von Aufgaben. Deshalb frage ich.

treffend formuliert, nur etwas komplex, ich denke, die Schnittmenge macht es aus:

1) beantworte mal bitte die folgenden Fragen, lieber TE:

  • Was ist aus Deiner Sicht sinnvoll ?

  • Was ist aus Deiner Sicht sinnlos ?

  • Was ist aus Sicht Deiner sub sinnvoll ?

  • Was ist aus Sicht Deiner sub sinnlos ?


2) das was aus Deiner Sicht sinnlos ist wird Dich nerven, so wird das, was aus Deiner Sicht sinnlos ist, aussortiert.

3) Die Aufgaben die Du ihr stellst ist der Rest der sich aus der Kombination der oben genannten Fragen ergibt.
*********Angel Paar
584 Beiträge
Kopf schütteln
Oh man *nachdenk*

Also als Dom sollte man soviel Fantasie haben das man eigene Aufgaben stellen kann.
Wenn nicht kann sie gern meine Hemden bügeln, bei mir Fensterputzen, mein Auto waschen, mir die Füsse massieren, mir was vorlesen und und und ....... *haumichwech*
*********oten Mann
3.190 Beiträge
@Lh1205
Zitat von ****05:
Welche Ideen habt ihr für mein Sub-Aufgabenbuch?
Hei Leute,
Ich habe für meine Freundin/Sub ein "Aufgabenbuch" eingeführt. In diesem Buch Stehen jeden Tag Fragen und Aufgaben die sie lösen muss. Für jede Aufgabe kann sie Punkte für eine Belohnung sammeln oder auch Strafen bekommen.
...
Schon mal vielen Dank;)

Wenn ich das so lese stehen in dem Buch ja schon ein paar Aufgaben..
Wenn du uns die verrätst.. Wissen wir wenigstens in welche Richtung es gehen soll..
*******mlos Frau
2.472 Beiträge
nicht jedem ist bewußt,
das man sich wunderbar mit fremden federn schmücken kann,
fliegen aber kann man damit nicht ...

ist nicht von mir, kann den Verfasser aber nicht benennen so weit zum zittern sinngemäß

Aufgabe: in die ecke stellen und die augen geschlossen halten ( zur inneren Einkehr ) wer
das tun sollte ist jetzt auch ganz klar .
ProfilbildProfilbild
**********itekt Mann
941 Beiträge
Lieber TE

Hei Leute,
Ich habe für meine Freundin/Sub ein "Aufgabenbuch" eingeführt.

Prima - der erste Schritt ist bereits von dir getan.

In diesem Buch Stehen jeden Tag Fragen und Aufgaben die sie lösen muss. Für jede Aufgabe kann sie Punkte für eine Belohnung sammeln oder auch Strafen bekommen.

Prima - du hast ein Konzept. Jetzt geht es darum, die festgelegten Punkte mit deinem Mitmenschen gemeinsam zu besprechen und zu vereinbaren. Für die Umsetzung hast du den vollen Lead.

Habt ihr ein paar Ideen für mich in Sachen Fragen,Aufgaben,Belohnungen und Bestrafungen?

Aufgabe an SIE
Du lässt deinen Mitmenschen ein Agreement schreiben, welche Wünsche - Erwartungen und Regeln sie an DICH hat. Den Zeitrahmen legst du so fest, dass sie Zeit und Ruhe dafür hat und findet.

Aufgabe an DICH
Du schreibst ebenfalls ein Agreement, welche Wünsche - Erwartungen und Regeln du an SIE hast.

Anschliessend besprecht ihr eure Punkte gemeinsam, die dann eine gute Basis für eure (Spiel)-Beziehung ist.

Ist mir klar das jeder was anderes mag aber ich freue mich trotzdem über eure Tipps und Ideen.
Schon mal vielen Dank;)

Ich wünsche dir/euch viel Spass und Freude dabei.
*********Maid Paar
29 Beiträge
Jeden Tag eine Aufgabe? Ist das ein Rollenspiel? So, wie jeden Tag Hausaufgaben machen? Abends nach der Tagesschau? Und du übergibst am Sonntagabend ein gefülltes Pflichtenheft für die Woche? Und hast Zeit dies alles zu kontrollieren?
Also wohnt ihr zusammen oder hast du sonst eine Kontrolle, ob sie es wirklich macht? Da fällt in der Ecke stehen und Augen schliessen ja schon mal weg *zwinker*
Oder der Klassiker im Café (ja, den mit dem Slip *zwinker* ), kommt aber nur 1 - 2 mal gut, dann wirds langweilig.

Das artet mir in zu viel Stress aus, ich habe meinen Job, sie hat ihren Job, beide sind anstrengend, beide haben noch andere Verpflichtungen, nicht jeden Abend hat man (Frau) den Kopf frei....die Kontrolle, das Ausdenken neuer Pflichtenhefte, die Zeit, die dafür nötig ist. Da braucht es schon Input von ausserhalb *g*

Ich bevorzuge da Situationsangemessene Aufgaben, zum Beispiel für eine längere Zugfahrt. Kreativ aus dem Moment heraus, überraschend nach einer Pause, angemessen an den Grenzen und Tabus, gestaltet nach Umgebung und eben auch den Möglichkeiten, die sub überhaupt hat.
Mit etwas Phantasie und Kreativität ist da einiges möglich, auch wenn sub auf einer Woche Dienstreise in Amerika ist mit Zeitverschiebung.
Hätte ich da ein Wochenprogramm mitgegeben, hätte sub mir was gehustet. Die kleinen täglichen Aufgaben im Sinne einer Regel konnte sie trotzdem erfüllen
******ose Frau
4.629 Beiträge
Es ist doch nicht verkehrt, sich Anregung zu suchen. Es hilft sogar, aus den eigenen Mustern und Gewohnheiten auszubrechen. Ich nehme Impulse von Aussen immer gerne mal entgegen. Finds zu dem einfach Quatsch, wenn eine dominanta Person einfach nichts fragen kann, ohne dann diskreditiert zu werden. Traurig.........

@TE

Google mal Woschofius, Buch der Strafen
Oder 111 Spielideen

LG Dornrose
*******987 Frau
8.342 Beiträge
Ich finde es gut, dass du dir von uns Anregungen holen möchtest. Die Fantasie braucht halt manchmal einen kleinen Anstoß in die richtige Richtung. Wie gesagt, um dir gut helfen zu können, brauchen wir aber noch ein paar zusätzliche Infos. Lass dich nicht von denen verunsichern, die alles madig machen wollen, was ihnen selbst nicht gefällt.
*******itze Paar
3.340 Beiträge
Warum führt man etwas ein, dessen Sinn und Zweck man selbst nicht definieren kann?
Das erschließt sich mir nicht ganz ...
Meine Idee dazu (ohne die Beiträge der Vorschreiber gelesen zu haben - sorry, dafür langt meine Zeit nicht):

DEIN Sub-Aufgabenbuch.... DEINE Selbstorganisation.


Viel Erfolg.
*******mlos Frau
2.472 Beiträge
ja Talpa das ist es doch....wir führen die und die Beziehung, bspw Ds weniger Sm und praktizieren schon dies und das Bekleidugsvorschriften, bestimmte Umgangsformen miteinander und ich möchte weitere Anregungen in die oder jene Richtung haben, weil
ich sie das erfahren lassen möchte und ich glaube das ihr das auch gefällt ...

Ey habt ihr Tipps ...? ..da kommt dann wenig wirkliche Hilfe und das Thema entwickelt
eine abflachende Eigendynamik.
*****din Mann
737 Beiträge
einfache aufgabe
immer wieder gern genommen

AUF und AB

funktioniert wie folgt

du avisierst deiner sub 2 x 12 gertenhiebe, je 1 dutzend pro arschbacke.

ihre aufgabe dabei: sie zählt mit.
bei hieben auf die rechte backe aufsteigend, also von 1 bis 12.
bei hieben auf die linke arschbacke absteigend als von 12 bis 1.
nirgendwo steht geschrieben, dass bei der verabreichung eine strickte reihenfolge eigehalten wird.

verzählt sie sich, beginnt das ganze von vorne, ist ja logisch.

have fun
*******mlos Frau
2.472 Beiträge
und 12 x 12 git 144 die kommen so schnell zusammen
*********Maid Paar
29 Beiträge
Hmmm,

seit neun Monaten angemeldet, minimalistisch ausgefülltes Profil, nicht geprüft *zwinker*

ein paar mehr Infos sollte der TN entweder in sein Profil geben oder eben hier *my2cents*
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.