Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
slow sex
2701 Mitglieder
zur Gruppe
Rough Sex
2631 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Wie lange sollte der Sex dauern?

***do Mann
Themenersteller 
Wie lange sollte der Sex dauern?
Als Männer unterscheidet sich die Dauer des Geschlechts. Dies liegt daran, dass wir den Orgasmus früher erreichen als die Frauen. Einige können Stunden dauern, während andere nur ein paar Minuten Sex machen können.

Die Zufriedenheit der beiden Parteien ist das Wichtigste. Zum Beispiel dauert ein schneller und spontaner Sex wegen Zeitmangel nicht lange, aber er ist immer magisch und aufregend. Was sind deine Meinungen?
******R54 Mann
So lange wie es Spass macht.
Ganz einfach *lach*
*******ell Frau
also

wegen ein paar minuten
oder
aus zeitmangel

verzichte ich gerne auf sex...immer!
******ool Frau
Links nur für Mitglieder
*******egau Paar
Im Club
Sind wir ca 6 bis 7 Stunden sexuell aktiv. Zu Hause geht es etwa eine Stunden.

Zeitmangel? Quick? Kennen wir nicht.
**********itekt Mann
Sex kann kurz und dreckig oder lang und innig sein. Das beginnt, wenn man sich zusammen legt und endet, wenn beide zufrieden sind. Dies dauert seine Zeit.

Kommt darauf an, wie man an die Geschichte herangeht. Liebende Vereinigung nach einem wunderbaren Menü oder aber ein spontanes völlig cleanes zwischen Tür und Angel - Gerammel.

Manchmal ist eine schnelle Nummer ohne Kummer, manchmal führt totale Entspannung zu totaler Extase. Und manchmal geht es eben in die Hose.

Mit Zeitmanagement beim Vögeln aufzuwarten ist schlicht und einfach nur Blödsinn.

Erlebt und geniesst die Gezeiten der Lust. Sie können Ewigkeit bedeuten.
*******ust Paar
sollten?
da gibts kein Sollen
nur ein Wollen und Können.

die ersten 20 Jahre:
von 20 min bis zu 2 Std...

die letzten Jahre:
für einen Quickie mach ich nicht mehr die Hose auf.
4-8 Std dauern unsere Vergnügungen zu zweit.
*********
Bis zum letzten Atemzug.
****ee Paar
Unsere sexuellen Begegnungen sind gefühlt zeitlos... ein "Quickie" kann sich unendlich gut, geil und lange anfühlen, und eine ganze genussvolle Nacht kann sich wie ein kurzer Moment anfühlen...

Das Lustigste ist immer, die echte mit der gefühlten Zeit zu vergleichen... *zwinker*
*********Khal Paar
Zitat von Lebensarchitekt:
Sex kann kurz und dreckig oder lang und innig sein. Das beginnt, wenn man sich zusammen legt und endet, wenn beide zufrieden sind. Dies dauert seine Zeit.

Kommt darauf an, wie man an die Geschichte herangeht. Liebende Vereinigung nach einem wunderbaren Menü oder aber ein spontanes völlig cleanes zwischen Tür und Angel - Gerammel.

Manchmal ist eine schnelle Nummer ohne Kummer, manchmal führt totale Entspannung zu totaler Extase. Und manchmal geht es eben in die Hose.

Mit Zeitmanagement beim Vögeln aufzuwarten ist schlicht und einfach nur Blödsinn.

Erlebt und geniesst die Gezeiten der Lust. Sie können Ewigkeit bedeuten.

Schöne Worte! So sehen wir das auch. *love2*
************
Wie lange sollte der Sex dauern?


Wie lange sollte unser Sex dauern, damit wir Eure Zustimmung erhalten?
Wenn wir Beide mit unserem Sex und der damit verbundenen Zeit zufrieden sind, dann war es wohl für uns auf dem Punkt -ganz gleich was die Stopuhr anzeigt (die wir nicht haben).
*****_77 Frau
Es kommt auf die Qualität an
Hallo zusammen *wink*

Ich finde auch eine schnelle Nummer kann verdammt befriedigend sein.
Man muss dann halt die richtigen Knöpfe drücken *zwinker*
Da ich vor allem über die Stimulation der Kilt zum Orgasmus komme, brauche ich nicht ausschließlich " Dauerbefickung" !!!
Also wer mich in den Himmel der Offenbarung katapultieren will, der sollte sich vor allem um meine Perle kümmern *ggg*
Trotzdem ist f..... geil und fühlt sich sehr gut an... egal ob 5 Minuten oder 2 Stunden!

LG Kiki
******ius Mann
Ist doch ganz einfach
ich steck ihn rein und lass ihn drin, bis ich eingeschlafen bin*genau* *smile*
*********res69 Paar
Wenn beide auf ihre Kosten kommen, ist es doch wurscht, wie lange es dauert. Als Frau bin ich auch in der glücklichen Lage, leicht und schnell kommen zu können - oft auch vor meinem Partner. Natürlich darf es dabei auch mal länger dauern, aber viele Stunden brauche ich es nicht.
*******ech Frau
da schließe ich mich QuasselStrippe an,

schade um meine zeit, wenn der Mann nach dreimal rein und raus schon abspritzt, das ist kein Sex, der Mann hat wahrscheinlich noch nie einen guten extremen Sex erlebt.
***um Mann
also ein bis zwei minuten sind schon ok
*********weety Frau
in den seltesten Fällen hab ich davor und danach auf die Uhr geschaut 😅 Ab und an reichen mir 5 Minuten, in anderen Fällen kann ich gar nicht genug bekommen und möchte das es ewig andauert.

Manchmal bleibt einfach für diesen Moment die Welt stehen, die Zeit die man zusammen verbringt ist unendlich. Alles um einen herum ist unwichtig und verschwindet, man gibt sich der brenennden Lust, sowie seinem gegenüber hin. Das pure sein, den Partner erleben. Da kommt es auf die tatsächlich verstrichene Zeit nicht an.
Diese Konstellationen sind äußerst selten, daher bin ich umso glücklicher einen Mann getroffen zu haben, der mir dieses Gefühl geben kann 🦁🇨🇭
*****r94 Mann
Der geilste war der letzte....
... Hoteldate mit einem älteren Paar (w46/m51), bis zum ersten Schuss dauerte es ca. 20 Minuten, danach eine kleine Pause und der nächste Schuss kam erst nach 1 Stunde, irgendwann war die Dame fertig, hatte vom gestoßen werden schmerzen und Sie beendete den Sex mit einem Blowjob.

Zu deiner Frage: Meiner Meinung nach bis beide platt sind und nicht mehr können, so lange sollte der Sex dauern.
******
Kommt drauf an
Bei mir kommt es definitiv darauf an, ob ich mit Kondom, oder ohne ficke! Mit Kondom ficke ich eine Frau sehr lange, Minimum eine Stunde. Ohne wirds dann schon schwieriger mich zurück zu halten, da kann es beim ersten Mal schon schnell gehen. Kommt aber darauf wie geil die Frau ist!
**********reams Mann
Von Sollte sollte nicht die Rede sein. Und wann startet die Stoppuhr und wann stoppt man Sie...

Wird nur die Zeit der Penetration gemessen oder das viel wichtigere für mich, das unbedingte Drumherum....

Geht es um einen Quicky oder eine lange ...wir erleben uns Session...

Im Grunde sagt also die Dauer des Spieles nur wenig aus...sondern wie die Akteure das Spiel in der Zeit empfunden haben.

Wobei ich gerne zugebe das ich selten so etwas schönes wie vor kurzem erlebt habe...Zwei Tage im Bett mit einer Frau, nur durch Duschen, Luftholen und Nahrungsaufnahme unterbrochen.

Unterbricht man die Zeitmessung da zwischendurch? Nein....Mann hofft sie endet nicht.
******_hh Mann
So lange es geht, so lange, man kann. Eas sonst. *ggg*
*********t6874 Paar
Zum Beispiel dauert ein schneller und spontaner Sex wegen Zeitmangel nicht lange, aber er ist immer magisch und aufregend. Was sind deine Meinungen?
Ich habe von Quickies rein gar nichts. Ich verabrede mich für Sex und halte mir ein paar Stunden frei.

Sie
******036 Mann
mal ein Gedanke
Im Grunde ist es doch egal wie lang oder kurz der Sex ist. Es ist eine Zeit des Genießen, Gebens und Nehmens. Dies Spiel dauert so lange wie beide (betone BEIDE) es wollen. Wer beim Sex auf die Uhr schaut.... oh schon fünfzehn Minuten Sex.... der verpasst mehr als er denkt. Sich fallen, treiben lassen ist etwas sehr schönes und da hat ein Zeitmanagement nix zu suchen.
********er84 Mann
eine Frage über die ich mir bis zum entdecken dieses Themas irgendwie noch nie wirklich einen kopf gemacht habe.

Das entscheidende für mich beim Sex ist einfach das es beiden eine Freude war mit einander aktiv gewesen zu sein.

Es kann echt heiße und geile 5 Minuten Quikis geben die auch Frau ob mit oder ohne Höhepunkt geil finden kann weil man einfach der Lust hat ihren Lauf gelassen und einfach geil auf einander war. Bei Sub's ist es auch das sie sich freuen von ihrem Herrn benutzt zu werden / ihm eine Freude machen zu können / ihm zu Diensten sein zu dürfen.

Es kann aber ebenso ein vollkommenes versextes Wochenende sein wo irgendwie alles mit Sex und Errotik zu tun hat, wie soll man da dann die Zeit Messen wie lang der Sex gedauert hat????

Wenn es dem TE rein um die Zeit der Penetration, des rein und raus mit dem Bestem Stück in die heiligen Höhlen geht kommt man sicher auf eine zumindest grundsätzlich messbare Zeitspanne.

Dabei ist wie hier auch schon zuvor irgendwo geschrieben sicher die empfundene Zeit ein starker Unterschied zur real vergangenen Zeit.

Manche male waren es tatsächlich weniger als 15 Minuten obwohl man das Gefühl hat es währe eine Ewigkeit gewesen und manchmal wundert man sich hinterher wie viel Zeit vergangen ist hat es sich doch nur nach wenigen Minuten angefühlt.

Ganz ohne "sollte" kann ich als Mann nur sagen das der erste Höhepunkt am Abend / Tag meist deutlich schneller erreicht ist als es mir selber lieb währe. Wenn die ganze Sexellei dann aber weiter geht macht das glücklicherweise meinem kleinem Freund nichts und runde 2 zieht sich dann doch deutlich länger. In der Regel brauch der kleine aber nach Runde 2 erstmal eine Pause.

Endet dann der sex? oder geht er weiter wenn ich mich anders mit ihr beschäftige???

Für mich geht der Sex solange weiter wie man sich eben erotisch / sexuell mit einander beschäftigt und diese Zeit wann es genau anfängt und wann es genau endet könnte und will ich garnicht genau beurteilen.

Sex ist am schönsten wenn er sich einfach aus der Situation heraus ergibt, man es laufen lässt und einfach das genießt was eben gerade passiert. Dabei ist das wie lang in Realzeit gemessen absolut nebensächlich.
*********ysium Frau
kein Kaltstart...
auf 3min- Aktionen habe ich schon lange keine Lust mehr...(situativ vielleicht?)

Das empfinde ich wie einen Kaltstart...ohne dass sich alle Sinne wirklich geöffnet haben

Sex kann sein wie Fast food... oder ein 5 Gänge Menue ...mit zunehmendem Alter reizt mich ein Genuss-volles, sinnlich- leckeres Menue wesentlich mehr, als ein notgeiles Gerammel, Sex als Einschlafhilfe, Stress-& Frustabbau o.ä.

Lust, Genuss & Sinnlichkeit sind Vorzüge unserer Sexualität, die ich in einer tiefen Begegnung erleben, teilen & geniessen möchte... so lange es geht...
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.