Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Leben mit Handicaps
371 Mitglieder
zur Gruppe
Black and White Sex
800 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Hörbehindert

****nDD Mann
9 Beiträge
Ich bin sied Anfang 2016 Schwerhörig jetzt 2020 ist so der Stand das ich fast kaum jemanden verstehe meist nur Menschen mit sehr hohen Tonlagen nun bin ich seid 2017 Single meine damalige Partnerin hat genuschelt (Mund beim Reden nicht geöffnet ) ich hab zwar kaum noch Sex weil es mir sehr schwer fällt jemanden zu finden die meisten haben halt Ängste in Dresden ist es aber auch so das die Menschen viel zu schnell Reden
******ens Frau
1.137 Beiträge
@****nDD
hast du den kein passendes Hörgerät
****nDD Mann
9 Beiträge
doch eigentlich schon aber das kann anderen Menschen nicht helfen deutlich zu Sprechen
******ens Frau
1.137 Beiträge
doch ich mache diese Menschen darauf aufmerksam das ich sie schlecht verstehe, dann gibt sich mein gegenüber auch Mühe...wenn er dazu nicht bereit ist beenden wir die Unterhaltung *lach*
****nDD Mann
9 Beiträge
schau und diesen Schritt überspringe ich ganz gerne
********ador Mann
73 Beiträge
Ich kann AlkanDD nur zustimmen. Auch ein gutes Hörgerät schafft es nicht, jemanden zu verstehen, der zu schnell spricht und/oder nuschelt oder kein absehbares Mundbild hat.
Du kannst aber aktiv werden und dein Gegenüber aufkärst das du auf deutliche Ausprache angewiesen bist. Bitte ihn langsamer zu sprechen. Je nach Stimmlage auch etwas lauter.
Meist klappt es ganz gut. Irgendwann fällt man in den gewohnten Rythmus. Das ist normal.
Sag ihm was du verstanden hat, bitte um Wiederholung.
Wir brauchen einen langen Atem. Für Guthörende ist es auch ungewohnt.
Du selbst solltest Vorbild sein und langsam und deutlich sprechen.
Auch bei Schwerhörigkeit wird die Sprache mit der Zeit verwaschen.
Da hilft eine Logopädin.
Deshalb immer ruhig und freundlich bleiben.

Mit der Zeit wird es besser.
Zitat von ****nDD:
schau und diesen Schritt überspringe ich ganz gerne

In Dresden gibt es einen aktiven Ortsverein vom DeutschenScherhörigenBund ( DSB)

Ist unter DSB im Internet zu finden. Der Austausch mit Gleichbetroffenen hilft und stärkt.
****nDD Mann
9 Beiträge
ist das der in der Neustadt ?
********ador Mann
73 Beiträge
Ich hatte erst gestern ein Treffen mit einer Frau, die nuschelte und zu schnell sprach. Selbst wenn man sie darauf aufmerksam machte, hat sie das spätestens im nächsten Satz wieder vergessen. Sich darauf einzustellen, ist für die meisten schwer. Sie haben alle ihr natürliches und gewohntes Sprechverhalten, ein Leben lang so gelernt und praktiziert. Da muss man sich schon sehr zurücknehmen.
****nDD Mann
9 Beiträge
Zitat von ********ador:
Ich hatte erst gestern ein Treffen mit einer Frau, die nuschelte und zu schnell sprach. Selbst wenn man sie darauf aufmerksam machte, hat sie das spätestens im nächsten Satz wieder vergessen. Sich darauf einzustellen, ist für die meisten schwer. Sie haben alle ihr natürliches und gewohntes Sprechverhalten, ein Leben lang so gelernt und praktiziert. Da muss man sich schon sehr zurücknehmen.

Ich hab mir angewöhnt Menschen die ich nicht verstehe zu übersehen das funktioniert Aktuell ganz gut das mache ich sogar beim einkaufen *zwinker*
******ens Frau
1.137 Beiträge
ganz schlimm ist es jetzt mit den Masken.....wenn man nicht mal von den Lippen ablesen kann und alles sehr undeutlich ankommt *haumichwech* , das hatte ich gerade wieder am Samstag beim Friseur, keine Hörgeräte drin, normalerweise konnte ich mich sonst trotzdem unterhalten....jetzt *nein*
****nDD Mann
9 Beiträge
Zitat von ******ens:
ganz schlimm ist es jetzt mit den Masken.....wenn man nicht mal von den Lippen ablesen kann und alles sehr undeutlich ankommt *haumichwech* , das hatte ich gerade wieder am Samstag beim Friseur, keine Hörgeräte drin, normalerweise konnte ich mich sonst trotzdem unterhalten....jetzt *nein*

Hörgeräte sind für mich eher ein Verstärker in der Disko es wird alles nur lauter aber das verstehen die anderen Menschen nicht die sagen immer zieh doch deine Hörgeräte an und ich darf es dann immer erklären das ist so ein krasses leben kein Tv kein Telefon jetzt hab ich einen kenne gelernt der kann nicht schreiben und redet viel zu schnell *flenn*
Zitat von ****nDD:
ist das der in der Neustadt ?

Das weiß ich nicht..
******ens Frau
1.137 Beiträge
*lach* Disko um sich zu unterhalten ist ein ganz schlechter Ort mit Hörgerät. mit meinem Telefon habe ich keine Probleme und TV und Hörgeräte verbinden sich auch super und abends auch gerne mal über Kopfhörer
****nDD Mann
9 Beiträge
Zitat von *******rau:

die sind super ich war schon dreimal da freue mich schon wenn die wieder Dienstags aufhaben
Seit Geburt schwerhörig auf beiden Seiten, trage seit 2015 rechts CI. Im Alltag bereitet es mir wenig Probleme, klar wenn es extrem Laut wird, da geht dann auch nicht mehr. Wenn ich in die Sauna gehe genieße ich die Ruhe, klar reden geht dann net wirklich, außer so die Standardthemen, wo ich die Antworten abschätzen kann. Bei den Frauen kommt so eine Hörbehinderung natürlich nicht gut an. Habe mich aber damit schon abgefunden.
******ens Frau
1.137 Beiträge
@*********er800
das ist natürlich schade wenn du auf Vorurteile deswegen stößt.
Wenn mich jemand darauf anspricht erkläre ich demjenigen wo er aufpasssen muss...sonst sage ich gerne mal "keine Angst ist nicht ansteckend" *nein* *lach*
Bisher habe ich da bis auf 2 Personen keine negativen Erfahrungen gemacht.
*****ras Mann
306 Beiträge
Heute vor genau 50 Tagen, gab mir mein Leben einen Tritt in den Arsch, seitdem höre ich nichts mehr.
Ok ich war zuvor nur "Mono" Hörer, weil von Anfang an, mein rechtes Ohr down war.
Aber nun?
Irgendwie komme ich gut zurecht und doch auch wieder nicht, Musik fehlt mir so sehr, und dahingehend die Emotionen. Im Alltag gibt es immer wieder mal Hürden zu überwinden, über die ich mir noch nie Gedanken machte.
Manchmal ist es nur frustend und ich könnte losbrüllen (nur das hilft niemanden) dennoch verstecke ich mich nicht und schaue nach vorne.
Nächste Woche ist es dann soweit, ich erhalte ein CI und habe gefühlt noch keine Ahnung, was da auf mich zurollt.
Sollte jemand Erfahrungen mit einem Cochlea Implantat haben oder kennt jemand, der oder die wiederum jemand kennt, oder Empfehlungen hat..nur zu...ich freue mich auf eine CM.

Euch einen angenehmen Abend. Passt auf euch auf. 🤗
Da deine Ertaubungszeit sehr kurz ist, besteht eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit das du nach kurzer Zeit sehr gut damit hören wirst. *g*
Hi,Amizaras
Ich habe seit 09.12.2019 ein CI von Med EL .
Bin sehr zufrieden , bereue nichts .Klar ,wenn man viele Jahrzehnte fast taub war-.das Hörgerät links vermochte das letzte jahrzehnt nur noch sehr eingeschränkt bis garnicht zu verstehen .
Der Tinitus ist kaum noch wahrnehmbar subjektiv.
Wichtig ist eine ortsnahe versorgung mit einer Logopädin !
Ich hatte Glück. Kümmere Dich rechtzeitig drum !! logopädie ist sehr,sehr hilfreich, um zu verstehen.
Führe tagebuch ab beginn deiner Hörreise,damit du selbst reflektieren kannst, wo Du stehst
*****ras Mann
306 Beiträge
Step II
So der erste Step am Mittwoch und die OP ist gut verlaufen, nun folgt ab morgen meine zweite Route, auf meiner Hörreise und ich erhalte den Prozessor.
Die Narbe hinterm Ohr 👂🏻 war / ist echt passend zu Halloween 🎃 🙈
Das geht heute alles viel schneller.
Bis vor einiger Zeit wurde der Sprachprozessor erst nach 4 Wochen angepasst.
Viel Erfolg mit dem neuen Hören . Auch wenn es anfangs noch sehr elektronisch klingt, ändert es sich schnell.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.