Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Bi Freunde Ost
2085 Mitglieder
zur Gruppe
Bi-Männer
6764 Mitglieder
zum Thema
Männer ! Warum verschweigt ihr eure Bi-Neigung ?133
Leider stellen meine Paernerin und ich in unseren Suchanfragen immer…
zum Thema
Für Frauen, deren Männer eine heimliche Bi-Neigung haben508
Liebe Frauen, mir scheint, dass ein Thema ziemlich tabu ist, dass…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Bi unter Männern?

******730 Paar
93 Beiträge
Themenersteller 
Bi unter Männern?
Hi
wie seht ihr das bi unter Männern
Bei Frauen scheint es ja schon zum guten Ton zu hören
Warum versteckt ihr Männer euch noch so
Und steht nicht auch so wie die Frauen zu eurer Neigung
Sind auf eure Kommentare gespannt
😊😎
Ich verstecke mich nicht
Es gibt leider noch viele Männer, die Angst vor ihrer Bisexualität haben, die Angst davor haben, als schwul zu gelten, sich nicht als "echter" Mann fühlen und natürlich Angst vor Homophobie in der Gesellschaft haben.
Selbst hier im Joyclub, wo man doch nun wirklich offen über alle seine Neigungen reden kann, verstecken sich viele bisexuelle Männer, weil sie selbst unter einer Homophobie leiden. Homosexualität galt früher als unmännlich und das steckt noch in vielen Männerköpfen drin.
Das ist schade.
In den letzten 40-50 Jahren ist die Gesellschaft sehr viel toleranter geworden und es muss kein Mann mehr Angst haben, sich öffentlich zu seiner Bi- oder Homosexualität zu bekennen. Aber die Angst steckt bei vielen tief.
Das wird noch lange dauern, bis sich das ändert.
Ja
Meine mann auch ist bisex *kuss*
*******ust Paar
5.616 Beiträge
BiSexualität unter Frauen
ist in diesem Millieu weitestgehend akzeptiert und sogar oft gewünscht.

Männer haben es wesentlich schwerer ihre Bisexualität zu entwickeln.

Das hat viele Gründe.
eine ist sicher ein ästhetischer Aspekt.
Ein Film wie z.B. Bilitis (70er Jahre)
hat den Boden für die Frauen bereitet.
Bei Männern gibt es so einen Film nicht.

Ein zweites ist der Homoverdacht.
Ein NO GO immer noch und leide bei vieilen Männer hier
und ganz sicher in der Welt da draussen.
Das hat Gründe!
Bisher sind Gesellschaften darauf aufgebaut,
evtl sich auch kriegerisch zu behaupten.
Sensible, gefühlvolle Männer sind in dem Denken ein Sicherheitsriiko!
Ich mußte mir noch in den 90ern (von einer Frau!!) anhören:
"Was heulen sie denn hier!
Männer heulen doch nicht!"
(Nach der Geburt der Kids
kamen einfach die Tränen...
die ganze Anspannung mußte schlichtweg raus.)

Es gibt noch zig weitere Gründe ...
wem fallen noch welche ein?

"es muss kein Mann mehr Angst haben, sich öffentlich zu seiner Bi- oder Homosexualität zu bekennen"
das ist schlichtweg falsch.
In vielen Berufen wird mann dann untragbar!
**********unert Mann
1.591 Beiträge
Bi, gerne
Hallo,
ich würde gerne mal Bi-Sex,
also Sex mit einem Mann ausprobieren.
Ich liebe Analspiele
und vieles mehr.
Leider ist es so,
dass ich niemanden finde,
der zu mir passt.
Ich finde Sex unter Männern gut.
Ich finde Sex unter Frauen gut.
Mann und Frau, auch gut.


LG Bellinda
*****e_S Mann
260 Beiträge
Bi unter Männern
Meiner ist auch bi *kuss* und das ist gut so,ich liebe es.
*******959 Mann
737 Beiträge
für mich ist bi normal aber es gibt wenige Männer die wirklich dazu stehen sprich es auch ausleben
***xy Frau
4.587 Beiträge
etwas ot
Ich störe mich regelmäßig an Formulierungen wie "bi unter Männern" und "bi unter Frauen".

Bedeutet "bi" denn nicht "Sex mit Männern UND Frauen"?
Das ist jedenfalls das, was ich darunter verstehe. Mann mit Mann und Frau mit Frau ist für mich gleichgeschlechtlicher Sex, den ich ja sehr mag...aber halt nicht bi.

Trixy
*******att Paar
220 Beiträge
die bi Neigungen wird auch leider oft missbraucht um an andere Ziele zu kommen wir haben diese Erfahrung schon oft gemacht.
******llo Mann
3.391 Beiträge
Ich denke, das hat viel mit dem Männerbild zu tun. Bi bedeutet halt anders, evtl. schwul, schwul ist nicht männlich, sondern feminim und damit schwach.

Ich bin momentan mehr oder weniger dabei mich nicht zu verstecken.
Laufe mit meinem Rucksack und da ist ein Button mit der Bi-Fahne dran und auch
den Spruch "Wann hast Du Dich für Deine Heterosexualität entschieden?"
*****lip Mann
85 Beiträge
Ich habe gerne Sex mit M und W, soll also heißen das ich bi bin und ich bin es gerne !
Ööööh...
Ich kann ja nur für mich sprechen, aber ich stehe nicht zu meiner Bisexualität, weil ich nicht bi bin...vielleicht geht es ja vielen anderen Männern auch so...wäre auch eine Erklärung
***ig Mann
189 Beiträge
Bi ist nicht immer gleich Bi
Habe mich mit diesem Thema auch schon eine Zeitlang beschäftigt.
Jeder redet über eine Bi Neigung aber was ist letztendlich Bi.
Unter Bisexualität verstehe ich eigentlich dass ein Mensch beide Geschlechter liebt und Sexuell auch auslebt.
Frauen gehen damit eigentlich recht offen damit um, wobei Männer in dieser Hinsicht zum Teil noch völlig verkrampft sind.
Denke, dass die viele Männer zwar eine gewisse Bi Neigung verspüren, aber wenn es um das ausleben geht, dann schon die Grenze gesetzt ist. Männer unter sich haben irgendwie so ein Konkurrenz denken in sich und können sich dementsprechend auch nicht immer fallen lassen.
Dann kommt noch die Angst hinzu, von der Frauenwelt abgestempelt zu werden.
Ganz gleich wie jeder denken mag, jeder sollte einfach zu sich selbst stehen und offen seine Meinung und sein Verlangen kommunizieren, auch wenn einem etwas unangenehm ist. Nur so erntet man Verständnis!
Also Männer traut euch, um auch den letzten Schritt zu wagen, Setzt euch eigene Grenzen die jeder zu respektieren hat, macht euch nicht zu viele Gedanken, denn die blockieren einem nur den Kopf und setzten einen nur unter Druck. Bin da selbst nicht ausgeschlossen und ertappe mich selbst immer wieder indem ich mir zu viele Gedanken vorher mache, anstatt ich ganz unvoreingenommen un interessiert an die Sache herangehe. Ist aber ein Entwicklungsprozess und denke auch dass Männer da eher sensibler darauf reagieren wie Frauen. Männer müssen stets der stärkere sein, der Überlegene und der Größte, nur keine Schwäche oder Unsicherheit zeigen, aber warum eigentlich? Finde die wahre stärke ist, wenn man Gefühle zugeben kann, zu akzeptieren, dass manche eben erfolgreicher sind und andere wiederum nicht, Fehler einzugestehen und auch mal Schwäche zu zeigen.
Ich, als devoter bi Mann muss keine Stärke zeigen. Wenn ein dominanter Mann zu mir kommt,kann ich mich ihm völlig unterwerfen, ohne Komplexe dabei zu bekommen.
Bi ist nicht immer gleich Bi

Marig, das hast du alles sehr schön beschrieben, nur deine Überschrift gefällt mir nicht.

Bi ist nämlich immer bi. Man ist entweder bisexuell oder man ist es nicht. Halb-bisexuell oder "ein bißchen bi" gibt es nicht.
*******y_66 Mann
6 Beiträge
Lange Entwicklung
Ich kann nur aus eigener Erfahrung sprechen das es eine lange Entwicklung und dann einen passenden Mann braucht um sich seiner Bisexualität selbst zu stellen.

Viele Jahre mit Zweifel,Angst das es Rauskommt und Furcht etwas falsches zu tun.

Ich kann nur allen Männern raten,wenn ihr merkt das euch das gleiche Geschlecht interessiert dann lasst es zu.

Es ist etwas ganz anderes, ob nun als ONS oder tatsächlich in eine Beziehung eingehend.

Unterdrückt bleibt es ein Leben lang.
**********weiMK Paar
1.032 Beiträge
Bischen Bi schadet nie
Bi ist nicht immer gleich Bi

Auch ich ( logischerweise M)habe den wunsch mit einem Mann zu spielen aber kein interesse ihn zb zu küssen. Blasen ...aktiv und passiv...Anal ...was noch weis s ich nicht aber auf keinen fall würd ich mich verlieben können.
Also was bin ich nun ?
Schwuhl Bi Herero ? *gruebel* aaah ich weiß schon ein Mutant
Ganz einfach, du bist bi.
**********weiMK Paar
1.032 Beiträge
So einfach ist es nicht
Unter Bisexualität verstehe ich eigentlich dass ein Mensch beide Geschlechter liebt und Sexuell auch auslebt.
Ich liebe aber nicht beide geschlechter. Ich liebe devinitiv nur Frauen und fühle mich in keiner weise zu Männern hin gezogen.
Lediglich mit den männlichen geschlechtsTEILEN....möcht ich spielen
Trotzdem bi.
**C Mann
12.041 Beiträge
**********weiMK:
Ich liebe aber nicht beide geschlechter. Ich liebe devinitiv nur Frauen und fühle mich in keiner weise zu Männern hin gezogen.

...Liebe ist für "Bi" keine Voraussetzung..... Du kannst einfach nur Spass haben und es geil finden...
**********weiMK Paar
1.032 Beiträge
Und somit zeigt sich nicht nur die tatsache das Bi nicht gleich Bi ist....

Sondern auch das

Liebe nicht gleich Liebe ist.

( beispiel....ich liebe auch meine Kinder oder meine Eltern)
**********weiMK Paar
1.032 Beiträge
Einen neuen Threath
Eröffnen von wegen BiToo ? *haumichwech*
Und somit zeigt sich nicht nur die tatsache das Bi nicht gleich Bi ist....

Dann musst du auch sagen, hetero ist nicht gleich hetero und schwul ist nicht gleich schwul.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.