Tipps, wie auch eine Kindfrau erotisch/attraktiv sein kann?

 
Themenersteller
 Themenersteller
26. Mai

Tipps, wie auch eine Kindfrau erotisch/attraktiv sein kann?
Hallo in die Runde.

Ich bekomme immer wieder das Feedback, dass ich zu niedlich/zu brav wirke nach außen.
Ich bin sehr klein mit 1,54m, habe lange Dreads, eine dezente Brille und entspreche eher dem Typus Kindfrau mit meiner Statur. Ich wirke jünger als mein eigentliches Alter (31) und trage hauptsächlich schwarz (Gothic-Hippie).
Das nervt mich mittlerweile schon, da "weiblichere" Freundinnen/Bekannte/Frauen bei meiner Zielgruppe besser ankommen.
Geschmäcker sind bekanntlich verschieden, dennoch frage ich mich, ob eine Frau wie ich auch als attraktive/sexy Frau rüberkommen kann oder ob ich dem Fluch der Niedlichkeit nie los werde *schiefguck*

Habt ihr Tipps, wie auch eine Kindfrau erotisch attraktiv sein kann?
An die Männer: Wie kann eine Kindfrau für euch attraktiv werden?
An die Frauen: Gibt es Frauen, denen es genauso geht und was tut ihr dagegen?

Bitte keine Sprüche wie, es gibt genug Männer, die auf Kindfrauen stehen. Ich möchte meine Wirkung nach außen wirklich verändern, weil ich darunter leide. Meine Männerzielgruppe steht eben leider nicht wirklich auf Kindfrauen.

Wenn mich die Menschen dann näher kennenlernen, merken sie, dass ich es faustdick hinter den Ohren habe^^'
Doch leider verbaut mir meine Optik/Außenwirkung schon das Kennenlernen bei vielen, da meine Wildheit nicht auf den ersten Blick zu sehen ist.

Mein Profil ist momentan leer, eben weil ich keine Lust mehr auf das alte Schema hatte und mein Profil überarbeiten werde.

Viele Grüße
Luova
 
 
26. Mai

Hallo Luova,

Klar geht das. Was hältst du davon mal Latex anzuziehen. Sexy und gehört trotzdem der schwarzen Szene an.
 
 
26. Mai

Vielleicht könntest du die Attribute, die die Mehrheit ggf mit Weiblichkeit verbindet deutlicher herausarbeiten ich denke da an zB Lippenstift, Nagellack etc tragen.

Allerdings solltest du dich auch nicht verkleidet fühlen oder etwas tun, was dir nicht behagt.

Es ist schwer Tips diesbezüglich zu geben, wenn man jemanden nicht kennt.
 
 
26. Mai

Corsage?
Du schreibst, dass du dich eher gothic anziehst, da könntest du gut cosagen tragen? z.bsp. carsage mit schöner schnürung in violett, kombiniert mit einem shirt oder bluse in schwarz (sollte am besten schulterfrei sein).
Und was auch sehr viel bewirkt sind röcke... (eher keine langen weiten, sandern figurbetont)
oder auch stiefel mit absatz... da änderst du automatisch deine körperhaltung und gang und finden viele männer erotisch...
 
 
26. Mai

Erotischer kleiden, also nicht
hauptsächlich schwarz (Gothic-Hippie).
 
 
26. Mai

Es fällt mir schwer
..mir vorzustellen, wie Du aussiehst und gestylt bist.

Dreads, Brille, Gothic-Hippie, die Farbe Schwarz transportiert für mich nicht gerade einen Kindfrau-Look.

Die Zielgruppe, die Du dir wünscht, welche Art von Männern ist das? Sollen die auch eher "Gothic" drauf sein oder smart casual oder anzugträger mit kravatte und massgeschneiderten hemden?

Beschreib doch mal den Mann deiner Wünsche und dann kreieren wir dazu die passende Erscheinungsform
 
 
26. Mai

Was ist denn deine Männerzielgruppe?

Für mich liest sich diese Selbstbeschreibung durchaus interessant.

Was du tun könntest, wäre z.b deine Kurven mehr zu betonen. Wenn du keine Kurven hast, mach dir welche. Fitness um einen runden Po zu bekommen, Push up für die Brüste, engere Taille.
Benutz irgendwelches Makeup und andere Kosmetika.

Ich würde mir diese Niedlichkeit bewahren wollen, denn wenn du mit 45 immer noch niedlich und jung aussiehst, werden dich viele Frauen beneiden.
 
 
26. Mai

...der Vorschlag von Stiefeln mit Absätze finde ich nicht schlecht - macht einen größer und wirkt recht gut. Des Weiteren könntest du auch ein Oberteil ohne Ärmel und Ausschnitt anziehen, das hat was von versteckten Kurven und macht interessant. Frauen mit Brillen finde ich ebenfalls hübsch, aber du trägst ja eh schon eine. Ich finde die Haare müssen auch zur Frau passen, da ich nicht weiss wie du aussiehst, kann ich dazu leider nix sagen, genau so ist die Persönlichkeit wichtig, sowas bekommt man schnell mit, aber dazu musst du deine Freunde fragen.

Mir persönlich fallen kleinere Frauen eh schneller auf, als welche in meiner Größe..

Gruß Alex *g*
 
Themenersteller
 Themenersteller
26. Mai

Es freut mich, dass es so schnell schon ein paar Tipps gibt *g*

Mir ist klar, dass es nicht einfach ist, zu helfen, wenn man kein Foto hat. Aber ich habe mich bewusst dagegen entschieden, ein Foto anzuhängen. Eben um nach speziellen Attributen/Tipps zu fragen. Aber ich könnte eins hier anhängen, wenn das hilft? Ich bin nur ziemlich fotoscheu ^^

Es geht für mich eher um den Alltag, Konzerte und normale Clubbesuche. Eben, wo man Menschen kennen lernt.
Auf Erotik/Fetisch-Partys kann ich mich durchaus entsprechend kleiden.
Ich arbeite neuerdings im kaufmännischen Bereich. Somit versuche ich gerade einen Businesslook für mich zu entwickeln, für den Arbeitsbereich. Wenn man klein ist, sieht vieles schnell albern aus.

Zu hohe Absätze kann ich leider nicht tragen, weil ich darin nicht laufen kann ^^' Bis zu 5 cm geht, aber nur für ein paar Stunden.

Ich habe das Gefühl, dass der Hippie-Look wenig attraktiv zu sein scheint. Ich muss meinen Stil nicht behalten, also ich bin nicht daran gebunden.
Bisher waren es eher lange Röcke und enge Oberteile, was ich trug.

Ich habe ein niedliches Gesicht, eine kleine Oberweite, schlanke Taille (aber mit kleinem Bauchansatz, der mich stört) und ausgeprägte Hüfte, dafür kurze Beine.

Meine Männerzielgruppe ist langhaarig, schlank, groß und am liebsten im kreativen Bereich tätig (Musiker, Künstler, o.ä.) so wie ich. Er sollte eine interessante Persönlichkeit haben, ich bin auch sehr vielschichtig.
 
 
26. Mai

naja, wenn du keine hohen Absätze magst, dann lass es - man soll sich ja wohl fühlen *zwinker*
mir persönlich gefällt der Hippie-sytle nicht besonders, dann lieber glatte haare zu einem zopf gebunden oder lieber offen tragen...meine Meinung.
alternativ kannst du ja einfach mal googeln und schauen was dir so an outfits gefällt *zwinker*
wenn du kein foto ins forum posten willst, dann musst du es ja nicht machen, kannst ja auch jmd privat eins schicken...
 
 
26. Mai

Klingt wie
meine Zielgruppe in jungen Jahren *smile*

In der Szene sind ja viele 'verkleidet'. Das habe ich in 10 Jahren Gothicclubs durchaus wahrgenommen. Sehen und gesehen werden. Du kannst eine von vielen werden, die viel Geld für Klamotten aus dem Xtrakatalig bestellt oder bist dir selber treu und wartest auf jemanden, der genau auf dich steht.

Glaube auch nicht, dass es was mit der Größe zu tun hat. Bin auch niedlich, wenn ich schlafe oder die Klappe halte. Bin auch 'nur' 1,62 und ich kleide mich eher ungünstig mit Boyfriendjeans, als meine Figur zu betonen. Warum? Weils mir gefällt *zwinker* und da ist es mir wurscht, ob ich in engen Klamotten, High heels oder einem Kleid besser aussehen würde. In erster Linie und hauptsächlich muss ich mir selber gefallen, mich wohlfühlen und mich mögen. Das strahlt man auch nach aussen aus.

Ich schminke mich seit meinem 14. LJ im Kleopatrastil an den Augen und die Schminke ist dann soweit das einzig 'weibliche' an mir. Trotzdem habe ich null Probleme, Typen kennenzulernen, schon gar nicht, wenn ich mich in einer Szene bewege.

Wann 'sieht' man denn, dass du es faustdick hinter den Ohren hast? Bist du eher schüchtern, introvertiert, im Hintergrund? Meine, fällst du auf oder gehst du unter? Wenn du aussiehst, wie jede, dann bist du eine von vielen. Womit sticht man da eher hervor? Ausstrahlung würde ich mal behaupten.
 
 
26. Mai

Einen Alltags/Arbeitslook also *gruebel*

Privat würde ich weiterhin bei Röcken bleiben, vielleicht jedoch mal kürzere versuchen, im Winter gut mit verrückten Strumpfhosen kombinierbar oder auch konservative, als Schuhe Boots, Converse, im Sommer Zehen-/sandalen, oben Bandshirts, Blusen mit schrägen Prints.

Oder halt alles auf edel/arbeitstauglich Bleistiftrock, Blusen, Blazer, Stickjacken, Schuhe halt dann was dazu passt und nicht zu hoch ist oder Anzughosen unten schmal geschnitten, weite Hosen luftig für den Sommer, wie heißen die nochmal clodet oder wie auch immer *lach*

Rein in die Läden und all das mitnehmen, was du sonst nie anziehen würdest und dann probieren.
 
Themenersteller
 Themenersteller
26. Mai

Die Dreads machen mich schon attraktiver als meine normalen Haare und sind gepflegt.

Es soll kein Verkleiden sein, eher eine Art, meine Persönlichkeit mehr nach außen zu tragen.
Ich bin freundlich und offenherzig, aber auch zurückhaltend.

Captivated76: Ich bin im Gegensatz dazu eben leider immer niedlich ^^' Egal ob ich mich aufrege oder ob ich irgendwas rede etc.
Es ist spannend, dass das bei dir mit dem Kleidungsstil passt. Aber du scheinst auch ein attraktives/weibliches Gesicht zu haben vom Foto her. Und diene Zielgruppe scheint dienen Kleidungsstil zu mögen.

Ich schminke mich mittlerweile kaum noch. Und wenn, dann dezent.

Optisch falle ich schon auf, weil ich doch eben meinen eigenen Stil habe und nicht aussehe wie alle. Aber ich falle eben nicht erotisch auf *schiefguck*
Zumindest nicht bei meiner Zielgruppe, dafür oft bei schüchternen Nerds und alten Männern -.-

Wenn man sich mit mir unterhält oder wenn man sich näher kommt, dann merken viele erst, dass ich nicht so brav bin. Da sind dann viele überrascht.

Alex_PIT: Ich mag hohe Absätze, ich kann sie eben nur nicht selbst tragen, weil ich dann durch die Gegend stackse ^^ Auf meine Körpergröße sind Absätze eben in Relation höher als bei normalgroßen Frauen.

CiJay_SZ: Der Tipp mit den Läden und testen, ist vielleicht ganz gut. Einfach zum Schauen und Entdecken.
Leider passe ich in keine engen Hosen *heul* Meine Waden sind zu stark/muskulös für schmale Hosen. Keine Ahnung, wer sowas schneidert *schiefguck* Bei mir gehen nur Marlenehosen oder gerade Businesshosen. Zumal ich Hosen prinzipiell kürzen muss. Mir sind Bleistiftröcke da lieber.
 
 
26. Mai

Wenn der Richtige kommt, wirst du ihm gefallen wie du bist, aber es schadet nicht ein wenig etwas aus sich zu machen um ihn auf dich aufmerksam zu machen *g*

Ich selbst habe mich bis ich 30 war weder geschminkt oder etwas aus mir gemacht und es haben auch nur die wenigsten einen zweiten Blick riskiert *zwinker* irgendwann fing ich langsam an und was soll ich sagen, ich bin immer noch ich und habe lediglich meine Freude daran gefunden meine Vorzüge hervorzuheben und sie nicht mehr links liegen zu lassen.
 
Themenersteller
 Themenersteller
26. Mai

Das ist richtig. Natürlich sollte es sowieso zwischenmenschlich passen. Ich will ja auch nur versuchen, meine Vorzüge hervorzuheben. Aber wenn diese nur "niedlich" sind, habe ich schlechte Karten *schiefguck*

Ich hänge doch mal Bilder an ^^'

Das Erste war lange mein Profilbild und das zweite ist mal ein Ganzkörperbild.
Die Fotos sind aber bei einem Shooting entstanden. Ich laufe nicht immer so auffällig rum, aber an den Stil angelehnt.

auf Wunsch der TE editiert von Moderator Frau_EPunkt
 
 
26. Mai

Ganz ehrlich, eigentlich habe ich es mir so vorgestellt *g* du bist eine Elfe. Unbegreiflich, dass alle dich nur niedlich finden.

Du machst das schon, trau dich einfach mal und probier alles und nimm das mit was dir gefällt
 
 
26. Mai

Ich kann dir leider bei deinem "Problem" nicht helfen und wollte nur mal hier lassen, dass ich dich sehr erotisch und attraktiv finde und überhaupt nicht kindlich. (Keine Ahnung was manche Männer im Kopf haben - viel kanns ja ned sein)
 
 
26. Mai

also ich finde die bilder (dich) hübsch, und dabei bin ich kein nerd ^^

einfach weiter versuchen und du selbst bleiben *zwinker*
 
 
26. Mai

Nachdem ich deine Fotos gesehen habe, frage ich mich ob du von deiner Selbstwahrnehmung sprichst, oder ob die Männer dir schon des öfteren ein solches Feedback gegeben haben?
 
 
26. Mai

Also ich kann dir nur sagen, dass vor allem das ganzkörperbild definitiv attraktiv ist.
Wieso solltest du so etwas auffälliges nicht auch auf normalen Konzerten/Veranstaltungen anziehen?
Ich könnte mir bei dir auch einen kürzeren Rock ganz gut Vorstellen.
Was bei vielen Frauen einen größeren Unterschied macht ist die Haltung. Wenn Frauen eine gewisse Körperspannung haben, aufrecht gehen und nach vorne schauen anstatt den Kopf hängen lassen. Einfach präsent sind von ihrer Körpersprache, dann wirkt das richtig anziehend.
 
Themenersteller
 Themenersteller
26. Mai

Das ist es, was ich meine.
Einerseits gibt es Menschen, die sagen, dass ich "hübsch" sei oder eben "wie eine Elfe". Aber das bedeutet nicht "erotisch/begehrenswert/sexy".
Und meine Zielgruppe sagt tatsächlich wortwörtlich "du wirkst brav" und "du bist niedlich".
Paradebeispiel beim Shoppen mit einer weiblicheren Freundin. Wir probierten dasselbe Kleid an. Der Verkäufer meinte zu mir: "Mit dir würde ich kuscheln und mit ihr ins Bett gehen. "
Und genau, soetwas passiert oft. Ich werde weniger als erotisch begehrenswert angesehen.
 
 
26. Mai

Ein Dilemma und ich entnehme daraus, dass du dich einfach ganz neu erfinden willst, aber dazu musst du deinen Stil ggf ändern, wenn du damit tatsächlich nicht zufrieden bist.
 
 
26. Mai

Das Bild ist zwar vom Shooting, aber wie Metal_Dave schon sagte, gerade aufrechte selbstbewusste Haltung macht sehr viel aus. Den Blick nach unten oder kindliche Bewegungen könnten den Eindruck bei den Männern entstehen lassen.
Du bist attraktiv(und anziehend) und das bestimmt auch in deinen Alltagskleidern.

Ich sehe seit meiner Jugend gleich aus (außer mehr Falten), aber ich war für Frauen bis ich 30 wurde komplett unsichtbar.
Ich war schüchtern und bin nicht auf Frauen zugegangen. Hab mir gesagt, dass ich nicht schüchtern sein muss und wurde selbstbewusst. Das hat sich auf die Körperhaltung und Körpersprache ausgewirkt. Plötzlich kam ich leicht mit Frauen in Kontakt und ganz komisch ist, dass ich sogar von Frauen angesprochen werde.

Das könnte ein vielleicht bei dir ähnlich sein.

Gruß Daniel
 
 
26. Mai

Luova_Skapandi:
"Mit dir würde ich kuscheln und mit ihr ins Bett gehen. "

Vllt entsprach deine Freundin einfach mehr dem Geschmack des Verkäufers?

So ein Oberteil wie auf dem Bild finde ich schon recht weiblich. Wenn es dann noch gut sitzt und die Figur betont, prima.

Ja und wie gesagt...kleinere Frauen, die nicht mit einer großen Oberweite auffallen, haben es mMn einfacher sich einen guten Booty anzutrainieren. Schmale Taille, runder Hintern und die richtige Leggings/Stoffhose/Jeans und zack dreht sich jeder nach dir um.
Dreads sind halt Geschmackssache. Ich persönlich habe kein Problem mit denen (ausser sie schlagen mir beim Headbangen ins Gesicht). Und ansonsten könntest du ja noch Nagellack und irgendwas Richtung Makeup und etwas Schmuck probieren.

Und warum deine männliche Zielgruppe nicht auf dich steht...hmm vllt wollen Künstler lieber mal was Ruhiges und eher Spießiges als Partner, und bei dir sehen sie halt direkt, dass du das nicht bist. *baeh*
 
 
26. Mai

Ich kenne Männer die sich für so eine Frau wie auf deinen Bildern ihren kleinen Finger (und vielleicht mehr) abschneiden würden. (Ist ganz ernst gemeint.)

Ich denke hier fehlt eine wichtige Information: Wie sieht dein Beuteschema aus ?
  • Negligé mit String rot
    Negligé mit String rot
    Lieferumfang: Negligé, String
    Preis: 20,90 EUR
  • High Heels "TEEZE-06" weiß
    High Heels "TEEZE-06" weiß
    Farbe:                 Weiß (WPU)Obermaterial:     PulyurethanInnenmaterial:    Semi…
    Preis: 83,95 EUR
  • Mandy's Blue Lover blau
    Mandy's Blue Lover blau
    Inhalt: MM's Blue Lover
    Preis: 21,95 EUR

Interessante Gruppen zum Thema

  • Singles München
    Singles München
    Für alle echten Singles, aus und um München (70 km Radius)
  • BDSM Singles
    BDSM Singles
    Es geht darum, einen Raum für BDSM-Singles zu schaffen...
  • Singles NRW
    Singles NRW
    Reale und aktive Singles aus NRW, die gerne neue Leute kennenlernen und etwas miteinander unternehmen wollen.