Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Offene Beziehung
458 Mitglieder
zur Gruppe
Stammtisch Offenburg
218 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Ghosting - nochmal ansprechen oder hinnehmen?

*********feld 
Themenersteller3 Beiträge
Frau
*********feld Themenersteller3 Beiträge Frau

Ghosting - nochmal ansprechen oder hinnehmen?
Liebe Forum-Gemeinde,

bis jetzt war ich nur stille Mitleserin *g* doch das möchte ich jetzt ändern!

Ein Thema beschäftigt mich schon sehr und wie ich immer wieder höre, kennen es sehr viele von Euch. Ghosting! Das NoGo im zwischenmenschlichen Umgang!

Folgendes Beispiel: Netter Schriftkontakt, 2 Dates - die sehr gut liefen und wirklich Lust auf mehr gemacht haben, und dann plötzlich Funkstille.

Jetzt kann ich mir denke, dass er einfach keinen Bock mehr hat. Aber ich weiß es nicht.

Da ich ein Mensch der offenen und direkten Kommunikation bin, würde ich ihm zumindest gern sagen, dass es ein absolut "kindisches" Verhalten ist und ich ihm wirklich mehr Eier in der Hose zugetraut hätte. Ich kann auch mit einem Korb besser leben als mit "NICHT MELDEN"!

Bringt das was?
Ich denke wenn niemand was sagt, dann denken Männner/Frauen noch, das so ein Verhalten ok ist. Es mag keiner, aber jeder denkt er verliert seine Würde, wenn er sagt, dass es nicht ok ist! Es wird als hinterherlaufen gesehen.

Was denkt Ihr darüber? Macht es Sinn? Kann man Menschen so vielleicht bewegen etwas zu ändern? Kann Ghosting evtl. minimiert werden, wenn man den Ghostern mal den Spiegel vorhält?

Freue mich auf viele Gedankenanstöße.
MissEhrenfeld
*******ust 
2.857 Beiträge
Paar
*******ust 2.857 Beiträge Paar

Deine Enttäuschung ist verständlich...
aber:
hier tummeln sich manche Fakes rum
und du wirst noch größere Enttäuschungen erleben.

Alle Menschen befinden sich an einer anderen Entwicklungsstufe.
Mit Verbalerotik fängt alles an.
Reinfälle kannst du einfach nur hinnehmen.
Ihm dein Enttäuschung mitteilen
bzw ihn beleidigen bringt gar nichts.
Geh einfach davon aus,
dass es jemand war,
der von seiner Frau ertappt wurde
und in seiner Panik alles gelöscht hat...

Die einzige, die daran etwas ändern kann,
bist du selbst.
Demnächst gar nicht so lange schreiben,
sondern schnell zu whatsapp / Telefon übergehen.
Dann trennt sich die Spreu vom Weizen früher.
*******ady 
2.149 Beiträge
Frau
*******ady 2.149 Beiträge Frau

Liebe MissEhrenfeld

Ich kann der gut verstehen was du meinst.
Ich empfinde es keinesfalls als hinterher laufen und ich verliere auch weder Stolz noch Würde, wenn ich jemandem meine Meinung kundtue.
Im Gegenteil, ich brauche diesen Abschluss für mich, da ich ebenfalls eine sehr direkte Person bin und mein Gerechtigkeitssinn bei einem solchen Verhalten Alarm schlägt.
Außerdem habe ich bei solchen Menschen gerne das letzte Wort. *augenzu*

Zudem vergebe ich mir nichts, da für mich der Kontakt eh erledigt ist.
In der Regel ist es so, dass wenn ich jemanden „begrabe“ dann buddel ich denjenigen nicht mehr aus, sondern setze ein Kreuz drauf und schließe ab.
Diese Charakterschwäche ist für mich unentschuldbar.

Es kommt mehr wie einmal vor, dass später, Tage, Wochen oder sogar Monate manche doch nochmal den Kontakt suchen. Sie möchten sich dann erklären, entschuldigen oder rechtfertigen.
Für mich allerdings uninteressant.
*****e75 
1.432 Beiträge
Frau
*****e75 1.432 Beiträge Frau

würde es was ändern ?
dem Ghost zu sagen,wie falsch sein verhalten ist ?
Nein !
Abhaken und weiter.

Und: wenn Ghost sich nach Wochen wieder meldet: Netten Korb geben.dann kannst ja fragen wieviel er nun getroffen hat zwischenzeitlich ? Ob er nu wieder vorne anfängt mit dem Damenroulette ?
Dann weiss er dass sein Spiel eben nicht bei jeder funktioniert.

Ob es den Ghost verändert bezweifle ich zwar. Kommt dann halt irgendwann n "Jammerthread",wenn die Damen im Umkreis abgegrast *nixweiss*
**********luder 
9.098 Beiträge
Frau
**********luder 9.098 Beiträge Frau

Oh, wie passend gerade bei mir ein Thema.

Einem selbst stört doch dieses "Ghosting" nur, wenn man eine Bindung zu dem Anderen aufgebaut hat, also wenn alles super läuft und man nicht versteht, was nun kaputt ist.

Wäre doch anders wenn diese Treffen nur "ganz OK" wären, oder?

Ich habe auch schon einen Fall gehabt, da wurde es im Profil unter "Mag ich nicht" aufgeführt, dann wurde das Profil später geändert und nun verhält dieser jemand sich genau so .... er "verschwindet" langsam ...

Tja, ich hab auch lieber klare Ansagen, nur leider kann man hier nicht alles haben!
*******ady 
2.149 Beiträge
Frau
*******ady 2.149 Beiträge Frau

MissEhrenfeld:
Was denkt Ihr darüber? Macht es Sinn? Kann man Menschen so vielleicht bewegen etwas zu ändern? Kann Ghosting evtl. minimiert werden, wenn man den Ghostern mal den Spiegel vorhält?

Freue mich auf viele Gedankenanstöße.
MissEhrenfeld

Nachtrag.
Vielleicht mag der eine oder andere daraus lernen aber der größere Anteil sicher nicht. Zumindest meine Vermutung.
Und falls sie daraus lernen, werde ich es ja eh nicht mehr gewahr. *zwinker*
Was auch immer solche Menschen zu einem solchen Verhalten antreibt, die Gründe sind viel zu vielfältig als das man sie klären könnte.
******ady 
8.354 Beiträge
Frau
******ady 8.354 Beiträge Frau

Hinnehmen
Ich bin mir zu fein anderen hinterher zu rennen. Denn nichts anderes ist das wenn man sich meldet obwohl vom gegenüber null kommt.

Mal Hallo schreiben ist ok. Wenn dann nichts kommt weg vom Fenster. Eiskalt. Der hat mich nicht mal einen Atemzug verdient.
*********feld 
Themenersteller3 Beiträge
Frau
*********feld Themenersteller3 Beiträge Frau

Ich will ja nicht wieder in Kontakt treten,...
... sondern ich akzeptiere, dass es für ihn an einer Stelle wohl nicht gepasst hat. Aber wenn man sich schon getroffen hat, sollte dann nicht ein kurzes Tschö im Rahmen sein? *g*

Damit würde ich kein erneutes Aufflammen bewirken wollen.
******ady 
8.354 Beiträge
Frau
******ady 8.354 Beiträge Frau

Nein.
Das kann bei einem Mann von 20 vorkommen. Kann....

Warum?

Weiß ich auch nicht.

Ich vermute die wollten nur mal was geiles um Druck abzulassen und das war es dann.
*******ias 
1.382 Beiträge
Frau
*******ias 1.382 Beiträge Frau

MissEhrenfeld:
Folgendes Beispiel: Netter Schriftkontakt, 2 Dates - die sehr gut liefen und wirklich Lust auf mehr gemacht haben, und dann plötzlich Funkstille.

1) Meinst Du mit Funkstille, dass er sich nach dem Date nicht von sich aus bei Dir meldet?
2) Oder meinst Du mit Funkstille, dass er auf eine Nachricht von Dir nicht mehr reagiert hat?

In Punkt 1) sehe ich das ganz locker. Ich kann ja genauso gut den nächsten Schritt machen. Es muss nicht immer der Mann sein.

In Punkt 2) gehe ich auf Nummer sicher.
Manchmal hält einen auch die Technik zum Narren. Ist mir auch schon Mal passiert, dass ich felsenfest davon überzeugt war, eine Antwort gesendet zu haben, doch einen Tag später war meine Antwort gar nicht im CM-Verlauf. Oder ich war unter Zeitdruck und hatte eine CM meines Gegenübers an- und weggeklickt, sie wurde nicht mehr als ungelesen angezeigt und versank unter den nachfolgenden. Ich glaubte an Ghosting, habe die Sache abgehakt und was finde ich wochen später beim Ausmisten meines Postfaches? - Seine CM.
*tuete*

Oft kam das nicht vor.
Doch ich bin nicht perfekt. Und das erwarte ich von anderen Menschen auch nicht.

Also schick ich in solchen Fällen noch mal ein "Hallo?" hinterher.

Wenn es dann Ghosting ist, schreib ich es in meine Notizen und lasse die Sache auf sich beruhen. Den Frust lasse ich anderweitig ab. (Waldspaziergang, Musik, etc.pp.)
**C 
5.612 Beiträge
Mann
**C 5.612 Beiträge Mann

....Ghosting ist nicht nur ein männliches Phänomen. Gerade wieder erlebt: Nettes Date, von ihr geäusserte Lust auf Wiederholung, WhatsApp Nachrichten hin und her. Erster und zweiter Date-Termin ihrerseits geplatzt. Seither Schweigen im Walde, keine Antwort auf Nachfrage. Also Kontakt gelöscht und dann eben auf ein Neues... *zwinker*
******los 
1.257 Beiträge
Mann
******los 1.257 Beiträge Mann

Naja ich würde nicht direkt beleidigend werden, aber ich würde schon schreiben wie ich das sehe und wie ich mir das weiterhin vorstelle. Dann wäre für mich Seelenfrieden, egal ob die Person antwortet oder nicht.

Ansonsten kann man da nicht viel erwarten (was man generell nicht sollte bei den ersten 1-2 Dates). Einfach gucken wie es läuft und sobald man merkt, dass das Interesse einseitig ist nen Häkchen dran machen und weiter ziehen. Eine Begründung wäre natürlich immer mal nett, aber ich glaube das wissen die Personen selbst nicht oder trauen sich nicht.
****an 
4.705 Beiträge
Mann
****an 4.705 Beiträge Mann

Die Funkstille. Na gut. Da man ja nie weiss warum der andere still ist (öfter kommen in Familien auch Tragödien vor) , würde ich auch noch einmal nachhaken. Wird darauf nicht reagiert,nimmt man den Haken zum abhaken. Heisst ,mit den Schultern zucken *nixweiss*, wer nicht will der hat schon ,und ab aus dem Postfach löschen.

Andere Mütter haben auch schöne Töchter und Söhne. Punkt. Und wozu dann an solche Menschen Energie verschwenden, in dem man sie erziehen will? Die werden das früher oder später am eigenen Leib lernen. Das Schicksal streut immer Karma *zwinker*
*********feld 
Themenersteller3 Beiträge
Frau
*********feld Themenersteller3 Beiträge Frau

Es raubt einem ja trotzdem Energie...
... nämlich das ich doch immer denke: warum antwortet er nicht. Und deshalb sogar zum ersten Mal einen Forumsbeitrag geschrieben habe *zwinker* Eure Energie wird indirekt ja auch geraubt. Aber *ja* ich verstehe was du meinst.

Daher wäre ein Schlussstrich einfach einfacher. Aber ja, ich werde es versuchen und meine Energie nicht mehr für Ghosts verwenden.

Bin aber auch dankbar für andere Ansätze. *zwinker*
**********luder 
9.098 Beiträge
Frau
**********luder 9.098 Beiträge Frau

Das stimmt, Antworten auf offene Fragen, damit man abschließen kann *ja*
*******inH 
10 Beiträge
Frau
*******inH 10 Beiträge Frau

Wer nach einem Date und ggfs noch Sex sich echt nur auf "Zuruf" meinerseits meldet, fand den Sex wahrscheinlich nicht so prickelnd oder mich nicht oder was auch immer. Aber definitiv hat er nicht den Arsch in der Hose, das zu sagen oder meinetwegen auch nur zu schreiben. So einen muss ich dann auch nicht regelmäßig sehen und zu mir ins Bett lassen.
Ich will nicht warmgehalten werden, dazu bin ich mir zu schade *zwinker*

Nichtsdestotrotz nehme ich das nicht so ernst hier, wie vielleicht in einer Beziehung. Ich hatte zumindest einen -für mich- tollen Abend und dafür bin ich hier vorrangig auch angemeldet.

Was mich eher interessiert, ab wann ist es für euch ghosting? Also habt ihr euch da selbst einen Zeitrahmen gesetzt?
**********henkt 
6.600 Beiträge
Frau
**********henkt 6.600 Beiträge Frau

Da ich ein Mensch der offenen und direkten Kommunikation bin, würde ich ihm zumindest gern sagen, dass es ein absolut "kindisches" Verhalten ist und ich ihm wirklich mehr Eier in der Hose zugetraut hätte. Ich kann auch mit einem Korb besser leben als mit "NICHT MELDEN"!

Bringt das was?

Es bringt DIR zumindest etwas.

Nämlich, dass es raus ist aus dir, dass du ihm mehr oder weniger deutlich (wie eben dein Stil ist), die Meinung gegeigt hast.
Und das ist doch auch schon mal etwas wert.

Schreib ihm, was dir durch den Kopf geht.
Warte genau zwei oder drei Tage, ob noch eine Antwort kommt.

Und dann lösch den Dösel und gut ist.
*********feld 
Themenersteller3 Beiträge
Frau
*********feld Themenersteller3 Beiträge Frau

Zeitrahmen
Was mich eher interessiert, ab wann ist es für euch ghosting? Also habt ihr euch da selbst einen Zeitrahmen gesetzt?

Also einen Zeitrahmen setze ich mir nicht, aber ich wenn es vor den 2 Dates - oder wieviel auch immer - einen regen (mehrmals am Tag) Schriftverkehr gab und dann für eine Woche und mehr nichts mehr kommt, dann ist das mein persönlicher Rahmen. *g*
**C 
5.612 Beiträge
Mann
**C 5.612 Beiträge Mann

Bin aber auch dankbar für andere Ansätze.

....natürlich fragt man sich, ob etwas passiert ist, oder ob man eventuell etwas falsch gemacht hat. Aber nach 2 Nachfragen ohne Antwort ist für mich die Sache erledigt. Man kann mit den heutigen Kommunikationsmitteln bei gutem Willen und Interesse immer zumindest eine kurze Nachricht senden wenn es vorher auch immer funktioniert hat und so lange verharrt niemand in einem Funkloch...

Also mach Dir keinen Kopf. Wenn ich mir Dein Profil so ansehe, bist Du nicht nur auf den einen Kontakt angewiesen... *zwinker*
******los 
1.257 Beiträge
Mann
******los 1.257 Beiträge Mann

MissEhrenfeld:
Und deshalb sogar zum ersten Mal einen Forumsbeitrag geschrieben habe

Wow *ggg*

Also meine Energie wird dadurch nicht geraubt.
Ich kenne deine Erfahrungen bzgl Dating und so nicht, aber man muss da einfach realistisch bleiben. Sieh es mal so: er ist wenigstens zum Treffen erschienen und sah vermutlich auch so aus wie auf den Bildern. Also schon mal was positives. Aber alles andere danach sollte halt ohne Erwartungen ablaufen. Die Treffen an sich, der Austausch danach und wie es sich entwickelt.
Schlimm oder irgendwie doof wäre es, wenn du aus irgendeinem Grund auch damit anfängst, vllt um es ihn heimzahlen zu wollen oder alle Männer über einen Kamm zu scheren.
**********henkt 
6.600 Beiträge
Frau
**********henkt 6.600 Beiträge Frau

Muss doch nochmal was nachfragen - nicht dass ich mich selbst diesem Ghosting schuldig mache....

Wenn ich jemandem deutlich zu verstehen gab, dass es nichts wird aus uns beiden.
Persönlich sogar.
Und unmissverständlich.


Dann ist es doch hoffentlich kein Ghosting, wenn ich nach mehreren nervigen Kontaktaufnahmeversuchen seinerseits bis hin zu Anrufen auf der Arbeit (wo ich ganz allergisch reagiere) jeglichen Kontakt blockiert habe und seitdem still schweige - oder ist das auch Ghosting?
****an 
4.705 Beiträge
Mann
****an 4.705 Beiträge Mann

Nein Seele...das ist kein ghosting. Sei beruhigt. Das wäre es nur,wenn du keine Absage gegeben hättest und stillschweigend stumm wirst
**C 
5.612 Beiträge
Mann
**C 5.612 Beiträge Mann

Dann ist es doch hoffentlich kein Ghosting, wenn ich nach mehreren nervigen Kontaktaufnahmeversuchen seinerseits bis hin zu Anrufen auf der Arbeit (wo ich ganz allergisch reagiere) jeglichen Kontakt blockiert habe und seitdem still schweige - oder ist das auch Ghosting?

...das ist überhaupt kein "Ghosting", das ist eine deutliche Ansage.... Aber sich einfach so ohne erkennbaren Grund in Luft aufzulösen ist einfach ärmlich....
*********feld 
Themenersteller3 Beiträge
Frau
*********feld Themenersteller3 Beiträge Frau

seeleverschenkt:

Dann ist es doch hoffentlich kein Ghosting, wenn ich nach mehreren nervigen Kontaktaufnahmeversuchen seinerseits bis hin zu Anrufen auf der Arbeit (wo ich ganz allergisch reagiere) jeglichen Kontakt blockiert habe und seitdem still schweige - oder ist das auch Ghosting?

Nein, da mach dir mal keine Gedanken. Das fällt nur unter "nicht antworten".

Finde es auch einen Unterschied, wenn zum Beispiel keine richtige Konversation zustande kommt und man es dann auslaufen lässt.

Aber wenn man sich persönlich getroffen hat, gehört es doch zum guten Ton.
**C 
5.612 Beiträge
Mann
**C 5.612 Beiträge Mann

Aber wenn man sich persönlich getroffen hat, gehört es doch zum guten Ton.

....richtig... aber heute scheint der gute Ton nicht mehr so gefragt zu sein....