Wie findet ihr sehr lange Profiltexte?

 
Themenersteller
 Themenersteller
6. Feb

Wie findet ihr sehr lange Profiltexte?
Manchmal lese ich einen Beitrag und denke, der Verfasser oder die Verfasserin ist interessant und ich schaue mir das Profil an und dann,...oh je, ein ellenlanger Text.
Sooo interessant ist der Verfasser oder die Verfasserin dann doch nicht, dass ich das alles lese.
Wie seht ihr das?
Sagen lange Texte mehr aus, oder schrecken sie euch eher ab?
 
 
7. Feb

Kommt drauf an was drin steht.
Ich hab schon Texte gelesen wo egtl nur geredet wird, aber nix gesagt wird oder in denen 3-4 Aussagen immer mit anderen leeren Phrasen oder Beschreibungen wiederholt werden.

Stehen dort allerdings wirklich Informationen drin, mit dem ein oder anderen lustigen Spruch und es liest sich leicht und vor allem ist es nicht übersät mit Fehlern, dann lese ich die gerne.

Dann fällt es mir auch leichter irgendwas profilbezogenes in die Nachricht zu schreiben.
 
 
7. Feb

Wenige davon ganz gelesen
Ein paar lange Profile sind sehr schön zu lesen.
Doch bei den meisten komm ich nicht über die ersten 10 Zeilen hinaus.

Zu viel endlos Information über das ganze Leben und tun.
Oft phrasen und Gedichte.

Interesse wecken ,wenn nichts mehr zu entdecken ist,weil zu viel beschrieben?!?

Bei manchen ist die Form der zukünftigen "Beziehung" schon exakt durchgetaktet.
*nixweiss*

Weniger ist manchmal mehr meiner Einschätzung nach. Les lieber kurze Profile,wo noch "Entdeckungspotential" drin steckt *g*
 
JOY-Angels
 JOY-Angels
7. Feb

Für mich ist auch der Informationsgehalt wichtig. Wenn in einem längeren Text auch wirklich was gesagt wird, dann lese ich ihn gerne - vorausgesetzt, er ist gut geschrieben (Stil, Rechtschreibung, Grammatik). Ab einer bestimmten Länge ist es aber sinnvoll, Teile in Homepages mit aussagekräftigen Titeln auszulagern, damit die Besucher selbst entscheiden können, welche Bereiche sie vertiefen wollen. Wichtig ist mir ausserdem, dass alle Bereiche des Lebens abgedeckt werden und sich das ganze nicht auf das Sexuelle beschränkt.
 
 
7. Feb

Das hängt vom Text ab ob ich die lange Variante gerne lese. Ist dieser Text aussagekräftig, schön formuliert, dazu witzig und nicht als Aufzählung gestaltet, dann lese ich ihn sehr gerne.

Viel schlimmer und als nicht lesenswert sehe ich persönlich die oft zu findenden 3 Sätze per Generator. Dann lieber ausführlicher, wo man direkt sieht, dass der /die Verfasser/in sich Gedanken gemacht hat ihre Infos schön zu verpacken.
 
JOY-Angels
 JOY-Angels
7. Feb

Ermüdend. Ich lese sie am PC und die Körperhaltung ist anstrengend ... also mag ich es lieber kurz und knackig.

Also die Texte ....*rotwerd*
 
 
7. Feb

...ich stehe auf prägnante Texte, die auf den Punkt kommen und nicht in Romanform die ganze Lebens- und Leidensgeschichte des Profilerstellers, garniert mit bunten, hüpfenden Smileys ausführlich darstellen.
Ganz schrecklich finde ich es, wenn das Profil fast nur aus der Aufzählung von Dingen besteht, die der Profilinhaber nicht mag und wer ihn doch bitte nicht mit Kontaktanfragen belästigen möchte. Wenn ich mehr als zweimal Scrollen muss, verliere ich ganz schnell das Interesse. Persönliche Dinge, Vorlieben usw. interessieren mich natürlich auch, aber dann bitte in den Mails oder Telefonaten nach der Kontaktaufnahme....
 
 
7. Feb

Wenn die Leute interessant sind, lese ich bis zum Schluss und auch gerade dann, wenn wir Kontakt aufnehmen wollen, ob es Übereinstimmungen gibt.
 
 
7. Feb

Wir mögen Profiltexte, die selbst geschrieben sind (nicht vom Textgenerator) und wirklich etwas über die Profilinhaber und deren Gründe für das JOYclub-Profil bzw. deren Suche aussagen.

"Ich bin emphatisch, nett und immer lustig" ist eindeutig zu kurz, nichgtssagend und kaum jemand würde wohl das Gegenteil von sich selbst behaupten. *mrgreen*

Ein allzu langer Profilxt schreckt uns im ersten Augenblick auch erst ab, aber nach kurzem Anlesen oder Querlesen sieht man meist recht schnell, ob es sich lohnt den ganzen Text zu lesen.
Wirklich abschreckend sind für uns dann fehlende Groß-/Kleinschreibung, fehlende Interpunktion, inflationär gebrauchte Frage- und Ausrufezeichen, Unmengen an Rechtschreibfehlern und übermäßig viele, vor allem noch stark blinkende, Smilies. Ebenso abschreckend sind "Wir sind noch neu hier..." wenn das Profil schon mehrere Jahre alt ist oder Altersangaben im Profiltext, die stark vom angezeigten Alter abweichen - da gibt sich dann jemand keine Mühe bei der Pflege des Profils.
Kettenbriefähnliche "Bausteine" wie "Muh", "Panzer", "Nudelholz", usw. sind in unseren Augen auch eher unpassend in einer Selbstbeschreibung. Obwohl sie immerhin aussagen, dass der Profilinhaber anscheinend jeden Sch**** übernimmt... *floet*

Generell mögen wir auch lieber "positiv" formulierte Profiltexte. Damit meinen wir Aussagen wie "Ich/Wir suche/n..." anstelle von "KEINE....!!!!!!!!!!!!!"

Sehr schön finden wir, wenn der Profiltext einiges aussagt aber nicht allzu lang wird. Einzelne Punkte etwas ausführlicher in Homepages ausgelagert wirken auf uns insgesamt etwas "aufgeräumter".

Liebe Grüße,
Joanna & Lars!
 
 
7. Feb

Auch ich finde zu! lange Profiltexte ermüdend.
Der Mittelweg ist meistens das Richtige. Nicht zu kurz (3Zeiler zeugen selten von liebevoller Gestaltung), aber bitte auch kein Roman.
Als Frau verstehe ich, dass manche diese Endlostexte zum Aussortieren derer nutzen, die nur an ner schnellen Nummer interessiert sind.
So mache ich es mit meinen "mag ich (nicht)"-Listen... wer sich da durch quält, hatte jedenfalls echt Interesse *lach*
Aber ich verstehe jeden, der einfach keine Lust hat, sich durch endlose "Komm mir nicht zu nah, wenn"-Beschreibungen und "mein Sexleben ist so und nicht so"-Erörterungen zu lesen.
 
 
7. Feb

Antonius53:
oh je, ein ellenlanger Text.
Sooo interessant ist der Verfasser oder die Verfasserin dann doch nicht, dass ich das alles lese.

genau so geht es mir auch manchmal. Also ich persönlich finde einen kurzen aussagekräftigen Text alle Mal interessanter als ellenlanges Geschwafel. Der Textgenerator ist sicherlich gerade zu Anfang eine gute Sache, aber auch das kann man dann irgendwann überarbeiten wenn man wirklich etwas sucht *zwinker* also ich lese die Anfänge, aber wenn ich scrollen muss wird es anstrengend. Ich halte es daher mit "weniger ist mehr" wer Interesse hat kann ja gern nachfragen wenn etwas unklar ist.
 
 
7. Feb

Zu viel, zu wenig, zu lang, zu kurz, zu viele Bilder, zu wenige, falsche Bilder, zuviel Vorlieben, zu wenig Vorlieben .......................................wasauchimmer.

Ganz ehrlich?
Ist mir schnuppe, was andere auszusetzen haben - entweder mein Profil wird für interessant befunden damit die geneigte Leserin einen zweiten Blick riskieren mag ... oder halt nicht.
Tut sie es dann nicht, habe ich ja alles richtig gemacht *g*

Mein Profil ist aus guten Grund so gestaltet, wie es ist - hätte ich andere Interessen und Absichten, wäre mein Auftreten hier natürlich anders gestaltet.

Marketing nur um einem vermeintlichen mainstream Genüge zu leisten?

och nöh...
 
 
7. Feb

Ich tue mir mit ellenlangen Profiltexten auch schwer. Was ich absolut nervtötend finde, sind (mehrere) Updates, die Teile des weiter unten stehenden Textes korrigieren oder gar widerrufen.

Positiv finde ich Profile, die ergänzende Texte als Homepages haben.
 
 
7. Feb

Wenn ein Mensch mich interessiert nehme ich mir Zeit für ihn und dies kann auch bedeuten, dass ich einen sehr langen Profiltext lesen, wenn der Profilinhaber etwas nachhaltiges, interessanten, nachdenkliches schreibt oder er mich bei seinen Wünschen, Vorstellungen, Bedürfnissen, die er damit äussert, mitnimmt.

Die Zeit schulde ich dem Profilinhaber, wenn er mich interessiert und ich ihn so war nehmen möchte wie er wahrgenommen und beachtet werden möchte.

Mir geht es genauso. Wer sich nicht die Zeit nimmt mein Profil zu lesen, der nimmt sich auch nicht die Zeit im realen, persönlichen Gespräch mit mir mir meiner Gedankenwelt zu folgen.

Diese oberflächlichen, nicht tiefsinnigen Menschen haben in meinem Leben keinen Platz.

Inhaltlich qualitativ hochwertige, aussagekräftige Profiltexte, die mich mit nehmen, gerade eine Ebene zu meinen Denken und Empfinden aufbauen - lese ich ausgesprochen gerne.

Anders sieht es aus besteht der Text nur aus
• Bling Bling- Smilys oder wer sich alles warum nicht melden soll ..... breche ich ab.
 
 
7. Feb

Wir freuen uns, wenn wir andere Mitglieder über ihre Profile etwas kennenlernen können und finden dabei Texte viel viel interessanter als Fotos. Somit darf ein gut geschriebener Profiltext auch sehr gerne ausführlich sein - unserer ist es ja auch.
Für uns ist das auch auch durchaus Auswahlkriterium. Wem unser Text zu lang ist, passt wahrscheinlich nicht so gut zu uns. Und wessen Profil ein Meer von Smileys ist, hat vermutlich einen anderen Humor als wir.
 
 
7. Feb

....für mich kommt es darauf an, wie ubd warum ich zu diesem speziellen Profil gelange. Wenn es um einen Joyvorschlag "Kennst Du schon" geht, oder ich mir die Suchergebnisse durchschaue, dann interessieren mich sehr lange Profiltexte nur am Rande. Ich habe nämlich nicht den Eindruck, dass sehr lange Text auch tatsächlich besonders tiefgründig sind. In der Mehrzahl ist es einfach nur Gelaber... Interessiere ich mich für ein Profil, weil mr Derjenige aufgrund seiner Forenbeiräge oder Kommentare aufgefallen ist, dann darf es durchaus auch ein längerer Text sein......
 
 
7. Feb

Hey Hey
lustig, dass doch so viele keine rechte Lust haben 20 / 30 Zeilen zu lesen ... hätte ich nicht gedacht...

mir persönlich ist es völlig egal, wer meinen Text liest und ob bis zum Ende...

Ich schliesse mich sehr gerne MK2 an

... Och nö


LG M
 
 
7. Feb

Antonius53:
Manchmal lese ich einen Beitrag und denke, der Verfasser oder die Verfasserin ist interessant und ich schaue mir das Profil an und dann,...oh je, ein ellenlanger Text.
Sooo interessant ist der Verfasser oder die Verfasserin dann doch nicht, dass ich das alles lese.
Wie seht ihr das?
Sagen lange Texte mehr aus, oder schrecken sie euch eher ab?

Darum mag ich sehr lange Texte, denn damit sortiert man automatisch diejenigen aus, die sich nicht die Mühe machen, so was zu lesen *g* ...
 
 
7. Feb

Sagen wir mal so: Da ich ein Leser bin und viel mit Sprache spiele und charmante Sprachverwendung mag, ist dementsprechend mein Profiltext ziemlich lang - weil er mir und meinem Wesen entspricht.

Wem das zu lang, zu anstrengend oder zu ermüdend ist, der passt eh nicht zu mir *zwinker*

Es hängt aber vielleicht auch davon ab, was man hier sucht - sucht man nur Sex, egal mit wem (ist durchaus legitim, das ist keine Kritik), dann mag zu viel Info über eine Person eher unnötig sein. Sucht man aber was Tieferes, Freundschaft, Beziehung oder einfach nette Menschen auf einer Wellenlänge, dann ist so ein Profil schon eine Visitenkarte. Und ich lese lieber viel und weiss schon nach dem Lesen, das wird nichts, weil es nicht passt, als dass ich das bei nem Date feststelle.

Textgenerator ist für mich ein Ausschlusskriterium, da bin ich ganz ehrlich.
 
 
7. Feb

Darum mag ich sehr lange Texte, denn damit sortiert man automatisch diejenigen aus, die sich nicht die Mühe machen, so was zu lesen

...was hindert jemanden daran, der einen Text nur zur Hälfte liest, eine Kontaktanfrage zu starten?
Diese Art der Selektion finde ich jetzt nicht besonders effektiv. Oder wird dann der Text beim Kontakt abgefragt.....?
 
 
7. Feb

Nö, abgefragt wird nichts - aber man merkt so schnell, wenn jemand nicht gelesen hat *ggg*
Und mich ärgert es dann auch einfach, wenn sich die Mühe nicht gemacht wird ... ich laber ja keinen Schwachsinn auf meinem Profil, sondern ich lege mein Wesen offen und zeige, was mir wichtig ist (unter Anderem eben Leute, die lesen und Lust dran haben ...) Und ich glaube, dass geht Anderen mit längeren Profiltexten auch so *g*
 
Themenersteller
 Themenersteller
7. Feb

@ bibra
Sooo lang ist dein Profiltext jetzt nicht *g*
 
 
7. Feb

FTC:
...was hindert jemanden daran, der einen Text nur zur Hälfte liest, eine Kontaktanfrage zu starten?
Diese Art der Selektion finde ich jetzt nicht besonders effektiv. Oder wird dann der Text beim Kontakt abgefragt.....?

Nein, ich frage nichts ab. Meine Erfahrung ist, dass Menschen mit ellenlangen Profiltexten vielen anderen zu - langatmig, kompliziert und einfach irgendwie unheimlich sind *zwinker*. Too much information ...
 
 
7. Feb

Sie schreibt...
Wenn mich mein Gegenüber interessiert und ich mich mit diesem Treffen möchte, dann lese ich das komplette Profi (inkl. Homepage/s).

Unser Profil-Text ist auch etwas länger...

Warum?

Um Zeit/Energie zu sparen. In unserem Profil stehen explizit unsere Vorstellungen bezüglich potentieller Spielpartner und Dates. Dies trägt dazu bei, dass wir nur Anfragen von Menschen bekommen, die mit unseren Vorstellungen konform sind bzw. die unseren Text nicht gelesen haben (Solo-Herren/Raucher/40+). Letztere können wir direkt aussieben, mit ersteren ein nettes Gespräch starten.

Ich hasse es, wenn wir Anfragen von Menschen bekommen, die unser Profil nicht gelesen bzw. nur Überfolgen haben. Warum sollte ich mich mit solchen Menschen treffen, wenn sich diese nicht mal 8 min Zeit nehmen, um ein bisschen zu lesen? Ich finde das total respektlos. *panik*
 
JOY-Angels
 JOY-Angels
7. Feb

Es gibt Profiltexte, die einfach total schön geschrieben sind. Einfach schon alleine vom Schreibstil. Das liest sich ja dann förmlich von selbst.
Dann gibt es aber auch Texte, die mich einfach nicht fesseln, die lese ich dann auch nicht unbedingt komplett, wenn die mir zu lang erscheinen.
Natürlich ist der Inhalt auch relevant, allerdings suche ich hier ja keine Dates oder so, von daher geht es mir gar nicht um eine ausführliche Personenbeschreibung oder Vorstellungen. Vielmehr ist es so, dass mir jemand auffällt, meist natürlich über das Forum und dann schau ich mal aus Neugier auf das Profil. Ob der Text dann lang oder kurz ist, ich finde es kann beides sehr ansprechend sein, aber auch beides sehr daneben. Bzw. einfach nicht interessant für mich.

    Interessante Gruppen zum Thema

    • England
      England
      Für Mitglieder, die sich für England begeistern oder sich dort für kurze oder lange Zeit aufhalten möchten. :)
    • AngelofFantasy & friends
      AngelofFantasy & friends
      Hier sind Freunde des "Angel of Fantasy" anzutreffen.
    • Dogging Schweiz
      Dogging Schweiz
      Die Schweiz findet hier ihr Forum für die Freunde des Doggings.