Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Flotter Dreier MMF
24988 Mitglieder
zur Gruppe
Doublepenetration
5555 Mitglieder
zum Thema
Austausch: Bisexuelle Neigung in Hetero-Beziehung135
Auf der suche nach einem offenen Austausch Gibt es hier eine Frau…
zum Thema
Seid ihr hetero, bi oder homo?532
Egal ob DWT, TV, CD, TI oder TS. Unter welcher sexuellen Präferenz…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Als Hetero-Frau Bi versuchen?

*******elle Frau
32.499 Beiträge
Themenersteller 
Als Hetero-Frau Bi versuchen?
Hallo in die Runde,
ich bekomme häufig Anfragen von Paaren mit Bi-Frauen, und lehne immer dankend ab.

Ich bin stock hetero und kann mir eine sexuelle Handlung, Erlebnis, oder Beziehung zu einer anderen Frau nicht vorstellen.

Könnt ihr Euch das vorstellen, das zu testen, weil der Mann Euer Fall ist?
Gab es schon solche Überlegungen oder sogar Versuche?
Über einen regen und freundlichen Austausch würde ich mich sehr freuen.

LG Bluelibelle
*******en67 Frau
2.254 Beiträge
Für mich ein klares Nein. Ich habe auch kein Interesse daran, das zu testen.
****ity Paar
16.572 Beiträge
Bekommen
wir auch und nein, würde ich (w) nicht machen, egal ob der Mann mir gefällt, wäre unfair gegenüber der Frau , weil sie da Erwartungen hat, die ich nicht erfüllen kann.
*******elle Frau
32.499 Beiträge
Themenersteller 
Ja das sind auch meine Gedanken dazu.
Außerdem erregt mich eine Frau : Null
*******ust Paar
5.537 Beiträge
Menschen entwickeln sich...
je mehr Gelegenheit (Freiheit) sie dazu haben,
desto mehr entdecken sie.
Unsere Erfahrung ist:
Je mehr ein Mensch sich selbst lieben lernt im Laufe seiner Entwicklung,
desto größter wird seine Neigung auch zu Menschen
mit dem eigenen Geschlecht.

Insofern:
fröhliches entdecken.
Die Tatsache, dass du mit dem Gedanken spielst
weist in diese Richtung...

Warte noch ein Jahr
und du kannst dir die Antwort selber geben.
Nix übern Zaun brechen,
das ist Kontraproduktiv...
Ds ist wie Skifahren üben, an einem zu steilen Hang,
das gibt nur Frustration.
******rie Frau
11.403 Beiträge
Als Hetero-Frau Bi versuchen?
*******elle:
Ich bin stock hetero und kann mir eine sexuelle Handlung, Erlebnis, oder Beziehung zu einer anderen Frau nicht vorstellen.

Könnt ihr Euch das vorstellen, das zu testen, weil der Mann Euer Fall ist?
Gab es schon solche Überlegungen oder sogar Versuche?

Keinesfalls, denn ich bin auch stockhetero *raeusper* nicht mal zu ner Frauenärztin würde ich gehen... ich BRAUCHE und will Männer *g*

Es gab weder solche Vorstellungen, Überlegungen oder gar Versuche...*nono* ...ich dulde keine weitere Frau in meinem Bett, denn ich bin weder bi, noch teile ich meine Männer - ich teile den einen höchstens mit nem passenden Bi-Mitspieler... FFM oder Partnertausch würde es bei mir nie geben, es sei denn meine Männer erleben es ohne mich *smile*
****66 Paar
142 Beiträge
Gedacht
Hallo in die Runde. Hier schreibt er, meine Frau ist auch hetero und konnte es sich nicht vorstellen bis letztes Wochenende. Da hat es sich beim Gruppensex ergeben und sie war danach nicht mehr abgeneigt, weiles nicht unangenehm war.Sie sagt einfach mal ausprobieren und danach seine Meinung sagen. LG HoKa66
****yn Frau
13.441 Beiträge
JOY-Angels 
Ich bin zwar bisexuell, würde aber zum Beispiel bei einem Dreier nicht unbedingt eine Heterofrau dabeihaben wollen (meine Traumvorstellung von FFM rückt die zweite Frau in den Mittelpunkt). Man merkt doch, wenn das absolut nicht ihr Fall ist, oder sie eigentlich kein Interesse an mir hat, sondern mich in Kauf nimmt, um Spaß mit meinem Freund zu haben. Da lasse ich die beiden lieber allein.

Vielleicht, wenn man sich darauf einigt, dass beim Dreier der Mann komplett im Mittelpunkt steht. Ich will mich einer Heterofrau ja auch nicht aufdrängen, beziehungsweise will ich mich generell niemandem aufdrängen, der mich nicht anziehend findet.
*******_hh Frau
957 Beiträge
Nein, würde ich nicht in Betracht ziehen. Frauen machen mich Null an und ich sehe auch keinen Zweck darin, es zu probieren.
Ich fühle mich geschmeichelt, wenn eine Frau mich toll findet, aber mehr dann bitte nicht. Ich finde ja nicht mal FFM ansprechend, wo es keine Bi-Handlungen zwischen den Frauen gibt. Das ist nicht meine Welt *nixweiss*
*******elle Frau
32.499 Beiträge
Themenersteller 
Insofern:
fröhliches entdecken.
Die Tatsache, dass du mit dem Gedanken spielst
weist in diese Richtung...

Ich spiele so gar nicht mit dem Gedanken, mich schaudert es eher, weil ich immer wieder überzeugt werden soll. *mrgreen*
Ich mag gar keine Dreier, oder andere Mehrfach Konstellationen. *nono*

Es wundert mich nur immer, wie beharrlich ich überzeugt werden soll.

Würden denn hetero Männer sich auch so einfach zum schwulen Sex überreden lassen ?
Meine Frau ist im Grunde hetero, gibt aber in unserem Profil die auswählbare Option "bi-interessiert" an. Dies ist ganz einfach zu begründen, denn im Spiel zu Dritt -ausschließlich in der Konstellation FFM mit einer weiteren Frau zu uns- mag sie das wilde Knäuel und somit auch den Sex mit einer Frau. Eine andere Konstellation lehnt sie auf Grund der Neigungsorientierung ab.
Ich würde eine Frau welche nur an mir oder nur an meiner Frau interessiert wäre explizit ausschließen -meine Frau denkt im Übrigen gleich.

Über Dinge, Möglichkeiten und Situationen welche für mich keine Option darstellen würde ich mir weder Gedanken machen noch Ebensolche verschwenden (gerade dann, wenn ich doch schon befangen eine Antwort nennen kann). Dieses gilt für Sex, Essen, Beruf, Tierhaltung und sicherlich ganz viel Weiteres mehr.

Wer Pudding will soll Pudding nehmen, wer Fruchtsauce will soll Fruchtsauce nehmen -und wer Pudding mit Fruchtsauce nehmen will.... *gruebel*
*******nep Frau
15.337 Beiträge
Wenn du es nicht willst und auch nicht die Anziehung zur Frau fühlst, dann lass es einfach. Zwingt dich keiner.
Nur wenn du es von dir aus willst kannst mal eine Frau für den ersten Schritt suchen. Aber so wie du schreibst interessieren dich Frauen nicht. Also musst du nicht.
*******elle Frau
32.499 Beiträge
Themenersteller 
Nein, ich finde Frauen als Freundin nett, als Ratgeber, als Kumpel,Kolleginnen, aber sexuell reizen sie mich so gar nicht.

Da ich auch keine Clubs besuche, alle Dreier, Vierer, FFM , MMF oder sowas ablehne,
und dies dann auch genauso kommuniziere, komme ich mir halt oft so vor, als rede ich suaheli.

Auch steht in meinem Profil sehr eindeutig, dass ich mir Sex mit Frauen oder Paaren so gar nicht vorstellen kann.
Und wollte mal in Erfahrung bringen, wie es andere Frauen erleben.
Ich würde mir keinerlei Gedanken über Menschen machen die Dich nicht verstehen oder nicht verstehen wollen.

So viel Zeit im kleinen Leben zu verschwenden für.... Nix.
*******ust Paar
5.537 Beiträge
hier soll niemand überzeugt werden...
du hattest nach unseren Meinungen gefragt,
Menschen teilen dir ihre Meinung mit.
Ganz unterschiedliche.
Nimm was du brauchst
und lass, was ncit passt.

Warum man dich versuchen möchte zu überzeugen?
Das ist eine persönliche Erfahrungssache:
Frauen, die es sich nie vorstellen konnten,
empfinden als große Bereicherung.
Diese Erfahrung möchte man gerne weitervermitteln.

Warum Männer immer so drängeln?
weil sie es bei Frauen so gerne sehen...
dann können sie gerne auf der Zuschauerbank sitzen bleiben,
das macht einen Heidenspaß,
wenn 2 Männer 2 sexuelle miteinander aktiven Frauen zuzuschauen.

Vermutlich steckt auch der verborgene Wunsch dahinter,
irgendwann auch mal so lieben (empfangen und geben) zu können.
*******elle Frau
32.499 Beiträge
Themenersteller 
Aber das sind dann alles die Interessen dieser Paare , doch nicht meine . *nixweiss*
Dann schreiben sie: Ja meine Freundin ist aber bi.

Ja toll, ABER ICH DOCH NICHT. *nene*

Ich habe nix dagegen, wenn das jemand so ausleben will, nur zu.
Aber meins ist das so gar nicht.

Das kann Mann doch mal so annehmen ?
****ine Frau
4.669 Beiträge
*******elle:
Ich habe nix dagegen, wenn das jemand so ausleben will, nur zu.
Aber meins ist das so gar nicht.

Das kann Mann doch mal so annehmen ?

Das wird er nach Deiner Antwort doch auch. Oder nicht?

Wenn mich jemand anschreiben würde, der Vorlieben hat, die ich so gar nicht teilen kann, dann bekommt er das höflich mitgeteilt. Diskussionen gab es da noch nie. Wenn er mich dennoch überreden wollen würde, dann würde ich eben nicht mehr antworten. Ganz einfach. Das ist nichts, worüber ich mir unnötig den Kopf zerbreche.
*******elle Frau
32.499 Beiträge
Themenersteller 
Ja danke Karline , so werde ich das auch nun machen. Denn meine Igno ist schon voll *zwinker*
****nny Paar
1.724 Beiträge
Wieso möchte man denn unbedingt jemand von etwas überzeugen , was er im Profil ganz deutlich ablehnt ? Meinen diese Männer sie würden ihren Bi Frauen einen Gefallen tun damit ???? *nein*

Ich bin selbst Bi, aber mir bzw uns würde nie einfallen eine hetereo Dame anzuschreiben und versuchen sie zu bi Aktivitäten zu überreden. 👎

Einfach die Neigung und Vorlieben auf dem Profil mal ernst nehmen bzw aber spätestens nach einer Absage in der Antwort auf eine Anfrage. Durch das Fehlverhalten solcher Männer /Paare bekommen automatisch Paare, die FFM mögen und eine zweite Frau suchen, einen negativen Stempel drauf. 😢
**********nbaer Paar
27 Beiträge
Pauschal würde ich Nein sagen!
Allerdings sind mir im Privaten bereits 1 oder 2 mal Damen begegnet, die mich von ihrer Person her sehr angesprochen haben! Da wüßte ich dann doch nicht mehr wie ich dann dazu stehe!
Liebe Grüße Sie von BikersNasenbaer
*******ine Frau
520 Beiträge
ich hab es mal probiert
obwohl ich es mir gar nicht vorstellen konnte...jung und experimentierfreudig halt..
war unschön...für beide...
endete für mich auf dem Klo über der Schüssel und für die Bi-Frau unbefriedigend, wobei ich vorher gesagt hab, dass das ein Versuch ist bei dem ich glaube dass er schief geht...mies fühlte ich mich trotzdem..
damit für mich für alle Zeiten erledigt...brauch mich nur an das Gefühl zu erinnern als mich die Frau anfasste...

Ergo...auch gewollte Versuche können mehr als "schief" gehen und auch als Versuch kommuniziert hinterlassen sie einen schalen Beigeschmack...bei allen..
*******elle Frau
32.499 Beiträge
Themenersteller 
Ja eben, verstehe ich halt eben auch nicht.
Ich gönne wirklich jedem seinen Spaß. Und wenn eine Frau wirklich bi ist, Spaß und Erfüllung darin findet, bin ich dafür, dass sie es in vollen Zügen genießt und auslebt.


Genauso wünsche ich mir aber, dass mein Hetero sein auch anerkannt wird.
Aber man(n) muss doch auch mal auf eine Absage reagieren ?
Ich habe halt nur Spaß mit Männern, mein ganzes Leben lang schon , nur mit Männern.

Und dann auch immer nur mit dem EINEN !
Ich will auch nicht mehrere Männer nebenbei oder gleichzeitig haben.
Wenn du keinerlei Veranlagung dazu hast, dann versuch es erst gar nicht. Oder versuche es, wenn du dir nicht sicher bist.

Ich wußte immer, ich bin nicht bi. Habe es trotzdem ausprobiert. Stocktrocken war ich *g*

Als Paar, mit einem anderen Paar, habe ich keine Berührungsängste der Frau gegenüber. Ich fasse durchaus Brüste an oder berühre den Körper der Frau. Darüber hinaus geht nichts.
Und wenn ich dann manche Kommentare ( auch in anderen Foren ) lese, fasse ich mir an die Birne.

Bi - Frauen wollen dir unterjubeln, dass die Neigung GANZ SICHER latent vorhanden ist.
Männer erzählen dir, du musst es nur tun, dann wird´s schon geil. Ähm...Hä?

Laß dir als Mann doch mal einen von hinten verpassen. Passt schon. Wird schon geil !

Also : Solltest du keine Ambitionen haben : Laß es !
Bist du neugierig : Tu es
Ich verstehe wirklich Dein Problem null, sorry.
Du überlegst ernsthaft, etwas Deinen ureigensten Neigungen entgegenstehendes "mitzumachen", nur weil Deine Igno-Liste voll ist und Du Dich nicht traust, Absagen zu verteilen, ohne diejenigen, die von Dir einen Korb bekommen, sofort auch auf Igno zu setzen?
Sorry, aber ... wie albern ist das denn?
Wenn trotz Deiner Profilangaben jemand schreibt und anfragt, einmal "Nein, danke, siehe Profil" und gut. Schreibt er weiter, einfach löschen.
Fertig.
Aber ...
"Ich wollte gar nicht mit dir in die Kiste, aber meine Igno Liste war voll, also musste ich dich daten, denn ich trau mich nicht, nein zu sagen?"
Echt nicht, oder?
*lol*
Diesen Wunsch haben Männer oft
Ich weiss nicht,warum und,versteh es auch nicht.

Ich bin hetero und fertig.
Wenn Mann jmd sucht,der vor ihm ne Frau verwöhnt,dann soll er bi oder bi-interessierte auswählen.
Leider sind die dann wohl nicht so interessant für ihn.?

Zu,was du magst.und nur für ihn etwas zu probieren?
Ne,das wird nix.
Hatte die Situation schon,dass ich plötzlich vor ner bi-dame stand,die mich erkennen lassen sollte,was mir gefällt.
Hallo-o? Ne. Diesen "Lover" hab ich sooo schnell abgeschossen!
Männer haben manchmal die dümmsten Ideen.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.