Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
BDSM
12105 Mitglieder
zur Gruppe
BDSM Stammtisch Magdeburg
85 Mitglieder
zum Beitrag
Nachtcafé - private Veranstaltungsreihe - LÜBECK22
AUFTAKTVERANSTALTUNG: BDSM- MEET, EAT & PLAY PARTY Hallo Ihr Lieben…
zum Beitrag
In Doms Koffer verliebt41
Neulich kam ein Dom mit seiner Sub zu einem Treffen.
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Wann und wer "bestimmt" wann ihr spielt?

*************** 

***************  
Oberflächlich gesehen entscheidet natürlich ER; ausschließlich und radikal.
Beim näheren Nachdenken bin ich mir nicht mehr so sicher. Vielleicht ist das zu kurz gedacht.
In regelmäßigen Abständen, also eigentlich alle paar Tage, werde ich unruhig/schlecht gelaunt, wenn ich nicht bespielt werde.
Er meint immer, er nimmt diese spezielle Aura um mich herum wahr, die ihn unfassbar auf allen möglichen Ebenen reizt. Dies geschieht aber unbewusst. Es ist wie eine wechselseitige Stimmung zwischen uns, die sich hochschaukelt und in einem Gewitter entlädt *ggg*.
*****lnd 
19.385 Beiträge
Mann
*****lnd 19.385 Beiträge Mann
Ich persönlich
glaube auch an Telepathie, die sich gegenseitig aufschaukelt.

Das Wann ist oft aus den Gelegenheiten abgeleitet. Wir waren mal an einem regnerischen Mittag offenbar die einzigen Schlossparkbesucher. Und so fand ich Möglichkeiten noch und noch in den Tempeln, die auszulassen geradezu Sünde gewesen wäre. Sogar in bewachten Räumen ging Einiges, weil die Aufseher uns wohl unterschätzten.
*******ster 
1.320 Beiträge
Mann
*******ster 1.320 Beiträge Mann
Also in einem polyamoren Beziehungsgeflecht mit allseitigem Nachwuchs entscheiden darüber die Kultusministerkonferenz und die Kitaleitungen. Die legen die Ferien und die Schließzeiten fest.
************** 

**************  
Bei uns gibt es kein klares Zeichen. Es ist ein fliesender Übergang vom Alltag zur Lust und Dominanz.
********Paar 
7 Beiträge
Paar
********Paar 7 Beiträge Paar
Entscheidungsnot
Wir gehen am meisten mit Natascha_5645 mit. Allerdings haben wir auch extrem selten "Normalosex", es ist also eher die Frage wie ausgedehnt soll die Session werden. Und dort ist es eine Frage der Lust, aber auch der Arbeitszeiten. Und wenn wir viel Pech haben, entscheidet die Kleinste (z.B. dass sie zu den Eltern ins Bett möchte), so ist das eben.
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.