Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Polyamory
4092 Mitglieder
zur Gruppe
Offene Beziehung
1474 Mitglieder
zum Thema
Beziehung aber neue Frau kennengelernt. Was tun?80
Momentan habe ich eine sehr schwere Situation vor mir und ich hoffe…
zum Thema
Kein Sex ohne Beziehung - dadurch offener für die Liebe?449
Wie seht ihr das. Meine ehemalige Affäre war mit mir sehr glücklich…
Eine Liebe mit großem Altersunterschied
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Liebe kennt kein Alter - wie sind eure Erfahrungen?

******ins Frau
22.690 Beiträge
Themenersteller JOY-Team 
Liebe kennt kein Alter - wie sind eure Erfahrungen?
Hallo ihr Lieben,

Beziehungen mit großem Altersunterschied sind heute keine Seltenheit mehr.

In unserem heutigen Magazinbeitrag https://www.joyclub.de/beziehung/2060.aeltere.html erzählen unsere Mitglieder https://www.joyclub.de/my/1287173.ev32undmarkus69.html ihre gemeinsame Geschichte, die zeigt: Lust und Liebe kennt keine Altersgrenzen.

Denn: Ev ist 84, Markus 47.

Wir möchten an dieser Stelle nun von euch wissen:

Welche Erfahrungen habt ihr mit der Liebe ohne Altersgrenzen gemacht?
Wie habt ihr euch kennengelernt?
Gestaltet sich eine Beziehung mit großem Altersunterschied anders?

Ich freu mich auf eure persönlichen Geschichten, Glücksmomente und Erfolgsrezepte! *blume*

Liebe Grüße,
SevenSins83
JOY-Team
art_of_nude - fine art nudeart_of_nude - fine art nude
*******nude Mann
1.270 Beiträge
Von echten Erfahrungen kann ich nicht berichten, höchstens von Schwärmereien für deutlich ältere Damen in meinen jungen Jahren.
Aber an dieser Stelle möchte ich Ev und Markus einfach mal zu ihrem Schritt gratulieren!
***oy Frau
827 Beiträge
Ich kann auch keine Erfahrungen berichten, denn für mich wär das nichts. Ich weiß auch dass ich mich so nicht in jemanden verlieben könnte - und sollte es ( weil das hier ja alle meinen ) dennoch passieren, würd ich dennoch keine Beziehung führen können.

Ich freu mich für die, bei denen es klappt - kenne aber auch einige in meinem Umfeld, bei denen es dauerhaft nicht funktioniert. Sie sagen : Weil man irgendwie irgendwann, unterschiedliche Interessen hat.

Aber auch da, könnte man Kompromisse finden - glaube ich zumindest.
****e59 Frau
3.486 Beiträge
Es ist ein sehr mutiger Schritt
und toi toi toi den beiden und allen anderen, die diesen wagen.

Ich selbst könnte das nicht. Mein Verstand stünde mir da im Weg.
  • ich könnte dem Partner irgendwann durch Krankheit und Behinderung zur Last fallen

  • Meine Entscheidungen, wie ich mein Alter und evtl. mein Ende gestalte, müsste ich dann wohl in Frage stellen bzw. mit meinem Partner abstimmen

  • Bis jetzt fühlt es sich nicht richtig an mit einem Mann, der etwa im Alter meines Sohnes ist.

Aber ich habe mich auch noch nie in solch einen Mann verliebt.
**********luder Frau
16.211 Beiträge
11 Jahre sind ja eigentlich heutzutage kein Altersunterschied, so war es bei mir . . .

Wobei ich vielleicht doch ein wenig mitreden kann, der zweite Mann meiner Mutter ist 16 Jahre älter . . . irgendwie hört sich das nun auch nicht so bombastisch weit auseinander an, ich denke die Veränderungen kommen "im Alter", wenn die "Wehwechen" kommen . . .

Im Bekanntenkreis gibt es bei mir allerdings auch zwei Pärchen mit größerem Altersunterschied, da sind es jeweils über 20 Jahre und der Eindruck zeigt einfach nur, das es funktioniert!

Ich denke allerdings schon, das ein so großer Altersunterschied wie bei https://www.joyclub.de/my/1287173.ev32undmarkus69.html doch eher eine Ausnahme ist, andersherum wieder auch wieder nicht . . . schaut man sich in den Medien der Promi´s um . . .

Manchmal denkt man sich halt doch, ob so eine Beziehung gut gehen kann, aber andererseits denke ich über solche Dinge auch nicht mehr so intensiv nach, denn das Paar muss ja miteinander zurecht kommen und nicht ich.

Jedem das Seine und jedem viel Glück dabei *vielglueck*
*********sione Paar
1.089 Beiträge
Liebe kennt kein Alter
Erst einmal Respekt an Euch für dieses intresante Thema und das ihr Ev und Markus Liebesgeschichte hier zum Thema macht.

Ich der weibliche Teil von amore-Passione war 25jahre mit einen 14.jahre älteren Mann verheiratet bis er 2012an Lungenkrebs starb wir hatten in den ersten Jahren unsere Ehe Probleme die nicht das Alter betrafen sondern seinen Alkoholkonsum und erst als er trocken wurde ging es besser mit unsere Beziehung.

An vielen Dingen merkten wir aber das uns 14lebensjahre trennten er wurde sehr streng erzogen und seiner Meinung nach war in erster Linie Frau für Kinder und Haushalt zuständig und wiederspruch möchte überhaubt nicht(klar kann das auch bei jüngern passieren)ich habe mich in unsere Ehe weiter entwickelt und wurde selbstverständlich und selbstbewusst was im oft schwer viel zu respektieren aber weil er mich liebte mit Toleranz hinzunehmen.

Als er 2011an Krebs erkrankte wurde unsere Ehe sehr schwer er beleidigte mich und sagte :er wäre ein alter Sack und ich mir dann was Jüngers suchen könnte" weil er Wuste das es keine Heilung mehr geben wird .ich war rund um die Uhr für in da und Pflege in bis er 2012 in meinen Armen starb sagte er auf dem Sterbebett das ich nicht aleine bleiben solte und mir einen neuen Partner suchen sollte.

Ja liebe kennt kein Alter und ob die Frau jünger ist oder der Mann spielt keine Rolle wenn das Paket stimmt in der Beziehung.
In meiner neuen Partnerschaft ist der Altersunterschied nur 6.jahre und unsere Paket der Partnerschaft stimmt zu 100%

Ich wünsche Ev und Markus für Ihre liebe noch viele wunderbare gemeinsame Jahre
Ich denke nicht das das Alter entscheident ist.
Viel mehr kommt es auf die gemeinsamen Interessen und Veranlagungen an.

Deswegen sagen viele,dass eine Beziehung bei einem zu großem Altersunterschied nicht klappt, da das Interesse sich meist mit dem Alter ändert und ähnelt.
*******nep Frau
15.336 Beiträge
Ich habe schon immer einen besseren Draht zu älteren Männern gehabt. Einfach weil siewissen was sie wollen und weil sie erfahrener sind.

Mein jetziger Partner ist jetzt 20 Jahre älter als ich. Der Altersunterschied war mir damals zu groß weshalb ich ihn lange ignoriert habe.

Bis ich ihn im Joy kennen lernte. Und es sich heraus stellte das er mein Nachbar ist. Er hat mich vom erste Tag an verwöhnt, umschwärmt usw. Irgendwann könnte ich nimmer widerstehen und sagte mir:

Wo die liebe hin fällt. Denn all das was ich mir wünschte, gab er mir ohne Gegenleistung von Anfang an und baut so auch mein Vertrauen wieder auf.
*********rt64 Frau
649 Beiträge
Liebe kennt kein Alter...? *nachdenk*
Ich denke schon.
Erfahrungsgemäß kann ich mit jüngeren Männern rein gar nichts anfangen.
Für mich sind in erster Linie ältere oder gleichaltrige Männer interessant. Hier finden sich meist schnell Gemeinsamkeiten , vor allem auch über die Bettkante hinaus .
Zu groß sollte der Altersunterschied allerdings nicht sein.
Einmal habe ich jemanden kennen gelernt der älter als mein Vater war. Wir verstanden uns gut, konnten prima reden, doch auf mehr konnte ich mich nicht einlassen. Da waren schon immer Gedanken wie " wieviel gemeinsame Zeit werden wir haben, wie wird es wenn er der Pflege bedarf"? Ich habe in jungen Jahren Großvater, später dann Großmutter und noch mal Großvater gepflegt. War immer angehängt und auf Abruf. Das mag jetzt egoistisch klingen, aber das wollte ich so schnell nicht mehr.
Natürlich kann mit einem Partner im gleichen Alter auch von heute auf morgen etwas sein, so dass er meiner Hilfe bedarf. Da würde ich ihn auch niemals im Stich lassen.
Aber auf 20 Jahre älter konnte und wollte ich mich nicht einlassen.
*****lnd Mann
27.796 Beiträge
Bei mir
ist klar, dass ich, wäre ich nicht verheiratet, längst mit einer 24 Jahre jüngeren Frau zusammen leben würde, was zeitweise auch der Fall war. Ich sah lediglich keine Möglichkeit, ihr gerecht werden zu können. Zuvor hatte ich mich von einer 33 Jahre jüngeren Frau mit viel Herzschmerz getrennt, weil sie Kinder wollte, wofür ich mich zu alt dünkte, da ich Kindern das nicht zumuten wollte. Wieder zuvor waren es 34 Jahre, aber sie war verheiratet und wollte mit ihrem Mann irgendwann Kinder. Und seit über vier Jahren gibt es die Perle schlechthin, verheiratet, Kinder, 37 Jahre jünger, mein Synonym für Glück und mein Sonnenscheinchen.

Wer mit starren Regeln durch´s Leben geht, wird nicht unbedingt glücklicher. Ganz im Gegenteil. Wer offen ist für das, was es bietet, den belohnt das Schicksal. Meine bescheidene Erfahrung. Ich hätte die letzten 15 Jahre durchaus mit einem sturen Nein, Nein, Nein, das will ich nicht, das passt mir nicht, dazu bin ich zu alt, die oder die könnte ja meine Tochter sein- verbringen können. Aber was hätte ich außer Verdrießlichkeit davon gehabt? Hätte ich Sesselpupser vor der Glotze werden sollen? Meine Frau hasst Reisen. Mit wem hätte ich auf Reisen gehen sollen, meine Frau hasst auch Oper, mit wem hätte ich in die Oper gehen sollen? An die scheelen Blicke dort, wenn sie im sehr kleinen Schwarzen ihre langen Beine blicken ließ, konnte ich mich gewöhnen.

Wir haben in Frankfurt/Main den Faust in der Opernfassung gesehen. Zu Beginn saß da der senile Faust im Morgenmantel vor der Glotze, nur noch dahin vegetierend. Bis ihn der Teufel dazu bringt, sich in das Gretchen vom Plattenbau zu verlieben. Ohne Mephisto und ohne Sitzenlassen mit Kind könnte das auch meine Geschichte sein- und die Gretchenfrage könnte ich auch schlüssig beantworten.

Ich denke, wenn sich Menschen treffen, die sich als zusammengehörig empfinden, darf das Alter kein Hemmnis sein. Es heißt ja nicht, dass man sich zu lebenslänglich verurteilt, sondern es heißt, die Chancen des Augenblicks zu nutzen. Und den Frauen, die erkennen, was ich ihnen zu geben habe, kann ich sehr viel mehr ermöglichen (nicht finanziell!) als so mancher junger Mann.
Liebe kennt kein Alter
Ich finde das echt sehr schön gibt es selten aber Hut ab

und was den Sex angeht warum nicht .. hat mit Alter überhaupt nichts zu tun ..

kenne viele über 60 die haben schönen geilen Sex
*herz* -
lichen Glückwunsch dem frisch vermählten Paar. ich finde altersunterschied - wenn er nicht zu groß ist - vollkommen okay. wenn die interessen einigermaßen gleich sind, warum denn nicht ... allerdings könnte ich mir nicht vorstellellen mit einem jüngeren mann etwas anzufangen. wenn dann müsste er der ältere von uns beiden sein ... *zwinker*
Hallo und herzlichen Glückwunsch..
auch ich denke wenn Nachwuchs unterwegs ist, sollte man der wilden Ehe ein Ende machen und bürgerlich werden, alles andere ist für die Kleinen problematisch. *zwinker*

Nein Spass bei Seite auf alten Schiffen lernt man Segeln und ich bin selbst im weit Fortgeschrittenem Alter und kann nur sagen Erfahrung ist etwas wertvolles im Leben. Und wenn Ihr es wissen wollt ich habe einige Reitstunden auf dem Tacho und kann auch noch vieles geben.....falls es jemand möchte.

Euch beiden eine superjeile Zick.. bei Joy.
****tas Mann
1.325 Beiträge
Ich kann...
mich da nur fesselnd anschließen....
*****lnd:
Wer mit starren Regeln durch´s Leben geht, wird nicht unbedingt glücklicher. Ganz im Gegenteil. Wer offen ist für das, was es bietet, den belohnt das Schicksal.

Absolut richtig!
Warum sollte man eine Chance die sich einem bietet nicht nutzen um das zu finden was man sich doch eigentlich wünschen würde betreffend einer Partnerschaft!?

*****lnd:
Ich denke, wenn sich Menschen treffen, die sich als zusammengehörig empfinden, darf das Alter kein Hemmnis sein. Es heißt ja nicht, dass man sich zu lebenslänglich verurteilt, sondern es heißt, die Chancen des Augenblicks zu nutzen. Und den Frauen, die erkennen, was ich ihnen zu geben habe, kann ich sehr viel mehr ermöglichen (nicht finanziell!) als so mancher junger Mann.

Auch hier stimme ich mit fesselnd absolut überein und hab die selbe Meinung dazu!
Und es sollte niemals dabei um einen finanziellen Hintergrund gehen, das wäre absolut die falsche Basis für eine Partnerschaft....finde ich zumindest.
Wenn es paßt miteinander, die Interessen geteilt werden oder sich gegenseitig beide ergänzen sowie die Gefühle und Gefühlsbasis bei beiden stimmen gegenüber dem anderen...dann also warum nicht...dann sollte man wirklich die Chance ergreifen die sich einem bietet und zusammen was draus machen!

Und wir wissen alle, es gibt für nichts im Leben eine Garantie das etwas ewig hält oder bleibt. Die Zeit die man dann miteinander hat...ist jene die zählt...das man das beste daraus macht was möglich ist und diese ebenfalls genießt miteinander...hoffentlich so lang als irgendwie möglich!
Natürlich auch was den Sex miteinander betrifft!
*****y_I Frau
7.680 Beiträge
erst einmal herzlichen Glückwunsch den Menschen die sich mit großem Altersunterschied finden und gefunden haben.
aber: wenn ich mir mit 52 vorstelle ein 25 jähriger würde um mich werben, würde ich dankend ablehnen
Weiß er wirklich (schon) was er da tut?
Werden unsere Interessen nicht gegensätzlich sein/werden?
Von Krankheit gar nicht zu sprechen.
Ein Pflegefall , bzw hinfällig kann heute jeder Mensch werden.Wie geht man damit um?
Und die Liebe bzw der Akt an sich hat doch mit der Zeit so seine Tücken?

Kann ich dem jungen Mann wirklich immer das bieten was er wünscht?
Das klappt oft schon nicht in Beziehungen unter fast gleichaltrigen.
Gründe gibt's da sicher viele, und Ursachen auch...


Erfahrungen habe ich keine ,und ich werde wirklich nicht draufhinarbeiten....
Also - ich kann mir vorstellen, dass man sich "ausversehen" verliebt, ich hab ja ab und an auch ein Händchen für Männer die in gewisser Hinsicht nicht passen und einem dann trotzdem das Herz mopsen.

Aber gezielt danach suchen? Nein!
Mein Beuteschema sind eindeutig Männer im eigenen Alter.
Wer sich grundsätzlich oder überwiegend in einer anderen Altersklasse rumlümmelt dem unterstelle ich insgeheim irgendwelche Defizite.
Liebe ist .....
.... nichts zu zerreden.
Hier haben sich bei Menschen gefunden, die nichts außer einer tiefen Verbindung und Zuneigung füreinander empfinden. Ob das dem Rest der Welt passt oder nicht. Wie der Sex gehandhabt wird und alle "Wenn und Aber" ist nicht unser Problem , die beiden wissen, was sie tun und sind dabei offensichtlich glücklich.
Ich drücke den beiden Glückspilzen fest die Daumen, das sie ihr Ding bringen. *juhu*
*********lein Frau
167 Beiträge
Altersunterschied.......
ein Kompliment für beide !!!!!
Ich finde es Klasse wenn sich 2 verstehen !!!!
Viele Paare sind zusammen und haben sich nix u sagen und Leben neben her.
Freue mich mit Glückleichen Paaren .
Karo *roseschenk*
*********en71 Frau
2.084 Beiträge
ich war 8 Jahre mit einem 13 Jahre jüngeren Mann zusammen 7 davon verheiratet
es waren die schönsten Jahre meines Lebens und für mich auch schon der Normalfall

sicher ist das zu 20 Jahre und mehr pillepalle...

Ich komm mit jüngeren bedeutend besser klar...
bevorzuge diese auch, wenns passt...

lehne deswegen aber gleichaltrige nicht kategorisch ab...

herzlichen Glückwunsch an die beiden und viele schöne Jahre noch
*******_Red Paar
594 Beiträge
Red und ich haben nur einen geringen Altersunterschied von ca. 14 Jahren.
Wir haben uns auch hier im Joyclub gefunden. Und selbst, wenn mein Verstand sich gegen diesen Altersunterschied gewehrt hätte; Das Herz will, was das Herz will. Ich hatte keine Wahl und bin sehr glücklich darüber.

Und wenn alles normal läuft, verpisst sich Red wohl vor mir von diesem Planeten. Aber eins steht mal fest; ich werd nachkommen.
Mein alter Freund Friedrich Nietzsche hat ja so manchen schlauen Spruch rausgehauen...aber einen find ich besonders gut: Seines Todes ist man gewiss. Warum wollte man nicht heiter sein? *troet* *headbang* *boogie*

Frau SaWi
*******ters Paar
247 Beiträge
Unverhofft kommt oft!
Als ich hier ganz neu war, wollte ich ein paar Sachen ausprobieren. Nachdem ich damals noch etwas schüchtern war (zumindest deutlich mehr als heute) suchte ich nach einem "harmlosen" Mann *zwinker*
Also ein paar Dinge hab ich auch mit nicht ganz so harmlosen Männern probiert *rotwerd*
Jedenfalls wollte ich gerne einen älteren Mann finden der mit mir zum FKK ins Palm Beach geht. Ich dachte mit Männern in dem Alter 50+ ist eh nicht mehr viel los *liegestuhl*
Nur darum hielt ich Ausschau, also ein Cover dass mich ein bisschen ansabbert aber ansonsten eine sichere Sache ist.
Geschrieben habe ich mit einigen Männern, und manche entsprachen dann doch zu sehr meiner Vorstellung von "nix los"
Dann war da der Chainman62; den fand ich ganz cool. Bisschen schreiben und gleich klar machen dass außer in die Sauna gehen nichts beabsichtigt ist...und fertig war das Sauna & FKK Date.
Naja und wie das dann so ist, die Chemie stimmte und kurz darauf war es eine CS Geschichte. Irgendwann mussten wir uns dann eingestehen dass aus "keinesfalls Beziehung" nun doch "starkes Interesse am Leben des Anderen" wurde.
Wir sind jetzt seit einiger Zeit ein festes Paar und was ich ausprobieren will tue ich ganz öffentlich *zwinker* und mit ihm gemeinsam bzw. mit ihm im Hintergrund.

18 Jahre sind ja auch wirklich kein Unterschied *ggg*

Wir erfreuen uns unserer Gesundheit solange das Glück uns gewogen ist *popp* und genießen die tiefe Liebe die uns verbindet *love3*

Ohne über Konventionen nachzudenken. Wir tun einfach was uns gut tut. *g*
Aneignungsabsichten, was für ein hässlicher Gedanke im Leitartikel. Ich weiß dass seine Familie mich schätzt und liebt -
gerne würde ich auf vieles verzichten wenn jemals jemand meine Liebe derart in Frage stellen würde.

Grüße
Die Maidhunterin
Alles Gute Ev und Markus aus dem EP!

Ein Ausnahmepaar, würden wir meinen, in einer sehr seltenen Ausnahmekombination.

Als Frau, die ganz bewusst Kinder haben wollte, habe ich schon immer gleichaltrige Männer bevorzugt. Und so ist es auch gekommen. Wesentlich jünger ging nie, schon aus praktischen Gründen, wesentlich älter hat mich nie interessiert, ich wollte und will keine Vaterfigur als Lebenspartner, sondern einen Mann, der mit mir möglichst viele Gemeinsamkeiten teilt, inklusive Altersgruppe.
*********ancer Frau
1.748 Beiträge
Ich fühle mich nur selten zu Männern in meinem Alter hingezogen, weil sie eben das - Männer - für mich gefühlt nicht wirklich sind.
Hat bestimmt etwas mit meiner submissiven Seite zu tun, ich brauche einfach jemanden, zu dem ich in vielerlei Hinsicht aufschauen kann.
Trotzdem habe ich gemischte Erfahrungen gemacht.

Mein Mann ist 17 Jahre älter als ich. Wir haben uns hier kennengelernt, uns sofort getroffen und es hat sofort gefunkt.
Ich denke nicht, dass man da irgendetwas pauschalisieren kann.
Es gibt Menschen, die sind mit 30 schon altbacken oder noch total Kind im Kopf.
Es gibt solche, die sind mit Mitte 50 alt und solche, die bleiben bis 85,5 flexibel und jung im Kopf.
Wenn man solche trifft, die sich das Schöne der Jugend teilweise bewahren und die positiven Aspekte des Alters damit in Einklang bringen konnten, dann hat eine Beziehung mit einem deutlich jüngeren Partner jedes Potential.
Mein Mann hat es nicht leicht gehabt im Leben und "typische" Markerpunkte ausgelassen. Ehe, Kinder, Hauskauf...
Das ( und einiges andere ) hat Ihn jung gehalten.
Wir standen so beim Kennenlernen trotz des Altersunterschiedes an ähnlichen Punkten im Leben und ich kann zwar zu Ihm aufblicken, aber Er muss nicht zu mir runterschauen. Und wenn das mal nicht mehr ist, weil Er wirklich alt und vielleicht pflegebedürftig ist, dann ist das kein Punkt, der irgendwie fehlt, denn Er hat mir nie den Vater ersetzt, sondern mich nur bereichert.
Er ist mental total flexibel, kompromissbereit, lebt und denkt sehr unkonventionell, hat große Ambitionen, geht mit meiner Geschwindigkeit mit und ist nicht zuletzt sehr sportlich, ernährt sich super, achtet auf sich, fordert sich und mich...
Interessen ändern sich, aber Ähnlichkeiten und Gemeinsamkeiten kann man absichtlich erhalten und pflegen ( wir sind inzwischen auch Eltern, so dass die Gemeinsamkeiten sicher nicht ausgehen ).

Ich habe aber auch Männer Seines Alters kennengelernt, die sehr festgefahren sind und mit denen ich nichts anfangen konnte.
Der Partner meiner Mutter ist nur 5 Jahre älter als mein Mann... Gott bewahre, er ist prinzipiell, verbohrt, unflexibel, alles in allem ein total netter Typ - aber niemals meiner.

Ehrlicherweise muss ich aber zugeben, dass es für mich ab ca 25-30 Jahren Altersunterschied schwer vorstellbar wird. Woran das liegt, kann ich nicht so genau sagen. Aber hey, ist ja nicht mein Ding, oder?
Liebe hat so viele Gesichter und die Menschen haben noch mehr, wie bescheuert wäre es, das an einer Zahl festzumachen.
*******_Red Paar
594 Beiträge
****ee:
ich wollte und will keine Vaterfigur als Lebenspartner

Es gibt tatsächlich Menschen, die echte Zuneigung für einen älteren Partner empfinden können und ihn nicht nur brauchen, weil sie einen Komplex haben.
ich finde
lasst die Alten alt sein man muß nicht alles und jenes Sexuell umkrempeln weil es gerade Trend-Modern ist
und es bleibt jedem selbst überlassen was er daraus macht!
LG Rose
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.