Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Single-Urlaub
6056 Mitglieder
zur Gruppe
Singles Österreich
1812 Mitglieder
zum Thema
"Hose runter - Feuer frei" ODER erstmal flirten, knutschen?88
Wir beobachten häufiger, dass es in Clubs, aber auch bei privaten…
zum Thema
Wie am besten Neigungen/ Vorlieben erläutern?17
Ich habe eine nettes Mädchen kennengelernt. Wir hatten mehrere Dates…
Flirt-Tipps
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Techniken für Flirt - Charme - Dates uvm.

**f Mann
7 Beiträge
Themenersteller 
Techniken für Flirt - Charme - Dates uvm.
Aloha Zusammen *g*

Das Flirten ist für mich zu einem ausgeprägten Hobby geworden. Ich bin jung & habe das Spiel früh für mich endeckt. *spitze*
Anfangs war meine Charmante Ader nur zierde - doch ich muss zugeben, dass sie wuchs und mich zu der Person machte die Ich bin. *herz*

Ein Segen oder Fluch ? frage ich mich öfters.. denn einmal eingetaucht ist es schwer es sein zu lassen.
Entscheidet für euch, wie sehr Ihr das Spiel spielen wollt
*dafuer*

Ein Kompliment ist der Leitfaden und die Grundbasis eines guten Flirt. Doch es genügt nicht in einer Anleitung, ein paar vorbildhafte Schmeicheleien hinzuwerfen und zu sagen - bitte nachmachen!
Ich will euch ein paar Grundmuster & Techniken präsentieren die mit Übung helfen können, euer scheues Wesen gegenüber fremden Frauen wegzuwerfen.

Ein Mann, der keine Komplimente macht , ist wie eine trockene Zigarette - Sie brennt zu schnell ab! *idee*

Üben ist die Divise ...doch nicht übertreiben ! Lass dich antreiben. Komplimente als Strategie einzusetzen, um von dem anderen einen Vorteil zu erlangen, ist ganz natürlich. Die einen mehr, die anderen weniger.

Wunderbar daran ist, dass es auch möglich ist, auf eloquente Weise gemein zu sein.
" Deine Nachricht war wie ein Feuerwerk - bombastisch, aber wenig erhellend"
"Ich bin erstaunt darüber, dass du eine so geistreiche Nachricht verfasst hast"


Zu den Techniken:

1. Absagekompliment *schmoll*

Ein Absage-Kompliment besteht immer aus zwei Teilen:
-Dem Kompliment Als Anerkennung und Ausdruck von Wertschätzung für das bisher Geleistete & Die Absage
Beispiel: "Du bist eine wahnsinnig sympatische Frau und eine, nach der sich die Männer umsehen.Aber es ist der falsche Zeitpunkt"

2. Ansprechkompliment *love*

Ich persönlich finde die einfachste Weise des Ansprechens am effektivsten.
Ein einfaches : Hi, ich bin ... Wie ist deine Name ?
Rüpelhaft ausgedrückt - Hier erkennst du direkt wo du stehst... sollte sie dich abweisen hast du Zeit gespart.
Natürlich kannst du deinen Flirt direkt bei der Begrüßung starten. Hier ein humorvoller Ansatz. Wird der Witz verstanden, kann das Eis gebrochen sein:

-Tolle Haare. Sind die echt ? [Antwort Ja oder Nein]
-Sie sehen dennoch wunderschön aus.


3. Entlarvungskompliment *klugscheisser*

Eine sehr hilfreiche Strategie um Lügen aufzudecken
"Du bist der aufrichtigste Mensch den ich bisher in meinem Leben kennengelernt habe "
verursacht dem ungeübten Lügner Unbehagen. Der Aufrichtige fühlt sich geschmeichelt!

4 Erotik - Mit Worten die Lust steigern *anmach*

Es ist ein eigenartiges Paradoxon - Je prüder die Moral, desto erotischer die Sprache
Die Heruasforderung besteht hier darin, den anderen richtig einzuschätzen.
Beispiel:

-DIe Falten hast du an der richtigen Stelle!
-Deine feuchten Lippen sind mein Honig


Zum Schluß mein Favorit 5. Humorvoll *haumichwech*

Als Grundsatz kann gelten: Humorvolle Komplimente sind das Ergebnis einer nicht ernst gemeinten Übertreibung oder Untertreibung.

"Was wir beide alles miteinander anstellen könnten, gäbe es nur nicht diese gesellschaftlichen Tabus"

"Deine Augen strahlen wie ein ganzes Atomkraftwerk!"

"Eine wunderbare Figur hat Ihre Tochter" (wenn die Mutter eine auffällig unförmige Figur hat)

"Schönes Kleid - das hab ich auch im Schrank hängen"



  • Ihr habt auch eure Vorgehensweisen oder Erlebnisse gehabt ? Erzählt hier davon *g*
  • Ziel ist es neue Sachen zu erproben und Raffinessen zu erarbeiten
  • Für diejenigen die es als abstoßend empfinden, können ihren Moralapostel woanders freien Zugang gewähren !

  • Hier steht der Spaß an diesem Spiel an erster Stelle *wolke7*



MfG
Nvf
********nder Mann
2.896 Beiträge
Innere Haltung & Integrität > Technik. Period.
*****a42 Frau
13.612 Beiträge
JOY-Team 
Flirten gehört zum Leben dazu. Ich mache es spontan und aus dem Bauch heraus. Ohne Überlegung, ohne Plan, ohne duchdachte Technik und meist auch ohne Ziel.

Eine offene, freundliche innere Haltung, die sich auf meinem Gesicht wiederspiegelt hat bisher gereicht. Die beste Eintrittskarte ever *zwinker*
****89 Frau
754 Beiträge
Auf mich wirken solche Spürche /Komplimente nur wie auswendig gelernt. Kommt genauso schlecht an, wie beim joy eine Standardmail, die schon 20 andere Frauen bekommen haben.

Es ist eine Technik des TE, aber es gibt noch viele andere Flirttechniken. Und ich würde doch lieber klassisch beim SmallTalk bleiben, der persönlicher ist, statt auf solche Sprüche zu setzen.

Wobei ich mich an dieser Stelle frage, wie Männer wohl auf solche Komplimente von einer Frau reagieren würden? Dass es für viele Frauen nicht das richtige ist, habe ich öfters erlebt.
Leider habe ich keine "Technik" erkennen könne...wäre ich eine Frau, würde es mich eher abtörnen.

Aber jedem sein Spielchen... *zwinker*
@**f,

das scheint bei Dir ja zu funktionieren. Also alles gut! Wenn die Sprüche charmant und authentisch rüberkommen, gibts sicherlich Frauen, denen das gefällt.

Mir erscheint es eher wie der Argumentations-Fahrplan, den ich vor über 30 Jahren bei meiner damailigen Ausbildung zum Versicherungsverkäufer bekommen habe.

Jetzt bin ich eher der spontane Typ und bevorzuge unverbindlichen Smalltalk, um ins Gespräch zu kommen.
Auch weil ich entdeckt habe, dass Fahrpläne nichts sind für mich.

Nichstdestotrotz: weiterhin viel Erfolg!
nvf, das mag ja alles bei jungen Frauen Deiner Altersgruppe klappen.... ich hatte allerdings beim Lesen unweigerlich das Gefühl "och nöööö, schoooon wieder.... alles schon gehört".
Sorry, und ja: Es wirkt (und ist es ja auch...) wie eine aufgesetzte Masche.
Naja...wir wollen mal nicht zu hart mit ihm sein...er hat das Parkett erst gerade betreten. Mit 25 meint eben schon vieles zu wissen... *smile*
**f Mann
7 Beiträge
Themenersteller 
Natürlich ist es eine Masche... und ja - natürlich kommen solche Sprüche nicht aus dem Ärmel geflogen.
Was ich schrieb - unter dem begriff Techniken zu veröffentlichen war vllt auch eine Fehlinterpretation, aber dennoch hat man höhere Erfolgschancen um das Eis zu brechen.
Meinem Gegenüber ist schon bewusst, dass Ich evt ein Quatschkopf bin. Aber die Tatsache dass ich nicht ohne Vorbereitung jmd anspreche, scheint doch in der Regel gut anzukommen.

@*****You : stimmt jung bin ich - und was hat es damit zu tun ? Weil ich noch nicht von erlebten Weltkriegen erzählen kann ? *zwinker*
*haumichwech* der ist gut. Nein, damit hat es sicherlich nicht zu tun. Vielleicht damit, dass du noch eine Menge über Frauen lernen darfst und von ihnen...

Die Idee zu dem Threat ist witzig...nur, wie du lesen konntest, reagieren Frauen darauf etwas..nun sagen wir mal...reserviert.
Ich habe auf meinem Profil auch einen Ordner: Das Spiel mit dem Flirt...aber er dient der Selbstreflektion und ich würde ihn niemals offen zugänglich machen *zwinker*
**f:
Aber die Tatsache dass ich nicht ohne Vorbereitung jmd anspreche, scheint doch in der Regel gut anzukommen.

Alles easy, das ist Dein Ding und wenn es klappt ist alles gut.

Zu meiner Zeit als Stürmer und Dränger hatten wir einen in der Gruppe, der die Mädels in der Disko direkt und ohne große Umschweife gefragt hat, ob sie mit ihm schlafen wollten. Er hatte es drauf und ne Erfolgsquote von geschätzten 20%.
Uns anderen war die Masche fast peinlich...
**f Mann
7 Beiträge
Themenersteller 
Es sollte kein "0815schnellabschleppkurs" sein .. Es geht nicht darum ne schnelle Nummer zu erzielen.
[Das ist wohl der erste Gedanke beim lesen ? ]

Viel mehr will ich damit sagen .. man(n) sollte heut öfter auf Frauen zugehen bzw. ansprechen

Zu viele Menschen sind scheu geworden.

Falls man zu große Hemmungen hat - warum nicht auf diese Art?
Ich glaube nicht, das solche Gesprächsleitfäden wirklich sinnvoll sind. Wenn man die strikt befolgt und sich daran orientiert, wird das Ansprechverhalten sicherlich besser. Eben weil man Leute damit anspricht, was man vorher meist nicht getan hat. Aber so befolgt man nur Regeln und ist bald ein Gefangener derselben. Je mehr man sich Gedanken macht und mehr Faktoren man einberechnet, umso mehr Probleme hat man auf Dauer bei langen Gesprächen bzw. bei nicht "vorgesehenen" Entwicklungen.

Ich würde solche Ratschläge ganz schnell vergessen. Lieber ein bisschen lockerer durch die Welt gehen, dann klappt alles andere auch leichter.
*********trink:
Ich glaube nicht, das solche Gesprächsleitfäden wirklich sinnvoll sind.

Ich würde dir ja gerne zustimmen - bzw. noch vor zehn Jahren hätte ich mehrmals "Danke!" gedrückt - aber so langsam befürchte ich, dass wir uns allmählich wieder der Zeit nähern, wo so etwas ganz sinnvoll sein kann.

Irgendwie geht der gute alte Flirt, das lockere Ansprechen usw. den Bach runter. Klar, verändertes Kommunikationsverhalten, neue Medien .... aber soziale Interaktion lernt man nun mal bloß beim Tun und nicht bei WhatsApp.
Vorsichthalber: Ich bin selber Techi und habe seit gut 40 Jahren mal mehr mal weniger mit IT zu tun und ohne mein Smartphone würde ich bitterlich weinen, aber trotzdem - Leute, die jemanden lieber ansprechen anstelle ihn bei FB zu "liken" oder in einer App von links nach rechts zu wischen sind irgendwie am Aussterben ...

Aber macht nichts - irgendwann kommt eine Nostalgiewelle und dann ist der TE der King *zwinker*
Das ganze erinnert mich viel zu sehr an Pick-Up-Artists. Wer das nicht kennt, muss einfach mal danach suchen.

Da spreche ich also mit dieser "Technik" jemanden an und dann? Entweder kann ich das Gespräch weiterführen oder eben nicht. Wenn ich das aber weiterführen kann, kann ich auch Leute ansprechen. Vor allem Nerds schwören auf den ganzen Pick-Up-Mist, nach der Frauen total berechenbar wären. Ein Handbuch gibt es nicht, außer "geh raus und mach was". Da die meisten aber vorher garnichts machen, werden die solche Strategien total toll finden. Die Ausbeute muss ja fast logisch besser sein, als wenn sie nur alleine zuhause rumsitzen. Am Anfang mögen so ein paar durcherprobte und perfektionierte Standardsätze wesentlich erfolgversprechender sein als Spontanität, aber Standardsätze helfen nach 2 Minuten Gespräch nicht mehr weiter.
Ich finde, im Kern trifft es der TE mit seinem EP durchaus ganz gut: Komplimente, Schlagfertigkeit und Humor, durchaus auch mal mit einer Prise Erotik durchmischt: All dies sind gute Zutaten für einen Flirt. Nur, meiner Meinung nach sollten sie in der Tat nicht einstudiert wirken, aber auch darauf weist @**f hin. Wie sagt man so schön: "Übung macht den Meister".

So lange man den "Leitfaden" nicht als "Anleitung" versteht, die wortwörtlich zu befolgen ist, können solche Gespräche und daraus entstehende Flirts jene leichte und angenehme Stimmung in den Alltag bringen, die so viele Menschen vermissen. Wer hat nicht gerne Komplimente? Oder lächelt nicht gerne?
********nder Mann
2.896 Beiträge
**f:
Viel mehr will ich damit sagen .. man(n) sollte heut öfter auf Frauen zugehen bzw. ansprechen

Weil?

Persönlich habe ich die Erfahrung gemacht, dass es für Frauen vollkommen in Ordnung ist, wenn ein wenig Unsicherheit und Aufregung im Spiel ist. Nicht zuletzt ist das einer der Gründe, wieso die meisten Frauen keine Männer ansprechen, die sie interessant finden.

Es reicht ein simples "Hi", gefolgt von einem Hauch Aufrichtigkeit. Mag aber auch an der jeweiligen Zielgruppe liegen.
Komplimente an sich,ist schon der richtige Weg.Mich würde es auf diese Art allerdings völlig abtörnen und das Absagekompliment ist schlicht und ergreifend ein Lüge. Eine wohlgsonnene ehrliche Absage drückt Wertschätzung aus. "Der Zeitpunkt ist falsch" ist eher was für Feiglinge.

Aber vielleicht gibt es ja Frauen, die das mögen.
Na ja, ob es die Sprüche des TE sind , die seinen Erfolg bewirken oder mehr seine Jugend und recht ansprechende Optik, die in der passenden Altersklasse dann letztendlich den Ausschlag gibt.

Siehst du als Flirter gut aus, kannste im Grunde sagen was du willst. Du wirst eine gute bis zufriedenstelle Erfolgsquote haben.
Siehste eher unscheinbar oder gar unterdurchschnittlich aus, kannste in einer "hot or not"-Situation fehlende erotische Ausstrahlung selten durch eine noch so raffinierte Ansage wett machen.
*****6ex Mann
57 Beiträge
>>Individualität<< macht den Unterschied
Im Ansatz stimme ich dir, „nvf“, zu :
Eine Gute Sache!
und sollte m.E. heutzutage bereits in der Schule unterrichtet werden
denn vom Wem lernt ein junger Bursche heute noch das flirten?
Der Flirt ist nur ein Baustein vom „Ganzen“ (Mann) :
erfolgreich flirten ....– erfolgreich small talken –
bis hin zu (im business) zu Vorstellungs-/Verkaufs-/Verhandlungs-Gespräch
Und das Ganze wirkt nur glaubwürdig
wenn nicht nur die Worte,
sondern auch das Auftreten,
aus outfit, und die Taten
dazu authentisch passen!!! – dumme Sprücheklopfer hat die Welt genug
Deine genannten Vorschläge sind gut – für den Anfang!
wie die ersten Grundschritte beim tanzen
Der richtige Erfolg kommt,
wenn mann sie individuell
auf die jeweilige Lady und Situation angepaßt
zur richtigen Zeit ...ganz nebenbei rüberbringt.
Und da gehört ein bisschen Lebenserfahrung dazu;-)
ich denke mal,
intelligente frauen durchschauen diese pua- masche sehr schnell.

dann bleibt in der tat leichtes unbehagen.

vielleicht bin ich zu alt, um auf eitle und beliebige sprücheklopferei reinzufallen, aber ich gehe jede wette ein, meine fast 20 jährige tochter würde sich bei diesem bemühten "flirtvorgehen" auch nicht mehr als ein müdes lächeln abringen können.

offenheit, ehrlichkeit und intelligenz sind sexy.
ich bin leider
ganz schlecht im aktiven anflirten. Jedenfalls bei Männer habe ich bisher immer nur mit der direkten Holzhammer-Methode mein Interesse deutlich machen können. Bei Frauen "ergab" es sich häufiger, ein Wort das andere, Neckereien, "du traust dich nicht"-Spielchen, und schwupps, waren wir im Bett oder noch im Park die Hand in der Hose der anderen.
****ie Frau
535 Beiträge
Aus...
...welchem PUA-Fachbuch stammen denn diese Sprüche?

Oder gibts die bei Youtube zum angucken und nachspielen?

Sorry, ich finde das weder lustig, noch charmant und ganz bestimmt nicht erotisch (besonders Punkt 4: deine Lippen sind mein Honig...gehts noch????)

Einfach nur ärgerlich! Wenn mich ein Mann so anspräche würde ich die versteckte Kamera suchen.
****a56 Frau
2.686 Beiträge
Wenn mich jemand mit diesen Sprüchen anmachen würde *hae* *schiefguck* *kopfklatsch*
...egal wie alt er ist...
würde ich ihn fragen ob er *vogel* ...
mehr sag I ned.

medea
...da es "die" Frauen nicht gibt, sind solche Tipps immer sehr erheiternd.

Es gibt verschiedene Methoden, die man(n) versuchen kann.
Das Chamäleon z. B., man entwickelt ein feines Gespür dafür was die betreffende Frau gerne hätte und passt sich dem an.
Erhöht die Erfolgsquote ungemein, aber nicht auf Dauer da es eh rauskommt.

Oder man bleibt sich selber treu, strahlt aus wie man so ist und wartet.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.