Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Lack und Leder
6234 Mitglieder
zur Gruppe
FETISCH FOTOGRAFIE
4805 Mitglieder
zum Thema
Einkaufsmöglichkeit für Lack-/Leder-/Latex-Kleidung gesucht29
Hi, wir kennen uns in der Szene überhaupt nicht aus.
zum Thema
Latex-Kleidung/Anfänger-Fragen14
Ich mag uns die ersten Latex-Schnupper-Teile zulegen in hauteng.
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

'Was ist zu beachten beim Latex-kleideungs kauf ?

'Was ist zu beachten beim Latex-kleideungs kauf ?
hallo ,

ich weiß nicht ob dieses Thema schon existiert, habe es zu mind. nicht gefunden.

Also ich würde mir sehr gerne Latexkleidung zulegen aber ich weiß nicht auf was man da achten sollte ?

Wie sieht es aus mit der Größe ? größer/kleiner die selbe Größe wie bei normaler Kleidung ?

Auf was sollte man noch achten beim Kauf ?

Ich danke euch jetzt schon für eure Hilfe
Hallo bi_dev_dwt_HSK.
Ich könnte dir sehr viel erzählen, aber werde bitte etwas spezieller was du willst.
(dickes Latex (ab 0,6mm), dünnes Latex (unter 0,6mm), hautengen Catsuit oder weite Jeans, alltagstauglich oder nicht, farbig oder schwarz, willst du es nur mal so um auszuprobieren, oder richtig ernst, was willst du ausgeben, usw. ....)
Schreib deine Vorstellungen einfach mal frei auf. Mit allgemeinen Antworten könntest du sicher sehr wenig anfangen.
LG creature
Latex lieber qualität statt masse
@ creature,
bei latex solltest du dich lieber auf bessere qualität achten als auf billig, lagerung am besten dunkel so daß kein licht hinkommt - lagerung nur gereinigt und mit silikonöl einsprühen. Von den größen - anprobieren.

viel spass beim spiel mit dem glitschigen zeug macht spass grins
merlin
@ merlin_muc

.....mir brauchst du das nicht erzählen. *zwinker*
bi_dev_dwt_HSK hat gefragt und ich wollt es einfach nicht so verallgemeinern mit Ratschlägen.
@ creature
diese nachricht ist jetzt für dich, in der tat meinte ich nicht dich - gut das es dir aufgefallen ist.

lg merlin
*********feld Paar
140 Beiträge
Bei Latex
gibt es einiges zu beachten:

• nicht mit Öl zusammenbringen
• nur vorsichtig mit ph-neutraler Seife waschen und danach zum Trocknen hinlegen
• wie vorher schon einmal gesagt: nur dunkel aufbewahren (UV-Strahlung macht das Latex porös)
• zum Lagern kann man Latex auch mit Talkumpuder bearbeiten (Apotheke)
• man braucht auf jeden Fall ein Glanzspray bzw. eine Anziehhilfe (sonst sieht Latex aus wie ein Fahrradschlauch:stumpf)
• mit spitzen Gegenständen vorsichtig sein
• vor dem Kauf sollte man sich das Kleidungsstück zeigen lassen und genau ansehen,um Beschädigungen oder schlechte Qualität auszuschliessen (der Umtausch ist meistens schwierig)

Das mit dem Anprobieren könnte schwierig werden, denn der Laden müsste dann ja Glanzspray/Anziehhilfe zur Verfügung stellen. Will der Kunde das Kleidungsstück doch nicht kaufen, müsste der Laden das Teil reinigen und es wäre nicht mehr "nagelneu".Die meisten Läden lassen Latexkleidung nicht anprobieren (ich kenne keinen).
Bei den Größen solltest Du Dich nach Deiner Konfektionsgröße richten und die umrechnen auf S,M,L,usw.

Die Liste der Ratschläge ist sicher nicht vollständig, ich bin immer dankbar für weitere Tipps oder Verbesserungen, falls sich der Fehlerteufel eingeschlichen hat *ggg* .

Ich hoffe, ich konnte Dir etwas helfen.
Bei Blackstyle kann man fasst alle Teile anprobiern. Ich habe selbst meinen Cat dort anprobiert und es war absolut kein Problem. Genauso war es bei Hautnah.
Aaaber man sollte wirklich ernsthafte Kaufabsichten mitbringen und vorher mal nachfragen wegen der Größe und so.
LG creature
*********feld Paar
140 Beiträge
@creature
Hi!

Wie lief denn die Anprobe ab?Hat man Dir alle "Hilfsmittel" zur Verfügung gestellt?Hat man Dich irgendwie darauf hingewiesen, dass Du vorsichtig sein sollst (was eigentlich klar sein sollte, oder? *lol*) oder bei Beschädigungen das Teil kaufen musst oder ähnliche Sachen?
Würde mich echt interessieren, denn ich kenne nur den Satz "Sorry, Latexartikel kann man bei uns nicht anprobieren."

LG
Ich hatte BS angeschrieben was ich mir für Teile vorstelle zu kaufen. Mit der Größe und der Materialstärke war ich mir noch nicht sicher. Daraufhin habe ich einfach mal nachgefragt ob ich das vorher anprobieren kann. Das war nach diesen vorherigen Kontakt möglich. Als ich z.B. meinen Cat dort kaufte, habe ich erst mal einen von der Stange anprobieren dürfen. Ich wurde bei anziehen geholfen und beraten. (in die große Kabine neben den Durchgang passen locker 2 Leute rein) Den durfte ich dann aber nicht gleich mitnehmen, sondern musste bestellen. Er wurde wieder gereinigt und hingehängt. Da vermute ich, dass einiges zur Anprobe vorgehalten wird, denn so viele hängen da nicht rum. Genauso war es mit Shirt, Hose, Maske, Socken, Handschuhe. Mittlerweile weiß ich was in welche Größe passt (Standart L/M) und brauche nicht mehr anprobieren. Ich denke auch, dass die genau merken ob man echte Kaufabsichten hat oder nicht. Wenn mal was beim anprobieren kaputtgehen sollte, gibt es die private Haftpflicht-Versicherung.
Anziehhilfe (Talkum und Silikonöl) steht dort in jeder Kabine, oder einfach danach fragen.
Hygieneartikel darf man generell nirgends anprobieren.

Ähnlich ist es bei Hautnah gewesen. (Nicht einfach mit den Teilen in der Kabine verschwinden, sondern vorher fragen wirkt Wunder) In Leipzig sind sie sehr freundlich.
Im Laden der sich in unserer Hauptstadt befindet lassen einen sowieso die Verbkäuferinnen nicht aus den Augen. Gerade im „Keller,“ wo ich so gern rumstöbere, geht mir das voll auf den Keks wenn die permanent hinter mir steht. Auch zu dern Fachkompetenz hülle ich mich besser in schweigen.

Bei manchen Sachen die man von der Stange kauft sollte man besonders vorsichtig sein. Manches hängt schon sehr lange dort rum und ist alles andere als „Neu“.

LG creature
*********feld Paar
140 Beiträge
Lanze für Verkäuferinnen
Hi!

Ich muss hier jetzt mal eine Lanze für Verkäuferinnen brechen.Das mit dem "ständig hinter einem stehen" kann ich nachvollziehen, denn es gibt so viele unehrliche Kunden die einem alles aus dem Laden klauen, was nicht angenagelt ist. Und es steht keinem auf die Stirn geschrieben,ob er gleich was klauen will. Ich will damit nicht behaupten, dass alle klauen, aber wenn man wie ich m Einzelhandel arbeitet, dann muss man sich echt wundern, was alles geklaut wird.
Bei Stammkunden muss man natürlich nicht so aufdringlich sein, aber Vorsicht ist besser als Nachsicht.
Ich muss aber zugeben, dass es mir auch auf den Senkel geht, dass man bei Douglas (und auch in anderen Läden) unter extremster Beobachtung steht, dass schreckt mich vom Kaufen ab.
Also:Verkäuferinnen haben es oft nicht leicht mit den Kunden! *zwinker*
Naja, wird vielleicht bissl OT und sehe das von der Kundenseite, aber es gibt massenhaft andere Methoden um "klauen" zu verhindern. Ich will bei einen Einkauf meine Ruhe und brauche keine Beobachter die mir auf Schritt und Tritt aufdringlich nachstellen. In solchen Läden werde ich auch nie im Leben Stammkunde werden.

*geheimtipp* Da bleib ich lieber draussen und mache die Verkäufer(innen) nicht mit meinen Kaufabsichten nervös *zwinker*

LG
gute latex sachen...
sind meiner meinung nach rar.

es gibt ein paar wirklich gute hersteller, demask wäre da zum beistpiel einer, die haben einen shop in nürnberg und einen in münchen. die sachen haben eine extrem hohe qualität, sind aber auch nicht billig. ich habe bisher 8 latexteile gekauft und alle dort. preis leistung ist gut.

zum einfach mal ausprobieren kannst du auch zum beate-uhse shop gehen und was von denen kaufen, ist nicht teuer und du kannst sehen ob es dir wirklich was bringt. das zeug hält halt nix aus...

sorry ich wolt keine schleichwerbung machen...

liebe grüße krampfader
Latex anprobieren...
...kann man z.B. auch bei Cosmicware in Köln. Habe dort gute Erfahrungen gemacht. Und anprobieren ist bei Latex absolut notwendig - zumindest bei den hauteng geschnittenen Sachen (Handschuhe und einfache Strümpfe evtl. ausgenommen), und je komplexer das Teil ist und je dicker das Latex um so notwendiger ist es.
Nach den Größenangaben kann man m.E. nicht gehen. Die fallen von Hersteller zu Hersteller sehr unterschiedlich aus. Wenn man überlegt ein wirklich aufwendiges und entsprechend teures Teil zu erwerben, kann ich nur raten noch ein paar Euros draufzulegen und eine Maßanfertigung zu kaufen, z.B. bei einem Catsuit erhöht das auch einfach den Tragekomfort.

Meine 5 Cent

Kunibert
****yx Mann
1.059 Beiträge
@creature
ist die anprobe dort auch ohne unterwäsche gestattet?
mit unterhose kann ich bestimmt nicht fühlen, ob die z.b. hose auch richtig passt bzw. eng sitzt.
niet
@****yx
nein soweit ich mich erinnere nicht. Wäre ja wohl auch kaum zumutbar...
Aber dann ziehst Du halt einen gaaanz winzigen Slip an.... *zwinker*

LG Kunibert
Nein, ohne Unterhose geht da nix.
Meine Latexhosen passen mir aber auch prima ohne U-Hose.
****yx Mann
1.059 Beiträge
ah ja,
hätte mich auch gewundert.
An MaNo Bielefeld
Als ich zufällig mal beim stöbern hier auf die Ratschläge von Ma No Bielefeld gestolpert bin war ich eigentlich sehr erschrocken...da ich diese ratschläge nicht ernst nehmen kann oder zumindetsens diese mir sehr koscha vorkommen.Erstens sollte man sogar oder besser man muss Latex mit Öl behandeln ( Silikonöl ) den dieses macht das Latex Glänzend und geschmeidig es wird dadurch wiederstandsfähiger und Elastischer... Zweitens : Seit wann muss man Latex dunkel lagern es kann genauso gut in einem zimmer hängend aufgehoben werden den wenn man mit seinem latex pfleglich umgeht und es nach dem angezogen haben immer gleich schön durch silikonöl zieht schadet tageslicht niemals dem stoff...Dittens : den Quatsch mit der anziehilfe blos nicht woanders erzählen das ist der grösste humbug den ich bis jetzt gehört habe... Komisch aber ich hatte bis her noch nie jemanden der mir im laden gesagt hat das ich das nicht probieren kann... Man sollte allerdings auch wirkliches Kaufinteresse zeigen und auch nur das anprobieren was man auch wirklich dann kaufen will...das man natürlich zu beispiel die eigene unterwäsche anberhalten sollte weiß man doch selber und ich denke nicht das es jemanden in einem laden gibt der ohne eigene wäsche etwas probiert... oder ziehst du beim schuhe kaufen auch die socken mit aus und gehst barfuss in einen turnschuh???? Ich weis ja nicht wie es ist aber wenn du sagst das das Latex neu gereinigt werden muss nachdem du es anhattest...bin ich froh das du noch keinen laden gefunden hast der es erlaubt es vorher anzuprobieren...!!! nicht böse gemeint aber ich finde es schei.... wenn sich leute rausnehmen irgentwelche dummen Ratschläge zu geben obwohl sie keinen blassen schimmer haben und dann auch noch denken das diese ratschläge erstgenommen werden können...Sorry aber ich finde das du irgentwie zeigen wolltest das du ja so viel ahnung hast davon hast aber ich finde das du bitte deine ratschläge für dich berhalten solltest damit andere die vielleicht wirlich was über den stoff erfahren und lernen wollen nicht gleich von anfang an verunsichert werden wenn dann am ende nichts so recht klappen soll da sie auf solche r5atschläge wie diese gehört haben...Nehm es mir bitte nicht böse aber am besten solltest du auch erstmal erfahrungen machen bevor du irgentwelcen neulingen komische ratschläge gibst...Das ist nicht böse gemeint wie gesagt aber da ich selber erst 22 bin und seit 4 jahren latex trage weis ich auch erst jetzt nach langem hin und her was richtig und was falsch ist wenn man mit latex leben will...
Hei @*********t_HSK

Egal was für sachen ( latex ) du dir zulegen möchtest , am besten gekebte ware und kein getauchtes latex. Aber auch bei geklebtem latex gibt es qualitäts unterschiede . Der geruch spielt da auch eine gewisse rolle . Es lohnt sich auf jeden fall bei latex nicht unbedingt am preis zu sparen . Habe mit simon o bis dato gute erfahrung gemacht . Hw design soll auch gut sein .

Pflege ist wie ja schon hier beschrieben das a und o . Mit sonnenlicht würde ich auch etwas vorsichtig sein .

Gruß some_ one
@ anja-und-marco
Hallo??? DER TON MACHT DIE MUSIK!!!
wenn hier jemand etwas posted, kann man ihn/sie kritiesieren ABER NICHT als völlig unkompetent o.ä. darstellen und schon garnicht so anfallen!!!
Außerdem denke ich das mit dem Halbwissen ist eine gefährliche Sache, meistens wissen die Leute die sich auf 4 jahre mit Latex berufen und 22 sind nämlich selber zu wenig!
Fakt ist: Gummi -also auch Latex- altert durch einwirken von UV-Strahlung (Sonnenlicht!!) schneller, wird also spröde.
Fakt ist auch das sogenannte Silikonöle zur Pflege von Latexartikeln gar kein Öl enthalten sondern hauptsächlich Silikon. Öl ist also nicht gleich Öl. Vermeiden sollte man die Behandlung von Latex mit Speiseöl, Massage- oder Babyöl, Mineral oder Syntetiköl. Also eigentlich mit jedem Öl! Zur Pflege von Latex also spez. (Silikon-)mittel nehmen.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.