Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Tauchsportler
2248 Mitglieder
zur Gruppe
Kino Hole
223 Mitglieder
zum Thema
Starkes Schnarchen - Ist das ein Beziehungskiller?86
Jeder kennt es, jeder hasst es und jeder sagt "Ich tue es nicht".
zum Thema
Kennt jemand ein gutes Pornokino in Hamburg? Für Pärchen??307
Meine Freundin und ich wollten in Hamburg mal in ein Pornokino!
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Kennt Ihr Möglichkeiten, lästiges Schnarchen abzustellen?

*****lnd Mann
27.796 Beiträge
Themenersteller 
Kennt Ihr Möglichkeiten, lästiges Schnarchen abzustellen?
Wenn man erst schnarcht, ist es zu spät für Sex. Aber da Schnarchen Partner-innen nicht schlafen lässt und zuweilen aggressiv stimmt, Sex eventuell verweigern lässt, möchte ich fragen, welche dagegen Erfolg versprechenden Mittel ihr kennt?
********Herz Frau
36.086 Beiträge
Getrennte Schlafzimmer. Mindestens eins davon groß genug, um gemeinsam Spaß zu haben und getrennt schlafen zu können. *zwinker*

Nein, im Ernst: Soweit ich weiß, gibt es kein zuverlässiges Mittel, um Schnarchen tatsächlich abzustellen. Von möglichen Operationen bei festgestellten Fehlstellungen im Nasen/Rachenraum vielleicht mal abgesehen. *nixweiss*
**********true2 Paar
7.620 Beiträge
Zum Arzt gehen, dann eventuell in ein Schlaflabor. Bei nächtlichen Atemaussetzern wird eine Schlaf- und Beatmungsmaske verordnet und auch von der Krankenkasse bezahlt.
Mein Hase hat seit 13 Jahren seine Schlafmaske, seitdem muss niemand mehr ausziehen und auf der Coutch schlafen. *lol*
Ich bin sowieso für getrennte Schlafzimmer!

Wenn sich die gemeinsamen Nächte (z.B. im Urlaub) nicht vermeiden lassen:

ich habe meine Jungz erzogen...

ein scharfes: "Umdrehen, Du schnarchst!" wirkt!

Auf dem Bauch oder der Seite liegend schnarchen sie nämlich beide nicht!
*****lnd Mann
27.796 Beiträge
Themenersteller 
Leider
kenne ich es anders, besonders laut von der Seite. Ich bin oft in Nachtzügen unterwegs und heilfroh, wenn sonst niemand im Abteil ist. Wenn sich nur die Zugbegleiter amüsieren, ist das weniger peinlich. Es gibt spezielle Ohrstöpsel für diese Frequenzen, zum Beispiel in Apotheken und Hörgerätegeschäften, aber die kann man bestenfalls dem Partner schenken.
*********el22 Frau
1.979 Beiträge
Ich habe 20 Jahre mit solchen Ohrstöpseln geschlafen und das Abdrücken der Blutversorgung und Nerven am Ohr hat Spätfolgen hinzerlassen. Und wie oft waren meine Ohrmuscheln eingeschlafen..
So schön das ist, Arm in Arm einzuschlafen..getrennte Schlafzimmer ist die einzig praktikable Lösung.

Macht so ein Beatmungsgerät nicht auch fiese Geräusche?
**********true2 Paar
7.620 Beiträge
Ich höre das Beatmungsgerät gar nicht mehr. Nur ein ganz leises Rauschen. Im Gegensatz zum Schnarchen ist das die reinste Erholung.
******g63 Mann
279 Beiträge
Schnarchen
Allso ich würde auch dazu raten einen HNO-Arzt aufzusuchen. Habe gehört das in einigen Fällen ein Schnarchschnuller oder eine Schnarchschiene helfen kann.
Von dubiosen Angeboten im Web würde ich die Finger lassen. Schlaflabor ist eine gute Idee, Schlafapnoe ist gefährlich und kann auf Dauer zu gesundheitlichen Sörungen führen. Auch die Schlafunterbrechungen sind auf Dauer nicht gut. Wenn
der Scharcher durch den Partner angestoßen oder mit "Du schnarchst" aus dem
Schlaf gerissen wird.
lg Walberg *muede* *gaehn* *zzz*
*****ann Mann
16 Beiträge
Versuch wert
Wenn es nicht mit einer Schlafapnoe zu tun hat, kann man(n) es mit einem Nasenpflaster versuchen, vielfach hängt es mit einer nicht freien Nase zusammen.
Also, Nase gut putzen, Pflaster drauf und dann steht (hoffentlich) einem Arm in Arm erwachen nichts mehr im Wege *zwinker*
*******an_m Mann
3.834 Beiträge
Meine damalige Liebste hat nicht geschnarcht, wenn sie auf meinem Arm schlief. Das hat 14 Jahre lang funktioniert *g*
Schnarch
Polypen raus *g* natürlich nur bei medizinischer Indikation. Aber Polypen können durchaus verantwortlich sein.
**********l_wbl Frau
478 Beiträge
Nein, nur getrennte Schlafräume und oftmals getrenntes TV.
*******chis Paar
1.330 Beiträge
Wir haben seit Weihnachten getrennte Schlafzimmer ausprobiert.
Ich kann nun natürlich viel besser und tiefer schlafen.

Sex?
Natürlich auch, entweder nach der Massage für meine Frau oder beide Betten sind so groß dass das kein Problem ist.

Mir ging es eher um das psychische Problem der schlaflosen Nächte
*****lnd Mann
27.796 Beiträge
Themenersteller 
Inzwischen
habe ich mich schlau gemacht, was es an Ohrenstöpseln gibt (in Hörgerätegeschäften) und oh Wunder, es gibt ein Angebot für alle Fälle. Nur nützen auch die nicht immer, zumal nicht nur die Ohren selbst das Gehör fluten.

Jetzt habe ich einer Überweisung meines HNO-Arztes zu einem spezialisierten Kollegen, der über Nacht Überprüfungsgeräte an Patienten ausgibt, weil ich erstens nicht immer getrennt schlafen möchte, zweitens ich auch Apnoe geklärt haben möchte- für mich, zu meiner Beruhigung.
********aner Paar
376 Beiträge
nasenpflaster ?
Was bewirkt das denn genau ?
Also, ich behelfe mir in den Urlauben immer mit Ohrstöpseln... Ich kann einfach nicht schlafen, wenn jemand neben mir liegt und schnarcht. Und übrigens: Frauen schnarchen genauso, somit muss ich immer welche dabei haben, egal mit wem ich in den Urlaub fahre...

Beim besten Willen habe ich ein auf die Seite legen lassen noch nicht mit einem erfolgreichen Ergebnis verbuchen können... Bei einem Schnarcher/in ist es scheinbar Wurscht ob man auf der Seite oder dem Rücken liegt.

Jedoch spielt eine große Rolle, ob die Nase ,,frei" ist. Sprich ist die Person erkältet oder etwas verkühlt, dann geht die Post nachts tendenziell richtig ab...

So eine ,,Schlafmaske" neben mir liegen zu haben, fände ich irgendwie beängstigend...

Ich bin und bleibe eine Freundin der getrennten Schlafzimmer, damit alle zur Ruhe kommen können...Der eine brauch kein schlechtes Gewissen mehr haben, der andere hat wieder gute Laune, weil er schlafen kann...

Trotzdem, ein Arztbesuch kann nicht schaden, vllt liegt ja tatsächlich was vor, was sich operativ problemlos entfernen/bearbeiten lässt und das Problem kein Problem mehr ist.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.