Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Location-ONE
2106 Mitglieder
zur Gruppe
Club Passion
2061 Mitglieder
zum Thema
Swingerclub Villa Dreamland17
Einmal im Herzen Leipzigs swingen? Die Villa Dreamland macht es…
zum Thema
Der Swingerclub "Savannah"39
Wir stellen den neuen Swingerclub "Savannah" ein wenig ausführlicher…
Swingerpaten
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Der Swingerclub "Villa Palazzo"

****man Mann
12.950 Beiträge
Themenersteller 
Der Swingerclub "Villa Palazzo"
Hallo liebe Swingerfreunde,



mit der "Villa Palazzo" wollen wir euch einen Swingerclub näher vorstellen, der seine Pforten für Paare und Singledamen und -herren öffnet. Wir verraten euch, auf welch Umwegen der Swingerclub seinen Betrieb aufnahm und was euch bei einem Besuch erwartet.

http://www.joyclub.de/swinger/der_swingerclub_villa_palazzo.html

Was habt ihr für Erfahrungen in der "Villa Palazzo" gesammelt?

In diesem Sinne:
freeman
Villa Palazzo
Für uns einer der besten und Exklusivsten Swingerclub in NRW .
*******ewa Paar
211 Beiträge
naja...
**********52222 Mann
139 Beiträge
wir.....
....können uns bejo nur anschließen- tolles ambiente, sehr zuvorkommendes personal und hoher wohlfühlfaktor....um es mal kurz zu halten an dieser stelle *g*

aber "naja" ist natürlich auch eine meinung *zwinker*
Ich bitte von verbalen Steinigungen abzusehen…
Meine ganz persönliche Meinung über die Villa Palazzo:

Das Ambiente des Clubs ist wirklich hervorragend.

Mir gefällt der elegante Stil und auch die gehobene Einrichtung ausnehmend gut und ich habe mich bei meinen Besuchen dort immer sehr wohl gefühlt. Es ist allerdings auch circa ein Jahr her, dass ich das letzte Mal dort war. Daher ist meine Erfahrung vielleicht nicht mehr ganz so aktuell.

Besonders Justine und Speedy möchte ich positiv erwähnen, denn der Kontakt zu beiden war super: sehr locker und lustig. Beide waren sehr darum bemüht, dass es ihren Gästen gut geht, sie hatten immer ein Lächeln im Gesicht, einen lockeren Spruch auf den Lippen und auch für persönliche – wenn auch kurze – Gespräche fanden die beiden immer wieder mal Zeit.

Alexander hat sich vorne am Empfang sowohl beim Begrüßen als auch beim Verabschieden immer Zeit für uns genommen und war dabei gut gelaunt und sehr höflich.

Was mir von Anfang an nicht hundertprozentig zusagte, war jedoch das Buffet. Die kalten Speisen waren in Ordnung, das warme Buffet hingegeben ließ – mitunter zumindest – ein wenig zu wünschen übrig, sowohl vom Angebot als auch vom Geschmack her. Insgesamt fand ich das Buffet damals nicht passend zum restlichen Ambiente und Angebot. Aber bitte: dies ist meine persönliche Meinung und mag von jedem Gast anders gesehen werden.

Was mir allerdings negativ auffiel, war das fehlende Personal. Sobald der Club etwas voller wurde, sah man Speedy ihrem Namen alle Ehre machend durch den Club flitzen, um überall „gleichzeitig“ klar Schiff zu machen bzw. zu halten. Auch an der Theke kam es zu Engpässen und zu entsprechend langen Wartezeiten. Und bevor ich hier zu hören kriege: das ist doch normal … nein, das ist es nicht und das sollte auch in dem Maße nicht vorkommen! Zumindest nicht dann, wenn ich einen gehobenen Club führe.

Was mich allerdings am meisten gestört hat, war die Billigpreis-Mentalität, die irgendwann dort Einzug gehalten hatte. Ich kann durchaus verstehen, dass diese Angebote gemacht werden, um auch neues Publikum anzuziehen. Aber ich persönlich habe das bei meinem letzten Besuch als eher negativ empfunden.

Insgesamt kann ich sagen, dass ich den Club von der Aufmachung her zwar sehr edel, das Angebot insgesamt aber nicht wirklich „rund“ finde.

Aber natürlich wünsche ich der Villa Palazzo noch viele wunderschöne Jahre, mit tollen Parties und vielen charmanten Gästen.

Lieben Gruß
Die Löwin
*******ite Paar
21 Beiträge
Leider wenig kritikfähige Betreiber
Hallo,

wir waren im Januar zum ersten und wohl letzten Mal dort.

Das Ambiente, das Essen und die Hygiene waren sicherlich schön! Allerdings haben uns auch ein paar Punkte gestört. Zum einen durfte in einem der Räume geraucht werden. Leider zog der Rauchgeruch dann durch den ganzen Club, sodass auch die Nichtraucher hinterher wie ein Aschenbecher stanken. Außerdem war die Musik so laut gedreht, dass ein Kennenlernen fast nicht möglich war. Und der einzige Raum zum Unterhalten (neben dem Essbereich) war das Raucherzimmer. Noch auf der Party, beim Umziehen in der Umkleide und beim Verlassen des Clubs trafen wir mehrere Paare, denen es ähnlich erging wie uns.

Normalerweise hätten wir den Club dann im Sommer noch einmal ausprobiert, bei schönem Wetter, wenn die Raucher auch draußen im Garten sind und sich das ganze dann etwas verteilt. Dazu haben wir allerdings nun nicht mehr die Möglichkeit.

Unsere Kritik (und zwar sowohl die positive als auch die negative) äußerten wir am Tag nach unserem Clubbesuch unter "Erfahrungen & Meinungen" im Joyprofil der Villa Pallazzo. Wir gaben sogar Anregungen, dass man das Raucherproblem ja ähnlich wie in der Schickeria mit einem beheizten Raucherzelt lösen könnte etc. Es dauerte jedoch keine 5 Minuten und unser Beitrag wurde gelöscht und wir landeten auf der Ignorierliste der Villa Palazzo. Kritikfähigkeit sieht leider anders aus!

Alles in allem bleibt so nach einem Clubbesuch in einem eigentlich optisch vielversprechenden Club ein eher negativer Eindruck.....
******ust Mann
10 Beiträge
Positives Feedback
Hallo zusammen,

auch wir waren schon gut einige male im Cub, auch in letzter Zeit, und möchten hier unseren Erfahrungsbericht kundgeben.

Die Aufmachung des Clubs würde ich als gehoben im Gegensatz zu den weiteren regionalen Clubs betrachten. Ein großer Pluspunkt da man sich ganz deutlich in einer schönen Umgebung befindet die sich vom Alltag deutlich abhebt.

Die Musik und die Tanzfläche fanden wir bisher angenehm, nicht zu laut und sicherlich auch nicht zu leise. Schlagerstar sucht man hier Gott sei Dank vergeblich....

Das Essen ist meistens gut bis ok. Ok hier wird nicht geglänzt, aber Lecker ist es auf jeden Fall. Am ehesten geht das Essen mal aus, was leider häufig in vielen Clubs immer wieder mal ein Problem ist. Also wenn ein Contra Punkt, dann dieser.

Der Club war für uns nie verraucht und die aktuellen Umbauten begünstigen nur die Entwicklung.

Spielwiesen sind zahlreich da, bisher immer gepflegt und Probleme mit Mangen an Handtücher und Kondome sind mir bisher nicht untergekommen.

Warum für uns in Summe der Club zu unserem Lieblingsclub zählt?

Aufmachung, Puplikum und Preis stimmen einfach. Wir kennen leider keinen regionalen Club der gleichwertig oder besser ist. Wenn doch bitte schreibt uns und nennt uns diesen *g* Danke.

Weiter so und ich freue mich auf Eure doch insensiven Ausbaubemühungen, u.a. Outdoorpool den ich nächste Woche einweihen kann *g*

Liebe Grüße

Yes_WeCan
********na80 Paar
180 Beiträge
Bisher der beste Club
wir können immerwieder nur positiv über die "Villa Palazzo" berichten.
Bis jetzt ist das der schönste Club den wir kennen. Dort stimmt einfach alles.
*****ill Paar
250 Beiträge
sehr positiv
Wir waren als absolute Neulinge am 11.7.14 dort und fühlten uns sofort gut aufgehoben. Bereits am Eingang wurden wir freundlich empfangen. Da wir die Räumlichkeiten nicht kannten, bekamen wir eine Führung, die man an dem Abend anbot. Ja, vielleicht hört es sich blöd an.... schließlich kann man sich alles allein angucken. Aber wer kauft schon einen Neuwagen ohne Probefahrt? *gg* Zwischendurch konnten wir immer mal wieder unsere Fragen stellen und diese wurden ernst genommen und freundlich beantwortet.
Die Hygiene war top und es wurde immer für Nachschub gesorgt. Wir werden wieder kommen - keine Frage!
DAUMEN HOCH FÜR DIE VILLA PALAZZO
Auch für uns ist die Villa Palazzo der Beste Club den NRW zu bieten hat *top*
Wir waren am Freitag 18.07.2014 zur Boom Party da, und das neue Freigelände hat uns echt umgehauen. Dekadenz pur. Alexander und Justine haben damit für andere Clubs die Messlatte wieder mal hoch gesetzt. Hier wurde alles wieder sehr durchdacht gestylt. Wir haben 30€ gezahlt und der Abend war locker 100€ Wert gewesen. Danke auch an das Team *top*

Das Palazzo hat die Auszeichnung vom Joyclub mehr als verdient. Hut ab!


Wir sagen *danke* für einen super Abend *wink*
In NRW der Beste Club!
Auch für mich ist das Palazzo der Beste Club in NRW. *top*
Tolles Ambiente & tolle Atmosphäre.

Hier kann sich jeder wohl fühlen, ob Neueinsteiger oder Wiederholungstäter. Ob man nun lieber zu zweit bleiben möchte oder ins große Gewusel mag. Wer sich im Palazzo nicht zurecht findet, ist selber schuld.
Nie erlebt, dass dort jemand aufdringlich wurde oder das Publikum merkwürdig erschien. Zum Bsp. Vergleich SF Lounge, da werden professionelle Damen von der Club Betreiberin ,,gekauft" um die Soloherren abzufrühstücken?!? Was das für ein Niveau dort ist, muss ich wohl nicht länger erläutern. An der Bar war es dort vor lauter Qualm nicht auszuhalten ( es gab keine Alternativ Bar!!) und der Paare Raum wurde schlagartig zum Gang Bang Raum umfunktioniert. Ich dachte damals, ich bin im falschen Film.
Sauberkeit auch bei vielen Gästen im Palazzo stets gegeben. Qualm aus der Raucherlounge ...Nö...erinnere ich mich nicht, jemals was gerochen zu haben. Personal freundlich und Getränke immer sofort bekommen. Somit kommen wir/ich gerne in die Wohlfühl Oase und nehmen den langen Anfahrtsweg in Kauf, es lohnt sich einfach. *herz*

Nirgends ist es in NRW so schön wie dort!

Nun bin ich ganz gespannt, auf die Eröffnung des neuen Outdoor Bereich! *freu*
Ich bin mir sicher, er wird so toll geworden sein, wie der Rest des Clubs. *zwinker*
Es gibt hier wie man sieht einige ....................!!!
wie man hier lesen kann sind das Meinungen von Paaren & Personen die sich in der klasse der Schickeria einordnen und es besser wäre sich bei Heidi Klum zu bewerben dort kann man sich als Top Girl oder auch Boy zum Schaulaufen anmelden !! oder einfach einen Club gründen Germans Next Top Club for VIP & for Top Bodys !!
Ganz ehrlich" , wer das Schaulaufen liebt gehört nicht in den Joy Club oder Swingerclubs !!
LG
**********52222 Mann
139 Beiträge
@Dauerbrenner....
....vielleicht stehen wir einfach auf der berühmten "Leitung"- aber wen genau meint Ihr damit jetzt und was hat das mit dem Thread hier zu tun?
Es gibt hier wie man sieht einige ....................!!!
Villa Palzzo ist Ok aber nicht zum Schaulaufen oder solche die das suchen,sich repräsentieren wollen und mögen !!
Schade das dort Leute die nicht so sind Diskriminiert werden !!
**********52222 Mann
139 Beiträge
?????
Also, das können wir so ÜBERHAUPT nicht bestätigen- aus unserer Sicht hält sich dort nicht mehr und weniger (wenn, dann eher weniger) "Schaulaufpartyvolk" auf als anderswo auch- zumindest unserer Erfahrung nach.

Wir selber würden uns sehr, sehr weit weg von dieser Kategorie sehen und haben uns bei unseren Besuchen dort niemals "diskriminiert" (ein GROßES Wort, fragt mal bei Menschen nach die wirklicih diskriminiert werden!!!!) Klar macht gibt man sich ein wenig Mühe und versucht nicht grade im Feinripp aufzulaufen- aber das schon für sich selber und nicht zum "schaulaufen"

Es gab immer ein paar der von Euch angesprochenen Menschen, und eine Menge Menschen mit denen wir gerne kürzere oder längere Unterhaltungen......oder auch mehr *zwinker* hatten.......

Diese Kritik ist für uns so gar nicht nachvollziehbar!
....schaulaufen und Kritikfähikgeit
Wir waren auch schon mehrere Male in der Villa und sind jedesmal überrascht, wie sehr sich der Club positiv weiter entwickelt.

Zum Thema Personal können wir nur sagen: Hier ist einiges im Aufbau, was eben nicht von heute auf morgen geht. Wer (so wie wir) Mitarbeiter im allgemeinen und in der Gastronomie im Speziellen finden und anleiten muss, weiß, wie schwer es ist brauchbares Personal zu finden. Im Falle der Villa kommt da ja auch noch der optische Aspekt stärker hinzu als in Gaby`s Pommesschmiede.

Wenn man jedoch mal ein paar "Schauläufer", versiffte bzw. verrauchte Räume und absolute Kritikunfähigkeit erleben möchte, dem können wir das VIP in Nettetal wärmstens empfehlen. Geht mal dahin, dann wisst ihr, wo die Unterschiede liegen.

Bisher war u. E. nach das ehemalige WH6 im Bezug auf das Außengelände der Renner. Wenn das mit den Bauaktivitäten in der Villa so weiter geht, könnte sich das schnell ändern.

Wir drücken euch die Daumen - macht weiter so!
*********rpaar Paar
237 Beiträge
Weiter so!
Wir schreiben hier jetzt auch mal was, schließlich waren wir in den letzten 12 Monaten etwa zu 80% nur in der Villa von all unseren Clubbesuchen, und das hat ja nun auch seine Gründe.
Wir fangen an beim Empfang, denn so geht der Besuch ja auch los. Immer sind wir freundlich empfangen worden! Manchmal dauert es etwas länger, aber man nimmt sich ja auch Zeit für die Kunden, also ist das ok.
Dann gibt es 2 Räume mit Spinden, und das wird abwechselnd verteilt, sodass man sich nicht in die Quere kommt, auch ein Plus.
Die Bar ist eigentlich klasse und es gibt Markengetränke, und keinen billigen Fusel, von dem man blind wird. Hier ist allerdings ein Manko, speziell für uns als absolute Nichtraucher: Von der Raucherlounge zieht im Laufe des Abends der Qualm immer mehr zur Bar, und hinterher stinkst Du genauso nach Qualm, da müsste man sich eine bessere Lösung einfallen lassen, oder gleich innen nur Nichtraucher machen.

Die Jungs und Mädels von der Crew sind absolute Spitze. Völlig aufmerksam, was das Wegschaffen verschmutzter Handtücher betrifft, immer freundlich an der Bar, und vor allen sehen sie auch so schnuckelig aus, dass wir sie am liebsten mit auf unsere Matte ziehen würden. Vor allem bei dem Engelchen in der BOOM Fete letzten Freitag haben wir das öfters versucht, leider hatte die Süsse zuviel Pflichtgefühl und ist weiter ihrer Arbeit nachgegangen.

Die Räume und Spielwiesen sind absolut ok, es fehlt quasi an nichts, von abschließbaren Räumen bis zu Spielsachen wie der Schaukel etc. ist alles vorhanden. Die Großspielwiese oben ist genial, wenn man ein Freund des Gewusels ist, auch die kleineren Räume oben lassen nicht zu wünschen übrig.
Eine gute Einrichtung ist der Paarebereich unten, allerdings interessiert das die Solos anscheinend herzlich wenig, wir haben vielleicht in Deutschland doch mehr Analphabeten, als wir das erwarten würden. Das nervt ein wenig, früher stand mal da unten einer vom Personal, der aufgepasst hat, dann war das super. Man geht ja schließlich da nicht ohne Grund hin, um pärchenweise mal unter sich zu bleiben, aber leider wird das ignoriert, wenn nicht ein Aufpasser da steht, bitte führt den wieder ein!

Nach der Matte wird hoffentlich geduscht. Aber 2 Duschen oben sind ein bißchen dünn (die neben der Bar wird u.E. nie oder selten genutzt), wenn fast 200 Personen im Laden sind, aber wirklich blöd ist es, wenn man von unten aus dem Pärchenbereich kommt, und dann erst noch 2 Etagen nach oben latschen muss. Hier unser Vorschlag: Bitte funktioniert eine Toilette im Erdgeschoss um zu einem Duschraum mit weiteren 2 Duschen, und macht die andere Toilette unabhängig vom Geschlecht, das würde die Sache perfekt machen.

Zum neuen Aussenbereich und zum Essen: Man kann jetzt schon sehen, dass sich dieser Bereich sehr wohl mit dem vom WH6 messen kann, speziell im Dunkeln sieht das wirklich schön aus, wir freuen uns schon drauf, wenn es ganz fertig ist.
Das BBQ ist allererste Sahne, es muss sich Sterneküche geben in einem Swingerclub, alles, was dort angeboten wird, ist hochwertig und lecker, und das reicht vollkommen aus für seinen Zweck. Hier nun wieder allerdings das Manko, das unter den Zelten im Eßbereich auch schon wieder geraucht wird, das nervt natürlich total, wenn Du beim Essen zugequalmt wirst, das sollte man im Eßbereich ebenfalls abstellen, da ist genug Fläche im Außenbereich, wo man seinem Laster frönen kann. Wir wissen natürlich auch, dass man innen mittlerweile auch schön sitzen kann (Kompliment fürs ehemalige Kino), aber wenn es draussen schön ist, möchte auch ein Nichtraucher dort das Ambiente geniessen.

Fazit: Bis auf ein paar Kleinigkeiten kann man in der Villa nicht meckern, ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Da die Betreiber anscheinend sehr innovativ eingestellt sind, werden wir uns auch in Zukunft auf viele schöne Dinge in dem Club freuen können, daher ein ganz klares WEITER SO!

Die Moerser
******tze Paar
541 Beiträge
Zum Thema Rauchen
So, jetzt müssen wir aber mal eine Lanze FÜR die Raucher brechen:

Jahrelang konnten Raucher mit Nichtraucher zusammen in einem Raum feiern. Ob in der Kneipe, Disco, Restaurant...überall wurde geraucht und man hat bis zum Bauchnabel im Qualm gestanden

Jetzt wurden die Raucher erfolgreich nach draußen oder in Raucherzelte vertrieben. Und ihr Nichtraucher beschwert euch immer noch dass es "etwas" nach Qualm riecht?

Was wollt ihr denn noch? Dass nur noch in den eigenen 4 Wochen geraucht wird?

Also ich schlage vor, dass die Outdoorbereiche NUR noch für Raucher zugänglich gemacht werden, was haltet ihr davon? Ihr Nichtraucher wollt doch rauchfreie Innenräume-bitteschön, dann dürft ihr gerne dort bleiben...

Wir rauchen nicht viel, vielleicht so 2-3 Zigaretten an einem Clubabend, aber diese 2-3 Zigaretten möchten wir doch schon geniessen!

Die Raucher haben/mussten sich anpassen...im Gegenzug erwarten wir jetzt etwas Toleranz von den Nichtrauchern,sollte es mal "etwas" nach Qualm riechen.

Wir haben es im Beverly mal mit geruchsfreien Elektrozigaretten versucht. Dieser Dampf belästigt wirklich niemanden und trotzdem wurden wir "angeschwärzt". Auch das war etwas übertrieben...

So, unsere *my2cents*
*********rpaar Paar
237 Beiträge
@Ina-Matze
Jaaa, da könnt Ihr Lanzen brechen, bis der Arzt kommt, es gibt aber mittlerweile das Gesetz zum SCHUTZ gegen Rauch, und das greift bei allen öffentlichen Veranstaltungen, also auch bei diesen.
Wenn Ihr mal aufmerksam unseren sehr positiven Artikel gelesen hättet, dann wäre Euch aufgefallen, dass wir das mit dem Rauchen draußen doch gar nicht verteufeln, es muss doch nur nicht bei den Essenstischen sein. Schon mal in einem Restaurant gewesen? Da wird auch nicht mehr geraucht, wo gegessen wird, und es stört schlichtweg, das müsste doch einsichtig sein!
Na dann im zweiten Anlauf......
nachdem unser erster Beitrag gelöscht wurde schreiben wir es mal etwas anders hin. Schliesslich dürfen keine Mails veröffentlicht werden. *pueh*

Dann holen wir halt zum zweiten Anlauf mal aus.

Wir haben bereits zwei Clubbesuche in der Villa hinter uns. Ja es darf gerne nachgeforscht werden es Stimmt einfach. *nachdenk*

Unser erster Besuch in der Villa liegt schon einige Zeit zurück. Es dürften so ca. 6 Monate sein. Es war damals eine Veranstaltung wo die Besucherliste die 200 überschritt.

Da wir ausschließlich in Clubs verkehren wissen wir auch das man bei solchen Großveranstaltungen wo Clubs an ihre Kapazitätsgrenze gehen nicht mit einem 100 % Ablauf rechnen kann.

Trotzdem möchten wir unseren Eindruck hier mitteilen.

Die Begrüßung fand durch den Chef persönlich statt. Sie war herzlich und sehr locker so das wir uns gut aufgehoben fühlten.
Nachdem wir uns umgezogen hatten gingen wir in den Tanz und Barbereich. Dieser war schon sehr voll so das man auf seine Getränke ein wenig warten musste.
Was aber auch eigentlich normal ist. Trotzdem kam der Eindruck herüber das dass Thekenpersonal dieser Situation nicht gewachsen war oder sie nicht in den Griff bekam.
Da wir aber sehr Tolerante Menschen sind stört uns das nicht. Um diese Wartezeit an der Theke zu verkürzen nutzen wir die Zeit mit anderen Wartenden Gästen ins Gespräch zu kommen.

Als wir uns ein wenig stärken wollten ging dies leider nicht da der Essensbereich total überfüllt war. Als wir zu später Stunde endlich Platz gefunden hatten um etwas zu Essen mussten wir Leider feststellen das vom Buffet nicht mehr viel übrig war. Selbst die Deko wurde weggefuttert. Das einzigst Gute an dem leeren Buffet war das der Koch nicht mehr viel entsorgen musste. Was von einer guten Kalkulation spricht.
Das wir nicht das geboten bekommen haben was andere hatten scheint dann wohl nicht schlimm zu sein. Naja wollten sowieso etwas abnehmen.

Nach der Ministärkung haben wir uns mal den Club angesehen.
Wie schon vorher von den Bildern zu sehen war ist alles sehr Edel gehalten. Es hat uns schon sehr angesprochen. Also was tun ab auf die Matte.
Tja da kam dann Problem 3. Wohin ????? Übereinander ist ja schön aber einfach drauf auf die Überfüllten Matten bzw. Spielwiesen.
*nono* nicht unser Ding.
Also haben wir mal etwas Zeit vergehen lassen. Als sich der Club ein wenig leerte bekamen auch wir mal Platz auf der Horizontalen. Die Duschen und Toiletten waren zwar danach unsere nächste Wartezone aber wir Wissen ja wer auf eine volle Party geht muss damit rechnen.

Die Musik die an dem Abend gespielt wurde fanden wir ok *top*

Leider ist nur nicht die Richtige Stimmung aufgekommen das getanzt wurde.
Was in unseren Augen am Wohnzimmer Charakter liegt.
Mag sein das es andere Menschen anders sehen.

Was uns auf jeden Fall aufgefallen ist ,das sich die Chefin ebenfalls den Hintern aufgerissen hat um alles schnell wieder in einen guten Zustand zu bekommen.

Dieser erste Besuch hat uns dazu bewegt die Villa ein zweites mal zu besuchen.

Dieses mal war es nicht so voll. Und man konnte den Service in einem guten Umfang voll geniessen.

Was wir sehr Positiv fanden das die Chefin und eine kleine nette Dame wie der Blitz durch den Laden gewirbelt sind und sich mehr als den A..... aufgerissen haben um alle Gäste glücklich zu stimmen.


Und jetzt wollen wir mal zu einem unangenehmen Part kommen der sich diese Woche ereignet hat.

Als Vorwort müssen wir sagen das wir vor ca. 9 Tagen ein Date ins Joy gestellt haben wo wir auf der Suche nach einem Paar waren und jetzt noch sind um etwas zu unternehmen. Wo wir aber die Abendgestaltung offen gelassen haben. Ob Clubbesuch ( zu der Zeit waren die Anmeldung Definitiv unter 100) oder Disko bzw. Sauna.

Nachdem sich niemand gemeldet hatte haben wir Bekannte angeschrieben was sie an diesem WE vorhaben. Als die Anregung kam mit Ihnen zusammen in der Villa Party zu machen war unser Gedanke sofort. ANMELDEN.
Was wir auch getan haben.
Nachdem wir sofort auf die Warteliste gekommen sind haben wir eigentlich damit gerechnet schnell freigeschaltet zu werden. Was wiederum ein Irrtum war.

Auf nachfrage von uns warum die Villa auf unserem Profil war und uns nicht freigeschaltet hatte, bekamen wir die Antwort das für uns ja schließlich nicht feststehe ob wir kommen, bzw davon auszugehen ist das wir eher wohl ein anderes treffen bevorzugen.

Naja eine nette Nachfrage von Seiten des Clubs hätte viel ändern können *zwinker*

Als wir wiederum darauf Antworteten das wir uns mit einem Paar dort verabredet haben und dieses Paar bereits angemeldet ist. Und darauf aufmerksam gemacht hatten das wir uns ja nicht rechtfertigen müssen für einen Dater auf unserem Profil. hatten wir damit gerechnet das dann die freischaltung kommt.

Aber nix da *nono*

Weil wir am ende unserer Mail geschrieben haben das , wenn eure Meinung ist uns nicht zuzulassen dann löscht uns doch.

Die absolute Hammerantwort kam.

WIE GEWÜNSCHT LÖSCHEN WIR EUCH !!!!!

Hallo
*gruebel*
von Wunsch der Löschung war nie die Rede !!!! *genau*

Hat uns diese Nachricht gezeigt das es wohl eine zwei Klassengesellschaft in der Villa gibt.
Da unser Er als *dj* in einem Konkurrenzladen Musik macht gehen wir davon aus das wir dort nicht willkommen sind.
Was wir für absolut lächerlich halten. Schließlich wollten wir Spass in der Villa haben und nicht Leute aufhetzen. Und wer uns kennt der weiss das auch.

Leider müssen wir sagen das seit diesem Zwischenfall die Villa für uns nicht mehr in Betracht kommt da wir uns vom Gästeservice veräppelt vorkommen.

Ebenso die nicht Kritikfähigkeit der Villa.

Wenn man Fehler macht und diese ersichtlich sind sollte man dazu auch stehen. Und nicht Forumsbeiträge löschen. Da die Allgemeinheit ja schließlich ein Recht auf freie Meinung hat.

Ach und bevor jetzt die Villafürsprecher gegen unseren Ihn hetzen wollen, dass die Musik scheisse ist die er spielt. Unser er ist sehr selbstkritisch und nimmt sich die Kritik oft an wenn sie gerechtfertigt ist. *genau*
*****ace Mann
1.567 Beiträge
Und nicht Forumsbeiträge löschen. Da die Allgemeinheit ja schließlich ein Recht auf freie Meinung hat.

Hallo Lionheart,

warum wurde Dein erster Bericht gelöscht?

Ich dachte genau dafür ist doch diese Plattform gemacht, es wird doch hier sogar gefragt wie man die Villa erlebt hat.

Das habt ihr hier in eurem Beitrag niedergeschrieben.

Positiv wie auch Negativ.

LG
****000 Mann
18.931 Beiträge
Frage
*****ace:
warum wurde Dein erster Bericht gelöscht?

Antwort
********eart:
Schliesslich dürfen keine Mails veröffentlicht werden.

Und das ist auch gut so ...
Wir haben eine Private Mail des Clubs.....
veröffentlicht *kopfklatsch*

War unser Fehler das wir die Joyregeln nicht 100 % befolgten.

Hoffen aber das unser neuer Artikel jetzt ok ist. Schliesslich äussern wir nur unsere Erfahrungen mit der Villa. Wo nichts an den Haaren herbei gezogen ist oder uns durch hören sagen zugetragen wurde.

Wir finden auch das unsere Kritik konstruktiv anzusehen ist und man an Fehlern arbeiten sollte so das die Gäste zufrieden sind.

Wir zu unserem Teil fühlen uns vom Gästeservice nicht akzeptiert.

Das mag anders sein aber uns ist dieser Eindruck entgegen gebracht worden.

Dann gehen wir halt dort hin wo wir akzeptiert werden. Zumindest in unseren Augen.

Gruß
******tze Paar
541 Beiträge
@dasmoerserpaar
Jaaa, da könnt Ihr Lanzen brechen, bis der Arzt kommt, es gibt aber mittlerweile das Gesetz zum SCHUTZ gegen Rauch, und das greift bei allen öffentlichen Veranstaltungen, also auch bei diesen.
Wenn Ihr mal aufmerksam unseren sehr positiven Artikel gelesen hättet, dann wäre Euch aufgefallen, dass wir das mit dem Rauchen draußen doch gar nicht verteufeln, es muss doch nur nicht bei den Essenstischen sein. Schon mal in einem Restaurant gewesen? Da wird auch nicht mehr geraucht, wo gegessen wird, und es stört schlichtweg, das müsste doch einsichtig sein!

...ich habe nicht explizit euren Beitrag gemeint, sondern irgendjemand hat noch rumgepupst dass es auch draußen iwo nach Qualm gerochen hat.

Leute, lasst mal die Kuh im Dorf!

Ich hab ja Verständnis dafür, dass sich einige über den Rauch aufregen, aber was habt ihr vor dem neuen Nichtraucherschutzgesetz gemacht??? Traute Einsamkeit zuhause in der Nichtraucherwohnung?

Oder was habt ihr noch früher gemacht wo noch in Restaurants geraucht werden durfte?
**********52222 Mann
139 Beiträge
Also gut.....
...dann holen wir auch mal etwas weiter aus:

Wir waren bislang 2 Mal in der Villa. jedesmal mit einem befreundeten Paar.

Bei unserem ersten Besuch war die Anmeldezahl etwas höher und so haben eben auch wir mit gewissen Schwierigkeiten gerechnet.....die es (zumindest nicht im erwarteten Maße) nicht gab.

Los ging es mit einer sehr freundlichen Begrüßung durch Alex- und direkt dem ersten "H_ighlight": ER hat uns darauf hingewiesen (wir hätten es nicht gemerkt, weil die Anmeldung schon so lange zurücklag), daß sich der Preis seit unserer Anmeldung verändert hat- wir aber NATÜRLICH den (niedrigeren) Preis bei unserer Anmeldung zahlen müssten. Sehr fair aus unserer Sicht. Es ging nur um 5€- aber am Ende eben auch ums Prinzip!

Alles wurde uns erklärt und auf eine Führung haben wir verzichtet- wir sind ja schon groß und mögen Entdeckunstouren.....

Wie auch immer: Der Restaurantbereich war zu dem Zeitpunkt noch auf einen Raum beschränkt- was dazu geführt hat, daß wir die Nahrungsaufnahme ein wenig "zurechtfummeln" mussten....ging aber.....und am Ende waren wir mit dem Essen zufrieden (zum essen gehen wir nicht in den Club, sondern in ein Restaurant- DA ist dann auch der Anspruch ein anderer).

Alles in Allem hatten wir einen sehr, sehr schönen Abend. Wir haben das Kino genutzt und uns auch die Matten genauer angeschaut- wir finden es schön, daß man für jede Stimmung einen passenden Raum hat. Wenn einem nach Gesellschaft ist gibt es "offenere" Matten- wenn nicht, dann kann man die Paarräume nutzen....über Hygiene brauchen wir uns gar nicht unterhalten- alles TOP!!!!

Getränke haben wir eigentlich immer (trotz recht hoher Teilnehmerzahl an der Party) recht zügig bekommen.......beim zweiten Mal hatte sich das Barteam übrigens die Bestellung vom ersten Mal schon gemerkt!

Alles in Allem war es ohnehin so, daß den Unterschied nicht nur das edle Ambiente gemacht hat, sondern auch und sogar vor allem das SEHR, SEHR bemühte und freundliche Personal. Wir sind an dem Abend mindestens fünfmal gefragt worden ob wir zufrieden sind, es uns an nichts fehlt etc.......absolut *top*.

Gegipfelt ist das ganze dann in einer superfreundlichen Verabschiedung, bei der wir nochmals (und wir haben es jedesmal als ernst gemeint empfunden!!!!) nach unserer Zufriedenheit mit dem Abend und dem Club gefragt wurden......kann man mehr wollen, was Service und Einsatz angeht?

Am Tag danach haben wir eine kleine "Rezension" im Partythread veröffentlicht- das machen wir gerne. In dieser fand sich auch Kritik am Club wieder (Sitzgelegenheiten eher für 3 als für 4 Personen ausgerichtet, absolut unzuteichender Restaurantbereich)....

....und jetzt mal zum gerne genannten Punkt der vermeindlichen "mangelnden Kritikfähigkeit der Betreiber":

Wir haben auf unsere Kritikpunkte eine TOLLE Antwort bekommen und sie sind auch in Teilen schon bei unserem zweiten Besuch ausgeräumt gewesen.........das Kino gibt es nun leider nicht mehr (wirklich schade- aber Platz ist ja nunmal begrenzt)- dafür ausreichend Sitzgelegenheiten um sein Essen zu geniessen und sich zwischen spielen, tanzen und spielen ein wenig zu stärken.

Also wir können sowas von überhaupt nicht bestätigen, daß es einen Mangel an Kritikfähigkeit gibt.....ganz im Gegenteil! Vielleicht ist es am Ende des Tages auch eine Frage, wie man sie formuliert.....der Wald und der Schall und so.....keine Ahnung......wir haben auf jeden Fall die exakt entgegengesetzte Erfahrung gemacht!

Dann folgte unser zweiter Besuch, auf den wir auch nur kurz eingehen möchten:

Wie schon gesagt, der Restaurantbereich wurde erweitert- das war aber an dem Abend uninteressant, weil gegrillt wurde....und speziell die Salate waren ein absoluter Traum!!! Es war sehr heiss (Pfingstwochenende) an diesem Samstag- worunter natürlich das Klima in den Playrooms ein wenig gelitten hat...aber mit kurz "Fenster auf" am Abend war das dann auch schnell geregelt. Wir haben uns auch beim zweiten Besuch EXTREM WOHL gefühlt und freuen uns jetzt schon auf weitere Partys in der Villa!

Zum Thema Bar können wir noch sagen: Ja, man merkt dass es sich nicht um professionelle Barkeeper handelt (besonders beim zweiten Besuch)- ABER alles wird mit viel Charme gemacht und man hat immer ein Lächeln für den Gast übrig.....da können wir gut damit leben, daß es vielleicht 30 Sekunden länger dauert bis ein Drink fertig ist oder gar mal der falsche serviert wird......wir sind immer entspannt wenn wir in den Club gehen- da kann uns sowas nicht wirklich ärgern...wie gesagt: Wurde ja alles mit Charme gemacht.

Wir sind jetzt schon übermäßig gespannt, was das Team aus dem Außenbereich gezaubert hat und freuen uns entsprechend auf die Einweihungssause *freu* *freu* *freu*

Also nochmal: Natürlich kann man überall was zu mäkeln finden, wenn man lange genug sucht (und speziell wir Deutschen sind darin VERDAMMT gut), aber man muß immer das Preis- Leistungsverhältnis im Auge haben.....und wenn man das sieht......CHAPEAU!

So, das waren dann unsere ausführlichen Worte zu dem Thema.......

P.S.: Auch unser Herr hat schon in einem anderen Club aufgelegt in der Vergangenheit......und wir haben immer sehr, sehr netten Mailkontakt mit den Betreibern/dem Gästeservice *top2*
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.