Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Anonymer Männer-Blowjob
3492 Mitglieder
zur Gruppe
Vorliebe: junge Männer
3601 Mitglieder
zum Thema
Sterilisation beim Mann (für Männer)|Teil 2|449
Und hier gehts schon weiter mit der Frage Hier nachzulesen: Welche…
zum Thema
Sterilisation beim Mann ? ( für Männer )166
Welche Gründe sprechen für euch Männer persönlich gegen die…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Sterilisation des mannes - möglichkeit des verhütens?

sterilisation des mannes ja oder nein

Dauerhafte Umfrage
**al Paar
195.229 Beiträge
Themenersteller JOY-Team 
Sterilisation des mannes - möglichkeit des verhütens?
eine weitere, aber sehr selten genutzte mäglichkeit des verhütens ist noch die sterilisation des mannes. wer hat welche erfahrung damit bzw. könnten sich die einen oder anderen (männlichen) user vorstellen, diesen eingriff zur verhütung vornehmen zu lassen?
*******_nw Mann
690 Beiträge
Könnte ich mir sehr wohl vortsellen. Aber nicht jetzt ich will auch irgendwann mal Kinder zeugen können und das wäre ja damit futsch.

zumindest weis ich das wenn man vier kinder hat dieser Eingriff kostenlos ist und Mann kann sich aussuchen ob der beim Mann oder Frau gemacht werden soll.

Wenn ich Kiner habe und keine mehr will, dann könnte ich darüber nachdenken.
Ein Kind reicht mir,
das ander dürfte sich wohl bei mir in ca. 3-4 Wochen erledigt haben *zwinker*
Sterilisation des Mannes
Hallo,
ich würde es immer wieder machen lassen - Zeifellos ! Der kleine Eingriff ist bereits 8 Jahre her. Wenn es keiner weiß merkt es keiner. Es hat sich NIX aber auch GAR NIX verändert !..... ausser das es die kleinen "Aktiven" nicht mehr gibt. Viele haben falsche Vorstellungen von einer Sterie bis hin zum "Trockenschuß" ...... Männer ich kann euch nur sagen, wenn ihr den Kinderwunsch abgeschlossen habt - MACHT ES !
Hallo,
wir können die Sterilisation nur empfehlen. Der Eingriff kostet nur ein paar hundert Euro und ist völlig unkompliziert. Morgens ins Krankenhaus, der Eingriff dann wahlweise mit Teil- oder Vollnarkose und nachmittags wieder ab nach Hause.
Zurück bleiben nur zwei jeweils etwa 1 cm lange Narben, die nach wenigen Wochen schon fast unsichtbar sind.
Nach dem Eingriff müssen dann mehrfach Spermaproben untersuchte werden, ob auch wirklich keine kleinen Flitzer mehr darin enthalten sind. Nach zwei erfolgreichen spermienfreien Proben hintereinander gilt dann "Feuer frei" auch ohne Pille oder sonstige Vorsorgemaßnahmen. Im Bereich "Safer Sex" gibt es natürlich keine Änderung in den Vorsichtsmaßnahmen - das sollte jeder wissen *achtung*

Beim Sex gibt es vom Feeling her wirklich keinen Unterschied und "das Ergebnis" ist das gleiche (außer Ihr nehmt ein Mikroskop mit ins Bett) *zwinker*

Unser Urtei: EMPFEHLENSWERT *achtung* *achtung* *achtung*
Ich
persönlich mache es nicht.
dann lieber immer ein kondom dabei.
*****_ni Mann
427 Beiträge
Ich kann mir durchaus auch vorstellen mich sterelisieren zu lassen wenn es soweit sein sollte. Im Moment hege ich noch den Wunsch nach Kindern so das ich mir deswegen noch keine gedanken mache. Deswegen habe ich immer Kondome bei mir!
*******eer Mann
32 Beiträge
ist ne prima sache,
ich habe das auch vor 5 Jahren durchführen lassen, das ganze war nach nem halben Tag in Krankenhaus erledigt. Funktioniert genauso gut wie davor. Das einzig schockierende danach war die Farbe des besten Freundes und was noch so dran hängt *lol*
Vorteil für die Partnerin ist halt, dass sie keine Pille mehr braucht, ist ganz toll und auch bei uns damals der Auslöser gewsen, da sie die nicht vertragen hatte.
Allerdings sollte der Kinderwunsch abgeschlossen sein, oder ihr legt auch ein paar "scharfe Schüsse" auf Konserve *g*
Liebe Grüße
Marita und Andreas
*****alo Mann
2.164 Beiträge
me 2
hallo,

ich habs vor jahren machen lassen und habe nie negatives erlebt deshalb.
der grund war auch, dass meine frau die pillenschluckerei leid war und ich auch meinen teil zur verhütung beitragen konnte..

gruss

tfka
Sterilisation des Mannes
Ergänzung zu meinem Beitrag:
Ich habe oben vergessen zu schreiben das ich es beim Ortsansässigen Chirurgen habe machen lassen. Er hat es ambulant gemacht und es hat ca. mit allen drum und dran ne knappe Stunde gedauert. Ja mein kleiner Freund war auch ein wenig bunt eingefärbt..... aber das ist ja wohl kein Thema. Dafür habe ich jetzt was besonderes und das in Zeiten der Kalorienzähler .... *idee* " Sperma Light" *ggg*
Ich habe es auch vor 4 Jahren machen lassen.
ich sehe es nicht ein das Frauen nur die verantwortung hat,
schliesslich hat die Frau auch das recht keine verhütung zu nehmen.
wenn man an die nebenwirkungen denkt.
ich jedenfalls bereue diesen eingriff nicht. *lol*
*hae* Ich kann mir zwar vorstellen das ,wenn man genug Kinder hat, das einen Sinn hat aber wer sagt denn heutzutage, das man ein Leben lang mit dem gleichen Partner zusammen ist? und dann ??? der neue Partner will vielleicht ein Kind haben *hae* dann sagen zu müssen das das ni mehr möglich ist find ich ni so toll. ich selbst würde das nie in erwägung ziehen.
*******ann Mann
245 Beiträge
Ich hab´s hinter mir. Kein Problem. Man muß sich keine Gedanken mehr über ungeplantenNachwuchs machen.
*cool* wie gesagt wenn man 50 oder 60 ist -> kein Problem wenn man vielleicht schon Enkel hat, aber eher find ich's zu risikoreich, heutzutage ist man halt nicht mehr so fest und lange zusammen auch wenn man das in dem Moment nicht glaub.
MfG
Alles bestens
Ich habe die Vasektomie vor 5 Jahren machen lassen. Alles bestens und nie bereut. Ich kann seitdem sogar noch freieren GV genießen. Aber nach wie vor: Vorsicht vor allen anderen Infektionen!!
Der Eingriff war Ambulant unter Vollnarkose. Keine Komplikationen.
na dann ist es ja schön für dich, dass du es auf keinen fall bereut hast.
würde vielleicht nicht jeder mit klar kommen. viel spass weiterhin!
RE: noch Kinder kriegen
Hallo Ihr furchtsamen Herren,

Sterilisationen lassen sich bei Männern relativ problemlos rückgängig machen,
Dann sieht das gute Stück zwar noch mal blau aus, aber es funktioniert wieder tadellos.

*ggg*
nach fürchterlich viel angst, hat es dann gar nicht weh getan, na gut so ein klaines bischen *rotwerd*
aber, es hat für mein sexleben keine auswirkung gehabt, auser das man nicht mehr auf die verhütung achten muß!
Ich habe mich auch mal über das Thema erkundigt, und wäre wohl auch sofort dazu bereit, zumal mir auch gesagt wurde, dass es wieder rückgängig zu machen ist... wenn auch ein wenig komplizierter als das Durchtrennen.
Aber somit ist man ja auf der sicheren Seite und muss nichts bereuen!
Ich habe bisher gezögert, weil mein Sexleben momentan ein wenig "stagniert" ist! *roll*
Ich hab es auch vor längerer Zeit machen lassen und keinerlei Probleme danach gehabt. Der Eingriff war vollkommen "harmlos" und wurde unter örtlicher Betäubung durchgeführt.
Nach wie vor ist diese Möglichkeit der Verhütung die sicherste Variante und bringt keinerlei Nachteile mit sich.

Gruß, Ralph...
Mal eine Frage an alle betroffenen:

Inwiefern verändert sich denn die "Samen"-Flüssigkeit?
Ist es weniger, ist sie flüssiger, anders gefärbt usw... ??
habs vor 7 jahren machen lassen , da ist kein unterschied zu vorher.
*****ger Mann
58 Beiträge
zwei schnitte und ihre folgen
*ggg* ...schade, dass ich es jahre früher nicht getan habe, aber nach dem das thema "kommt was nach dem kommen nach" ein für alle mal beendet ist, habe ich den eindruck, dass es noch schöner ist...eben diese totale befreiung....dann auch im kopf, kein, oh er könnte platzen der gummi, kein,....ah..bitte ziehe ihn raus. kein????.einfach total hineinspritzen und die geliebte total besamen.... *zwinker* *zwinker*
...auch ist die menge mehr...glaube ich....eben, weil man im kopf frei ist und senen ganzen saft freigibt.... *zwinker*
@ longing
Es bleibt "rein optisch" alles wie bisher, weder Menge, noch Farbe oder Konsistenz ändern sich. Um den Unterschied feststelle zu können muss man schon ein Mikroskop benutzen.
Geschmack
Interessant wäre es, inwiefern sich wohl der Geschmack ändert...?
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.