Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Große Brüste
8812 Mitglieder
zur Gruppe
Brusthebe-Liebhaber
503 Mitglieder
zum Thema
Der Busen nach der Schwangerschaft36
Ihr lieben Frauen, sagt mal, bei welcher von Euch, die bereits…
zum Thema
Brustgröße vor und nach einer Schwangerschaft169
Um es vorweg zu nehmen, ich war noch nicht schwanger und bins auch…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Die Brüste in der Schwangerschaft

*******sch Mann
429 Beiträge
Themenersteller 
Die Brüste in der Schwangerschaft
Hallo,

bei meiner Frau wachsen die Brüste sehr stark in der Schwangerschaft.
Sie ist zwar erst in der 9. Woche, aber in der Körbchengröße ist sie schon von b auf c.
Geht das so Weiter ???
Wann ist mit dem Brustwachstum Schluss ??
Bleiben sie nachder Geburt/Stillen so ???

Gruß Lycrafisch
Ich hatte vor der Schwangerschaft 75,80 B...

Um den 4. Monat gerum sind die dann geradezu explodiert...

Die wurden gross, rund, fest und so richtig straff und prall!!!

Nie haben mir meine Brüste zuvor besser gefallen als in der Schwangerschaft.

Die ganze Pracht hielt leider nur zwei Wochen bis nach der Entbindung und dann sind die beiden buchstäblich wieder in sich hineingeschrumpft [b]pöööh[/b]

Hätte ich gestillt, wären die bestimmt noch ein bisschen prall gewesen..
Da ich aber unmittelbar nach der Geburt zwei Abstilltabletten bekommen habe und es gar nicht erst zum Milcheinschuss kam, sind sie halt wieder geschrumpft [b]hmpf[/b]
grins, na dann viel spaß
mir ging es ähnlich - leider.

ich hatte vor der schwangerschaft eine ganz normale B-größe, die bis zur geburt auf DD! anschwoll. es ist aber von frau zu frau unterschiedlich. da wird dir wohl niemand eine wirklich grundsätzliche aussage machen können. bedenke, dass die brust nun viele aufgaben hat und sich in den 9 monaten sehr verändert - es geht ja schließlich darum bald ein baby zu sättigen. manchmal ist es auch eine recht schmerzhafte und unangenehme sache. meine brust ist wieder auf B zurückgegangen, allerdings *heul* nicht mehr so schön und ansehnlich wie sie mal war. trotzdem ist es mir egal - mein sohn und die schöne erfahrung ein kind zu haben entschädigt mich dafür *zwinker*

es gibt jede menge tipps, was frau nun machen sollte damit die brust auch weiterhin straff bleibt und die unschönen schwangerschaftsstreifen nicht auftauchen. mhh, bei mir hat dies alles nichts geholfen aber eincremen sollte man die brust schon. nur die brustwarzen sollte man nicht ganz so weich halten wenn man stillen möchte - sie flutscht dem baby sonst zu schnell aus dem mund und es findet nicht den nötigen halt. jeder gute frauenarzt oder hebammen haben dazu viele gute erfahrungen und tipps - fragen!!

wünsch euch aber eine tolle, unkomplizierte schwangerschaft - genießt die zeit, sie ist etwas besonderes.

lg Nanny
****two Paar
443 Beiträge
kann mich nur anschließen. hatte vor der schwangerschaft zwar schon D, aber letztendlich ist es bei DD (E) geblieben, also eine nummer größer. ich bekam auch die tabletten, da ich aus med. gründen nicht stillen konnte. und zwei wochen lang waren sie prall, groß, fest (da konnte pam anderson ihre wegstecken :-)). ich fand sie toll, jetzt natürlich auch noch..... *ggg* *ggg* *ggg*
Das wäre schön, ...
wenn es nach der Geburt bzw. Stillzeit so bleiben würde, nicht wahr?
Wenn nach der Geburt der Milcheinschuß kommen sollte, wird sie natürlich noch größer und praller...

Ich bin in den Schwangerschaften/Stillzeiten jeweils von D auf F-Cup gekommen und nun bei C gelandet. Allerdings hat sich trotz diesen Ausmasses glücklicherweise nichts an der Haut und Form bei mir verändert.

Bei einer Freundin von mir war es wieder ganz anders. Sie ist von DD auf H-Cup(!!!) gekommen und nun ist E schon ziemlich eng. Allergings hat bei ihr dafür auch leider die Elastizität gelitten.

Ich wünsche euch alles Gute für die Schwangerschaft und Geburt. *baby*

LG
cbc
eigene erfahrung
sie wachsen bei jeder schwangerschaft, aber, sie gehen auch wieder zurück, egal ob gestillt wurde oder nicht. aber, sie gehen nicht immer ganz und gar auf ihre ausgangsgröße zurück. es besteht also hoffnung...
und... ein ausleiern hat mit stillen oder nicht, auch absolut nichts zu tun. richtigen, passenden bh tragen und gut ist. das sogenannte ausleihern kommt nur bei gewebeschwäche vor, und auch da ob gestillt wird, oder nicht.
**********dream Frau
7.414 Beiträge
2x erfahrungswerte *g*
bei jeder schwangerschaft *ggg* ein busen wie pamela, riesig *ggg*

nach der schwangerschaft bildete sich alles wieder auf die gewohnte grösse (75b) zurück,
durch entsprechende pflege (hab mich überwunden und sogar kalt..brrrrr/warme wassergüsse angewendet), cremen, gymnastik usw. ist alles wieder so wie es mal vor den schwangerschaften war *zwinker*
gruß butterfly
Also meine Brüste waren in der Schwangerschaft noch normal....!!

Nach der Entbindung, sind die aber prall und rund geworden.....!!!

Dauerte aber auch nur 3 Wochen....!!! *rotwerd*
Genauso wie vorher
Also, bei mir hat sich weder während noch nach der Schwangerschaft irgendetwas großartig verändert(nach wie vor 75 B ) Waren lediglich während der Stillphase etwas runder, aber ich habe meine Körbchengröße behalten, ohne dass etwas hängt.
Sie sind immer noch genauso fest und schön, wie vorher auch!
*********w_nw Paar
168 Beiträge
na aber hallo
schon im Anfang der Schwangerschaft sind meine Brüste von b auf c geklettert *grins*. Habe mir da sogar extra Schwangerschafts BH`s gekauft, damit sie gut verpackt / geschützt waren. Die waren in der 2ten Schwangerschaft extrem empfindlich. Nach dem Milcheinschuß fühlte ich mich wie aufgepumpt. Meine Brüste waren hart / prall und heiß, dass war mir schon zuviel mit D. Hat ja zum Glück nicht lange angehalten, habe meine alte Größe wieder.

*herz* liche Grüße
Silke
@fish
Also ich (w) hatte vor dem Beginn meiner ersten Schwangerschaft Körbchengröße C und habe jetzt nach zwei Schwangerschaften F.
Ich hatte gehofft, daß es nach dem Stillen wieder Richtung C ginge, aber das war nicht so.
Meine Hebamme sagte eine gute Orientierung wäre die Größe der Mutter/Großmutter nach deren Schwangerschaft. VOLLTREFFER!!!!
Meiner Familie neigt zu Vollbusigkeit. (Ich finde das prima [M ;-)])

Daher ist ein direkter Zusammenhang zwischen Schwangerschaft und Titten nicht ausgeschlossen!

Mal sehen, was andere dazu sagen, gelle?

Gruß, Alex
******aus Paar
78 Beiträge
*lol* Das ist bei jeder Frau anders,ich hatte bevor ich schwanger war gr C und während der Schwangerschaft D.Aber danach sind sie wieder auf C gegangen,womit ich sehr zufrieden bin. *ggg*
Bei der ersten Schwangerschaft sind sie von C auf E "angeschwollen" und jetzt nach der 2. und jeweils 2 x ein Jahr stillen habe ich immer noch D. Mir wäre allerdings lieber, ich hätte wieder C und hoffe ganz fest, dass sie sich noch zurück bilden.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.