Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
ADHS im Erwachsenenalter
384 Mitglieder
zur Gruppe
Leben mit Handicaps
371 Mitglieder
zum Thema
Mein Problem: Leben ohne Liebe, Sex und co.22
Ich weiß nicht ob das hier der richtige Ort ist um das los zu werden.
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Hyperaktiv (ADHS)

Habt ihr ein ADHS(Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung) krankes Kind oder kennt ihr das auch das ADHS?

Dauerhafte Umfrage
@babyface
hmm ohne medikamente???wie alt sind die kids???spätestens in der grundschule wird sie irgendwann die wahl haben entweder mit medikamente normale schule oder ohne auf ne E-schule evtl versuchen die auhc egal wie ab auf ne E-schule,das kann extrem hart für eltern und kind werden,aber möglichkeiten gibt es da immer
@celtic
nun ja, ob man das dann immer so ausführen kann steht auf einem anderen blatt... ich habe nur aufgeführt was ich aus berufsgründen und aus der pädagogiken wissenschaft weiß... was man draus macht, ist natürlich jedem selbst überlassen... *zwinker*
Hallo
Wir haben auch einen Sohn von 12 Jahren der ADHS hat. Dieses ist erst vor einem Jahr diagnostiziert worden, was für uns sehr überraschend kam, aber jedoch sich in unserer alltäglichen Situation zu Hause oder in der Schule wenn man darüber nachdenkt, wie der Tagesablauf gewesen ist zu sämtlichen Übereinstimmungen kam, die die ADHS bestätigte. Nach dem ein Lehrer uns auf die Symptome hinwies ergriffen wir als eltern schnell zur gebotenen hilfe. Wir haben einen Termin bei der Kinderärztin gemacht, die uns weiter überwies zur Kinderspychologin. die veranlasste einen HAWIG III Test, intelligenztest gleich zu setzenund die Diagnose war eindeutig.

Sie versprach uns und natürlich unserem sohn ihm zu helfen, er müsste dann nur eine pille schlucken, die das ganze reguliert. Unser sohn hat nicht nur ADHS sondern auch Diabetes Typ I welcher sehr schwierig einzustellen geht. Die ersten Tabletten brachten den Stoffwechsel schnell durcheinander so dass sohnemann mehrere hypos erlitt und krankenhausaufenthalte hatte. Unsere erfahrungen zeigen, das kinder durchaus eine bessere wahrnehmung durch optimale einstellungen auch wenn noch eine andere krankheit hinzukommt bekommen haben, sohnemann zeigte nach nur 6 wöchiger behandlung mit concerta 18mg morgens 1 tabl. und mittags 1 tabl. suoer leistungen in der schule. er ist ausgeglichener, ruhiger und konzentrierter. jetzt nach dem 1. halbjahreszeugnis konnten wir verbesserungen in 4 Fächern (D, Ma, Bio und Englisch)sehen, von zensuren 4 auf 3 mit stetiger weiterer verbesserung. Er selber merkt es auch und so gehört die tabl. zum alltag dazu, man merkt sehr schnell ob er sie genommen hat oder nicht.
Dieses haben wir allein nur dem lehrer zu verdanken der dieses noch gerade rechtzeitig erkannt hat, so dass wir helfen konnten. auch in diesem sinne spielt eine sehr gute betreuung und behandlung der kinderspychologin eine rolle, allein wer weiß hätten wir das noch so durchgestanden.
Lasst euch helfen, würde jedem den rat geben sich helfen zu lassen. es ist in dem keine schlimme krankheit, die man aber in den griff bekommen kann.

lg kerstin und jens
lehrer??
da könnt ich anderes erzählen,rechtzeitig gemerkt???mit 12 jahren???
eine reaktion die es hier auf ner grundschule gab angefangen hat mit der untersuchung von dem kindergarten zur schule im november nein auf keinen fall iss noch nicht reif für die schule,ein jahr später sofort rein in die schule ok gesagt getan,6 wochen später von der schule der versuch das kind abzuschieben in den vorschulkindergarten,es wurde sich erfolgreich gewehrt.wiederum ein jahr später wissensstand des kindes gleich null,antrag der schule auf sonder schule,es wäre kein lernen möglich,nach langem hin und her kam herraus die lehrer wußten garnet wie man mit solch einem kind umgehen muß es erfolgte stunden bei der psycho tante und medikinet momentaner stand ganz normaler schüler mit tendenz richtung gymnasium.dies ist nur ne extrem kurze beschreibung eines extrem schweren weges
*********ch_ni Frau
239 Beiträge
@ ohne nik
...klingt fast wie unsere Kurzbeschreibung, jetzt andere Schule (hochbegabt) und wundersamer Weise ist das Kind glücklich und zufrieden
vorredner
woher kenn ich das nur???gg wobei es hier gereicht hat die klasse zuwechseln und ganz ehrlich die lehrer stellen sich zu sehr an bei mir sagten die früher naja iss halt ne hibbelige jung und gut ist ich hab mittlerweile das gefüuhl das einigen lehrkräften einer abgeht wenn sie irgendwo irgendwas an irgendwem finden damit man nicht mehr ins raster passt.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.