Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Gang Bang
6048 Mitglieder
zur Gruppe
Privatparties Bayern
1184 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Privater GangBang nur WIE ?

****er Paar
59 Beiträge
Themenersteller 
Privater GangBang nur WIE ?
Hallo !

Wir haben schon öfter mal (3-4 mal) versucht einen privaten GB (bei uns zuhause) zu organisieren. Mal spontan (am selben Tag) mal länger geplant...und es war immer das gleiche: wird es ernst, dann kneifen über 50% aller Männer (haben plötzlich Herpes, müssen plötzlich geschäftlich weg etc. pp. )

Wie organisiert Ihr einen GB mit 5-6 Männern, die dann auch kommen ?
Habt Ihr Tips?

PS
Der "LordGangBang" ist für uns keine Alternative, da wir unsere Spiele am Wochenende planen.

Danke für Eure Hilfe und liebe Grüße

die Segler
****_bw Paar
12 Beiträge
Bekanntes Problem...
Hallo,

das Problem hatten/haben wir auch lange Zeit!

Einen ultimativen Tipp haben wir leider auch nicht! Ausser halt am Ball zu bleiben und, so haben wirs gemacht, nicht gleich 5 - 6 Leute einladen sondern erstmal 1 oder 2. Das dauert zwar länger aber man lernt sich etwas kennen und auch ganz wichtig, man merkt wer zuverlässig ist. Mittlerweile haben wie 3 - 4 Bekannte die wir regelmäßig einladen.
Achja, das ganze findet bei uns auch zu 90 % am Wochenende statt *g*

Wo kommt ihr genau her, wollen jetzt nicht im Profil rumstöbern *zwinker*

Vielleicht können wir euch die Jungs mal "leihen" *zwinker*
das Problem sind eigentlich immer nur die "Kopferotiker"...erst zusagen und ganz plötzlich hat der Wellensittich nen eingewachsenen Fußnagel und darum kann man nicht kommen...also da schon eher 8 Leute einladen,dann kommen wenigstens 2
****_bw Paar
12 Beiträge
:)
Auch ne Möglichkeit...wobei wir da immer mit dem "schlimmsten" gerechnet haben und dann alle da sind *g*
****er Paar
59 Beiträge
Themenersteller 
wer ?
@******ops

WER kommt dann nicht ?

der Wellensittich ???? *haumichwech*

Liebe Grüße !
****nLo Mann
3.555 Beiträge
Re: Privater Gangbang - nur wie?
Mal spontan (am selben Tag)
Das wäre für mich, egal wo das ausrichtende Paar lebt, eher "ungünstig".
Ich gehe nämlich davon aus, dass nicht nur viele "Solomänner" Kopfkinoerotiker, also "Tastenwichser" sind, sondern auch Männer von Paaren.
Wäre auch nicht schlimm, empfinde ich auch nicht so.
Für mich wäre solches am selben Abend nicht mehr denkbar, obwohl ich dem per se zugetan bin.

mal länger geplant
Wie lange?

wird es ernst, dann kneifen über 50% aller Männer (haben plötzlich Herpes, müssen plötzlich geschäftlich weg etc. pp. )
Wie sucht Ihr die Männer aus?
Schreibt sie der männliche Part an, oder gibt es auch Kontakt zur Frau?
Gerade letzteres finde ich immer recht "wichtig". Außerdem kann man vorher einen Telefon-, ggf. Cam-Check durchführen.
Dinge wie Aussehen, Gliedgrößen und die Vorstellung der Frau/en sollten vorher klar und nüchtern angesprochen und abgeglichen werden.
Und für dauerhafte Standfestigkeit kann ohnehin niemand garantieren - Druck bringt da auch nichts.

Ich merke eigentlich recht schnell, ob jemand "wirklich interessiert" ist, wenn man "am Ball bleibt" und auch Informationen zu Telefon, etc. preis geben möchte.
"Zu aufdringlich" ist für mich auch nichts.

So nur die Sicht eines diesbezüglichen Mannes.
Absicherung
Hallo Ihr Zwei,

wir sind auch an soetwas intesessiert, haben aber noch keinerlei Erfahrungen, bzw. nur einer und das ist lange her! Wie sichert Ihr Euch gegen Krankheiten ab? In der heutigen Zeit muss man wohl auch an Aids denken. Basieren alle Treffen mit fremden Männern nur auf Vertrauen oder mit einem Aidstest? Es geht uns nicht um Freundschaften, sondern rein um die Lust und Sex. Somit sind wir nicht daran interessiert unser Privatleben preiszugeben und interessieren uns auch nicht für das der Anderen. Also organisieren, treffen und das war es ersteinmal. Ob wir es danach wiederholen wissen wir nicht.

Vielleicht könnt Ihr uns da Tipps geben. Lieben Dank!!
*******rion Mann
14.641 Beiträge
GANGBANG Party aber WIE?
Leider umständlich und mit viel Kommunikation im Vorlauf.

Ist mein Fazit dazu, denn die Events bei denen dann die Herren und auch manche Damen nicht erscheinen kenne ich bereits.

Ich empfehle Euch daher den umständlichen und eigentlich überflüssigen weg zu gehen vorher einzel-Dates zu machen und mit jedem Kandidaten persönlich zu reden, diejenigen die dann kommen erscheinen auch wenn es denn zum GANGBANG Event kommt.
****l2 Paar
2.413 Beiträge
Wie sichert Ihr Euch gegen Krankheiten ab?
am besten mit kondomen
Basieren alle Treffen mit fremden Männern nur auf Vertrauen oder mit einem Aidstest?
was nützt ein HIV-test bei 3 monatiger inkubationszeit? macht euch doch bitte schlau wie sich durch geschlechtsverkehr übertragbare krankheiten verbreiten und wie man das verhindert.
dann kann man auch entspannt an einem gang bang teilnehmen
*******rion Mann
14.641 Beiträge
HIV und Inkubationszeit
HIV hat KEINE Inkubationszeit.

HIV hat eine Phase der NICHT-NACHWEISBARKEIT diese beträgt lt. offizieller Sichtweise 6 Monate.

Zur Absicherung gegen sexuell übertragbare Krankheiten ist die Verwendung von Kondomen ist nach wie vor zu empfehlen.

*********zi_sn Paar
1 Beitrag
GB
Wir würden auch gerne mal einen GB machen? Wissen nur nicht ob zu Haus oder Hotel etc.
Dazu fehlen auch Kontakte bzw ernsthafte Anfragen...meiste kneifen ja schon bei einem Einzel Treffen...
****er Paar
59 Beiträge
Themenersteller 
-> selma11 und Sean und switscher
Selma:
Nur und immer wieder betonen: NUR mit Kondom und wir (Medizin-lastig) benutzen keine "normalen" Kondome sondern "Billy Boy Special Safe Feeling", das sind extra starke Contis, die nicht so leicht platzen, aber trotzdem nicht mehr stören als andere Kondome.

VERTRAUT NIEMALS AIDS-TESTS !!!
Diese sind erst nach vielen Wochen nach Ansteckung aussagekräftig und wenn der Test dann negativ ist, kann man sich in der Zwischenzeit zig-fach woanders angesteckt haben.

Sean:
Selbstverständlich hat Aids eine Inkubationszeit - sogar in der Regel mehrere Monate bis Jahre. Aber Du hast Recht Steel2 meint wohl die Zeit bis zur Nachweisbarkeit.

Switcher:
"Wie sucht Ihr die Männer aus?"
Nettes Schreiben nicht übermäßig dick - das reicht schon.

"Schreibt sie der männliche Part an, oder gibt es auch Kontakt zur Frau?"
Selbstverständlich sind wir immer zu zweit!

"Cam-Check"
Wir machen lieber "Foto-Tschäck"

"...Gliedgrößen"
Verzeih - ich meine es wirklich nicht böse: Das ist das typische Denken eines jungen Mannes (und das schreibt der "Er" von den Seglern). Nichts ist unwichtiger als DAS !
**********ptera Frau
70 Beiträge
Wenn man planen will könnte man auch einen guten Freund etc zu Rate ziehen, das ihr bestimmte Themen über diesen Dritten, mehr oder weniger aussen Stehenden, besprecht.
Manchmal mag man ja nun nicht so grade heraus sagen wie man was genau will usw usw...solche Infos könnten einfacher über einen "Mittelsmann" zu besprechen sein.
Und so oder so, weiter suchen.
*******rion Mann
14.641 Beiträge
AIDS
AIDS

Das S von AIDS bedeutet SYNDROM es handelt sich also nicht um eine Krankheit sondern beobachtete Auswirkungen / Erscheinungsbilder einer
anfänglich unbekannten Ursache die wir mitlerweile mit dem Sammelbegriff HIV für eine Gruppe veränderlicher viraler Spezies der gleichen Herkunft bezeichnen.

AIDS ist eine stellvertreter Begriff dessen Eigentliche Krankheit die HIV-Infektion ist. Diese hat KEINE Inkubationszeit. Der HIV Virus ist sofort im Körper aktiv und beginnt sein Werk ohne eine Methamorposis oder andere Entwicklungsstufen vor seiner Wirksamkeit zu durchlaufen.

Die im AID-SYNDROM erkennbaren Auswirkungen benötigen von der Infektion bis zur Ekennbarkeit völlig unterschiedliche Zeiträume (von wenigen Wochen bis zu mehr als 10 Jahre) die von der konstitutionellen Befindlichkeit der infizierten Person abhängen.

Die Zeit von 6 Monaten von der Infektion bis zur Nachweisbarkeit ist testbedingt. Es ist zu hoffen das die Nachweisbarkeit in Zukunft schneller wenn nich sogar unmittelbar nach einer Infektion möglich ist, dazu ist jedoch ein anderer Ansatz als die indirekte Nachweisbarkeit
durch die Feststellung des Vorhandenseins von ANTIKöRPERN nötig.

Diese Differenzierung wird von klinisch tätigen Medizinern häufig vernachlässigt.
****er Paar
59 Beiträge
Themenersteller 
Hmmm... !
...ist OK *gaehn*

ich werde hier keine medizinischen Grundsatzdiskussionen um Definitionen etc. von Zaun brechen - dafür gibt es geeignetere Formen als den JC *schweig*
*****_fl Mann
7.301 Beiträge
Auch wenn das Thema HIV/AIDS keinesfalls vernachlässigt werden sollte,
so denke ich, dass (hoffentlich) alle User hier genügend aufgeklärt sind.

Das Thema lautet jedoch: Privater GangBang nur WIE ?

...und sollte nicht in eine erneute Diskussion über Sinn und Unsinn dessen abdriften.

  • MOD Pandora
    JOY-Team

****er Paar
59 Beiträge
Themenersteller 
verehrter Mod
Genaus DAS habe ich geschrieben:

"ich werde hier keine medizinischen Grundsatzdiskussionen...vom Zaun brechen"

und nichts weiter !
Euer Problem (das mit dem "nicht erscheinen" der Teilnehmer) ist ein bekanntes Phänomen....
Das lässt sich nur umgehen, indem man entweder mehr Leute einlädt, als man eigentlich will (auf das Risiko, das der GangBang dann eben grösser ausfällt, wenn alle erscheinen sollten), oder indem man vorab intensiveren Kontakt pflegt...

Ansonsten empfehle ich (wenn euch das zu viel Aufwand ist), einen GangBang-Abend in einem Swingerclub-das hat auch den Vorteil, das ihr nicht euer eigenes "Heim" zur Verfügung stellen müsst (und damit eure Privatsphäre etwas geschützter ist)......

Ein Hotel ist mMn GERADE für einen GB keine Alternative:
Räume i.d.R. zu klein (oder zu teuer, wenn es eine echte "Suite" sein soll), und zudem wenig schallisoliert....
*******rion Mann
14.641 Beiträge
Location für die Gangbang
Dafür gibt es spezielle Wohnungen die man auch kurzzeitig mieten kann
man google...
****er Paar
59 Beiträge
Themenersteller 
es ist doch wirklich unglaublich...
...was sich mache Leute in der Anonymität des www erlauben.

Gestern hatten wir ein weiteren (und jetzt sicherlich letzten) Versuch eines GB gestartet.

OK, dass sich 4-5 Männer melden, die dann doch wieder absagen - das kennen wir ja mittlerweile; aber da meldet sich dann so ein "Spezialist", der uns am Telefon (!!!) bittet auf Ihn zu warten, da er sich noch "frisch machen" und noch mit dem Hund raus muß...

5 Leute (!) warten also auf ihn über eine Stunde denn auf uns kann man sichr verlassen - er kommt nicht und geht auch nicht mehr ans Telefon.

Liebe JCler so geht man nicht mit Menschen um ! Ehrlich ! *letzteswort*
Jetzt kann man deswegen die Flinte ins Korn werfen-oder aber fragen, warum ihr (gerade wegen eurer bisherigen Erfahrung) mal wieder "nachgegeben" habt...?

Mein Rat:

Ihr seid bisher eben an die "falschen" geraten (oder auch nicht-denn scheinbar waren ja 5 Leute da-das ist doch schon einmal ein Anfang...)...
****_bw Paar
12 Beiträge
Segler
Wir finden auch das ihr nicht so schnell aufgeben solltet!

Befolgt den Rat von uns, der auch schon von andren genannt wurde! Versucht vorher telefonischen Kontakt aufzunehmen! Das entspannt das ganze!

Wir selbst haben auch die Erfahrung gemacht das es sehr wertvoll ist die Männer vorher mal "alleine" einzuladen, bzw. zu treffen! So geht man auch unerfreulichen Überraschungen aus dem Weg!

Mailt uns doch an wenn ihr mehr erfahren wollt *g*

Wär aber echt schade wenn ihr so schnell aufgeben würdet *zwinker*
****er Paar
59 Beiträge
Themenersteller 
Danke....
...Euch beiden.

' sind jetzt ein bisschen "entspannter".

*kuss*
*******rion Mann
14.641 Beiträge
Warum sollten 5 Personen denn
warten, was spricht dagegen einfach anzufangen und wenn die 6. Person später kommt dann kommt sie eben später?
****_bw Paar
12 Beiträge
Vielleicht...
...weil es einfach komisch ist wenn jemand noch "mittendrin" dazukommt?!
Zumindest bei den ersten paar Mal würden wir auch noch lieber warten bis klar ist das alle da sind... *g*
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.