Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Schwarz & Weiß farblos
930 Mitglieder
zur Gruppe
Fotomodelle 45+
522 Mitglieder
zum Thema
schöne, erotische Fotos - ein kleiner Traum von mir4
Mich reizt es schon länger, schöne, erotische Fotos von mir machen zu…
zum Thema
erotische Fotos4
Sollte das Thema schon existieren dann bitte diesen Tread ignorieren.
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Wer macht schöne Fotos von mir? HB

Wer macht schöne Fotos von mir? HB
Hallo,
ich habe zwar keine großartige Erfahrung, möchte aber gerne schöne, profesionelle erotische Fotos machen lassen. Hat da jemand Interesse?
Ich komme aus Dortmund...
Wenn Dir meine Bilder gefallen melde Dich doch einfach bei mir *ggg*
*******_ni Frau
143 Beiträge
Ich kann dir
MagicRose empfelen..................kannst dir ja ihre bilder ansehen..............(mich hat sie auch fotografiert*gg*)
*******_ni Frau
143 Beiträge
Ich kann dir
MagicRose empfelen..................kannst dir ja ihre bilder ansehen..............(mich hat sie auch fotografiert*gg*)
!
*********afie Mann
91 Beiträge
Fotos? gerne
Hallo,
schau Dir einmal meine Setcard an.
Gerne kannst Du zu mir in mein Fotoatelier kommen, damit Du professionelle Fotos bekommst.
Näheres gerne per CM.
Ich. Mal wieder ein Bild von mir...
*****hPi Mann
795 Beiträge
HB?
Du suchst in HB? Da werde ich in einer der nächsten Wochen sein. Vielleicht lässt sich da ja was arrangieren... ;o)
****ks Mann
857 Beiträge
hi, bin 2 mal im jahr im norden unterwegs, und wenn dir meine Bilder zusagen würden lass es mich per Mail wissen.

alles weitere kann man dann klären.

gruß KAi
danke für Interesse
es soll Raum Bremen sein, und am liebsten hätte ich auch damit Geld verdient, was meint ihr Profis, kann das klappen?
aus Liebe zum Kunst und um Erfahrungen zu sammeln würde ich gerne auch Paar Fotos so machen, hat immer noch jemand Interesse? *zwinker*
****ks Mann
857 Beiträge
TFP gerne....
pay kommt bei mir nicht in fraage, denn dazu is meine warteliste etwas lang *g*
Ich. Mal wieder ein Bild von mir...
*****hPi Mann
795 Beiträge
Bei pay...
..wäre ich auch vorsichtig: Wenn Du für Dich professionelle Fotos erwartest, gleichzeitig noch kein Profimodell bist, muss sich sogar die Frage anders herum stellen: Warum musst Du nicht zahlen?!

Ok, hier werden die bisherigen Antwortschreiber (inkl. mir) bestimmt das kostenlos anbieten, solltest Du auch eine der Angebote beantworten.

Warnen muss man aber auch vor pay aus anderer Sicht: Willst Du morgen in der aktuellen Coupe erscheinen? Oder in Anzeigen für eine Sexhotline? In einem entsprechenden Video? Denn für solche Jobs bekommt mana uch als ungeübte Anfängerin schon Kohle. Ausserdem gibt es Hobbyfotografen, denen das knipsen nicht so wichtig ist - die zahlen auch gern schon mal was. Alos aus meiner Sicht ist es schon echt ok wenn Dir am Anfang ein kostenloses shooting angeboten wird.
kann mich aitsch nur anschliessen...
****ks Mann
857 Beiträge
apropo Pay...
Pay ist ja immer schön und gut, aber dazu sage ich nur, bei gage gibts nichts, ausser Geld, nichtmal Bildchen mit denen Du aufm Handy was anfangen könntest.

Pay bedeutet, Du erbringst die Leistung des Posings und des Model stehens, dieses kannst Du sicherlich nicht auf dem Level, der es mir wert wäre, das ich etwas bezahle.

Ich erwarte bei Payjobs, selbstständiges Posing, ohne das ich alles 10 mal erklären muss, denn Gage als Leistung für selbstständiges Arbeiten ist was ganz anderes.

Selbstständiges Arbeiten heißt, ich sage an, Du machst zuck und ich mach dann mein Bild ohne stundenlan etwas erklären zu müssen wie ich das vieleicht meine.

Wenn Du das kannst, kann man gerne über nen Payjob sprechen, vorher sicherlich nicht.

Ich zahle sicherlich kein geld, dafür das ich jemanden das Modelstehen bei bringe. Und nochwas zum Thema Fotos bekommen.

Bei Pay sicherlich nicht, Kaft ist, Du trittt mir alle Rechte ab, machst Deine Arbeit nach meinen Wünschen (wie oben beschrieben) bekommst Deine gage dafür und nix weiter.

Nackt machen heißt nich gleich, Anspruch auf bezahlung zu haben.

Nachte Frauen die michbezahlen finde ich hier durch Werbung genug, und da wäre ich sicherlich blöd, jeanden der null erfahrungen hatt, etwas dafür zu bezahlen, oder?
intensive Momente
*****_ni Paar
3.175 Beiträge
Wenn Du....
... als Fotomodell seriös Geld verdienen willst, dann brauchst Du

- Ausstrahlung
- Wandlungsfähigkeit

- Referenzen
- Erfahrungen im Posing

Viele dieser Punkte erreichst Du mit

- Übung
- Übung
- Übung

Diese Übung kannst Du in fruchtbarer Zusammenarbeit auf TfP-Basis mit Fotografen bekommen.
Referenzen und Bilder für eine Sedcard bekommst Du ebenso in Zusammenarbeit mit guten Fotografen, am günstigsten eben auch auf TfP-Basis.

Um eine Anzahl von Fotografen für eine solche Zusammenarbeit mit Dir zu begeistern, solltest Du Dich als absolut zuverlässig, pünktlich und verlässlich erweisen.

Und wenn gar nichts klappt, dann musst Du eben ersteinmal Geld in die Hand nehmen und dieses einem Fotografen geben, damit er Fotos von Dir macht, die Du als erste Referenzen vorweisen kannst.

Liebe Grüße,
Tilla
Ich will die Fotos machen.
aber leider bin ich kein Profi . Vielleicht haben sie interesse vielleicht nicht.Melde dich.
danke an viele ehrliche und gutgemeinte Ratschläge!
das man keiner sein geld ohne gegenleistung zahlt, war mir schon klar!

ich würde gerne zuerst nur schöne Fotos für mich machen und dann auch proffesionelle Meinung hören
und üben, üben, üben bin ich auch bereit
und vorsichig muß mann immer sein, wenn du dich fotographieren lässt, egal pay oder nicht, garantiert sicher ist nie, und wenn die fotos niveauvoll sind, habe ich nichts dagegen wenn die irgendwo erscheinen (ich glaub nicht, das es gleich Coupe wird *g* )
noch eine dieletante frage, was ist TFP?


P.S. schein eine heiße thema zu sein..
****ks Mann
857 Beiträge
tfp bedeutet
Time for Print

das bedeutet, Du stellst Deine Zeit dafür das Du im gegenzug sogenannte Prints (Fotos) bekommst.

Man sagt heute auch gerne TFCD also Time for CD.

Ich stelle die Ergebnisse, wenn Du mir gegenüber die Zeit aufbringst, oder umgedreht *g*

TFP Basiert eben auf beiden Seiten, ich opfere mein Können ohne es Dir zu Berechnen und Du öpferst Deine "Schönheit" um mit mir ein Projekt und somit die Bilder zu erschaffen.

lg KAi
TFP ist nicht
.. sauber definiert.

TFP heisst scheinbar bei jedem etwas anderes.
Viele sagen auch

Time for Pictures (also auch "nur" CD)..

Vorher unbedingt absprechen wie das TFP gemeint ist..
Ich. Mal wieder ein Bild von mir...
*****hPi Mann
795 Beiträge
Tfxxxxx
Yep, TfP ist eigentlich der Begriff, der die Vereinbarung zwischen Modellen am besten beschreibt. Beide arbeiten ohne Kohle, beide bekommen die gleichen Rechte, beide verzichten auf komerzeille verwertung. Ob nun noch Fahrtkosten, Studiomieten, Verbrauchsmaterial von wem an wen gezahlt werden oder ob das auch jeder selber trägt, ist Ausgestaltungssache.

Und ob nun Sprachfetischsisten die historische Bedeutung "für Abzüge" in moderne Varianten kehren, ist nur vordergründig weiterführend. Als Anregung zum für diese könnte ich noch andere Begriffe in den Ring werfen, die aber allesamt nichts anderes aussagen, als TfP das tut. Denn schliesslich einigt man sich ja auf einen Weg, wie das Modell die Bilder bekommt:

also ist
TfP = TfCD, TfDVD, TfDVD-R, TfDVD+R, TfFTP, TfUSBstick, Tf...
(sorry, weiter reicht meine Phantasie heute noch nicht) ;o)
Ich. Mal wieder ein Bild von mir...
*****hPi Mann
795 Beiträge
Nachtrag
Oops, der Titel der Antwort hat nix mit "Time for XXX" zu tun!!! Es sollte nur ein Platzhalter sein! ;o)
Yupp...
TFXxxxx= Time for popping

*ggg*
aber..
ich sehe es nicht als opfern, eher wie nehmen und geben, jeder hat sein spaß... *lol*
wenn hier schon auf einmal soviele profis sind, kann mir jemand bitte sagen wie man sich von unzuverlässigen Fotograpfen fernhält? *frage*
Ich. Mal wieder ein Bild von mir...
*****hPi Mann
795 Beiträge
Da gibt es...
...wie überall auch keine Universalwaffe gegen. Das hat auch mit etwas Gespür zu tun, aber ein paar Faktoren, die jeweils in eine oder andere Richtung gehen, gibt es schon:

  • - Referenzen checken - sind das seine Bilder oder hat man die schonmal irgendwo unter anderem Namen gesehen? Aber es soll auch anzügliche Kollegen geben, die super fotografieren können... Habe ich zumindest gehört!*
    • Bekommst Du auch Daten wie Adresse, Festnetznummer (Nicht nur Handynummer) von ihm oder ist er ein Phantom, das nur eine Emailadresse hat. Handykarten gibts im Supermarkt, also nur Handynummer allein ist auch nicht ausreichend.
    • Ist eine Vorbereitung da. Also wird ein Thema oder Aufnahmebereich abgestimmt? Auch bei erotischen Bildern gibt es solche und solche. Vielleicht erst einmal zum Testshooting verabreden, bei dem Portrait/Fashion im Vordergrund steht. Du kannst Dir ja die Option für ein späteres shooting offen halten oder auch direkt bei dem shooting dann entscheiden, ob "mehr" drin ist (gerade wenn z.B. Du oder der Knipser einen weiten Weg hinter sich hat und die Chance einer Wiederholung gering ist)
    • Gibt es "Bewertungen" oder dergleichen irgendwo über den Fotografen - bei der model-kartei (mit .de zu erreichen) sind z.B. viele Fotografen registriert und da gibt es auf deren sedcard eine Funktion, mit der shootings bewertet werden. Nicht alle nutzen das feature, aber wenn, dann steht da auch einiges interessantes drin. Hier kann man z.B. über das Profil die Arbeiten und die Aktivität in der community checken - nicht das jemand neues keine Chance bekommen soll, aber einer, der schon länger dabei ist, im Forum aktiv ist, ist kein Phantom mehr.
    • Ist eine Begleitperson ok? Diese ist auch ein gewisser Schutz for möglichen Übergriffen. Es braucht kein Bodyguard zu sein, auch der Freund/Verlobte/Ehemann und am schlimmsten wenn er noch mitknipsen will, ist nicht immer hilfreich. Am besten eine gute Freundin fragen, ob sie mitkommt. Sie kann ja dabei ein Buch lesen oder so. (Es gibt seriöse Fotografen, die keine Begleitpersonen akzeptieren, nur wäre ich da seeehr vorsichtig, soweit Du nicht genazu weisst, mit wem Du was machen willst.
    • der Kontakt: Das ist das wichtigste, hast Du ein gutes Gefühl, wenn Du mit ihm telefonierst? Weiss er auf Dich einzugehen? Dir Tipps zu geben? Aber auch hier ist nicht jeder der geborene Telefoncharmeur und anders herum ist ein schüchterner Telefonierer auch kein verklemmter Knipser, der auch mal 'ne Frau nackt sehen will...


ABER:
Nicht alles muss beim erfüllt sein, nicht alles negative ist sofort ein absolutes "k.o.-Kriterium". Es ist eben nur eine schnell zusammengestellte Gedankenstütze. Auf jeden Fall sollteste Du nicht sofort und unüberlegt irgendwo hinrennen, ein Kontakt sollte schon den ersten Eindruck vermitteln.

UND:
Wenn Du -wegen was auch immer- ein schlechtes Gefühl hast, lass es lieber sein. Selbst wenn der Fotograf selber ok wäre, lieber am Anfang was nicht annehmen als einen Reinfall zu erleben.
AitschPi hat recht
In allen Punkten stimme ich zu.

Wobei (gerade in der MK) noch ein Punkt recht wichtig ist:

Achte auf Netzwerke! Viele Fotografen habe ein umfangreiches Netzwerk eingetragen, sind selbst aber kaum in anderen Netzwerken vorhanden.
(seeeehr verdächtig *zwinker* )

Die wichtigtsten Kriterien sind aber wirklich das eigene Gefühl und die Begleitperson. Es gibt sogar Fotografen die selbst eine Begleitperson mitbringen! (Mach ich auch ab und zu, meistens meine Frau)

Insofern gibt es keinen 100%ig wirksamen Schutz. Leider. Aber wenn du schon ein (auch nur leicht) ungutes Gefühl hast sag das Shooting lieber ab.
Ich. Mal wieder ein Bild von mir...
*****hPi Mann
795 Beiträge
Noch eine Bitte:
Wenn Du ein Grummeln im Bauch hast, dann sage zwar das shooting ab, vergiss aber dem Fotografen nicht: Sag ihm auch möglichst früh bescheid. Sonst kommt der womöglich von Süddeutschland nach HB, hat ein Hotelzimmer gemietet oder was auch immer und ist auf einmal umsonst da. Ok, dann bleibt auch die Möglichkeit für ihn, Dich zu überzeugen - aber sag einfach das Du Dich nicht traust oder dergleichen und er Dich nicht überzeugen kann. Das ist ehrlich. Und auch besser als "bin krank" - dann hat er noch die Hoffnung, ein paar tage später würde es funzen, Du aber willst ja nicht mit ihm zusammenarbeiten.

Warum ich das sage? Ich habe auch eine handvoll "Kandidaten", die sich von termin zu Termin mit "bin krank", "passt von Arbeit her nicht" etc heruasreden. Statt einfach sagen: "Sorry, mit Dir nicht" - mir macht es inzwischen Spass, die ständig nach neuen terminen zu fragen, diesen zu vereinbaren und fast zu 90% zu wissen, das da nix draus wird... ;o) Ich she das sportlich, habe ja genug zu tun und bin nicht drauf angewiesen. *g*



Das mit dem Netzwerk bei der mk ist wirklich nicht zu vernachlässigen. Auch mit dem "habe ich aber hunderte in meinem drin", auch wenn nur 3 Bilder im profil zu finden sind und er selber nirgends in anderen Netzwerken. Meine sedcard da hat nur Leute drin, mit denen ich zusammengearbeitet habe bzw. wo das unmittelbar bevorsteht und ich die schon gut kenne. In deren Netzwerk stehe ich auch jeweils drin - und in einigen anderen, über die ich mich amüsiere, kenne ich davon ja einige nicht einmal...
danke
es ist sehr nett! ich denke es wird nicht nur für mich nützlich sein! *idee*

also wenn jemand nach HB fährt, meldet euch, bin bereit TFP ausprobieren!
garantiere keine verarschung!
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.