Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Safer Sex
1022 Mitglieder
zur Gruppe
Mediziner-Profis in Weiß
858 Mitglieder
zum Thema
Geht ihr auf euren Partner ein?61
Mich interessiert ob ihr beim Sex auch auf die Wünsche und…
zum Thema
hautkrankheiten165
Ich leide seit vielen jahren an einer schweren form der…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

TabuThema Hautkrankheiten

TabuThema Hautkrankheiten
Habt ihr welche oder hat euer Partner welche?
Wie geht ihr damit um?

was ist eure meinung zu wohl weit verbreitesten Hautkrankheit die Akne?
wart ihr betroffen oder seit es wohl möglich immer noch? wie seit ihr in der Pubertät damit umgegangen?

Mit freundl. gruss euer Melvin
*******_hh Frau
377 Beiträge
Ich hatte früher starke Akne, allerdings Gott sei Dank nicht im Gesicht, sondern auf dem Rücken. Als ich angefangen habe die Pille zu nehmen, ist es besser geworden und schließlich ganz weg gegangen.

Meinem Freund hat es damals weniger ausgemacht als mir. Mir war z.B. die Doggy-Stellung unangenehm, weil er dabei meinen Rücken gesehen hat, da wollte ich dann immer lieber das Licht aus haben. Aber mit der Zeit habe ich gemerkt, dass es ihn nicht stört und mein Selbstbewusstsein ist gewachsen.

Heute ist alles weg und ich habe einen schönen Rücken und das Licht darf auch immer an sein! *ggg*
Schuppenflechte
Mein Mann hat Schuppenfleche, sein Körper ist zu 50% befallen mit dieser Hautkrankheit, am Anfang hatte er große Probleme damit sich mir zu zeigen oder auch im sommer kurze Hosen oder kurz ärmelige Hemden zu tragen. Wir haben uns lange über dieses Thema unterhalten und ich habe ihm gezeigt das es mir nichts ausmacht, ich liebe ja nicht seine Haut sondern ihn gesamt. Aber es ist schwierig für jemanden der eine Hautkrankheit hat damit offen um zu gehen, wenn man von zuhause immer zuhören bekommen hat, du darfst das nicht so offen zeigen. Die Krankheit hat auch einen Vorteil die Haut meines Mannes reagiert viel empfindlicher auf Berührungen und ich kann ihn so durch einfaches berühren schon wild machen.
Ich kann nur sagen, unterstützt euren Partner, die meisten brauchen das.
Akne kommt mit dem Alter weg und Schuppenflechte bleiben...das ist der Unterschied.
Ungepflegter Mensch ist eher Abstossend als jemand der Schuppenflechte oä. hat.
Die einzige hautkrankheit die ich habe, hab ich von meinem vater-Schuppenflechte. Ist aber noch nicht so schlimm, dass es weiter störend wäre.
[i]summer[/i] ist da wohl viel schlimmer dran. Hat ers schon mal mit der lichtterapie versucht? Bei mir helfen harnstoff haltige salben und lotions sehr gut. Bei meinem Vater sind so 25 % der haut betroffen. Da sind auch schon die gelenke angegriffen, sodass er gicht oder sowas hat. Deshalb darf er jetzt keine hülsenfruchte mehr essen (soll da helfen).
Schuppenflechte
kann mich da der Tanja anschliessen und sagen das Licht und harnhaltige Salben Wirkung zeigen.
Als Betroffener macht man sich halt oftmals Gedanken,besonders im Winter bei akuten Schüben wegen Lichtmangels, wie es auf andere wirk und ein Partner kann sich echt positiv auswirken.
Es ist schön zu wissen und hilf wenn man weiss das es den Partner nicht stört.
Und wie oben schon erwähnt, man liebt den Menschen ja im ganzen und da gehört ja mehr zu ihm (bzw. ihr) als die "kleine" Krankheit.

Macht mal einen längeren Urlaub in ein tropisches Land.
Ich selber war für einige Monate in Südostasien und war jeden Tag Tauchen und nach 2 Monaten war alles weg und danach dann weiter Lichttherapie hatte ein ganzes Jahr lang nichts mehr ...... es wird Zeit für die nächste Reise *g*
*******der Frau
70.978 Beiträge
die
weitläufige pubertätsakne hatte ich auch aber die hat sich auch wieder komplett zurück gebildet. heute bekomme ich zu einer gewissen zeit im monat immer noch hier und da ein pickelchen.

was dann aber leider bei meiner tochter kam war nicht so schön, sie hatte die oberarme und den rückenbereich voll mit einer neugeborenen akne. ich habs auch mit harnhaltiger salbe versucht. aber am besten geholfen hat urin pur. hört sich zwar nicht so schön an, aber es hat so dermaßen geholfen, dass sie heute keine probleme mehr hat. urin ist ja in vielen medizinischen bereichen ein sehr tolles "medikament".
Stressbedingt
Ich habe an den Knöcheln eine Psoriasis (Schuppenflechte). Sie ist von mir zum einen ernahrungsabhängig (Schokolade!) und reagiert absolut auf zu viel Stress. Sie kam erst mit ca. 18 Jahren und begleitet mich seitdem. Ich war wohl die ersten Jahre bei Hautärzten. Da dieses Problem aber nicht wirklich zu lösen war (außer durch Selbstkontrolle), gab ich dieses Unterfangen auf. Die Stellen sind zum Glück nicht groß. Ich kann in meinem Fall gut damit leben.
*********l_rp Frau
14.960 Beiträge
Über mein
Hautproblem habe ich hier schon geschrieben.
Deshalb möchte ich auch hier dazu nicht mehr soviel
schreiben.
LG
Blackangel36
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.