Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Edging
265 Mitglieder
zur Gruppe
Parkplatztreffs
13390 Mitglieder
zum Thema
222 Orgasmen hintereinander!166
Beim Masturbate-a-thon erreichte eine Frau 222 Orgasmen…
zum Thema
Trockener Orgasmus?52
Habe gerade bei einem anderen Thema, das mit dem trockenen Orgasmus…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Der trockene Orgasmus beim Mann. Wie ist er?

*********2020 Paar
1.023 Beiträge
Themenersteller 
Der trockene Orgasmus beim Mann. Wie ist er?
Wie sind eure erlebten Erfahrungen ... oder spricht man nicht darüber .
Wie erlebt es ... Mann / Frau / Paar ... alle sind jetzt gefragt ...

Sind die Orgasmen *hotman* schlechter oder intensiver ...
und oder kann Mann *hotman* öfter hintereinander ... wie man so liest.
ist er besser oder schlechter für beide ... was meint ihr?

So viel davon gelesen ...
uns beide interessiert es wie es wirklich ist und hoffen auf *100* ehrliche Erfahrungen.

Mit konstruktiven / freundlichen Beiträgen ohne Beleidigungen unter den Schreibern.
Wir hoffen, ihr *tipp* bringt das hin *cool* für lange nette Diskussionen.

GLG dienetten2020 *knuddel* *kuss2*
Der trockene Orgasmus ist sehr schön und aufregend würde ich sagen.

Entweder gutes Training oder der richtige Knopf zur rechten Zeit und der trockene Orgasmus kann kommen.
**********o_ooo Mann
1.313 Beiträge
Ich kenne den trockenen Orgasmus nur aus der (Vor-)Pubertät. Damals habe ich mich zwar schon selbst befriedigt, war aber nur so ... mittel-gut aufgeklärt. Beim bzw. kurz nach dem Orgasmus bin ich immer sehr empfindlich und so dacht ich lange Zeit, ich sei "zu schwach" bis zum Orgasmus zu kommen, weil ich irgendwann einfach nicht mehr weiter machen konnte. Ich verstand (noch) nicht, dass ich einfach noch nicht ejakuliere. Da ich immer versucht war, weiter zu machen, war das entsprechend intensiv.
Seit meinem ersten Orgasmus mit Ejakulation hatte ich keinen trockenen Orgasmus mehr.
**C Mann
11.890 Beiträge
...ich habe seit ein paar Jahren hauptsächlich "trockene" Orgasmen. Ich kann für mich keinen Unterschied feststellen, außer dass es etwas langer dauert. Allerdings muss ich neue Sexpartnerinnen gelegentlich
darüber aufklären, dass ich wirklich einen Orgasmus hatte und ihn nicht nur vorgetäuscht habe, weil der
feuchte "Beweis" fehlt...
Ja den ersten Orgasmus ohne Sperma habe ich damals auch erlebt und das war wahnsinnig schön.
Ich kann mich noch gut daran erinnern.


Und den trockenen Orgasmus nach dem hier gefragt wird habe ich vor ca 10 Jahren kennengelernt.
Und der ist auch sehr schön und halt ohne Sperma
**********ich55 Mann
42 Beiträge
Ich finde trockene Orgasmen sehr intensiv und auch lang, aber irgendwie fehlt mir dabei das Gefühl des Spermas, wenn es durch die Harnröhre schießt. Hat also Vor- und Nachteile.
******usa Frau
238 Beiträge
Bisher wurde nur darüber geschrieben…aber wann kommt er,im Unterschied zum „normalen“?
Wie ist es dabei, way denkt ihr,warum es passiert?

Da ich noch nie davon gehört habe, interessiert es mich jetzt sehr!!
**********ich55 Mann
42 Beiträge
Zitat von ******usa:
Bisher wurde nur darüber geschrieben…aber wann kommt er,im Unterschied zum „normalen“?
Wie ist es dabei, way denkt ihr,warum es passiert?

Da ich noch nie davon gehört habe, interessiert es mich jetzt sehr!!

Man kommt ganz normal, aber eben ohne Ejakulation. Ich habe es irgendwann durch viel Beckenbodentraining geschafft und auch immer wieder Masturbieren bis kurz vor den Point of No Return. Wenn ich dann die Beckenbodenmuskeln richtig anspanne, ejakuliere ich eben nicht mehr.
*********2020 Paar
1.023 Beiträge
Themenersteller 
Das ist doch schon mal was *top*

Der nette spritzt aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr .... Prostata und Samenblase sind raus.
Nachteil ist, der kleine Nette braucht länger bis er steht ...
die netten bringen das zusammen aber ganz gut hin ... also alles gut *floet*

Für uns ein sehr großer Vorteil, des trockenen Orgasmus ...
es bleibt alles schön sauber, für mehrere geile Runden mit Orgasmus ...
Und irgendwie um einiges intensiver für den netten.

Beim Oralverkehr voll *cool* ...
und der Kopf des netten, viel freier ist beim Orgasmus ... kommt ja nichts mehr *smile*
auch wenn es sie nicht stört, wenn der nette in ihrem Mund spritzt ... gespritzt hat.

Die Vorteile finden wir beide schon geil ...
für uns beide in diesem Sinne keine Nachteile ... weil keine Zeugungsfähigkeit mehr nötig ist ...
und auch beim Swingen nichts passieren kann.

Dadurch einfach noch viel entspannter ist, für mehr Freiheit im Kopf hat.

Schreibt uns eure Vor und Nachteile für nette offene Diskussionen.


GLG dienetten2020 *knuddel* *kuss2*
**********r_Typ Mann
268 Beiträge
Nun, wenn der Samenstau aufgelöst ist sind die Eier leer. Kann man dann aber noch mal hat man auch diesen Orgasmus. Es fühlt sich genau wie ein "richtiger" Organsmus an nur kommt dann halt nichts mehr raus. So meine Erfahrung.
**Sv Paar
9 Beiträge
Zitat von **********r_Typ:
Nun, wenn der Samenstau aufgelöst ist sind die Eier leer. Kann man dann aber noch mal hat man auch diesen Orgasmus. Es fühlt sich genau wie ein "richtiger" Organsmus an nur kommt dann halt nichts mehr raus. So meine Erfahrung.

da kann ich dir zu *100*% zustimmen. So ist es bei mir auch, wenn die erste Ladung abgeschossen ist, brauch ich wesentlich länger bis ich das nächste mal kommen kann. Dann ist es in den meisten fällen erst ein oder zwei mal ein trockener Orgasmus. Ich empfinde ihn genau so schön/erregend/extrem wie die mit Flüssigkeit.

Da ich seid gut 1 1/2 Jahren Sterilisiert bin kann uns da bei einem *partnertausch* zum glück in dem sinne auch nichts mehr passieren.
Seid dieser Zeit ist komischerweise die Standzeit auch wesentlich besser geworden *lach*
******_94 Paar
1 Beitrag
Also ich kenn das auch nur von mir das ich das durch das Mastubieren bis zu dem Point of no Return gemacht hab und dann schlagartig meine Beckenmuskulatur Anspanne, genau dann hab ich einen trockenen Orgasmus, der für mich viel intensiver ist und auch ihr gefällt es immer gut und wenn es vorbei ist kann es ganz normal weitergehen wie davor.

Wir haben bislang auch noch keine Nachteile dadurch erfahren können weil man so auch die Länge sehr beeinflussen kann, was bei uns nicht schlecht ist da wir beide doch sehr gerne sehr lange Sex haben.
****ot2 Mann
9.666 Beiträge
Eine https://de.wikipedia.org/wiki/Retrograde_Ejakulation ist u. a. eine Nebenwirkung der Therapie einer gutartigen Prostatavergrößerung mit Alpha-Blockern, bekanntestes Medikament ist "Tamsulosin".

Privatmeinung: Ein Orgasmus mit Abspritzen ist im Regelfall besser.
Das Medikament wird daher oft auch aus genau diesem Grund (retrograde Ejakulation) von Männern abgesetzt.
**********ich55 Mann
42 Beiträge
Zitat von ****ot2:
Eine https://de.wikipedia.org/wiki/Retrograde_Ejakulation ist u. a. eine Nebenwirkung der Therapie einer gutartigen Prostatavergrößerung mit Alpha-Blockern, bekanntestes Medikament ist "Tamsulosin".

Privatmeinung: Ein Orgasmus mit Abspritzen ist im Regelfall besser.
Das Medikament wird daher oft auch aus genau diesem Grund (retrograde Ejakulation) von Männern abgesetzt.

Wir reden hier aber nicht über einen trockenen Orgasmus infolge einer Medikamentennebenwirkung oder einer Erkrankung nehme ich an. Es geht halt auch ohne Erkrankung durch viel Übung und dann ist es was ganz Anderes. Das übt man einfach, um mehrfach hintereinander kommen zu können. Und die Summe dieser Mehrfachorgasmen ist halt i.d.R. besser, länger und intensiver als nur einer und nicht schlechter.
****ot2 Mann
9.666 Beiträge
Zitat von **********ich55:
Zitat von ****ot2:
Eine https://de.wikipedia.org/wiki/Retrograde_Ejakulation ist u. a. eine Nebenwirkung der Therapie einer gutartigen Prostatavergrößerung mit Alpha-Blockern, bekanntestes Medikament ist "Tamsulosin".
Privatmeinung: Ein Orgasmus mit Abspritzen ist im Regelfall besser.
Das Medikament wird daher oft auch aus genau diesem Grund (retrograde Ejakulation) von Männern abgesetzt.

Wir reden hier aber nicht über einen trockenen Orgasmus infolge einer Medikamentennebenwirkung oder einer Erkrankung nehme ich an. Es geht halt auch ohne Erkrankung durch viel Übung und dann ist es was ganz Anderes. Das übt man einfach, um mehrfach hintereinander kommen zu können. Und die Summe dieser Mehrfachorgasmen ist halt i.d.R. besser, länger und intensiver als nur einer und nicht schlechter.

Mag ja alles sein. Ich brauche das nicht. Ich brauche auch keine mehrfachen Orgasmen. Sondern nur den einen ganz großen Orgasmus. Gern auch nach stundenlanger Stimulation bis kurz davor.
**c Mann
357 Beiträge
Seit meiner Prostataentfernung habe ich nur mehr trockene Orgasmen ...
***ta Mann
11 Beiträge
Habe ich seit ca einem Jahr auch.
Solange deine Partnerin nicht auf spritzen steht, ist es ganz normal.
Außerdem kannst du im Bett an die rumspielen und hast keine Sauerei. Voll praktisch...
********er73 Paar
1.837 Beiträge
Ich bekomme einen trocken Orgasmus an dem Tag wehen ich an dem Abend schon mal gekommen bin und nichts mehr drinnen ist.
Und es klappt am besten wenn es Dreck weiter gemacht wird am besten durch Blasen.
Es fühlt sich so an das ich Anfang zu pumpen wie als würde es richtig kommen.
Dann zuck meine Po backen und ich verspanne im ganzen Körper. Und dann fangen ich zu zuck an.
Ist ein deutig heftiger wie der feucht Orgasmus.
Bin da nach noch bestimmt 5 min fertig und am zuck und tatrick einfach man fühlt sich richtig glücklich und befriedigt
*********2020 Paar
1.023 Beiträge
Themenersteller 
Moin ...
jetzt kommen wir schon näher an unsere Fragen *smile*

Nicht zurück halten ... es kommt aus gesundheitlichen Gründen kein Ejakulat mehr beim Netten.
Und wir unsere Fragen eindeutig gestellt.
Vorteile und Nachteile für euch ...

Der nette findet ... dass es für ihn und seiner Netten jede Menge positive Vorteile ergibt.

Wen man denn die Prostata Entfernung ins Positive zieht ...
und Glück hat das alles wieder so funktioniert wie vorher ... fast wie vorher... halt ohne Ejakulat .

GLG dienetten2020 *knuddel* *kuss2*
*******lion Mann
1.038 Beiträge
Ich kenne den trockenen Orgasmus auch nur, wenn die Munition bereits vollständig verschossen ist, der Sex aber so leidenschaftlich und intensiv ist, dass wir einfach weitermachen.

Damals in meiner Pubertät hatte ich die Ejakulation mit dem Orgasmus gleichgesetzt und dachte, dass man das Abspritzen Orgasmus nennt.
Bis ich dann meinen ersten Orgasmus erlebte. Ein Gefühl, welches bei mir den kompletten Körper durchdringt und nicht nur meine Genitalien.
Da dieses Gefühl weitaus intensiver ist als das bei der reinen Ejakulation habe ich kein Problem damit, wenn keine Munition mehr vorhanden ist.
**C Mann
11.890 Beiträge
Zitat von *********2020:
Vorteile und Nachteile für euch ...

Der nette findet ... dass es für ihn und seiner Netten jede Menge positive Vorteile ergibt.

...ist es nicht viel wichtiger, überhaupt einen Orgasmus zu genießen, egal ob feucht oder trocken? *zwinker*
*******1973 Mann
254 Beiträge
Zitat von *********2020:
Moin ...
jetzt kommen wir schon näher an unsere Fragen *smile*

Nicht zurück halten ... es kommt aus gesundheitlichen Gründen kein Ejakulat mehr beim Netten.
Und wir unsere Fragen eindeutig gestellt.
Vorteile und Nachteile für euch ...

Bei mir ist der trockene Orgasmus hervorgerufen durch Polyneuropathie nach jahrelangem schlecht eingestellten Diabetes. Die Ejakulation an sich ist ja da, nur das diese sich eben in die Blase ergießt, eben eine retrograde Ejakulation. Bei einen Prostatamasssge, auch mit Analvibrator, kommen bei mir aber trotzdem ein paar Tropfen "vorne" raus.
Gefühlsmäßig merke ich keinen Unterschied. Ab und zu komme ich zweimal direkt hintereinander. Ob das jetzt aber etwas mit der RE zu tun hat, kann ich nicht sagen.
Meine Frau findet das Ganze sehr praktisch. Sie bläst unheimlich gerne, mag aber absolut kein Sperma im Mund haben. Dadurch, dass bei mir eh nichts kommt, kann sie jetzt ganz entspannt bis zum Ende blasen. Allerdings würde sie schon gerne ab und zu mal das Ergebnis bzw. den "Beweis" sehen, dass ich auch wirklich gekommen bin.

LG Karsten
********er73 Paar
1.837 Beiträge
Für mich gibt es nur einen Nachteil das die meisten es nicht wirklich glauben das ich gekommen bin.
Aber ist für mich persönlich viel besser. Bei einer Frau kann man es ja auch nicht unbedingt erkennen das sie gekommen ist und so ist es halt bei mir.
**********ter_G Mann
6 Beiträge
Hi,
trockener Orgasmus geht beim Mann eigentlich gar nicht!
Ich komme am liebsten 2 oder 3 Mal, da braucht es manchmal einen großen Mund *zwinker*
Ich liebe es auch , wenn die Frau am Körper zuckt und dann richtig abspritzt. Leider können/wollen das nur die wenigsten.
Ich find es total geil *kopfkino*
******usa Frau
238 Beiträge
Ich bin jetzt ehrlich gesagt völlig erschlagen von all den Dingen!!
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.