Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Metalheads NRW
271 Mitglieder
zur Gruppe
Outdoor: Paare & Frauen
590 Mitglieder
zum Thema
Ab wann ist ein Brat ein Brat? Bin ich einer?281
Ich habe vor einiger Zeit den Begriff "Brat" im BDSM-Kontext…
zum Thema
Brats: Wie provoziert ihr am Liebsten?37
Was der Titel sagt - wie provoziert ihr am Liebsten?
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Brats gefragt: Wie schikaniert ihr am liebsten?

******mph Frau
12 Beiträge
Themenersteller 
Brats gefragt: Wie schikaniert ihr am liebsten?
Hallo an alle Brats (ggf. auch Brat-tamer), ich bin auf der Suche nach neuen Inspirationen, die ich in mein Brat Spiel integrieren könnte. Über die Suchfunktion habe ich nicht genau dieses Thema finden können.

Wie lasst ihr eure innere Brat am liebsten raus? Ich mag vor allem Anweisungen absichtlich missverstehen, kichern, rangeln, absichtlich zögerlich sein/so tun als ob ich etwas nicht gehört habe… alles natürlich im respektvollen Rahmen und ohne die Rolle als sub zu verlassen… aber meine Unterwürfigkeit muss man sich halt erst verdienen und sich beweisen ☺️

Was habt ihr noch so in eurer Trickkiste und falls Brat-Tamer mitlesen: was kann man euch so richtig rasend machen? 😈
******ell Frau
3.147 Beiträge
"sag bitte" .... *floet*

Da fällt so manchem Dom die Kinnlade runter und ich liiiiiiiebe den Anblick. *fiesgrins*
********etic Mann
60 Beiträge
Zitat von ******ell:
"sag bitte" .... *floet*

Da fällt so manchem Dom die Kinnlade runter und ich liiiiiiiebe den Anblick. *fiesgrins*
😂😂😂😂 ich dachte, ich hätte schon viel gehört. Ich glaube, ich wäre so irritiert, ich ich müsste schallend anfangen zu lachen! 😂 wie geil ist das denn?
*******1977 Mann
198 Beiträge
Ich hab das Glück das ich eine Little / Brat habe. Das ist sehr interessant und herausfordernd. Ich liebe das. *grins*

Wie schon genannt, wenn Daddy ein "bitte" hören möchte und die kleine dann nicht reagiert oder reagieren will, weil dann die Brat provozieren will.
******ell Frau
3.147 Beiträge
Zitat von *******1977:
Wie schon genannt, wenn Daddy ein "bitte" hören möchte

Du missverstehst mich.
Nicht Dom möchte das hören, sondern ich als Sub.
***ja Frau
134 Beiträge
Zitat von ******ell:
"sag bitte" .... *floet*

Da fällt so manchem Dom die Kinnlade runter und ich liiiiiiiebe den Anblick. *fiesgrins*

Die Reaktion von dem Dom is immer die Beste,ich liebe es 😈.Macht die erst sprachlos u dann dieser Blick auf das :"Sag BITTE" 🥵🔥😈👌🏻
**********_Faun Paar
808 Beiträge
Ich habe immer gern die Anweisung EXAKT dem Wortlaut durchgeführt.
Gerade, wenn die Anweisung nicht 100%ig genau gesprochen wurde, kam es zu Irritationen.
Beispiel: der/ die Top sagt "Dreh dich um", dann ist das ein unpräziser Befehl. Es gesagt nämlich nicht, wie weit man sich umdrehen soll oder wann man aufhören soll.
Der / die Top denkt, dass man sich um etwa 180° umdreht, von einem weg, dabei heißt die Anweisung nur, dass man sich um einen unbekannten Wert umdreht. Es kann also auch 360° sein, guckt also am Ende wieder zum Top, hat die Anweisung also exakt durchgeführt. Oder man dreht sich 2, oder 3x um. Oder dreht sich ständig weiter.
Man ist also nicht schuld daran, wenn der/ die Top nicht in der Lage ist, korrekte und explizite Anweisungen zu geben.
Oder: "geh in die Hocke" als Anweisung.
Dann würde ich stehenbleiben.
Warum?? Weil er oder sie nicht gesagt hat, dass das JETZT passieren soll. *gg*
Bei Nachfrage weißt man darauf hin, dass der Befehl ja auch erst in 10 Minuten durchgeführt werden soll.
Oder in 1 Stunde.
Oder man geht in ein Nebenzimmer und macht es dort und kehrt wieder zurück mit der Aussage "Befehl ausgeführt". Er hat ja nicht gesagt, dass hier an Ort und Stelle passieren soll.
Das kann man endlos so weiterführen.
Er oder sie wird dann richtig blöd gucken. *lach*
******_73 Mann
1.164 Beiträge
Zitat von ******ell:
"sag bitte" .... *floet*

Da fällt so manchem Dom die Kinnlade runter und ich liiiiiiiebe den Anblick. *fiesgrins*

Ja, den hättest Du dann bei mir vermutlich auch erzeugt, zusammen mit einer Veränderung des Tonfalls, bei "Bitte". Und danach käme das, was Du hättest haben wollen. Oder auch nicht, als Strafe?
**********_Faun Paar
808 Beiträge
By the way....
Würde eine Sub mir gegenüber "sag bitte" sagen - ich würde nur kurz die Stirn runzeln und "bitte" sagen, dazu mit einem Grinsen.
Warum? Ganz einfach. Weil mir kein Zacken aus der Krone bricht, wenn ich es tue.
Höflichkeit und Dominanz stehen sich nicht unbedingt gegenseitig im Weg.
Außerdem sag ich sogar gern Mal "bitte", rein aus Prinzip.
Ich selbst liebe es, wenn eine Sub aufmüpfig ist, sie mich ärgern möchte, denn dann blüht mein Sadismus erst so richtig auf.

Oder anders zusammengefasst: Obacht!!
Es kommt ganz auf den Top an, denn die Aufforderung "sag bitte" würde nur bei 90 - 95 % der Tops vermutlich funktionieren.
Bei Switchern wie mir dagegen beißt man auf Granit. Die lachen höchstens mit.
Gruß
Der Faun
*********oaka Frau
6.887 Beiträge
Bei "sag bitte" würde er/sie sich eine Backpfeife einhandeln und bei der Frage "Warum?" gleich noch eine hinterher *teufel*
*******in78 Frau
2.467 Beiträge
„Sag bitte“ ist Mega. 😂😂😀 ich Feier das.

Nicht jeder kann mit Brats. ☺️
*******1977 Mann
198 Beiträge
Zitat von ******ell:
Zitat von *******1977:
Wie schon genannt, wenn Daddy ein "bitte" hören möchte

Du missverstehst mich.
Nicht Dom möchte das hören, sondern ich als Sub.


Ja ok, das kenne ich auch ab und zu. Ist halt ein geben und nehmen. *grins*
******ell Frau
3.147 Beiträge
Zitat von **********_Faun:
Ich habe immer gern die Anweisung EXAKT dem Wortlaut durchgeführt.
Das habe ich schon ganz häufig so gehört und ich stelle mir das wahnsinnig mühsam vor. *nachdenk* Oder ich denk nicht genug um die Ecke dafür, das kann natürlich auch sein. *zwinker*

Zitat von **********_Faun:
ich würde nur kurz die Stirn runzeln und "bitte" sagen, dazu mit einem Grinsen.
Zitat von **********_Faun:
Höflichkeit und Dominanz stehen sich nicht unbedingt gegenseitig im Weg
Noch besser wenn der Humor dann ebenfalls nicht im Weg steht.

Zitat von *********oaka:
Bei "sag bitte" würde er/sie sich eine Backpfeife einhandeln und bei der Frage "Warum?" gleich noch eine hinterher *teufel*
Hmpf.... Eine recht langweilige Reaktion aus meiner Sicht. Wo bleibt da der Spaß ?

.....

Auch schon von mir gesagt und ein klitzekleines bisschen bereut: (aua aua)
"Soooo, geht's dir jetzt besser?!" - NACH einer Spanking Session. *liebguck*
**********_Faun Paar
808 Beiträge
@******ell
Ohne Humor wär das alles gar nicht machbar und gehört für mich (!) immer mit dazu.
Stockernst können andere. *zwinker*
*******sign Mann
393 Beiträge
Wenn man mal so 3-5 Std unausweichlich vor einem großen Spiegel gestanden hat und seine innere Brat mit sich selbst, für den Top hörbar, mit seiner Vernunft ausdiskutieren durfte, während er daneben sitzt bei einem gemütlichen Drink und der Diskussion zuhört.
Lernt mit der Zeit, das solche "Schikanen" doch eher eine mühsige Zeitverschwendung sind und Zeit letztendlich viel schöner und konstruktiver zu nutzen ist.
Ich habe nichts gegen kleinere Spielereien, insofern man jederzeit auch bereit ist, mit den Konsequenzen zu Leben.. Leider fallen die in der Regel nicht so aus wie ggf. erwartet.

"aber meine Unterwürfigkeit muss man sich halt erst verdienen und sich beweisen ☺️"

Eben..
*******in78 Frau
2.467 Beiträge
Dazu gehört natürlich ein passender Gegenpart. Jemand, der immer wieder versuchen würde, das ich mich doch von Anfang an brav zeige, wäre nichts für mich.

Vor den Spiegel stellen? Der könnte meine Staubwolke sehen mit einen „Tschüss, Ich gehe jetzt mal aus tanzen“.
******ell Frau
3.147 Beiträge
Zitat von *******sign:
Wenn man mal so 3-5 Std unausweichlich vor einem großen Spiegel gestanden hat

Dein Ernst????? *gruebel*
*******in78 Frau
2.467 Beiträge
Zitat von ******ell:
Zitat von *******sign:
Wenn man mal so 3-5 Std unausweichlich vor einem großen Spiegel gestanden hat

Dein Ernst????? *gruebel*

Ich muss gerade lächeln, beim dem Gedanken an den Versuch. 😅
*******sign Mann
393 Beiträge
Zitat von *******in78:
Dazu gehört natürlich ein passender Gegenpart. Jemand, der immer wieder versuchen würde, das ich mich doch von Anfang an brav zeige, wäre nichts für mich.

Vor den Spiegel stellen? Der könnte meine Staubwolke sehen mit einen „Tschüss, Ich gehe jetzt mal aus tanzen“.

Es geht mir nicht ums "brav zeigen", es geht mir um "Pseudo Renitenz", welche ich als pure Zeitverschwendung sehe und auch nicht ernst nehmen kann.. Ich mag keine Mairionetten, im Gegenteil.
Doch ich bin der Meinung wer austeilen will, darf aus einstecken wollen.
Das wiederum artikuliere ich auch ganz klar im Vorfeld.
Und nun ja.. ich halte auch niemanden auf.. wer gehen will, darf das jederzeit machen.. ich hab ja hier weder Gefangenenlager noch Kindergarten. Meine Türen sind nur von außen zu und ich nenne es schlicht Hausrecht, wen ich (wieder) reinlasse.
*******sign Mann
393 Beiträge
Zitat von ******ell:
Zitat von *******sign:
Wenn man mal so 3-5 Std unausweichlich vor einem großen Spiegel gestanden hat

Dein Ernst????? *gruebel*
Ja. wenn es Barfuß nicht reicht, auf "Wunsch" auch gerne in Heels.
*******in78 Frau
2.467 Beiträge
Ich mag das Bewerten nicht, daher gebe ich hier auch kein BDSM an, aus eben diesen Gründen.

Es ist doch okay, wenn sich zwei finden, die Bock drauf haben. Das ist weder Kindergarten, noch Zeitverschwendung, es ist schlicht eine unterschiedliche Sexualität.
*********oaka Frau
6.887 Beiträge
Zitat von ******ell:
Bei "sag bitte" würde er/sie sich eine Backpfeife einhandeln und bei der Frage "Warum?" gleich noch eine hinterher *teufel*Hmpf.... Eine recht langweilige Reaktion aus meiner Sicht. Wo bleibt da der Spaß ?

Ich habe fa definitiv mein Spaß daran...sogar mit einem Grinsen bis an die Ohren.
*******sign Mann
393 Beiträge
Zitat von *******in78:
Ich mag das Bewerten nicht, daher gebe ich hier auch kein BDSM an, aus eben diesen Gründen.

Es ist doch okay, wenn sich zwei finden, die Bock drauf haben. Das ist weder Kindergarten, noch Zeitverschwendung, es ist schlicht eine unterschiedliche Sexualität.

Ich gebe dir da im Grundsatz ganz klar recht. Ich habe auch ganz bewusst bdSM drin stehen.
Der häufigste Fehler aus meiner Sicht, ist das zu oft nicht artikuliert wird, was passen könnte oder eben auch nicht..
Ich mache das nach über 40 Jahren recht exzessiv ausgelebten bdSM, im Vorfeld am liebsten überdeutlich. Was mir meinen persönlichen Vorteil bringt, das meine Partner sich keine Gedanken darum machen müssen wie sie am besten "Schikanieren" können um ggf. nen warmen PO zu bekommen.
Wie gesagt, ich mag durchaus Spielereien und bin stehts bestrebt möglichst immer drei Schritte voraus zu sein. Ich verfüge auch über viel Humor und kann auch über mich selbst lachen, wenn ich von Bottom tatsächlich ausgetrickst mal werde.. Nur Pseudo-Renitenz, ist für mich keine Beziehungsgrundlage. es gibt Gotlob, genug DOM`s die es mögen und brauchen.
******ell Frau
3.147 Beiträge
Zitat von *******sign:
Es geht mir nicht ums "brav zeigen", es geht mir um "Pseudo Renitenz", welche ich als pure Zeitverschwendung sehe

Was ist denn bitte Pseudo Renitenz? Bzw was verstehst Du darunter ?

Ich denke mal, gerade Renitenz macht eine Brat aus. Wenn das Zeitverschwendung ist, dann ist doch eine Brat für Dich gänzlich falsche Wahl?
*******in78 Frau
2.467 Beiträge
@*******sign ich rede in diesem Zusammenhang von Tramer, genau wie es hier im EP auch steht und es sind doch gerade Mitglieder angesprochen, die in diesem Bereich aktiv sind und nicht, ob jemand es gut findet?
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.