Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Parkplatztreffs
13406 Mitglieder
zur Gruppe
Rough Sex
6524 Mitglieder
zum Thema
Chancengleichheit317
Neulich wurde in der Gruppe Offene Beziehung die Frage gestellt, ob…
zum Thema
Die Erlebnisse eines jungen Mannes4
Es ist vielleicht etwas ungewöhnlich, dass ich als 19- jähriger Mann…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Um Sex gefragt

*****_75 Paar
168 Beiträge
Themenersteller 
Um Sex gefragt
Hallo in die Runde, anlässlich der Grillrunde gestern Abend sind wir irgendwann zum Thema Frauen und Sex zu sprechen gekommen. Einer der Beteiligten gab aus eigenen Erfahrungen an, dass von 5 Versuchen mindestens einer im Bett endet. Ich glaube eher, das der Versuch mit Ohrfeigen oder Anzeigen endet, aber irgendwie würde ich doch gerne wissen, wie Frauen darüber denken. Wie würdet ihr euch verhalten, wenn ihr von einem fremden Mann direkt oder im Zuge eines kurzen Gesprächs gefragt werdet, ob ihr Lust auf Sex habt und mit ihm in seine Wohnung ums Eck kommen würdet.? Würdet ihr auf ein Schäferstündchen mitgehen oder eher flüchten? Angenommen wird normales, gepflegtes Aussehen, nicht betrunken oder bekifft.
Ich bin echt schon gespannt auf eure Antworten und bedanke mich vorab.
******eek Frau
4.817 Beiträge
Wenn es in einem kurzen Gespräch ist - ohne körperliche Annäherung - würde ich einfach ablehnen und das Gespräch an dieser Stelle beenden.

Wenn es aus dem Nichts heraus von einem Fremden kommt, würde ich ihm entweder nen Vogel zeigen oder fragen, ob er eigentlich den Arsch offen hat.

Erfolg würde sowas bei mir nie und nimmer haben. Aber ehrlich gesagt fände ich diese Herangehensweise angenehmer als so manche manipulativen Strategien, die manch einer versucht zu nutzen.
*********tWind Frau
3.579 Beiträge
Ich würde lachen und dankend ablehnen
********e_68 Frau
3.003 Beiträge
Wenn mir der Mann gefällt, würde ich natürlich ja sagen.
Hatte ich auch schon öfters erlebt.
****yn Frau
13.441 Beiträge
JOY-Angels 
Wissenschaftlich lässt sich diese Frage verdammt leicht beantworten, denn sie ist schon seit Jahrzehnten Gegenstand der Forschung. Fast alle Studien in diesem Zusammenhang kommen zu dem Ergebnis, dass 70-90% aller Männer spontan Sex mit einer fremden Frau haben würden. Wohingegen 0-3% aller Frauen spontan Sex mit einem fremden Mann haben wollen würden (der Prozentsatz steigt auf bis zu 17%, wenn dieser Mann berühmt ist).

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/21171789/
http://www2.hawaii.edu/~elaineh/79.pdf
https://psycnet.apa.org/record/2010-21508-008
https://link.springer.com/article/10.1007/s10508-011-9750-4


Die Behauptung deines Bekannten, dass er eine Erfolgsquote von 20% hat, kann man also getrost etwas anzweifeln, wenn sie laut den Studien selbst für sehr attraktive Männer, die "durchschnittliche" Frauen ansprechen, deutlich niedriger liegt. Die Umstände wären da interessanter, denn wenn dieser Bekannter natürlich ganz gezielt zB. betrunkene Frauen anspricht, oder NUR Frauen fragt, die schon vorher mit ihm geflirtet haben, erklärt sich das vielleicht. Oder wenn er damit meint, dass er fünf Frauen längere Zeit "bearbeitet" und eine davon irgendwann halt Ja sagt.

Geht es darum, völlig random irgendwelche fremden Frauen für spontanen Sex anzusprechen, geht die Erfolgsquote in der Regel gegen Null.


Ich reihe mich da auch gern mit ein, ich würde im Leben nicht mit einem völlig fremden Mann schlafen, egal wie hübsch oder berühmt er ist. Wenn mich ein Fremder relativ zügig auf sowas anspricht, würde ich einfach Nein sagen und das Gespräch dann auch direkt abbrechen und gehen, weil ich mich ab dann nicht mehr wohl mit ihm fühle.
********ntin Frau
326 Beiträge
Vor einem halben Jahr hätte ich entrüstet abgelehnt 🤣

Heute schmunzele ich darüber.

Würde allerdings nicht am ersten Abend darauf eingehen.
********a_75 Frau
2.766 Beiträge
Mit einem wildfremden Mann zu Ihm nach Hause gehe könnte auch in die Hose gehen .
Da hätte ich um meine Sicherheit zu viel Angst und würde ablehnen.
*****n27 Frau
4.489 Beiträge
Abends beim Feiern im einem Club, wenn körperliche Berührungen und gegenseitige Anziehung voraus gingen - könnte das schon sein.
Einfach so auf der Straße - unwahrscheinlich *zwinker*
******ble Paar
287 Beiträge
Zitat von *****_75:
Einer der Beteiligten gab aus eigenen Erfahrungen an, dass von 5 Versuchen mindestens einer im Bett endet.


Im Swingerclub wäre das ein guter Schnitt für ihn. Oder in anderen einschlägigen Lokalitäten.
Ansonsten kannst du diese Angaben getrost ins Reich der PUA-Märchen verschieben.
****ius Mann
1.127 Beiträge
@*****_75

Jetzt mal eine Frage zum Verständnis:
Hieße das, dass jede Fünfte Frau immer so unterwegs ist, oder dass jede Frau so drauf wäre, aber nur jedes fünfte mal?
*nixweiss*

Oder ging es nur um "Fragen im Swingerclub", das könnte ich mir vorstellen. *zwinker*
*******_82 Mann
866 Beiträge
Zitat von ****yn:
Wohingegen 0-3% aller Frauen spontan Sex mit einem fremden Mann haben wollen würden (der Prozentsatz steigt auf bis zu 17%, wenn dieser Mann berühmt ist).

Verdammt. Ich muss unbedingt (positiv) berühmt werden.
********aika Frau
1.340 Beiträge
*nein*
Ablehnen und weitergehen.
*******581 Frau
983 Beiträge
Also wenn ich mal wirklich die Hand aufs Herz lege, würde ich wahrscheinlich auch ja sagen, wenn der Rahmen stimmt. Also: generell habe ich Lust, der Typ macht einen sympathischen Eindruck, Kondome sind in der Tasche, Kontakt als Backup habe ich. Dann kann es durchaus sein, dass ich ja sage. Aber da muss schon einiges zusammen kommen. Die Wahrscheinlichkeit für ein „Nein“ ist um ein Vielfaches höher.
*********Void Mann
174 Beiträge
Zitat von ****yn:

Die Umstände wären da interessanter, denn wenn dieser Bekannter natürlich ganz gezielt zB. betrunkene Frauen anspricht, oder NUR Frauen fragt, die schon vorher mit ihm geflirtet haben, erklärt sich das vielleicht. Oder wenn er damit meint, dass er fünf Frauen längere Zeit "bearbeitet" und eine davon irgendwann halt Ja sagt.

Geht es darum, völlig random irgendwelche fremden Frauen für spontanen Sex anzusprechen, geht die Erfolgsquote in der Regel gegen Null.

Ich glaube es geht dabei um seine eigene Frau, dann wird die Quote halbwegs glaubwürdig. 😂
*********y_76 Mann
2.717 Beiträge
Ich muss gestehen, daß es durchaus auch andersrum sein kann.

So ist es mir zumindest schon vor einigen Jahren passiert. Und es hatte mir nicht geschadet

Also nicht immer geht die Initiative für sexuelle Aktivitäten von Männern aus - aber, sowas wird in der Gesellschaft schnell übersehen
Zitat von *****_75:
Wie würdet ihr euch verhalten, wenn ihr von einem fremden Mann direkt oder im Zuge eines kurzen Gesprächs gefragt werdet, ob ihr Lust auf Sex habt und mit ihm in seine Wohnung ums Eck kommen würdet.?

"gerne, blasen 50, ficken 100" ... es macht viel Spaß dann die Gesichter zu sehen
***_T Mann
165 Beiträge
Guten Morgen und vielen Dank!

Sicherheit natürlich ein Grundthema vorweg.

*Freundliche Frage um Ergänzung*:
Wäre es möglich, dass ihr Frauen noch Eure Gründe für "nein, ich lehne ab," oder "ja, ich komme mit" kurz anschließt?

Vielen Dank!
Auch @*****_75 für die interessante Frage und Antworten von Euch Frauen und insbesondere dem wissenschaftlichen Beitrag von @****yn zur Statistik und Erfolg im Thema direkten Kennenlernens und Zielerreichung "Mann sexuelle Phase 1" ("Frau sexuelle Phase" ist ja die Phase 3). In der Normalverteilung ist es daher normal, dass eine Frau nicht ihre Phasen 1 "Interesse" und 2 "Vertrauen" so einfach auf der Straße überspringt, um direkt mit ihrer sexuellen Phase 3 zu beginnen. Mir hatte ebenfalls mal in einem Vertriebsseminar (Frauen und Männern damals vor 30 Jahren anwesend) der Vortragende zum plakativen Erklären des Vertriebstrichters gesagt:" Klingeln Sie an jeder Tür und fragen Sie nach, ob die Frau die Ihnen öffnet, mit Ihnen schlafen möchte. Sie bekommen 9 Neins bis direkte Ohrfeigen und 1 Ja. Eine Frage des Vertriebstrichters"
Die ersten Antworten gehe bereits in die vermutete Normalverteilung.

Ich muss als Mann sagen, früher hätte ich sowas nie auf der Straße gefragt, fand es total surreal, heute nach vielen Entledigungen im Thema Sexualität und selbst, durchaus schon vorstellbarer, im netten Gespräch natürlich. Wäre ich eine Frau, würde ich vermutlich ähnlich denken, heute eher ja zu sagen anstelle früher auf jeden Fall nein...und da hört meine Schätzung als "hypothetische Frau" auch schon auf. Dürfen wir hier noch einen Einblick zum das WARUM von Euch Frauen ebenfalls erfahren? Bestätigt ihr die Phasen 1 und 2 und alle die "ja" zur TE Frage sagen warum würdet ihr diese zwei Phasen sehr viel schneller durchlaufen oder gar überspringen?

Zwei Antworten hat mir eine Frau darauf mal gegeben. Entweder, sagte sie, liegt es "am schlechten Sex" in einer Beziehung oder an der "schlechten Beziehung, gar bindenden Ehe" selbst,ansonsten sagt sie nein, weil viele Dinge wie Emotionen fehlen.
Das klingt plausibel, jedoch auch für das konservative Beziehungsmodel und es sind nur indirekte Gründe für eine Frau,bis auf die plausiblen Emotionen. Vielleicht dürfen wir weitere Gründe, vor allem direkte Gründe, von Euch individuellen Frauen hier individuell erfahren?

Lieben Dank dafür und bis hierhin gelesen zu haben!
Schönes Wochenende allen!! 👋🔆
********Snow Frau
2.798 Beiträge
JOY-Angels 
Ich habe mich in der Vergangenheit schon auf den ein oder anderen ONS eingelassen, allerdings war es in diesen Situationen ausschließlich immer so, dass dem ein intensiver Flirt vorausging, ich also zunächst in der richtigen Stimmung war und man sich beim Ausgehen eben näher gekommen ist, da wurde ein Abend lang zusammen getanzt, geredet, geflirtet, gelacht. Wenn dann am Ende des Abends die Frage nach mehr kam, dann ergab die sich bereits aus der Situation heraus und das war natürlich reizvoll.

Hier scheint es aber um wirkliche "Kaltakquise" zu gehen, also einfach so aus einer Alltagssituation ohne Vorgespräch und vorhergehenden Flirt nach Sex fragen?
Nein, definitiv, das würde bei mir nur ein mitleidiges Lächeln hervorrufen. Selbst in meinen wildesten Phasen hätte mich das nicht interessiert, weil es eigentlich den schönsten Teil, den "Flirt-Teil" ja gänzlich übersprungen hätte.
Zitat von ****ius:

Hieße das, dass jede Fünfte Frau immer so unterwegs ist, oder dass jede Frau so drauf wäre, aber nur jedes fünfte mal?

das heiß vor allem, dass der Herr eine sehr gute Menschenkenntnis hat
jede 5. Frau die ER angestochen hat ist ja nicht 20% der Frauen
der Trick ist die "richten" zu fragen und nicht willkürlich

neben der "Auswahl" der abgesprochenen ist auch die Umgebung und der Zeitpunkt wichtig

mit entsprechender Mühe und Menschenkenntnis (Frauenversteher) sidn 20% realistisch ...
Zitat von *********Void:

Ich glaube es geht dabei um seine eigene Frau, dann wird die Quote halbwegs glaubwürdig. 😂

mein Beileid !
******rah Paar
2.946 Beiträge
Zitat von *********Mops:
Zitat von ****ius:

Hieße das, dass jede Fünfte Frau immer so unterwegs ist, oder dass jede Frau so drauf wäre, aber nur jedes fünfte mal?

das heiß vor allem, dass der Herr eine sehr gute Menschenkenntnis hat
jede 5. Frau die ER angestochen hat ist ja nicht 20% der Frauen
der Trick ist die "richten" zu fragen und nicht willkürlich

neben der "Auswahl" der abgesprochenen ist auch die Umgebung und der Zeitpunkt wichtig

mit entsprechender Mühe und Menschenkenntnis (Frauenversteher) sidn 20% realistisch ...


Sehen wir auch so. *top*

Wir können das aus eigenem Erleben durchaus bestätigen. Beide. *schaem*

Natürlich wird da vor einer Ansprache das Setting, die gerade passenden praktischen Möglichkeiten und die „Vorab-Wirkung“ mit einbezogen.

Es soll halt in der Tat Männer geben, die es geradezu „riechen“ können, wenn eine ihnen auch vielleicht noch unbekannte Frau so richtig „wuschig“ und auf Sex aus ist. Auch wenn das sonst keine(r) sieht.


Manche ewig online „suchenden“ Männer der Joy Community sind dafür im Durchschnitt möglicherweise nicht ganz repräsentativ.

Manche Frauen, „die nur wegen der Foren & des Schreibens wegen“ da sind und streng monogam leben, wohl eher auch nicht. *sorry*


Das im Eingangspost beschriebene Szenario spielt sich schließlich ausschließlich „draußen“ ab.

Wobei wir die Statistik von @****yn dabei nicht grundsätzlich in Frage stellen. Es kommt eben immer auch auf den Mann an. Und da kennen wir einige, die sehr wohl als Ausnahme die Regel bestätigen und ohne Probleme locker jede 5. vorab nach Chancen ausgewählte und angesprochene Frau auch ins Bett quatschen können.


*hi5*

Tom & Zarah
******ble Paar
287 Beiträge
Zitat von *********Mops:
Zitat von *********Void:

Ich glaube es geht dabei um seine eigene Frau, dann wird die Quote halbwegs glaubwürdig. 😂

mein Beileid !

Dein forteährender Sarkasmus lässt darauf schließen, dass deine heimischen Frustration um einiges höher ist.
******ble Paar
287 Beiträge
Zitat von ******rah:
Wir können das aus eigenem Erleben durchaus bestätigen. Beide. *schaem*

Hattet ihr nicht den Thread, in dem ihr nachfragtet, warum ihr im Club manchmal "übrigbleibt"? *gruebel*
******rah Paar
2.946 Beiträge
Zitat von ******ble:
Zitat von ******rah:
Wir können das aus eigenem Erleben durchaus bestätigen. Beide. *schaem*

Hattet ihr nicht den Thread, in dem ihr nachfragtet, warum ihr im Club manchmal "übrigbleibt"? *gruebel*

Nö. Das war auch nicht von uns.

Aber da ging‘s wohl darum, warum in Clubs gerade die etwas attraktiveren Paare eher gemobbt werden.

Gehört aber nun überhaupt nicht hierher.

*zumthema*

Tom & Zarah
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.