Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
ProfilGestaltung
1310 Mitglieder
zur Gruppe
Offene Beziehung
1505 Mitglieder
zum Thema
Bänder-Mode, Riemchen, Ouvert-Dessous & Harness-Bilder75
Harness, Bänder, Riemchen, Ouverts, Schnüre, Cut Out, Cage Mode Hey…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Wie viel Haut zeigt ihr in eurem Profil?

Sollte man die "nackte ungeschönte Wahrheit" komplett zeigen oder reichen auch Bilder die etwas erahnen lassen, es jedoch nicht in Gänze zeigen?

Dauerhafte Umfrage
*****ite Frau
8.838 Beiträge
Zitat von *******nny:
Ich habe schon öfter gehört, dass Menschen bei einem Treffen enttäuscht waren, wenn sie vorher nur Ausschnitte des anderen gesehen haben und die Vorstellung, die man sich daraufhin ausgemalt hat, leider nicht der realität entsprach

Jou, ist einfach so, dass Menschen sich da ein Bild zusammenzimmern das nichts mit mir zu tun hat. Ist dann aber nicht meine Baustelle.
Man zeigt sich ja gemeinhin nicht von der unvorteilhaft Seite in der Werbungsphase. Das sollte allgemein bekannt sein dass das aufgestrapste Vollweib aus dem Profilbild nicht unbedingt zum Kennenlernen auch nur im Strapsen anrückt oder 150 Kilo auf 1.60 m sich halt nicht auf 90-60-90 verteilen.
Der Aussagewert von einzelnen Körperteilen wie Brustwarze und Füße in der Badewanne ist auch relativ beschränkt und hat sich mir nie erschlossen.
Und nein, ich zeige keine Haut (mehr). Lockte nur die falsche Herren an *fliege*
Ich bin - mal kalt gesagt - keine Prostituierte, die ihre körperlichen Attribute begutachten lassen muss um Anfragen zu generieren.
Erstens mache ich keine reinen Sexdates und zweitens ist die reine Optik viel zu wenig um mich zu reizen.
Gesichtsbild langt. Damit steigt oder fällt mein Interesse.
Ich schaue gerne softe Pornos und auch erotische Kunst aller Art an, aber ich suche hier keine Pornodarstellerin, dafür gibt es bei Bedarf Agenturen. (Anmerkung: ich bin Künstler)
Leider sehe ich in den Profilen sehr viel mehr weibliche Brüste und Hintern als Gesichter und dann steht im Profil Schwanzbild unerwünscht, nicht einmal ein Schwanzdecolleté - ? Möglicherweise vertrauen die Frauen mehr auf die Anziehungskraft ihrer Brüste als auf die ihres Gesichts. Das ist mir genauso rätselhaft, wie die Tatsache, dass mindesten die Hälfte derselben ellenlang schreibt, dass sich Männer die keine Profile lesen, das Anschreiben sparen können. Das ist doppelter Unfug, weil der Nichtleser weiterhin seine Massenmails verschickt, eben weil er keine Profile liest. Der zugeneigte Leser aber klickt schon nach den ersten unfreundlichen Zeilen der Ablehnung einfach weiter, weil er sich nicht angesprochen fühlt und vielleicht auch keine Lust auf eine Beziehung unter der Voraussetzung einer bedingungslosen Kapitulation hat. So geil bin ich einfach nicht mehr.
Ich betrachte die Zuneigung einer Frau als Geschenk und Geschenke bekomme ich nicht gerne verpackungslos vors Gesicht geknallt, insofern steh ich auf gut gekleidete Frauen mit einem zumindest freundlichen Gesicht. Wenn ich dieses Geschenk dann auspacken darf und es steckt eine wohlproportionierte Pornodarstellerin drin, dann ist für mich Weihnachten, Ostern und Geburtstag zugleich. Na ja Geburtstage sind in meinem Alter inzwischen ein memento mori....
******_wi Paar
8.234 Beiträge
Wir haben Bilder mit leicht verpixeltem Gesicht, textil und ganz nackt, aber nie pornografisch im freien Bereich. In verschlossenen Alben zeigen wir unser Gesicht klar und uns etwas erotischer.

Wen wir treffen wollen, zeigen wir uns unverpixelt. Wer uns schon nackt gesehen hat, bekommt die anderen Bilder freigeschaltet.

Damit sind die Bildersammler beleidigt. Sollen sie ruhig sein.
*********rin87 Frau
934 Beiträge
Ich zeige zwar Haut, aber nicht zu viel.
Komplette Nacktbilder möchte ich weder in mein Profil stellen, noch möchte ich komplette Nacktbilder vom Mann sehen bevor wir uns kennenlernen.
Keine Ahnung ob es sich bescheuert anhört, aber ich möchte einfach, dass das was besonderes bleibt.
Beide sind gespannt wenn es zu mehr kommt und die Kleidung verschwindet.
Diesen aufregenden Moment möchte ich nicht missen.
****bo Frau
3.306 Beiträge
Würde mein Profil bildtechnisch eher als bieder bezeichnen und das mit voller Absicht.. *zwinker*
Gesichts und angezogene Alltagsbilder gibt es in offenen Alben..
Mehr nur im persönlichen Kontakt, direkt pornographisches gar nicht..
Warum?
Weil sich gezeigt hat das nur im Ansatz erotische Bilder im Profil oder auch in Threads hochzuladen zu 95% das für mich falsche Publikum anspricht und man dann wirklich von der hier viel zitierten Mailflut erschlagen wird..
Auch wenn ich Komplimente mal nett finde, liegt es mir fern auf die Art tausende davon zu sammeln, eh viel zu einfach und am Ende nichtssagend, bei der männlichen Bereitschaft hier jedes Bild hochzujubeln, das irgendein weibliches Körperteil zeigt.
Wenn ich jemanden zu treffen beabsichtige bekommt er wenn er möchte aber definitiv mehr zu sehen.
Mit etwas Bezug zur Person mag ich es auch wenn es ihm gefällt..
Selber muss ich das vom Mann nicht haben, wenn er mag aber kein Problem..
Definitiv möchte ich aber vor dem Treffen halbwegs aktuelles Gesichts- und angezogenes Ganzkörperbild mit Wiedererkennungswert bei der Begegnung..
Wäre mir suspekt sich gegenseitig! beim Treffen nicht eindeutig zuordnen zu können.

Vom Rest abgekoppelte Detailaufnahmen egal ob bei Mann oder Frau haben für mich 0,0 Aussagekraft, sowas im Profil haben find ich soweit aber ok, nur nicht mehr wenns nichts anderes als z.b die Schwanzbildgalerie zu sehen gibt, einfach mega unsexy.
Verurteilen tu ich es natürlich auch nicht, darf ja jeder wie er/sie meint und mag, für mich macht es dann nur die Person uninteressant..
**********n69er Paar
187 Beiträge
Ob viel oder wenig Haut gezeigt wird, ist für uns nicht wirklich entscheidend. Uns stört hier eher, dass gefühlt besonders jedes zweite männliche Mitglied bei Joy ein Bild des nackten Oberkörpers oder anderer Körperteile präsentiert, vom denen es hier tausende, untereinander beliebig austauschbar und völlig nichtssagend.
Anscheinend ist vielen Individualität für den eigenen Auftritt eher zweitrangig. Glauben denn hier wirklich so viele Leute, dass ihre Anatomie das entscheidende Kriterium sei? Optik ist sicherlich wichtig, zumindest als Eyecatcher. Aber dann zeigt doch bitte Gesicht!
Das Argument „ich kann aus beruflichen Gründen mein Gesicht hier nicht zeigen“ u.ä. ist doch totaler Unsinn! Hier sitzen erstens alle im selben Boot. Und zweitens können auch in geschlossenen Alben untergebrachte Portaitfotos in ungewollte Wege nehmen, sobald sie freigeschaltet wurden.
Die Frage stellt sich, was möchte ich bezwecken?
Es gibt unterschiedliche Phasen und Ereignisse, wo man viel Haut zeigt, später keine Haut zeigt.
Wenn nicht hier wo dann?
Suche keine Brieffreundschaft.
Freunde habe ich hier schon gefunden und das reicht vollkommen.
*****ara Frau
7.429 Beiträge
Zitat von *******lia:
Die Frage stellt sich, was möchte ich bezwecken?
Sehe ich auch so. Ich ergänze noch, wie will man wahrgenommen werden und wie sieht man sich selbst.
Ich mag das Sehen und Gesehen werden - und mache den letzten Schritt von etwas angezogen zu eigentlich nackt aktuell am liebsten vor den Augen und unter aktiver Mithilfe meiner Partner in Pleasure in besonderem Rahmen. Daher: im Vergleich zu anderen zeige ich wenig Haut.
Ich finde es auch völlig in Ordnung neutrale Profile hier zu sehen und zu lesen.
Jeder von uns hat andere Dinge im Kopf und stellt dies hier klar.

Für mich macht es auch kein Unterschied ob ich mich mit dem Profil angezogen präsentiere oder teilweise nackt.
*******uld Mann
1.836 Beiträge
Kurz:
Ich zeige keinen Quadratzentimeter Haut, weil das Gesicht mit einem Schattenriss bedeckt wurde.
Länger:
Der Grund steht im bewussten Widerspruch zur folgenden Meinung:
Zitat von **********n69er:

...
Das Argument „ich kann aus beruflichen Gründen mein Gesicht hier nicht zeigen“ u.ä. ist doch totaler Unsinn! Hier sitzen erstens alle im selben Boot. Und zweitens können auch in geschlossenen Alben untergebrachte Portaitfotos in ungewollte Wege nehmen, sobald sie freigeschaltet wurden.
Es ist eben doch - so meine Sichtweise - kein Unsinn und je mehr auf etwas Zugriff haben, desto mehr steigt die Wahrscheinlichkeit, dass es auch dorthin gelangt, wo man es nicht haben möchte.
Für das Zeigen eines Gesichtsbildes (als Beispiel) gibt es dann immer noch Möglichkeiten, welche den Empfängerkreis beschränken. Nur weil es missbraucht werden kann, ist es für mich nicht Unsinn.
(Die Auseinandersetzung über das Thema "Gesichtsbilder" ist im Forum wohl endlos - deshalb habe ich dies als meine Ansicht mitgeteilt.)
*******xty Frau
1.387 Beiträge
Mit meinem Profil hier bin ich recht zufrieden. Es transportiert- für Menschen die visuell veranlagt sind- meinen Gestaltungswillen und auch mein Farbkonzept. (Bunt) Die Luxemburgerli passend zu den Stilettos! Und eben auch der Querverweis zu meinem Nick.. das Süsse. Auch das Weiche und das seidig-Kühle. Es zeigt mehr als mancher Nippel! Hab ich natürlich auch, aber: Nippel hat ja jede*r
**********yes77 Frau
4.029 Beiträge
Zitat von **********n69er:
Das Argument „ich kann aus beruflichen Gründen mein Gesicht hier nicht zeigen“ u.ä. ist doch totaler Unsinn! Hier sitzen erstens alle im selben Boot.
Und ich finde, diese Ansicht ziemlich beschränkt, aber mei, da machste nix. Solche Menschen schreiben mich dann wenigstens schon nicht an. Mein Gesicht gibts dann, wenn ich es für angemessen erachte, ein Kontakt sich vielversprechend entwickelt.
Ansonsten gibts etwas Haut - aber eben nicht viel, weil mir das nicht gefällt. @*****ite hat ein paar Punkte angesprochen, denen ich vollends zustimme: 1. Man ist keine Prostituierte, die ihre Attribute zur Auswahl zur Schau stellen muss und 2. Wer sich aufgrund von Fotos falsche Vorstellungen von mir macht, hat ggf. ein Problem - nicht ich.
*lol*

Mein Tag ist gerettet.
Mal so mal so, halt wozu ich gerade Lust habe.
Ist ja auch eines jeden seine Sache was er zeigt und was nicht
****mr Mann
150 Beiträge
Ich kann an kompletten Nackt Bildern hier einfach Großteil nichts erotisches finden, ebenso wenig wie eine Großaufnahme diverser Körperteile.

Ja ich weiß wie eine Brust oder Nippel aussehen, das muss ich nicht in Großaufnahme sehen. Turnt mich einfach Null an und ich muss immer wieder lachen über die Kommentare unter den Bildern, wo einige Männern dann vor lauter Schleimspurt eigentlich stolpern müssten, nur weil mal ein wenig Haut gezeigt wird.

Zum Glück gibt es aber so viele unterschiedliche Meinungen / Geschmäcker, dass sich für jeden Topf ein Deckel findet und in der Frage kein richtig oder falsch gilt.
*******rty Paar
5 Beiträge
Genau so ist das…😉
Wir sitzen nicht alle im selben Boot und es gibt generell wenig Fotos von mir in der Öffentlichkeit. Ich kann das Argument nicht mehr hören. Für manche AG sind auch Gesichtsfotos schon ein NO-Go, warum man das nicht einfach akzeptieren kann.
*****ite Frau
8.838 Beiträge
Dass sich hier Menschen erotisch präsentieren (oder es zumindest versuchen), dagegen kann man kaum was sagen. Da bin ich auch bei "wenn nicht hier wo sonst"
Exhibitionisten brauchen ja auch ihre Spielweise, und es gibt ja genug dankbare Abnehner.

Was mich störte war diese Aussage:

Zitat von *******nny:

Die Frage lautet also, sollte man die "nackte ungeschönte Wahrheit" komplett zeigen oder reichen auch Bilder die etwas erahnen lassen, es jedoch nicht in Gänze zeigen?

Mir kommen auch immer mal wieder Herren unter, die nach einem eigentlich netten Austausch Nacktbilder sehen wollen um zu gucken ob's passt. *umpf*
Ist ja auch legitim. Nur passt solche Einstellung nicht zu mir und dem was ich suche.
Ich hab wenige Bilder drin, aber aus denen kann man schließen dass ich weder Sexbombe noch Quasimodo bin und Arme und Beine auch an den vorgesehenen Stellen sitzen.
Wenn Form und Farbe von Brüsten, Po und Schamlippen ausschlaggebend dafür sind ob ein Mann mich kennenlernen will darf er gerne woanders fündig werden.
**********erfly Frau
3.896 Beiträge
Ich zeige hier "öffentlich" fast alles, außer mein Gesicht und das "Schmuckkästchen", das bleibt den Menschen vorbehalten mit dem ich engeren, vertrautem Kontakt stehe.

Ich erwarte von niemandem hier, dass er/sie irgendetwas zeigt. Ich kann mich auch mit bildlosen Profilen nett unterhalten. Bevor ich aber jemanden date, dann nur wenn ich vorher ein Foto mit Gesicht gesehen habe. Er kann darauf auch angezogen bleiben. Mein Gesicht bekommt er dann natürlich auch.
Was heißt denn auch unschöne Wahrheit. Ich finde meinen Körper nicht unbedingt „ideal“, höre aber schon etwas anderes. Kommt wohl drauf an wen man fragt und wenn jemand zeigefreudig ist. 🤷‍♀️

Mir persönlich ist es zwar generell zu viel, was hier gezeigt wird, aber das ist mein Problem.
****769 Frau
2.286 Beiträge
Den Zusammenhang in der Frage von 'so viel wie möglich von sich preisgeben' vorm Date und Nacktbildern habe ich auch nicht so richtig verstanden!
*lol*
Zitat von ****769:
Den Zusammenhang in der Frage von 'so viel wie möglich von sich preisgeben' vorm Date und Nacktbildern habe ich auch nicht so richtig verstanden!

Ich auch nicht, obwohl die Frage leider oft kommt. Obwohl man durchaus auch angezogen feststellen konnte, das ich zu dick für ihn bin.
****769 Frau
2.286 Beiträge
*schiefguck*
Naja Gesicht, Figur in etwa..aber gibt es wirklich Leute, die einen komplett nackt sehen wollen vorher??
@*******lia
Zitat von ****769:
*schiefguck*
Naja Gesicht, Figur in etwa..aber gibt es wirklich Leute, die einen komplett nackt sehen wollen vorher??
@*******lia

So gut wie, ja. Wäsche darf man schon anhaben. 🤷‍♀️
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.