Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
FKK auf dem Bodensee
1342 Mitglieder
zur Gruppe
Hetero + Spaß an Anal (p)
2561 Mitglieder
zum Thema
Gibt es bei euch eine Lieblingsstellung beim Sex?233
Ich weiß, der Sex ist meist in all seinen Facetten und Spielarten…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Hast Du ein Lieblingswort?

ProfilbildProfilbild
**********itekt Mann
935 Beiträge
Themenersteller 
Hast Du ein Lieblingswort?
Du verwendest es unbewusst, ohne dabei Nachzudenken im Alltag oder in deiner Sexualität. Es fällt dir überhaupt nicht mehr auf, obwohl du es täglich verwendest, mit dem was du sagst und was du kommunizierst.

Ein Lieblingswort ist ein Wort, dass sich zwischen deinem eigenen Wortschatz und deinen anderen Worten versteckt. Verständlich, dass deine Lieblingswörter und deine Sprache viel über deine Persönlichkeit - Gestik und Mimik aussagen tut und wie du mit Situationen umgehst.


Liebe JOYclub-ForisterInnen

Heute - die grosse Frage an euch alle

  • Hast auch du ein Lieblingswort?
  • Welches ist dein Lieblingswort und warum?
Lass die JC-Community an deinem "Lieblingsgwort oder vielleicht hast du sogar mehrere" teilhaben.
Vielen Dank für deinen Beitrag!

Bitte berücksichtigt im Austausch den https://www.joyclub.de/hilfe/community_guide.html#id_warum_gibt_es_spielregeln und bleibt in den Beiträgen bitte sachlich beim Thema. Danke!
*******ssa Frau
5.038 Beiträge
spontan sag ich mal, das Wort 'frei', im Kontext mich frei fühlen zu sagen was ich denke,
was ich tue,
wen und wie ich liebe,
was ich mag und was nicht,
wie ich bin.
******rah Paar
2.947 Beiträge
Ja nun......

.... unser Lieblingswort ist:

JA *ja*

Weil wir durch und durch positive Menschen sind, das Leben und alles was dazugehört vorbehaltlos bejahen, die Menschen in all Ihren Facetten bejahen und wir uns jeden Tag wenn wir aufstehen schon ein „JA“ zum kommenden Tag entgegenfliegen lassen.


Ja, einfach mal machen. *top*



*blumenwiese*

Tom & Zarah
You can leave your hat on.... @Uranus73You can leave your hat on.... @Uranus73
*********icoat Frau
228 Beiträge
Mein Lieblingswort ist

Schabernack
Schnickschnack *g*
********a_75 Frau
2.766 Beiträge
„ davon geht die Welt nicht unter „.

Ich sag das im Alltag wohl so oft und merke es garnicht .
😂 Meinen Sohn nerve ich damit so sehr das Er jetzt immer darauf kontert „hässlich“.
So ist mir erst mal aufgefallen wie oft ich das sage .
**********true2 Paar
7.640 Beiträge
Budenzauber
Ja Dummschwätzer, ist aus dem *saarland* und mein Lieblingsspruch ist...
Der einzige weg es zu tun, ist es, du musst lieben was du tust. Have a nice day find ich als Song von Bon jovi auch gut 😂😂😂

Liebe Grüße *engel2*
****tia Frau
1.958 Beiträge
"Bildungsferne Schichten", weil man alles schön betiteln kann. *zwinker*
*******kull Frau
7.444 Beiträge
Ich muss gestehen, ich liebe es ; fick dich zu sagen *schaem*
Nonsexuell um damit jemanden zu sagen: Du Doof, ich hab gerade keine schlagfertige Antwort zur Hand aber ich mag dich.
Und sexuell: Ähm ist selbsterklärend oder?
Mein Lieblingswort ist "Quantenspringer".

Quantenspringer sind Menschen, die wissenschaftliche Fachbegriffe (wie z.B. Quantensprung) sinnentstellt verwenden, um sich mit einer Bildung zu brüsten, die sie nicht haben.
Beauty's favourite @Argunar (2013)Beauty's favourite @Argunar (2013)
******ool Frau
30.982 Beiträge
Seit mir mal bedeutet wurde, dass „Korinthenkacker“ eine Beleidigung sei, verwende ich alter_naiv aus dem Arsenal der Büroschimpfwörter https://www.google.de/amp/s/ … pfwort-abc-a-744198-amp.html den Begriff „Ameisentätowierer“ für übertrieben pedantische Personen.
Was damit mein LieblingsUnWort wäre.

Lieblingsworte, die etwas im deutschen umständlich zu formulierendes kurz fassen, finde ich oft in englischen Büchern.

Sniggering = Britisches Englisch: snigger /ˈsnɪɡə/ verb
If someone sniggers, they laugh quietly in a disrespectful way, for example at something rude or unkind. (Quelle: Collins) und das ist mit „kichern“ nur grob übersetzt

Oder helter Skelter - holterdiepolter beides so schöne Lautmalereien.


Mischief - Unfug, Unheil, Schaden, aber irgendwie finde ich das charmanter als die deutschen Begriffe.

Im Deutschen finde ich täglich neue Lieblingswörter, weil ich gerne mit Sprache spiele.

Mode- oder Füllwörter versuche ich zu vermeiden.

EnJoy
Bjutifool
Mein Lieblingswort ist "blümerant". Die eigentliche Bedeutung ist unwohl. Ich benutze es auch ganz gern, wenn ich mich etwas neben der Spur fühle..
Ich höre und lese das leider viel zu selten.
***an Frau
10.988 Beiträge
Zitat von *********Seil:
Mein Lieblingswort ist "Quantenspringer".

Quantenspringer sind Menschen, die wissenschaftliche Fachbegriffe (wie z.B. Quantensprung) sinnentstellt verwenden, um sich mit einer Bildung zu brüsten, die sie nicht haben.

Dazu passt das ausgezeichnet

Astutuli
Das Satyrspiel handelt von den „ziemlich Schlauen, die sich für besonders klug halten“, die der lateinische Titel Astutuli ins Hochdeutsche übertragen bezeichnet.

Habe ich auch als Homepage



Ich habe ein Wort welches ich gerne für mich benutze

pathologisch

Ich neige zum Perfektionismus und da denke ich oft, ob das bei mir nicht schon pathologisch ist.

Es gibt ja derzeit eine TV Sendung https://www.rtl2.de/sendunge … M6Ly93d3cuZ29vZ2xlLmNvbS8%3D
Ja, ich weiß es ist Trash TV und ich bin bestimmt kein solcher Putzteufel wie da gezeigt wird. Aber mich interessiert sehr das für mich pathologische Verhalten des Putzteufel und wie er bzw. sie, bisher waren es immer Frauen, sich dazu überwinden dem Messi zu helfen. In solch einem Unrat wäre es mir unmöglich mich da zu bewegen.
*******uen Frau
376 Beiträge
Ohhh netter Thread...

1. Chacka lacka
2. Letztendlich
3. Einfach gestrickt


Gibt sicher noch mehr ... aber diese sind wohl die Anführer der Liste *lol*
******ady Frau
2.331 Beiträge
"Alter Schwede", nur ein Wort?
"Och nö".
Dazu bin ich zu "vielseitig".
Allein schon durch meine "individuellen Reisen"
Mit dem "Dachzelt"
Wo ich "Freiheit" erleben kann.
Vor allem im hohen Norden von "Schweden".

Oder die immer angestrebten, "außergewöhnlichen Abenteuer".
Allein das Wort "Sex" kann ich locker in "Hingabe", "Deep Throat", "Devotation" und "purer Genuss" aufdröseln ohne dass ein Lieblingswort daraus hervorgeht.

*tuete* "6, setzten"
Mein Lieblingswort des Jahres 2021 ist übrigens "die Mitgliedin".
Ich habe das in einer Zoom-Konferenz mit mehr als 400 Teilnehmern und Teilnehmerinnen gehört. Es ging nicht mal wirklich um gendergerechte Sprache, aber jemand war überzeugt "die Mitgliedin" wäre die weibliche Form eines Mitglieds.
Um ehrlich zu sein, habe ich da noch ganz andere Konnotationen, wenn ich darüber nachdenke. *top*
****769 Frau
2.213 Beiträge
Kinkerlitzchen
Remmidemmi
Pipapo..
und Wanderlust
Zitat von ****are:
jemand war überzeugt "die Mitgliedin" wäre die weibliche Form eines Mitglieds.

Dabei weiß doch Jeder, dass die weibliche Form von Mitglied Mitvagina ist! *klugscheisser*
*********8119 Frau
509 Beiträge
• zauberhaft -

Warum? *nixweiss*
*********niac Frau
873 Beiträge
Ich verwende oft
„Hochgradig Tiefenbegabt“
Es passt für mich auf viel Situationen und manchmal auch Personen... ich bin davon nicht ausgenommen🤓.

Und dann benutze ich
„zauberhaft“ sehr gerne.

Leider hat sich auch „ alles gut“ eingebürgert. Ich versuche es grade los zu werden.🤓
****e51 Frau
1.452 Beiträge
Schengelemengele (irgendwie charmant-lustig für sexuelle Handlungen)
geschmeidig
***ka Frau
1.996 Beiträge
Bier

Aus meiner Jugend habe ich noch krass und cool im Wortschatz behalten.

Wo steht das?


Zitat von *********Seil:
Zitat von ****are:
jemand war überzeugt "die Mitgliedin" wäre die weibliche Form eines Mitglieds.

Dabei weiß doch Jeder, dass die weibliche Form von Mitglied Mitvagina ist! *klugscheisser*

Und ich dachte immer die weibliche Form von Mitglied wäre Ohneglied. Wieder was gelernt...
**********luete Frau
652 Beiträge
Ich sage gerne

Am Ende des Tages werden wir sehen, ...
Vermutlich „Schatz“, „Schatzemann“ und „Eierkopp“. *nachdenk*

Und „definitiv“.

Schatz, wenn ich viel Zuhause bin mit meinem Kater, meinem Freund und/oder dem Hund meines Freundes.
Sind halt alles Schätze. *nixweiss*

Schatzemann ist die Alternative für Menschen in meinem Leben, die ich auch sehr gern habe, aber die ich nicht in der Form liebe wie bei „Schatz“.

Eierkopp bekommen alle zu hören, die mich necken und ich ihnen lieb sagen will: „Du bist doof, aber ich mag dich trotzdem.

Definitiv, wenn ich eine Aussage sehe unterstütze.

*my2cents*

LG *katze*
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.