Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Grace&Beauty
2935 Mitglieder
zur Gruppe
BDSM Franken und Freunde
349 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Begriffsfrage zu "open minded"

*****sin Mann
8.213 Beiträge
Themenersteller 
Begriffsfrage zu "open minded"
Kann mir jemand zu dem Begriff "open minded" ein gebräuchliches deutsches Wort nennen?

Was er bedeutet, weiß ich natürlich. Da bedarfs keiner Erklärung.

Ich finde nur kein Wort, was sich anwenden lässt in meiner Muttersprache. *zwinker*

Danke.
*******tia Paar
3.400 Beiträge
Aufgeschlossen - Offen - Tolerant
******_wi Paar
8.234 Beiträge
"offen eingestellt" oder einfach nur "offen" im Sinne von offen für neue Eindrücke, Vorschläge, Methoden, Techniken, etc.

Es geht auch "offenherzig", klingt Aber schnulzig.
****i2 Mann
11.399 Beiträge
JOY-Angels 
Ich würde offengeistig und aufgeschlossen nehmen. Je nach Kontext.
****ba Frau
3.631 Beiträge
Mir fällt dazu "unvoreingenommen" ein.
**********hen70 Frau
14.073 Beiträge
Lieber TE,
da geht es mir so wie dir.

Es gibt vllt. ähnliche, umschreibende Begriffe. Ein Wort oder auch eine Wortkombination, die ich synonym verwenden könnte, ist mir bisher nicht über den Weg gelaufen.

Mal schauen, ob sich das durch diesen Thread zu ändern vrrmag *nixweiss*
********etic Mann
484 Beiträge
vorurteilsfrei....
****769 Frau
2.286 Beiträge
open minded people- das sind für mich Menschen mit einer offenen Weltanschauung
****go Mann
944 Beiträge
Begriffsfrage zu "open minded" --> Freigeist *omm*
*********rHexe Paar
881 Beiträge
Der Übersetzer sagt ‚offen‘
Ich denke, ‚unvoreingenommen‘ trifft den Sinn am besten.

LG Maik
*******Life Mann
1.330 Beiträge
Benutze eigentlich mangels eines jedem klaren deutschen Begriffs auch immer "open minded".
Bedarfsweise hätte ich meine Hand für "aufgeschlossen" gehoben, alles andere subsumiert meiner Meinung nach.

Dank @*********rHexe habe ich jetzt aber auch mal den Online-Übersetzer befragt, heraus kam primär "unvoreingenommen":
https://www.deepl.com/translator#en/de/open%20minded
für mich bedeutet es vorurteilslos. einen offenen blick für alles haben und erst dann zu urteilen.
***ko Mann
510 Beiträge
Freidenker oder halt freidenkend ist wohl richtig.

Du bist nicht open mindet wenn Du die Frage so stellst. Sondern fokussiert nur an einem interessiert was Du eigentlich auch im Lexikon nachschlagen könntest.
****er Mann
Einfach nur Planlos. Lg
Zitat von ***ko:
Freidenker oder halt freidenkend ist wohl richtig.

Du bist nicht open mindet wenn Du die Frage so stellst. Sondern fokussiert nur an einem interessiert was Du eigentlich auch im Lexikon nachschlagen könntest.

.....da würde es aber keinen austausch geben *zwinker*
****tas Mann
1.323 Beiträge
Mr. Dakota schreibt:

Für mich bedeutet "Open Minded" das man eine offene Weltanschauung hat und man auch über den eigenen Tellerrand hinaus sieht.
*****sin Mann
8.213 Beiträge
Themenersteller 
Im Grunde könnte jedes neue englische Wort da oben stehen. Wo ich selbst leider immer seltener die deutschen Wörter zu kenne. *zwinker*

Aber danke für eure Antworten. *g*
****i2 Mann
11.399 Beiträge
JOY-Angels 
Wobei Freidenkend je nach dem stark mit Religionsfreiheit und möglicherweise auch mit einem humanistischen Weltbild verbunden werden könnte. Das ist in meinen Augen zwar super mit "Open-mindedness" vereinbar, aber möglicherweise nicht unbedingt das, was damit gemeint wird.
***ko Mann
510 Beiträge
Zitat von ******tur:
Zitat von ***ko:
Freidenker oder halt freidenkend ist wohl richtig.

Du bist nicht open mindet wenn Du die Frage so stellst. Sondern fokussiert nur an einem interessiert was Du eigentlich auch im Lexikon nachschlagen könntest.

.....da würde es aber keinen austausch geben *zwinker*

da würde es keinen Austausch geben wenn??
***ko Mann
510 Beiträge
Zitat von ****tas:
Mr. Dakota schreibt:

Für mich bedeutet "Open Minded" das man eine offene Weltanschauung hat und man auch über den eigenen Tellerrand hinaus sieht.

Genau.. man plaudert dann auch freundlich mit Coronaleugnern Querdenkern Verschwörungstheroetikern und anderen Kernspinnern....
****tas Mann
1.323 Beiträge
Zitat von ***ko:
Zitat von ****tas:
Mr. Dakota schreibt:

Für mich bedeutet "Open Minded" das man eine offene Weltanschauung hat und man auch über den eigenen Tellerrand hinaus sieht.

Genau.. man plaudert dann auch freundlich mit Coronaleugnern Querdenkern Verschwörungstheroetikern und anderen Kernspinnern....

Ganz klassich....Thema verfehlt....setzen....Note 6 *zwinker*
****ot2 Mann
10.177 Beiträge
Meiner Ansicht nach bedeutet "open minded" zunächst einmal das allergrößte sexuelle Tabu überwunden zu haben.
Und was ist das allergrößte aller sexuellen Tabus?
Vielleicht hier im Joyclub nicht, aber im normalen Leben?
Das ist ganz einfach Sex mit einer weiteren Person neben dem Beziehungspartner zu haben.
Dass der eigene Partner/die eigene Partnerin sexuellen Zärtlichkeitsaustausch mit jemand Drittem hat, ist für sehr viele Menschen ganz einfach unerträglich.
Mit dieser Problematik umzugehen, wäre für mich das, woran ich als allererstes bei dem Begriff "open minded" denken würde.
***ko Mann
510 Beiträge
Zitat von ****tas:
Zitat von ***ko:
Zitat von ****tas:
Mr. Dakota schreibt:

Für mich bedeutet "Open Minded" das man eine offene Weltanschauung hat und man auch über den eigenen Tellerrand hinaus sieht.

Genau.. man plaudert dann auch freundlich mit Coronaleugnern Querdenkern Verschwörungstheroetikern und anderen Kernspinnern....

Ganz klassich....Thema verfehlt....setzen....Note 6 *zwinker*

Ich hatte immer ein Problem mit Oberlehrern.

Wieso habe ich das Thema verfehlt?

Ich meinte damit das ein offener Geist sich auch den Dingen nicht verschließen darf die er ablehnt oder die Ihm unangenehm sind. Sondern offen alles auf den Prüfstand stellt und zwar immer wieder bis er sich bei vielen Dingen festgelegt hat. Dann ist er allerdings nicht mehr open minded.
**********hen70 Frau
14.073 Beiträge
Zitat von ***ko:
Ich meinte damit das ein offener Geist sich auch den Dingen nicht verschließen darf die er ablehnt oder die Ihm unangenehm sind. Sondern offen alles auf den Prüfstand stellt und zwar immer wieder bis er sich bei vielen Dingen festgelegt hat. Dann ist er allerdings nicht mehr open minded.
Das was du da beschreibst wäre für mich eher "unentschlossen" oder vllt. noch "neugierig".

Warum ist denn jemand nicht mehr open minded, nur weil er 'ne eigene Meinung hat? Es geht doch darum mit anderen Meinungen, Sicht- oder Lebensweisen offen umzugehen, deshalb muss man das doch nicht alles selber 1:1 so leben oder machen.
*my2cents*
**du Mann
1.021 Beiträge
Für mich trifft es "mit offenem Geist" oder meinetwegen "einen offenen Geist habend" am besten. Z.B.: "XY hat einen offenen Geist". Das Wort "offengeistig" scheint im Deutschen nicht zu existieren. Vielleicht ändert sich dies mal, durchaus möglich.

Lg allseits Pidu
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.