Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Rubens & deren Liebhaber
13449 Mitglieder
zur Gruppe
Pornos
2422 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Welchen Film- oder Seriencharakter findet ihr anziehend?

****yn Frau
13.442 Beiträge
Themenersteller 
Welchen Film- oder Seriencharakter findet ihr anziehend?
Hey ihr *love4*

In diesem Thread geht es mir NICHT konkret um Schauspieler, sondern um die Figuren, die sie verkörpern. Natürlich tragen einzelne Schauspieler ihr Übriges dazu bei, eine Figur zu verkörpern und viele Figuren werden erst durch den richtigen Schauspieler anziehend und attraktiv - trotzdem würde ich mich in diesem Thread primär mit den dargestellten Figuren beschäftigen.

Welche Film- oder Serienfigur findet ihr anziehend, attraktiv oder einfach nur faszinierend?

Mir kam der Gedanke heute, weil ich angefangen habe, die Serie "Suits" zu gucken und absolut geflasht bin von der Figur des Harvey Specter. Der Schauspieler dazu interessiert mich jetzt eher weniger, mir geht es tatsächlich um den Charakter, der verkörpert wird.
Ein charismatischer, wortgewandter und über die Maßen selbstbewusster, erfolgreicher Anwalt, der in seinem Job ein Hai ist, nicht nur ein bisschen, sondern sogar arg von sich selbst überzeugt, ein Schlitzohr, süffisant, offensiv, ehrgeizig, rational, der weiß, wie man einen Finger in die Wunde legt, aber trotz all dieser aggressiven Eigenschaften sehr leidenschaftlich sein kann und sich loyal um die Menschen kümmert, die ihm etwas bedeuten.
Und er trägt diese umwerfenden Anzüge. *wolke7*

Ich habe einen solchen Spaß, mir diese Figur in Action anzusehen. Sie ist unglaublich unterhaltsam und echt ... heiß. Ich glaube, das letzte Mal, dass ich so Spaß daran hatte, mir eine Film- oder Serienfigur anzusehen, war bei der BBC-Serie "Sherlock", wo mich die von Benedict Cumberbatch verkörperte Figur des Sherlock Holmes absolut umgehauen hat, und bei dem von Mads Mikkelsen verkörperten Dr. Hannibal Lecter in der Serie "Hannibal".


Welche Figuren aus Film und Serie findet ihr umwerfend?


Liebe Grüße,
Kailyn
*****cat Paar
42.360 Beiträge
Lagertha (Vikings)

Ygritte (Game of Thrones ohne die Serie wirklich verfolgt zu haben)

Lisbeth Salander (Millenium Trilogie Noomi Rapace noch mehr als die andere...)

*wolf* <<<unzweifelhaft erkennbar
*****007 Frau
462 Beiträge
Harvey Specter aus Suits *love*
*****ven Frau
7.349 Beiträge
Meine erste Wahl wäre ebenfalls Sherlock Holmes aus der BBC-Reihe gewesen.
Platz Zwei geht für mich an Merlin aus "Merlin – Die neuen Abenteuer" (BBC one).
Und Platz Drei an Jessica Jones aus der gleichnamigen Netflix-Serie.
******o81 Mann
109 Beiträge
Babydoll in Sucker Punch - I love it
*****ven Frau
7.349 Beiträge
Mein Lieblingscharakter aus "Suits" ist übrigens Donna Paulsen.
*gruebel* So Spontan....

Chloe (Apartment 23)
Daeney (Game of Thrones)
Poison Ivy, Harley Quinn und Catwoman..... *fiesgrins*
Akeno Himejima
Adria (Stargate)
Seven of Nine (Star Trek Voyager)
Der Teufel (Teuflisch)
......
****yn Frau
13.442 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von *******n_78:
Meine erste Wahl wäre ebenfalls Sherlock Holmes aus der BBC-Reihe gewesen.

Ich kann mich tatsächlich noch sehr gut daran erinnern, als ich die Serie zum ersten Mal angesehen habe. Monate zuvor wurde in Fanfiction-Foren davon geschwärmt, alle meine Freunde und Kollegen waren total begeistert, also musste ich mir das irgendwann ansehen, weil ich mich gefragt habe, was zum Teufel so toll an der Interpretation dieser Figur in dieser Serie sein soll.

Nach zehn Minuten der ersten Folge wusste ich es. Als Sherlock mit seiner Deduktion von Watson im Labor fertig war, schnappte ich nach Luft. Ich war so begeistert!

Erst hinterher stellte ich fest, dass Steven Moffat der Headwriter der Serie ist, den ich bereits als Autor und ab der fünften Staffel auch als Headwriter der Serie "Doctor Who" kannte. *g*
*****979 Frau
253 Beiträge
Wenn Charaktere aus Games auch erlaubt sind: "Kazuhira Miller" aus "Metal Gear Solid V: The Phantom Pain". Heftigste Phantasien 😈.
*****007 Frau
462 Beiträge
Zitat von *******n_78:
Mein Lieblingscharakter aus "Suits" ist übrigens Donna Paulsen.
Deshalb mein Name *zwinker*
*****ven Frau
7.349 Beiträge
Zitat von *****979:
Wenn Charaktere aus Games auch erlaubt sind: "Kazuhira Miller" aus "Metal Gear Solid V: The Phantom Pain". Heftigste Phantasien 😈.

Na Moment .... wenn das so ist: Mein liebster Game-Charakter ist Ciri aus The Witcher 3.
********oFer Mann
17 Beiträge
Hmm, Die Figur des Harvey Specter ist auch wirklich großartig. So ein charismatischer, gut aussehender Kerl, der auch (fast) immer alles im Griff hat *love* Eines muss ich zu seinem Charakter aber noch loswerden (Achtung, leichte Spoiler): Da er seine Arbeit immer über alles stellt und auch sehr opportunistisch ist, macht er bei den Frauen, mit denen er intim wird, leider überhaupt keine gute Figur. Viele, wirklich unnötige Verletzungen seinerseits...
An "Suits" war für mich vor allem der Vergleich zwischen Harvey Specter und Louis Litt, seinem Erzrivalen innerhalb der Firma, interessant. Charakterlich sind die beiden sich sehr ähnlich, und doch muss Louis viele Rückschläge einstecken, während für Harvey wieder und wieder alle Puzzleteile zusammenzufallen scheinen. Ich hab im Laufe der Serie immer mehr Mitgefühl mit Louis gehabt, weil sich für ihn einfach nicht der Erfolg einstellen sollte, den er eigentlich verdient.

Um auf Deiner Frage einzugehen, schreibe ich ein wenig zu meiner absoluten Lieblingsserie, die ich inzwischen bestimmt an die 20 Mal durchgeschaut habe, einfach, weil sie so gut geschrieben ist, jeder Charakter eine nachvollziehbare Entwicklung durchmacht und die Geschichte von Anfang bis Ende eine derart solide Einheit bildet, wie ich es bisher in kaum einer anderen Serie erlebt habe. Ich geh sogar so weit zu sagen, dass einer der Charaktere den für mich besten Entwicklungsbogen aller Zeiten hat.

Die Rede ist von "Avatar - Herr der Elemente". Wer die Serie noch nicht gesehen hat: Unbedingt nachholen! Auch wenn es eine "Kinderserie" ist, hat sie soooo viel für Erwachsene zu bieten... Es lohnt sich wirklich.
Drei Charaktere stechen für mich heraus: Sokka, Iroh - und Zuko *love*
Sokka entwickelt sich im Laufe der Serie zu dem geborenen Anführer. Anfangs noch sehr unsicher (auch, weil er bestimmte Fähigkeiten nicht besitzt), lernt er schnell, dass sein Witz, Sarkasmus und analytisches Denken ihn in die Lage versetzt, auf der einen Seite Menschen für sich zu gewinnen, auf der anderen Seite Situationen schnell zu analysieren und mit ungewöhnliche, aus diesem Grunde auch effektive Lösungen zu finden.
Zu Iroh gibt es so viel zu sagen und doch so wenig. Er ist eine der weisesten Figuren, die ich bisher kennenlernen durfte. Es gibt einige Sammlungen seiner Zitate, da wird schnell klar, was ich meine *lach* Der Satz "Sei jeden Tag der Mann, von dem Iroh weiß, dass Du er sein kannst" ist für mich eine meiner Maximen geworden.

Und zu guter Letzt - Zuko. Sein Schicksal, seine Schwierigkeiten, wie er mit der Welt und dem Weg hadert, dem andere ihm vorgegeben haben, um am Ende seine eigene Bestimmung zu finden - sagen wir es einmal so, die Parallelen zu mir auf meinem Weg, ein Mann und mein eigener Herr zu werden, sind nicht von der Hand zu weisen. Die charakterliche Entwicklung und Hürden, die er durchmachen und bewältigen muss, sind bestimmt fast jedem vertraut. Und es ist großartig mit anzusehen, wie er sich von einem verbitterten, hilflosen, verängstigten und orientierungslosen Jungen zu dem Mann entwickelt, der seinen Weg, seine Bestimmung und darin seine Kraft gefunden hat. Für mich die am besten geschrieben Figur aller Zeiten. Und er ist echt heiß! *lach*
*********tWind Frau
3.588 Beiträge
Gil Grissom aus Csi Las Vegas
Spencer Reid aus Criminal Minds
Lucifer
*******osch Mann
68.441 Beiträge
Da im Titel auch Filme steht ist es bei mir Chewbacca aus Star Wars
*****ven Frau
7.349 Beiträge
Zitat von *******osch:
Da im Titel auch Filme steht ist es bei mir Chewbacca aus Star Wars

Den findest du anziehend?
*********erker Mann
11.875 Beiträge
Ich hol mal was weiter aus für die Älteren unter uns...
in der Pubertät stand ich voll auf Sabrina Duncan (3 Engel für Charlie)
Tommy Shelby aus den Peaky Blinders - Figur und Schauspieler finde ich interessant.
*****ite Frau
8.975 Beiträge
Bei mir auch Sherlock. Beide Charaktere, Watson find ich in seine *panik* und *hae* immer wieder hinreißend.
GoT: Der Bluthund. Und natürlich Tyrion.
Ich denke aber bei allen ist es eben doch auch den Schauspielern geschuldet.
****az Mann
4.358 Beiträge
Lagertha (Vikings)

Tauriel (Der Hobbit)

Und auch wenn ich jetzt noch ne Stunde nachdenken würde, würden mir keine weiteren einfallen.
*********erker Mann
11.875 Beiträge
Seven of Nine
*******osch Mann
68.441 Beiträge
@*******n_78 der sieht doch goldig aus in seinem Fell
*******ack4 Mann
2.539 Beiträge
Lusthandwerker
Ich hol mal was weiter aus für die Älteren unter uns...
in der Pubertät stand ich voll auf Sabrina Duncan (3 Engel für Charlie)
Jetzt, wo Du es sagst, bei mir war es damals, wenn ich mich recht erinnere, Kelly Garrett (Jaclyn Smith)!
*****ite Frau
8.975 Beiträge
Jack Sparrow
*********erker Mann
11.875 Beiträge
Afton Cooper
***16 Frau
140 Beiträge
Elizabeth Bennet - Stolz und Vorurteil
Fitzwilliam Darcy - Stolz und Vorurteil
Lisbeth Salander - Millennium Trilogie
Mikael Blomkvist - Millennium Trilogie
Nugua - das Wolkenvolk
Hermine Granger - Harry Potter
Pippi Langstrumpf
....mir würden noch mehr Charaktere einfallen *love5* *augenzu*

LG Bea
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.