Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Fetisch Trans & Friends
2803 Mitglieder
zur Gruppe
Trans* Only
44 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Als Damenwäscheträger in Erotikkinos/Clubs?

*********sous Mann
25 Beiträge
Themenersteller 
Als Damenwäscheträger in Erotikkinos/Clubs?
hi darf mich kurz vorstellen. bin Martin 31 ausm Allgäu. Bin DWT namens Sophie 😘. Ich liebe es schöne Dessous, Kleider, Röcke, Strumpfhosen, High Heels usw zu tragen.

Um meinen Fetish mehr ausleben zu können kam mir die Idee in das Kinky Erotik Kino/ Club zu gehen.

Meine Frage wäre nun ob das so möglich ist oder wird man da blöd angeschaut?

LG Bussi Sophie
***er Mann
7.455 Beiträge
Also wie es der Zufall will, bin ich gestern zwei älteren DWT im Pornokino begegnet.

Ich gebe zu, DWT ist nicht mein Fall, alleine schon deshalb, weil ein DWT ja per natura in Klamotten rumläuft und nicht nackt. Und ich sehe gerne, was ich bekomme.
Aber schief angeschaut werden? Warum? Auch in einem Bi-Gayclub nicht. Und wenn, dann ist die entsprechende Person schlicht intolerant und sollte des Ladens verwiesen werden.
Auch ich habe kein Problem, gestylt in ein Kino zu gehen...präsentiere mich dort gerne öffentlich und wenn jemand kein Interesse hat ist das ok.... hatte noch keine unangenehmen Erfahrungen machen können
Zitat von *********sous:
Meine Frage wäre nun ob das so möglich ist oder wird man da blöd angeschaut?

Ist absolut möglich. Die Herren schauen höchstens neugierig oder geil. *zwinker*
*****rDu Paar
1.714 Beiträge
Hallo Sophie, natürlich kannst Du das machen! Wird von vielen Männern gern gesehen. Darüber hinaus gibts etliche Clubs mit Themenabenden, die für's erste Mal vielleicht die Angst vor Ablehnung nehmen. Da triffst Du dann ausschließlich Gleichgesinnte.
*********sous Mann
25 Beiträge
Themenersteller 
danke ihr süßen für euer Feedback. glaub ich werds mal probieren. vlt mit mem bleistiftrock und pumps. ne Bluse dazu und fertig
*****975 Mann
104 Beiträge
Guten Morgen, Sophie.

Zunächst einmal möchte ich Dir gratulieren, dass Du den Entschluss gefasst hast, Dich und Deinen Fetisch ausleben zu wollen.
Ja, der erste Besuch als DWT wird für Dich aufregend sein. Aber diese Aufregung und Nervosität wird sich ganz schnell legen, sowie Du die ersten Schritte gemacht hast und die ersten Blicke auf Dich gezogen hast. Genieße auf jeden Fall diese ersten Momente.
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass Du viel Spaß haben kannst, wenn Du selbst offen für neue Kontakte bist. Du wirst schnell merken, dass die meisten Leute sehr positiv und offen eingestellt sind. Klar, es wird auch immer Männer mit negativen bzw intoleranten Einstellungen geben, darüber solltest Du aber stehen und hinwegsehen, denn das Positive wird überwiegen.

Hab viel Spaß dabei.
Das reizt mich ebenfalls schon länger , als DWT in einem Pornokino!!
*****ini Mann
1 Beitrag
Hallo zusammen,
wie man meinen Profil entnehmen kann kleide ich mich auch gern feminin und würde das ebenfalls gerne öffentlicher ausleben hat jemand eine Idee wo man das in meiner Gegend (komme von der Hochebene des Landkreis Reutlingen) tun könnte?
**********unert Mann
1.540 Beiträge
Ich möchte es auch gerne machen,
aber leider traue ich mich nicht. *flenn*

LG Bellinda *kuss*
Sophie und Bellinda,
den ersten Schritt habt ihr Süßen doch schon gemacht, ihr habt (hier) öffentlich über eure Wünsche gesprochen.
Wie für mich nicht anders zu erwarten war, war die Resonanz positiv!
Das Unerfreulichste, was euch bei einer Umsetzung passieren kann, sind verständnislose Blicke, die gibt es überall und für jeden, da muss nur die Frisur nicht zur Laune des Betrachters passen oder die Figzr vermeintlich nicht zur Leggins.
Drüberstehen Mädels!
Macht Euch hübsch und lasst die anderen daran teilhaben.
Zitat von *****ini:
Hallo zusammen,
wie man meinen Profil entnehmen kann kleide ich mich auch gern feminin und würde das ebenfalls gerne öffentlicher ausleben hat jemand eine Idee wo man das in meiner Gegend (komme von der Hochebene des Landkreis Reutlingen) tun könnte?

Du meinst einen geschützten, nicht öffentlichen Raum?
Ich kann mir kaum vorstellen, dass es bei Dir auf der Ecke keine Stammtische oder hedonistischen Events gibt, ansonsten: selbst eine Gruppe aufmachen und mit einem weiteren oder 5-20 Mädels (und anderen) die Museen, Kinos, Cafes, Parks usw besuchen.
Ob ich nun ein Skateboard oder Nylons als gemeinsames Interesse habe kann dem Rest doch am werten Bäckle vorbei gehen *zwinker*
Wenn du es erst einmal ruhig angehen willst, warte am besten auf Fasching, oder Halloween, da kannst dich ganz als Frau ausprobieren. Bei mir war das erste Mal als Frau auf der Arbeit, an Fasching ich war total nervös und habe absichtlich nicht zu viel Schminke genommen, da es sonst auffallen würde, aber ansonsten die Resonanz war erst schockiert, belustigend für die Leute da sie kicherten als sie mich sahen, später bekam ich massenweise Komplimente und sogar indirekte Angebote von den Damen und Herren haha.
Wie gesagt das erste Mal kann schockierend sein, aber auch sehr angenehm *ggg* man hat zwar danach noch wochenlang drüber diskutiert wie klasse ich damals aussah *ggg* also ich habe es nicht bereut, das Einzige was ich bereut hätte, wäre, dass ich fast diesem treiben abgesagt hätte und unverkleidet gekommen wäre *ggg*

Das nächste Mal war dann schon einen Tick spannender, da gings dann in Deutschland durch die Stadt mit einem Fotografen, zwar damals noch mit Maske aber das war schon wieder ein komplett anderes Erlebnis für mich.

Dieses Halloween hingegen möchte ich gerne als Frau, gestyled mich mal versuchen *ggg* allerdings werde ich mir eine weiter entfernte Gegend aussuchen müssen, in meiner Nähe ist mir das zu konservativ und prüde, da würde ich höchstens wirklich noch anecken (zumindest meine Vermutung)
Aber wie und was du machst liegt ganz bei dir *ggg*
Ich wünsch dir jedenfalls alles Gute dabei und gutes gelingen ob nun mit erotischen Absichten, oder ohne. Aber nicht vergessen... schütz dich, es gibt da draußen auch viele Transgenderhasser, meide am Besten dunkle Straßenabschnitte, speziell wenn es nach Mitternacht ist, vermeide es betrunken unterwegs zu sein und wenn möglich sag anderen Bescheid wo du bist und wann du dich wieder melden wirst. Du weißt ja... safety first, besonders in diesen Zeiten.
*********sous Mann
25 Beiträge
Themenersteller 
ihr seid so lieb. danke danke. Fasching klingt echt gut. oder der Christopher street day oder ähnliches. dezentes outfid und los gehts
CSD geht immer. Was am besten funktioniert (e) sind die Club-oder Kinoveranstalltungen mit Transmotto. Da ist man meistens unter Gleichgesinte, bzw Interessenten.
Beim Fashing wäre mir persöhnlich zu blöd-weil ein Mann in Damenwäsche- sollte sich kleiden, nicht verkleiden (mein Motto)
PS...wenn es bis dato keine weiteren Beschränkungen gibt, dann bin ich am 05.09.20 beim C S D in Magdeburg
*herz3* glg Tamara
Auch ich würde gerne einmal als DWT in ein Erotikkino bzw. einen Club gehen. Das werde ich auch irgendwann einmal machen, denn es muss auf jeden Fall geil sein.
Liebe Sophie, ich wünsche dir ganz viel Spaß und Erfolg!
*******anka Mann
563 Beiträge
Hallo,
ich bin ein Dwt und gehe schon lange immer als Frau gestylt in Clubs oder auch in Erotikinos und habe bislang nur positive Erfahrungen gemacht.Es waren immer schöne Abende die man geniessen konnte.
Also traut euch einfach....
Lg
Franka
****at Mann
2 Beiträge
Hallo Sophie
Ich habe es letztes Jahre einmal ausprobiert und bin als dwt in ein Erotikkino gegangen.Umkleidewar dort vorhanden. In dem Kino war es ganz normal. Ich war im Ego in Herne. Dwt s sind dort öfter unterwegs. Hat mirechtSpass gemacht. Ich freu mich jetzt schon darauf das ganze zu wiederholen.
*****aTV Mann
11 Beiträge
Hallo Sophie, hallo in die Runde,
gehe immer wieder gern in ein Kino (bei mir in der Gegend in allen 6 schon gewesen) und es ist immer wieder anders, aber blöd angemacht wurde ich noch nie. Manch einer schaut etwas irritiert und muss mich richtig einsortieren (ah,keine Frau), andere muss man etwas deutlicher abwehren (überhaupt nicht der Typ, mit dem ich auch als Mann etwas zu tun haben möchte), mit manchen kommt man schön ins Gespräch, das dann schon mal länger dauern kann. Und ab und zu trifft man Mädels wie uns und dann ist es auch schon mal erotischer (kann auch mal mit nem Mann passieren, grins). Ich nutze die Kinos vor allem, um mich mal zu verwandeln, da dies im realen Leben nicht so einfach ist und als weibliches Wesen umherzuwandeln.
Liebe Grüße Svenja
Hey! Also ich mache das auch hin und wieder!
ich bin auch leidenschaftlicher DWT.
Trage immer einen BH, Strumpfhosen und einen Rock, oder Kleid dazu.
Am Abend mit Perücke gehe ich spazieren, es ist für mich geil, wenn andere Menschen mich so sehen.
bei meiner Nachbarin
gern zeige ich mich im BH
am Abend spazieren gehen
im Rock meiner Freundin kennt mich jeder im Haus
***66 Mann
1 Beitrag
Ich bin dabei, es einmal auszuprobieren und in ein Pornokino in Reizwäsche zu gehen. Bin gespannt wie die Leute reagieren werden. Will vorerst nur lecken lassen...
Guten Abend...

auch ich würde gerne mal als devotes Stück in diverse Clubs/Pornokinos gehen...

Leider fehlt mir disbezüglich allerdings wohl noch der Mut (oder die richtige Führung)

Die Phantasien sind bei mir fast grenzenlos, dennoch muss man erstmal die Hürde überwinden *g*

Vielleicht findet sich ja der Ein oder Andere der Interesse hat mich mal zu begleiten und auf mich "aufzupassen" naja, oder auf die Herren mit ihren "Stengeln" nicht das ich sie noch anspringe *zwinker*
*******rk2 Mann
918 Beiträge
Pornokinos sind doch dazu da um seinen Fetisch auszuleben. Männer tragt doch DW wenn euch das gefällt. Da gibt es meistens sogar Beifall dafür. Und wenn es toll aussieht dann schaue ich auch gerne hin. Ich selbst bin auch mal fast oder ganz nackt in einem Pornokino. Da hat auch noch niemand Anstoß daran genommen.
*******s_TV Mann
25 Beiträge
Hallo Sophie,

also ich habe das schon ein paar mal gemacht. Bin in Augsburg als CD/TV in ein Pornokino gegangen. Das war sehr entspannt. Keiner hat blöd geschaut, würde eher sagen, die anderen Besucher waren eher interessiert an mir.

Der Weg vom Auto zum Kino und an der Kasse vorbei war etwas kitzlig, war aber ein totaler Kick!

Wenn Du willst, können wir uns ja mal in Augsburg Treff und wir gehen gemeinsam rein. Da das Kino jetzt bis 22 Uhr geöffnet hat, kann man den Weg zum Kino auch in der Nacht zurücklegen ist dann für eventuell etwas leichter.

Würde mich freuen von Dir zu lesen.

LG Evelyn
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.