Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Zeigefreudig
13673 Mitglieder
zur Gruppe
FETISCH FOTOGRAFIE
4966 Mitglieder
zum Thema
Eigene Fotos mit Herz, für das Herz und die Seele181
Aus der Natur, • aus Zufall, • Formen, die dies widerspiegeln, •…
zum Thema
Kaum Fotos von IHM in Paar-Profilen! Warum?216
Wenn ich so durch die verschiedenen Profile von Euch stöbere, fällt…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Dehnungsstreifen auf Fotos ruhig zeigen oder besser nicht?

********8587 Paar
56 Beiträge
Themenersteller 
Dehnungsstreifen auf Fotos ruhig zeigen oder besser nicht?
Hallo zusammen,

Uns ist aufgefallen das in vielen Profilen Frauen perfekte Bäuche ohne Blessuren oder Dehnungsstreifen zeigen , wird das gerne gefotoshopt oder sind hier im Joy Nur Frauen / Mamis die ihre Schwangerschaft ganz ohne Streifen oder sonstiges überstanden haben? Oder wird das nicht so gerne gesehen?

Wie geht ihr persönlich mit Dehnungsstreifen und Co um?

...lieben Dank schon mal im vorraus Für die Antworten.
Lg
*****a42 Frau
13.654 Beiträge
JOY-Team 
Ich zeige meist nur meine Schokoladenseiten.
KLar habe ich Dehnungsstreifen nach meiner Zwilllingsschwangerschaft. So gravierend, dass ich sie selbst nicht sehen wollte *augenzu* Bauchfotos gibt es also nicht. Da ist immer irgendwie Stoff drüber *grins*

Ich konzentriere mich lieber auf das, was ich an mir schön finde und das zeige ich dann auch. *hotboobs*

Mein Rat wäre, mache das womit du dich wohlfühlst. Meine Streifen waren meist nur mein Problem und nicht das der Männer oder Frauen. *herz2*
******114 Paar
19.548 Beiträge
Tipp.....
Oberflächliche Narben, Dehnungsstreifen und Pigmentstörungen können mit Selbstbräunern kaschiert werden oder auch bei durch die Sonne gebräunten Beinen fallen Dehnungsstreifen weniger auf!
LG Frau Reisa
*******xty Frau
1.387 Beiträge
Ich hab keine Dehnungsstreifen, aber eine Narbe vom Kaiserschnitt... die ist so schön genäht worden, dass sie eher wie eine Bauchfalte aussieht.
****re Frau
2.812 Beiträge
Am Bauch habe ich ein paar

Trage deshalb auch auf Fotos etwas Bauchbedecktes

Aber die wegzuretuschieren
finde ich echt super mies

Beim treffen in nacktem Zustand kommt es doch zu Tage

Ein Bekannter von hier erzählte mir von einer Frau die auf ihren Bildern hier an ihren Brüsten retuschiert hat

Beim treffen war er von ihren Hängebrüsten schockiert
*****a42 Frau
13.654 Beiträge
JOY-Team 
Hallo ihr Lieben,

bitte achtet in diesem Thema darauf, dass ihr bei euch bleibt und von euch berichtet, wie ihr mit der Situation umgeht. Bitte vermeidet Ab- Und Bewertungen anderer.

*danke*

Liebe Grüße
sandra42
JOY Team
Fix the Stocking @Uranus73. @Uranus73

Vielen lieben Dank für das tolle Shooting! *knips*

www.gerhardkern-fotodesign.de

https://www.instagram.com/gerhard.kern/
*********icoat Frau
228 Beiträge
Ich mag es ebenfalls lieber, die Streifen durch die Wahl des Outfits oder die Ausrichtung des Lichts natürlich zu verbergen, statt sie zu retuschieren.

Bewusst und gezielt in Szene setzen würde ich sie andererseits aber tatsächlich auch nicht. 😅
*******nep Frau
15.311 Beiträge
Ich hatte mal einige Shootings, bei denen bei mir nichts mehr zu sehen war. Sag geil aus. Aber es hat mich nicht gezeigt wie ich bin

Ixh stelle es mir mega dumm vor mich perfekt zu zeigen und wenn man sich dann real trifft, sind Dehnungsstreifen, Cellulite und Co sichtbar.

Nein. Das muss ich mir nicht geben. Zudem kommt es auf die Chemie an und das man Spaß beim Sex hat.

Wobei ich es schon frustrierend und fast abwertend finde wenn ich Gruppen finde, wo nur sexy Damen aufgenommen werden. Die sogenannte Oberschicht wie ich es nenne. Aber da sieht man halt wieder, es gibt Menschen die nur auf das äußere aus sind.

Was bringt es mir geil auszusehen und vom Charakter ein ..... zu sein, im Bett nichts bringe oder nur mache was mann gefällt?
Da bin ich lieber kein perfektes Model und mache was ich will bzw was mir gefällt, stehe meine Frau und habe das Herz uns den Charakter an der richtigen Stelle.
*********tWind Frau
3.588 Beiträge
Meine Schwangerschaften und auch mein frühes Übergewicht waren Kämpfe die mein Körper bestritten hat.
Davon hat er Narben davon getragen und wenn ich ein Shooting habe, darf NICHTS beschönigt werden.
*********erker Mann
11.875 Beiträge
Kein Mensch würde auf seinen Fotos Dinge zeigen, die einem selbst nicht gefallen... warum auch?
Man kann doch einiges mit entsprechender Kleidung verbergen... würde man in der Reralität ja auch tun.
Nur retuschieren von Fotos ist Unsinn, außer man ist ein Modell und möcht Werbung für Dessous machen *lol*
Natürlichkeit und Authentizität... das ist wichtig *top*
******uer Paar
419 Beiträge
Ich bin jetzt ehrlich . Ich möchte schon gerne lieber die Schokoladenseiten zeigen wie die Dinge die mir persönlich nicht an mir gefallen.
Ich kaschiere sie nicht , allerdings halte ich auch nicht direkt die Kamera drauf.

Wohlgemerkt mich stören sie .
Meinen Freund ist das völlig schnuppe , er fotografiert mich so wie ich ihm gefalle.
Das wiederum ist ein Lernprozess, noch auch so anzunehmen .

Ich selbst finde authentische Bilder immer sympathischer , wie weichgezeichnet und retuschiert.

Allerdings muss man auch bedenken , mit 20 hatten die meisten wohl eine andere Haut und Figur wie mit 40 , oder nach Geburten.
Ich finde das alles gehört dazu.

Sie
****ras Mann
35 Beiträge
Ein schönes Thema, das nicht bei den Dehnungsstreifen endet. Ich mag Dehnungsstreifen sogar, kann nicht erklären, was es ist, aber ich finde sie schön. Es ist schon schade, dass wir nicht zu unseren Narben und Macken stehen, die ja nur zeigen, dass wir gelebt haben. Aber ich nehme mich da nicht raus. Ich finde es einfach nur schade, denn schlussendlich müssen wir alle damit klarkommen, dass wir im Moment der tatsächlichen Intimität nicht mehr schummeln oder verdecken können, aber auf der anderen Seite bewerten einen da auch nicht hunderte Gesichtslose, sondern man genießt den Moment zu zweit.
*******xty Frau
1.387 Beiträge
Ich denke, Beziehung (oder auch Sex) gelingt nur im Zwischenraum von Selbstlosigkeit und Schamlosigkeit...

Wenn ich mich geniere, drüber nachdenke, wie ich grad aussehe bei dem, was ich tue, kann das Tun nicht gelingen.

Selber bin ich ja schon so alt, dass mir inzwischen vieles, das mir früher -bezogen auf meine Erscheinungsform- unerlässlich erschien, völlig EGAL ist...
******uer Paar
419 Beiträge
Ich glaube es hat viel mit dem außen zu tun, damit wir im inneren zu uns stehen .

Ein Mensch der nie Komplimente für sein Aussehen oder seinen Körper bekommt , tut sich selbst einfach sehr schwer in anzunehmen und wohlwollend zu betrachten .

Ich kann nur von mir erzählen,
Mein Mann und ich führen eine gute Ehe die ausschließlich auf Freundschaft beruht.
Für ihn bin ich ein schwebender Kopf.

Als ich mich das erste Mal mit meinem Freund traf , sagte er in Inbrunst der Überzeugung „ hast du schöne Brüste“.

Ich war so überrascht von diese Aussage, dass ich an mir herunter sah und dachte „ was ich habe schöne Brüste“.

Was ich damit sagen will, sich
annehmen zu können hat was mit der Aussenwahrnehmung zu tun.
Damit wie werde ich überhaupt gesehen.
Als was werde ich den wahrgenommen.

Für mich ist auch entscheidend wer sagt was in welcher Situation.
Sagt meine Freundin etwas wohlwollendes zu mir , oder lenkt sie meinen Blick auf etwas was sie wirklich schön findet.
Wie sinnlich , liebevoll spricht mein Partner über meinen Körper.
Kann ich auch durch fremde Augen schauen um so meinen Körper wohlwollend betrachten zu können .

Sie
Da wo ich Dehnungsstreifen habe , ist auf Fotos ein hoch geschnittener Slip darüber. Natürlich präsentiert man auf Fotos seine Schokoladenseiten und nicht seine Makel.

Wie ich meinem Partner gegenübertrete und mit meinen Makeln umgehe,ist doch wieder völlig was anderes.
****az Mann
4.358 Beiträge
Meiner Meinung nach kann man sowas ruhig zeigen, und muss nicht versuchen mit diversen Apps und Tools das ganze zu kaschieren.
Wenn man es mit irgendwelchen Cremes etc schafft, dass sie verschwinden oder nahezu nicht mehr wahrnehmbar sind, kann man das natürlich tun.
***ma Frau
538 Beiträge
Ich mag grundsätzlich lieber meine Beine als meinen Bauch auf Fotos sehen und zeigen.

Da ich aber seit 1,5 Jahren eine 18 cm lange Operationsnarbe senkrecht unter und über dem Bauchnabel habe, bin ich noch im Prozess dieses für mich selbst anzunehmen.
Nun, da nichts mehr schmerzt, ist es eher ein optisches Zeichen von einer gewonnenen Schlacht gegen den Krebs.
Es wird sicher noch dauern, bis ich es selbst leiden und fotografieren mag. Darüber zu schreiben, ist schon besonders.
******uer Paar
419 Beiträge
Es gibt Fotografen die sich genau darauf spezialisiert haben .
Hier geht es nicht um lustvolle Erotik, sondern Bildaufnahmen die den Beteiligten helfen sollen , ihren Körper trotz Narben als schön und sinnlich wahrnehmen sollen.

Ich habe das mal von Frauen gelesen die Brustkrebs hatten und denen eine oder beide Brüste amputiert werden mussten.

Der Fotograf ( ich glaube es war eine Frau) ging sehr sensibel mit diesem Thema um.
Der Konsens dieses Berichtes war , dass diese besondere Art der Fotografie den Frauen half mit diesem Trauma fertig zu werden.
Auch wenn es zutiefst emotional und verstörend war .

Sie
*********tWind Frau
3.588 Beiträge
Zitat von ******uer:
Es gibt Fotografen die sich genau darauf spezialisiert haben

Genau so kam ich zu meinem ersten Shooting.
Ein Aufruf in f.... Menschen mit (Makel) noch heute bin ich ihm unendlich dankbar
*******xty Frau
1.387 Beiträge
Ein guter Freund von mir hat eine Narbe, vom Brustbein bis unter den Nabel... und wo ist er gerade? Im Urlaub in einer Nudisten-Anlage...
Also ich habe noch keine, weil ich noch keine Kinder habe. Aber muss jeder für sich selber wissen, wie er sich auf Fotos zeigt, wie er sich eben wohler fühlt. Aber ich denke für mich, die meisten von uns machen die Fotos ja um jemanden kennenzulernen, warum sollte man dann also alles verstecken, kann ich beim realen Date später ja auch nicht?
*********_Sun Mann
261 Beiträge
Der Typ der für die Dehnungsstreifen verantwortlich ist, ist längst nicht mehr aktuell und ich soll mir das antun...GANZ KLARES NO!
*********tWind Frau
3.588 Beiträge
Zitat von *********_Sun:
Der Typ der für die Dehnungsstreifen verantwortlich ist, ist längst nicht mehr aktuell und ich soll mir das antun...GANZ KLARES NO!

Bitte was "antun"
Und was hat ein Mann damit zu tun?
Du weißt schon, dass Menschen aus unterschiedlichen Gründen Dehnungsstreifen bekommen, oder?
Mein Exmann hatte zum Beispiel welche im Lendenwirbelbereich, weil er einfach zu schnell gewachsen ist... Tada, dahin die Theorie, nur Frazen bekommen sie in einer Schwangerschaft...
Und noch was, bevor ich auch nur an Kinder dachte, hatte ich schon welche, weil ich als Kind und Jugendliche meine Probleme mit Essen kompensiert habe und viel zugenommen hatte....

Vorsicht walten lassen mit solchen oberflächlichen Aussagen würde dir sicher gut tun.
****eed Frau
126 Beiträge
Dehnungsstreifen habe ich keine, aber dafür Narben...von Kopf bis Fuß, an fast jedem Körperteil...bewegte Kindheit, Autounfall, Sport und Tolpatschigkeit lassen grüßen...auf Fotos retuschieren oder im rl verstecken kommt nicht in Frage...wieso auch?!?...ich war tapfer und hab's überlebt! Ich mag meine Narben und die Geschichten dazu und mich stören Narben/Dehnungsstreifen etc bei anderen in keinster Weise. Es sind die Bilder, der Geschichten, die uns im Leben nun einmal passieren.
Schöne Menschen entstellt nichts, denn Schönheit trägt man im Herzen und nicht auf der Haut!
*****ssA Frau
2.282 Beiträge
ICH zeige meine Schokoladenseite...v.a hier, wo das Profil eine "Werbetafel" darstellt. Denjenigen bzw. Diejenige, die ich näher kennenlernen möchte, wird mehr sehen und natürlich ist meine Haut nicht so perfekt, wie auf Bildern. Ich kaschiere nichts, betone allerdings auch nichts. Es bleibt bei bestimmten Perspektiven. Mein Fotograf hat beim letzten Shooting ganz tolle Bilder, von allen Perspektiven, gemacht.
Ich sagte ihm, das der Fokus, wie immer, auf keinen Fall auf meinem Bauch liegen darf und soll (ist einfach ein Körperteil, den ich nicht sonderlich mag...) Auch, wenn der Fokus nicht auf meinem Bauch war, ist er dennoch klar zu sehen...mit Dehnungsstreifen...und Narben...nach Geburt, Erkrankung usw.... und ich mag diese Bilder.
Es kommt also auch auf Tagesform und Stimmung an, was ich zeige und was nicht.

IdS *victory*
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.