Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Dominanz und Unterwerfung
10085 Mitglieder
zur Gruppe
MMF NRW
2862 Mitglieder
zum Thema
Mangelnde Kommunikation - oder doch sexuell inkompatibel?147
Wir hatten neulich mit einem Paar eine interessante Diskussion…
zum Thema
Kommunikation erotische Bedürfnisse/Vorlieben26
Liebe Community Was denkt ihr, welche Rolle spielt eurer Meinung nach…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Kommunikation zwischen zwei Paaren?

*********tasie Paar
60 Beiträge
Themenersteller 
Kommunikation zwischen zwei Paaren?
Eine Frage an die erfahrenen JOY-Paare:

Wie gestaltet Ihr die Kommunikation zwischen zwei Paaren?

Anfangs wird dies sicherlich durch die Clubmails (CMs) zwischen den beiden Paar-Profilen geschehen.

Wie setzt ihr das fort, damit eine gegenseitig vertrauliche Kommunikation
zwischen den vier Beteiligten entsteht, bzw. erhalten bleibt?
Telefon, Video-Chat oder Treffen.
Hallo Ihr Lieben,

wir fangen klar mit den ClubMails an. Wenn wir dort eine Sympathie feststellen öffnen wir gerne eine WhatsApp Gruppe zu viert. Dort kann man genau verfolgen von wem die Nachricht ist.

Lieben Gruß
A_A_Paar2017
****eee Paar
539 Beiträge
Eigentlich nur durch die Clubmails. Whatsappgruppen machen wir nur noch sehr selten, da es irgendwie komisch ist.

In der Regel ist der andere Mann sehr aktiv und will Bilder bzw. schickt Bilder von sich. Sie schickt dann natürlich zurück und kommentiert entsprechend. Nur habe ich immer ein komisches Gefühl Bilder der Frau zu kommentieren oder danach zu fragen. Dirty Talk ist überhaupt nicht meins und Sexting eben auch nicht. Nichts schreiben geht aber ja auch nicht, weil man dann ja kein Interesse zeigt. Von daher sind diese Gruppe für mich immer eher stressig.

Beim tatsächlichen Treffen kann man sowieso besser sehen wie man sich versteht.
*********tasie Paar
60 Beiträge
Themenersteller 
Gelang Euch das auch "später"?
Zitat von ********2017:


...Wenn wir dort eine Sympathie feststellen öffnen wir gerne eine WhatsApp Gruppe zu viert. Dort kann man genau verfolgen von wem die Nachricht ist.
...

erst Clubmail, später (meist) WhatApp...
bei uns war das dann bis jetzt auch immer nur "einer" von "beiden".
Dachten uns erst nichts dabei...
Dann zur Gruppe wechseln, ist irgendwie... wie den "einen" anzweifeln...
Wie habt Ihr das in so einem Fall gelößt?

Liebe Grüße
die habituellus"t"
Vertraut ihr euch nicht untereinander? Redet ihr nicht miteinander über Unterhaltungen mit anderen?
*********tasie Paar
60 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von ****eee:
...Whatsappgruppen machen wir nur noch sehr selten, da es irgendwie komisch ist.
...
Wieso empfindet Ihr eine "Gruppe" komisch?

Wir würden jetzt aus dem Bauch heraus sagen, daß wäre das Ziel, und völlig "gerecht",
keiner wird, oder fühlt sich "ausgebotet".

Zitat von ****eee:
... Von daher sind diese Gruppe für mich immer eher stressig....

Wie ist der "Stress" entstanden?

Wir stellen uns genau das Gegenteil vor, ... *hae*
aber haben es noch nie probiert.
Und irgendwie wollten wir jetzt nicht ins "blaue rein" probieren, da ist uns die "Beziehung" schon zu wichtig.

Zitat von ****eee:
...
Beim tatsächlichen Treffen kann man sowieso besser sehen wie man sich versteht.
Klar, das steht über allem!
Jedoch auch dann (soll) es ja weiter gehen, und genau das ist das "Problem".
Das Erste Treffen kam schon auf dem Weg
... Clubmails .... WhatsApp (mit einem)... zustande.
Doch für weitere Treffen wollen / sollen ja alle "vier" beteiligt werden.
*********tasie Paar
60 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von *****987:
Vertraut ihr euch nicht untereinander? ...
doch klar,
aber es "schreiben" ja immer nur zwei miteinander...

Zitat von *****987:
...Redet ihr nicht miteinander über Unterhaltungen mit anderen?
Normalerweise, jedenfalls ist es bei uns so, sprechen wir immer miteinander ab, was wir schreiben.
Doch manchmal geht das eben zeitlich nicht, und dann kommt eben gleich eine "Einzel-Statement", das sicherlich so gedacht ist, daß wir beide dafür "einstehen" können.
Allerdings ist das alles "Neuland", und wir haben auch schon mal ein Einzel-Statement nachträglich "angepasst"
****eee Paar
539 Beiträge
@*******llus

Naja wie ich geschrieben habe, ich kann mit dem was in einer solchen Gruppe geschrieben wird (in der Regel Bilder versenden, vllt dirty talk) sehr wenig anfangen. Von daher habe ich eigentlich keine Lust da mitzuschreiben, aber wenn ich das nicht tue wirkt das halt so als hätte ich kein Interesse.
Das meine ich mit Druck. Es wird etwas erwartet. Und ich bin ganz und gar nicht gut darin, diese Erwartungen zu erfüllen. Daher der Stress.
**********true2 Paar
7.731 Beiträge
Erstmal schreiben wir Clubmails. Nach persönlichem Treffen und Symphatie dann Austausch der Handynummern.
Eine Whatsappgruppe haben wir nur mit einem Paar. Da werden meist Sexbilder oder irgendwelche Sexvideos geschickt. Nichts weltbewegendes.
*********ar_HB Paar
2.137 Beiträge
In der Anfangszeit reichten uns die Clubsmail , wir sind nicht so die viel hin und her Schreiber.
War uns daa Paar sympathisch haben wir uns lieber gleich persönlich kennen gelernt evtl vorher noch *tel* und das war auch gut so , weil es fast immer real dann doch nicht passte.
Einmal haben wir mit einem Paar eine Whatsapp Gruppe gegründet, die hatte sich aber schnell erledigt, weil der andere Mann sofort Bilder haben wollte. Wir verschicken aber keine Nacktfotos und im Profil sind wir beide zu sehen.
Wir haben beschlossen, sollte sich irgendwann vielleicht mal wieder was ergeben, dann nur über JC , die Telefonnummer wird nicht raus geben, denn beim letzten austauschen der Telefonnummern hat der Mann mich mehrfach angerufen ( ohne Wissen seiner Frau) und auch angeschrieben und wollte ein Date mit mir alleine.
Nummern Austausch oder Whatsapp für Kontakt aufrechtzuerhalten...
Dieses Bedürfnis hatten wir noch nicht...
Gruß Frau Neugierpaar
Profilbild
**********einer Frau
1.072 Beiträge
Kommt drauf an, wie nah uns die anderen kommen. Normalerweise bleiben wir bei den Clubmails hier. Aber wenn zwei Menschen wirklich unsere Freunde werden, dann steigen wir auch auf WhatsApp um oder telefonieren auch mal.
****te Paar
51 Beiträge
Wir haben mit unserem Freundschaft+ Paar eine WhatsApp Gruppe gegründet und fahren da sehr gut mit.

So sind immer alle auf dem gleichen Wissensstand.

Dass nicht jeder gerne schreibt, ist dabei in Ordnung und das hat für uns nichts mit Desinteresse zu tun.
Uns ist nur wichtig, das alle mitlesen.

Nackichbildchen oder Videos tauschen wir darüber auch schon mal aus. Das ist aber mehr Spaß als Anregung. *lach*

Mit allen anderen kommunizieren wir ausschließlich über Clubmail.
******tes Paar
568 Beiträge
Zitat von *********ar_HB:

Wir haben beschlossen, sollte sich irgendwann vielleicht mal wieder was ergeben, dann nur über JC , die Telefonnummer wird nicht raus geben, denn beim letzten austauschen der Telefonnummern hat der Mann mich mehrfach angerufen ( ohne Wissen seiner Frau) und auch angeschrieben und wollte ein Date mit mir alleine.

Als Tipp für jemanden, der eine Gruppe mit anderen erstellen möchte, ohne die Telefonnummer rauszugeben. es gibt die App KiK. Man findet sich nur via des Pseudonyms/Usernames und kann auch Gruppen aufmachen und man ist völlig anonym und kann jederzeit den anderen blocken ohne, dass dieser irgendeine Info von euch hat als den Username.

Ist in USA unter Swinger die Standardapp und auch in Deutschland ist sie bei den U30ern im Kommen (Jodel lässt grüßen).

Le Sybarite
***en Paar
5.757 Beiträge
Kommunikation zwischen zwei Paaren?

Schlicht und ergreifend über Clubmail und wenn man denkt, dass könnte passen, wird sich getroffen.
Wir gehören nicht zu den endlos-hin-und-her-schreibern.
Nach zwei oder drei Clubmails sollte man schon soweit sein und sich auf einen Termin und Club geeinigt haben.
Dabei merkt man schon, ob sich weitere Treffen lohnen oder der berühmte Funke nicht übergesprungen ist.

Unsere Telefonnummern geben wir grundsätzlich erst nach einem oder mehreren persönlichen Treffen raus.
Bei diesen Menschen handelt es sich jedoch meist um Bekanntschaften aus denen Freundschaften entstanden sind.

Bei Freundschaften, die aus Clubbekanntschaften entstanden sind, handhaben wir es genauso wie mit Stino-Freundschaften.
Wir erzählen uns gegenseitig, was wir verabredet haben, bzw. wer, wen, wann und wofür kontaktiert hat, oder gründet ihr dafür auch jedes mal ein WhatsApp-Gruppe?

Alle anderen haben keine Nummer von uns.

Sie von ahren
*********tasie Paar
60 Beiträge
Themenersteller 
@Kunieee
Zitat von ****eee:
...aber wenn ich das nicht tue wirkt das halt so als hätte ich kein Interesse.
Das meine ich mit Druck. Es wird etwas erwartet. Und ich bin ganz und gar nicht gut darin, diese Erwartungen zu erfüllen. Daher der Stress.
Danke für diese Erklärung.
Daran hatten wir noch gar nicht gedacht, daß eine Gruppe so wirken kann!
Ist wriklich etwas, was wir beachten, bzw. vorher klären sollten!
*********tasie Paar
60 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von *********ar_HB:
...
Einmal haben wir mit einem Paar eine Whatsapp Gruppe gegründet, die hatte sich aber schnell erledigt, weil der andere Mann sofort Bilder haben wollte. Wir verschicken aber keine Nacktfotos und im Profil sind wir beide zu sehen...
Das kann man ja noch klären,
ABER:

Zitat von *********ar_HB:
...denn beim letzten austauschen der Telefonnummern hat der Mann mich mehrfach angerufen ( ohne Wissen seiner Frau) und auch angeschrieben und wollte ein Date mit mir alleine. ...

So etwas ist für uns ein Grund für den sofortigen Abbruch des Kontaktes.
Ganz klarer Vertrauensbruch!
Verstehen nicht, wie so ein guter Kontakt aufs Spiel gesetzt werden kann...
Wird wohl nur sehr wenige Paare geben, die so etwas "dulden". *hae*
*********tasie Paar
60 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von ******tes:
Zitat von *********ar_HB:

...denn beim letzten austauschen der Telefonnummern hat der Mann mich mehrfach angerufen ( ohne Wissen seiner Frau) und auch angeschrieben und wollte ein Date mit mir alleine.

... gibt die App KiK. Man findet sich nur via des Pseudonyms/Usernames und kann auch Gruppen aufmachen und man ist völlig anonym und kann jederzeit den anderen blocken ohne, dass dieser irgendeine Info von euch hat als den Username. ...
Gut zu wissen!
Für solche Fälle, wie oben von Neugierpaar_HB beschrieben... hilft das bestimmt.
*********tasie Paar
60 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von *********ar_HB:
...
Nummern Austausch oder Whatsapp für Kontakt aufrechtzuerhalten...
Dieses Bedürfnis hatten wir noch nicht...
Genau das steht bei uns an, bzw. wir überlegen, wie wir das am besten machen...
*********tasie Paar
60 Beiträge
Themenersteller 
Genau so haben wir uns das vorgestellt...
Zitat von ****te:
Wir haben mit unserem Freundschaft+ Paar eine WhatsApp Gruppe gegründet und fahren da sehr gut mit.

So sind immer alle auf dem gleichen Wissensstand.

Dass nicht jeder gerne schreibt, ist dabei in Ordnung und das hat für uns nichts mit Desinteresse zu tun.
Uns ist nur wichtig, das alle mitlesen.
...

Wir denken auch, daß das alle mitlesen -
schon im Vorfeld Missverständnisse verhindert!

Gut, daß, wie von Kunieee beschrieben,
bei einem das Gefühl von "Druck" und damit "Stress" entstehen kann,
können wir gut nachvollziehen.
Doch wenn das im Vorfeld abgeklärt wird, und klar das Statement, wie bei Euch,
... daß ist kein Desinteresse .... ausgesprochen wird,
dann sollte es schon gehen.
***88 Paar
2.188 Beiträge
Sie von FK888 schreibt:

Wir bevorzugen schnellstmögliche Treffen ohne vorher alles kleinklein diskutiert zu haben. Wenn man sich kennt, kann man dann die Handynummern austauschen.

Wir finden es nicht schlimm, wenn die Terminabsprache für ein Treffen durch jeweils einen Partner vorgenommen wird. Als Paar redet man ja darüber wann es zeitlich passt. Wir müssen sowas also nicht zu viert in einer Whatsapp-Gruppe diskutieren.

Was die vertraute Kommunikation betrifft... Wir schicken keine Nacktbilder und wollen auch keine. Wir brauchen auch kein Dirty Talk. Unsere Kommunikation ist völlig normal wobei es u.a. um Alltagsdinge geht.

Vertrautheit schaffen wir durch normale Treffen zum Sushi essen oder zusammen auf den Weihnachtsmarkt gehen. (Gerade die falsche Jahreszeit dafür, ich weiß *zwinker* )
*********tasie Paar
60 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von ***88:
...
Vertrautheit schaffen wir durch normale Treffen ...oder zusammen auf den Weihnachtsmarkt gehen. ...
... oder ein Stadtbummel... tuts auch *zwinker*

.... stimmt, nichts kann das "sich in die Augen schauen, die Stimmen hören... etc. *top*
ersetzten!
*******il2 Paar
4 Beiträge
Zitat von *********ar_HB:
... die Telefonnummer wird nicht raus geben, denn beim letzten austauschen der Telefonnummern hat der Mann mich mehrfach angerufen ( ohne Wissen seiner Frau) und auch angeschrieben und wollte ein Date mit mir alleine.
...

*schock* ... So kann man wirklich alles kaputt machen... *grimasse*
********er84 Mann
6.487 Beiträge
vertraulich kommt von Vertrauen und wenn ich in einer Partnerschaft mir da auch nur die kleinste Frage zu stellen muss / sie sich mir stellt dann ist das nun einmal kein 100 % Vertrauen also sollte man zuerstmal am Vertrauen in der Beziehung arbeiten bevor man andere hinzuholt, denn wenn das Vertrauen nicht bei 100 % ist wird das früher oder später in die Hose gehen und das nicht im freudigen sexuellem Sinn.
Wir geben unsere Telefonnummer raus, wenn wir eine Sympathie festgestellt haben.

Klar bei uns ist das auch schon mal vorgenommen, dass der Mann meine Frau alleine angeschrieben hat. Wir haben, dass dann schneller abgeschlossen als wir eine Gruppe gegründet hatten.

Wir beide als Paar haben keine Geheimnisse vor einander. Das war seit dem wir hier bei Joy waren der Fall😘
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.