Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Offene Beziehung
529 Mitglieder
zur Gruppe
Liebe
259 Mitglieder
zum Beitrag
Offene Beziehung: Wieviel Zeit für Lover?43
Wir haben eine offene Beziehung und fragen uns wie andere in offener…
zum Beitrag
Nachtcafé - private Veranstaltungsreihe - LÜBECK22
AUFTAKTVERANSTALTUNG: BDSM- MEET, EAT & PLAY PARTY Hallo Ihr Lieben…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Wenn die Gespielin / Lover die 1. Geige spielen will.

*********lear 
51 Beiträge
Frau
*********lear 51 Beiträge Frau
Für mich ist die Basis unserer Offenen Beziehung, die Sicherheit, dass es absolute keine Konkurrenz - in keiner Weise - für meinen Partner gibt. Wir sind uns einander sicher, und so würde sich die Frage gar nicht für mich stellen.

Ein Spielgefährte/eine Spielgefährtin - selbst, wenn man irgendwelche schwärmerische Gefühle für ihn/sie hegen würde - hätte absolut keine Chance und würde es sich mit "Drängelversuchen" ganz schnell bei mir verbauen.

Allerdings kommuniziere ich das auch von Anfang an so und mach erst gar keine Hoffnungen.
******yXx 
37 Beiträge
Frau
******yXx 37 Beiträge Frau
visibly_clear
Für mich ist die Basis unserer Offenen Beziehung, die Sicherheit, dass es absolute keine Konkurrenz - in keiner Weise - für meinen Partner gibt. Wir sind uns einander sicher, und so würde sich die Frage gar nicht für mich stellen.

Ein Spielgefährte/eine Spielgefährtin - selbst, wenn man irgendwelche schwärmerische Gefühle für ihn/sie hegen würde - hätte absolut keine Chance und würde es sich mit "Drängelversuchen" ganz schnell bei mir verbauen.


So ist es. Ohne eine 200% Basis funktioniert ein solches Konzept nicht.
****to 
84 Beiträge
Mann
****to 84 Beiträge Mann
xXNessyXx:
Ohne eine 200% Basis funktioniert ein solches Konzept nicht.

Genau so ist es und Punkt !!!

Wir haben unsere Beziehung nur geöffnet, eben weil wir einander 100% sicher sind.
Wir sind uns unserer guten Basis jederzeit bewußt.
Hier sind wir zuhause und freuen uns selbst nach der tollsten Nacht mit jemand anderem wieder "Heim" zu kommen, zur Basis, zum Heimathafen, welcher uns erdet und welcher für uns beide die absolute Sicherheit bedeutet.

Wichtig dabei: Es wird jedem potentiellen Auswärtskandidaten/in von Anfang an klar kommuniziert, das es so ist.
Wer damit ein Problem hat kommt nicht zum Zuge und sollte Er/Sie zu einem späteren Zeitpunkt mehr wollen, sind die Fronten ja geklärt.
Klar wäre in dem Falle das man den Kontakt abbricht und somit eine "gefährliche Situation" garnicht erst zustande kommen läßt.
Mehr anzeigen
******986 
1.245 Beiträge
Frau
******986 1.245 Beiträge Frau
Naja gibt es 100%?ich glaube nicht eine minimale Chance das es doch bei jemand andere mehr funkt ist immer da... In jeder beziehung! Da sollte mna sich nicht der Illusionen hingeben man macht es nur wenn man sich 100% sicher wäre bzw die 100% sicherheit hat... Das die Beziehung ein sehr stabiles Fundament braucht ist klar, aber man ist nie vor Überraschung gefeit
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.