Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Sexspielzeug
1282 Mitglieder
zur Gruppe
BDSM Toys
2040 Mitglieder
zum Thema
Müssen Toys immer neu sein?34
Ich lese hier oft, "gebrauchtes toy geht gar nicht", "kommt mir nicht…
zum Thema
Kann man Toys in der Spülmaschine reinigen?37
Da das Thema in der Forensuche nicht zu finden ist, stellen wir jetzt…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Wie handhabt ihr die Toys - Reinigung und Desinfektion?

Wie handhabt ihr die Toys - Reinigung und Desinfektion?
Was die Reinigung von Spielzeug und Gerät angeht, bin ich ein absoluter Pedant.

Nun frage ich aber mal in die Runde:
Muss es der Special Toy Cleaner sein oder tut es normales Desinfektionsspray aus der Drogerie nicht genauso?
Wie ist dazu Eure Meinung bzw. Erfahrung?
Bisher hab ich immer das Desinfektionsspray und feuchte Desinfektionstücher aus der Drogerie hergenommen, ohne jede Probleme. Großzügige Verwendung vorausgesetzt.

Die wasserfesten und temperaturbeständigen Toys kommen auch mal mit in die Spülmaschine.
*******6563 Paar
170 Beiträge
Lauwarmes Wasser und ph neutral Seife und dann ein ganz normales Desinfektionsmittel aus der Drogerie. Gab noch nie Probleme, auch nicht bei den Toys die Batteriebetrieben sind.
****i2 Mann
11.358 Beiträge
JOY-Angels 
Ich nehme auch warmes Wasser mit Seife und dann Sagrotan für Oberflächendesinfektion.
Vielen Dank für die Tipps Euch allen! *danke*
******_wi Paar
8.130 Beiträge
Wenn es um ein Toy geht, das nur ich verwende, warum muss ich das eigentlich steriler behandeln als mich selbst? Ich wasche mich auch nicht mit Sagrotan...
*******ove Mann
6.546 Beiträge
Lauwarmes Wasser und Ph-neutrale Seife oder toycleaner.... kommt immer drauf an was mit dem toy vorher gemacht wurde
Bei einem aufliefevibrator würde Wasser reichen, bei analplugs oder Dildos die hinten benutzt wurden nehm ich toycleaner
**********rnity Paar
4.220 Beiträge
Wir...
...wechseln situations- bzw. einsatzbedingt zwischen Wasser und Wasser&Toycleaner. *zwinker*

Liebe Grüße,
Joanna & Lars!
*****ein Frau
169 Beiträge
Ich ziehe über meine Silikonplugs bei jeder Verwendung ein Kondom, das ich nach Gebrauch einfach wegschmeißen kann.

Etwas Gleitmittel kommt vom Kondom oder am Fuß doch mal dran, deswegen mache ich nach Benutzung mit warmen Wasser sauber.


Natürlich kann man durch ein Kondom die Oberfläche von dem Spielzeug nicht mehr so schön spüren, aber mir würde es ohne Kondom zu unhygienisch sein.

Meiner Meinung ist das Spielzeug auch nicht ganz "sauber" nur weil es so aussieht, weil Keime nicht sichtbar sind.



Spielzeuge ohne Kondom verwenden würde ich glaubeich nur, wenn ich den Kram nach Benutzung auskochen und in die Spühlmaschiene stecken könnte (z.B. Metall).


Wie doll man die Sachen sauber machen muss kommt finde ich auf den "Verwendungsort" an, aber bei analer Benutzung muss man finde ich schon gewissenhaft mit der Reinigung sein

Verwendung von Desinfektionsmitteln wie Sagrotan halte ich für nicht so gut, weil davon bestimmt keinste Rückstände auf dem Material bleiben.
Der Körper findet das bestimmt nicht so toll und die "innenrein Häute" werden damit bestimmt nicht besser.






Und eine Sache noch; Ich finde es schon ziemlich klar, dass die Spielzeuge nur von einer Person benutzt werden, egal, wie sauber gemacht wird.

Die Vorstellung, dass mehrere Leute zum Beispiel die selben Analplugs benutzen, finde ich schon irgendwie nicht so lecker.

Da wäre mir Hygiene eindeutig wichtiger als das Geld fürs doppelte Kaufen.
******_wi Paar
8.130 Beiträge
Unter uns gibt es kein mein und dein bei den Spielzeugen.

Im Spiel mit Dritten (kam so noch nie vor) würde ich aber auch sagen, wo meine Zunge hinkommt, darf auch mein Spielzeug hin.
**er Mann
86 Beiträge
Sauberkeit & Hygiene....
...sind mir sehr wichtig und ohne geht es gar nicht, dennoch kann man es auch übertreiben. Wir desinfizieren uns selbst ja auch nicht unter der Haut und das eigene Immunsystem hat einen Sinn und Zweck. Provokativ gefragt: Was bringt es mir, wenn mein Spielzeug sauberer ist als ich selbst?

Spezielle Reinigungsmittel sind bei mir nicht auf der Liste, klassische Seife wird oft unterbewertet und wenn es entfettend sein soll auch mal Shampoo. Im Anschluss je nach Art des Spielzeugs mit einfachem Desinfektionsmittel behandeln und gut.

Kondome drüber ziehen würde bei vielen Spielzeugen gar nicht ordentlich funktionieren und ich will nach Lust und Laune einfach in die Schublade greifen können ohne mir Gedanken um die Sauberkeit zu machen. Ergo geht der Spaß auch immer mit guter Vor- und Nachbereitung einher. Der Mann von heute sorgt halt vor... *zwinker*
Wenn das Spielzeugimmer bei der gleichen Person benutzt wird, kannst du mit Wasser uns Seife (Flüssigseife) das Spielzeug gut reinigen und jedes Mal nach einem Infekt, beispielsweise bei einer Grippe, zu desinfizieren.

Spiritus und diverse andere Desinfektionsmitteln können das Material des Spielzeuges mit der Zeit angreifen und so ist das Spielzeug in der eigentlichen Funktion beeinträchtigt durch raue und poröse Stellen...
******_wi Paar
8.130 Beiträge
Ther, ich desinfiziere mich auch nicht AUF der Haut...

Ich weiß, dass ich nichts habe und dann wird mein Spielzeug auch nicht krank. Nur Personen meines größten Vertrauens bekommen mein Spielzeug in die Finger, die übrigens dann auch überall an mich dürfen. Von daher gibt es für Desi gar keinen Grund.
*********chen Frau
2.566 Beiträge
Auch gesund Menschen....
...haben in der Darmflora Keime und Balterien - das ist ganz normal.

Frauen die Probleme mit ihrer Blase haben kennen das sehr gut. Wenn die Keime von hinten nach vorne wandern dann gibt es ein ordentliches AUA.

Daher würde ich alles was in den Poppes kommt zusätzlich desinfizieren.

Grüssle

Stahlwittchen
******_wi Paar
8.130 Beiträge
Das Problempotenzial ist natürlich da (auch wenn manche Frauen da unbekümmert sein können, haben andere schon bei der Vorstellung die hartnäckige Infektion im Anmarsch), aber ich kenne keinen, der nach dem Analsex seinen Schwanz desinfiziert.

Auch hier reicht Wasser und Seife völlig, um die normal existenten Dinge zu entfernen.
*********chen Frau
2.566 Beiträge
Tabuthema
Ich kenne viele Frauen mit Blasenproblemen - leider ist das oft ein Tabuthema.

Genau aus diesem Grund habe ich meinen Post geschrieben - man auch an die anderen denken die Probleme haben - sich aber nicht trauen es auszusprechen.


Daher bleib ich bei meinem Statement: nach analem Gebrauch Toys desinfizieren bevor es nach vorne wandert.....

Je nach Oberflächenbeschaffenheit des Toys ist es einfach sicherer.

*bussi*

Grüssle

Stahlwittchen
Wir nehmen auch nur lauwarmes Wasser und Seife.
***ya Mann
2 Beiträge
zuerst mit lauwarmes Wasser und Seife dann ein Toy Cleaner.

ich finde den Toy Cleaner Premium Desinfektionsspray bei Eis.de sehr gut.
Es ist einfach in der Anwendung und richt sehr gut.

https://www.eis.de/p/toyster … ktions-spray-300-ml-305002dr
*******ndA Paar
75 Beiträge
Hallo zusammen,
wir haben die Erfahrung gemacht das der Toycleaner den Dildo bzw. Vibrator nicht angreift sondern zusätzlich pflegt.
Bei Wasser haben wir Probleme bekommen
***ny Frau
5.658 Beiträge
Ich reinige meine Loveplugs einfach mit warmen Wasser und etwas Seife.
Da ich die Kugeln nur trage brauche ich sie nicht zu desinfektieren *smile*
*******n10 Frau
16.030 Beiträge
Da meine Toys bis jetzt nur bei mir zum Einsatz kamen,
wurden sie auch nur mit Wasser und Seife gereinigt.
Klar, die Glasdildos dürfen dann auch schon mal in die Spülmaschine.
Wasser und pH neutrale Seife und / oder ein Desinfektionstuch. Damit gab es bisher noch keine Probleme.
Wie...
Ganz klar regelmäßige auch desinfiziert
Ich denke da nur an die Verbreitung von darmbakterien 😱
******ith Frau
158 Beiträge
naja gibt ja auch antibakterielle seife
****ne Frau
184 Beiträge
Ich benutze eigentlich immer Kondome mit meinen Toys. Da reicht ja ein billiger 100er Pack. Das funktioniert auch beim Magic Wand und sogar beim Satisfyer.

Für Analtoys muss es meiner Meinung nach schon Toycleaner sein (oder sonstiges Wasser- und nicht Alkoholbasiertes Desinfektionsmittel). Auch wenn die Toys nur an mir selber benutzt werden.

Von hinten nach vorne wechseln ist generell in NoGo.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.