Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Singles München
666 Mitglieder
zur Gruppe
Singles Hamburg
1650 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Ewig warten oder offensiv für sich werben?

********enHH 
Themenersteller43 Beiträge
Mann
********enHH Themenersteller43 Beiträge Mann

...für sich werben
Kurze Antwort vorweg: Ja, ein Automatik... innerhalb von Hamburg würde ich ungerne einen Schalter fahren.

Im Grunde genommen werbe ich bereits für meine Person, wenn ich mich anziehe und bewusst zu bestimmter Kleidung (abseits von reiner Zweckkleidung) entscheide. Oder wenn ich eine Frau wäre und mich Schminken oder anders ausgedrückt aufhübschen würde.

Doof ist nur, wenn ich meine Zeit "aufgehübscht" zu Hause verbringe und mich praktisch keiner sieht.
Erstelle ich nun ein Singleprofil in irgendeiner Online-Börse, könnten mich theoretisch schon mal die dort angemeldeten Benutzer sehen. Aber Hand aufs Herz... wie viele Benutzer gibt es alleine hier bei Joyclub und wie viele Profile davon hat man sich angeguckt?

Dieser Beitrag war insgesamt ziemlich erfolgreich in Form von unglaublich vielen Besuchern auf meinem Profil was aber gar nicht mein ursprüngliches Ziel mit diesem Beitrag war. Also für alle Werbetreibenden unter euch: Macht einen Thread auf, der von verdammt vielen Menschen gelesen wird...
...und nur so nebenbei... falls jemand eine Homepage auf seinem Joyclub-Profil haben sollte... die wird trotzdem nur von sehr wenigen entdeckt.

Aber um auf das Ursprungsthema wieder zurückzukommen... Bis jetzt habe ich zumindest den Vorteil, dass mich Frauen überhaupt sehen, entdecken und in Erfahrung bringen, das ich Single bin. Das ist definitiv besser, als wenn das niemand mitbekommt. Auch wenn ich fairerweise zugeben muss, dass sich bis jetzt nur sehr wenige Frauen bei mir gemeldet haben und deren Absichten nicht klar waren.
**********ester 
156 Beiträge
Frau
**********ester 156 Beiträge Frau

Was bringt es denn, wenn sich Frauen dein Profil ansehen und sich aber doch nichts ergibt? *nachdenk*
*************** 

***************  

Einfach:
Wenn keine reagieren würde, ist halt...Nichts.
***an 
10.401 Beiträge
Frau
***an 10.401 Beiträge Frau

schon erstaunlich....
Was bringt es denn, wenn sich Frauen dein Profil ansehen und sich aber doch nichts ergibt? *nachdenk*

das Ergebnis.

Ist doch aber letztendlich auch tröstlich für die die hier andauernd rumjammern, dass sie keinen Kontakt bekommen. (damit meine ich nicht den TE, der ergreift ja wenigstens Initiative und gejammert hat er auch nicht)

Haben es da weibliche Mitglieder im Joy doch einfacher???? *nachdenk*
********** 

**********  

evian:
Ist doch aber letztendlich auch tröstlich für die die hier andauernd rumjammern, dass sie keinen Kontakt bekommen. (damit meine ich nicht den TE, der ergreift ja wenigstens Initiative und gejammert hat er auch nicht)

*ja*

und es hat einen guten grund, warum manche keinen kontakt hinbekommen.
der TE hat wenigstens ne chance, denn dem handelnden gehört die welt.
*********_love 
2.335 Beiträge
Frau
*********_love 2.335 Beiträge Frau

Nö...
... zumindest nicht wenn man einigermaßen offen seine Vorstellungen kommuniziert. Bin damit aber insofern zufrieden, da Masse nicht Klasse ist und ich nicht hier bin, um mein Ego aufzupolieren.

Frauenvorteil sehe ich nicht. Also ich jedenfalls hab' keinen.
*********_Boom 
10 Beiträge
Mann
*********_Boom 10 Beiträge Mann

Also ich bin immer dafür die Dinge zu tun, die man selbst für richtig hält - am besten auch noch vorher nachdenken, ob man nicht doch zu unüberlegt handelt.
Denn eine Weisheit gilt früher oder später immer: dein Verhalten spiegelt die Welt irgendwann zurück.

Ich finde Geduld an sich Aufgrund des seltenen Vorkommens als sehr angenehm...vor allem wenn es um die Partner-Suche geht.

Da aber jeder Mensch anders ist - gehe in dich und grüble ein wenig *zwinker*
******ger 
487 Beiträge
Mann
******ger 487 Beiträge Mann

Der TE hat bei Bienschi eine erogone Zone berührt, wie wir an ihrer Gegenfrage "Automatik?" sehen.

Nein, Frauen haben keinen Vorteil, sie wollen ja auch Ziele erreichen, auswählen. Werbung ist legitim, sie sollte den Partner aber nicht manipulieren sondern Platz für Gemeinsames schaffen.
"Für wie doof hältst Du mich eigentlich?" sollte eine Frau weder sagen noch denken müssen.
*********_love 
2.335 Beiträge
Frau
*********_love 2.335 Beiträge Frau

Idee für alternatives Projekt ggf. Folgeprojekt
Kleiner Vorschlag, wenn Musik so viel mehr Dein Ding ist als wirkungsvolle Sprache (ich finde Deinen Aufruf wirklich sehr unglücklich formuliert).

Warum machst Du nicht Straßenmusik mit einem Keyboard und einem Schild, dass Du kein Geld möchtest, aber Dich über Menschen freust, die sich zu Dir gesellen, und mit Dir zu spielen.

Damit würdest Du neben der Aufmerksamkeit viel Sympathie bekommen, es hätte nicht mehr der Charme einer verzweifelten Suche, mehr den einer nonchalanten Leichtigkeit und Du könntest zwanglos schauen, mit dem Du schwingst und mit wem nicht.

Ich würde auch bewusst nicht auf potentielle Partnerinnen eingrenzen, das hemmt, der Druck wäre zu groß. Wenn es zwanglos ist und leicht, dann ist das Annähern verführerischer.

Kam mir nur gerade in den Sinn - vielleicht kannst Du damit etwas anfangen - wenn nicht, ist es nicht Deins.
*****chi 
1.103 Beiträge
Frau
*****chi 1.103 Beiträge Frau

@Bergtiger
Da ging es um den Combi, ich finde da sollte Automatik rein. Ist aber leider nicht. Beim Porsche wäre ich dann wieder für Schaltung. Ach Mist, war wieder nix dabei.

Allerdings stelle ich durchaus eine intensivere Beteiligung von unter 40jährigen Singlefrauen am Thema fest. Aber manchen kannst`e in den Regen stellen und er merkt nicht, dass er nass wird.
Andere stellen sich selbst rein und sie merken auch, dass sie nass werden aber sie ziehen sich dann gleich einen Regenmantel an und behaupten es würde nicht regnen.
*******erli 
3.596 Beiträge
Paar
*******erli 3.596 Beiträge Paar

Ewig warten oder offensiv für sich werben?

Ohne aktiv zu werden *opa* wartet man ewig.
Bei dem Ratschlag nicht zu suchen, sondern abzuwarten oder Menschen auf sich zukommen
zu lassen ...
geht es um die Suche nach einem Menschen, der angeblich perfekt zu einem passen würde, aber eher einer Traumvorstellung entspricht, die in der realen Suche Menschen eher abschreckt, statt den zu einem passenden Mensch anspricht.

Die Sache mit dem Schild im Auto halte ich persönlich für nicht sonderlich erfolgreich, wer schaut schon in fremde Autos ?

Wie man aktiv suchen sollte, hängt von der eigenen Persönlichkeit ab und welchen Menschen man finden möchte.
Aber man sollte bei sich selbst bleiben, statt den Menschen im Detail zu beschreiben den man sucht, aber im Prinzip doch noch gar nicht kennen gelernt hat, denn sonst müsste man ja nicht suchen.

Kleines Beispiel ......
Ich suchte immer Männer ..... mindestens ab 1,80m

Doch ich vergaß das aus Versehen in einem Inserat zu erwähnen und es meldete
sich *meinheld* ein Mann der viel wichtigere Eigenschaften besass und die wahre Größe im Herzen besitzt *liebhab* und auch nach über 23 Jahren noch Mister Right ist *top2* *spitze* für mich.

Wenn Du also wirklich bereit bist eine Familie zu gründen, dann beschreibe Dich, Deine Werte und Ziele im Leben und lass die Frauen entscheiden, ob sie sich angesprochen fühlen und bei Dir melden.
********enHH 
Themenersteller43 Beiträge
Mann
********enHH Themenersteller43 Beiträge Mann

Nach langer Zeit kann ich definitiv sagen
Offensiv für sich werben war definitiv Lebenswert.
*****e75 
1.681 Beiträge
Frau
*****e75 1.681 Beiträge Frau

dann ist ja gut
leider wohl aber nicht erfolgreich im Bezug auf die feste Partnerschaft *zwinker* ?!

wenn angaben im profil stimmen.

Weiterhin viel Glück.
********enHH 
Themenersteller43 Beiträge
Mann
********enHH Themenersteller43 Beiträge Mann

Lebenswert... was macht das Leben aus?
@stille75:
Ich habe mich auf den Weg gemacht meine zu mir passende Partnerin fürs Leben zu finden und bin noch nicht am Ziel angekommen.
Der bisherige Weg, um diesem Ziel näher zu kommen, war jedoch voller Abenteuer...
...am Ende meines Lebens bevorzuge ich rückblickend das wilde Leben mit vielen Hochs und auch Tiefs...
von daher bezeichne ich eine abenteuerliche Partnersuche mit vielen positiven, wie auch negativen Reaktionen + der Einblicke hinter die Medien, als Lebenswert.
****i79 
3 Beiträge
Mann
****i79 3 Beiträge Mann

Offensiv für sich werben, finde ich OK.
Damit bringt man sich einer breiten Masse ins Gedächtnis.
Es bleibt aber das "Kommunikationsproblem", d.h. derjenige der etwas postet oder per PN, o.ä. schreibt könnte etwas anderes meinen, bzw. einen anderes Ziel verfolgen als der Adressat, bzw. der Leser.
Durch Texte, Postings, etc. möchte sich ja der Texter ausdrücken, der Leser interpretiert u.U. Bilder oder Sätze völlig anders und schon ist das Chaos perfekt...
Per Text kommt kaum eine Emotion rüber, daher sind treffen immer besser, da kann man Gestick und Mimik erkennen und dadurch einschätzen, wie der Gegenüber das Gesagte meint.