Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Spermaspiele & Co.
6988 Mitglieder
zur Gruppe
Parkplatztreffs
13397 Mitglieder
zum Thema
Ist es reizvoll für Euch, Männer beim Masturbieren zuzusehen331
An die Frauen: Reizt es Euch, wenn Ihr Männern beim Masturbieren…
zum Thema
Beim Wichsen zusehen - mögt ihr das?12
Seht ihr eueren Partner beim wichsen zu oder eher nicht.
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Gemeinsam onanieren - Erfahrungen?

********r777 Mann
40 Beiträge
@*******n69
schreib mich an. haben wir spass zusammen 🥳
*********3602 Mann
172 Beiträge
Ich habe es noch nicht gemacht aber gerne möchte ich es in einer Gruppe vielleicht probieren. Meine Frage ist aber, vor allem an die Leute mit mehr Erfahrung, wie ist es nach dem orgasmus? Ich würde mich vielleicht ein bisschen schämen.. Kennt ihr auch dieses Gefühl? Wie geht ihr damit um. Vielen Dank und liebe Grüße *g*

Das Schamgefühl, wie man es aus den Anfangszeiten als jubger Mann empfindet, legt sich. Bei mir wars so, dass ich mich zu Beginn meiner ersten POKI-Besuche vor fünfzig Jahren nie getraut hätte, offen SB zu machen, andere Besucher gingen da schon weiter. Ich traute mich nicht einmal, die Toilette aufzusuchen um mich dort zu erleichtern.
Als es dann später Einzelkabinen gab, habe ich diese nach dem Ankleiden unter den Augen weiterer Besucher: "Der hat sich grad einen runtergeholt!" verschämt verlassen. Dann wurde ich, mittlerweile schon fünfzig Stammbesucher von FKK- und BI-Partys. Bei Susanne in Bottrop wurde regelmäßig Montags unter den interessierten Augen der Thekenkraft und weiteren interessierten Besucher*innen fleißig öffentlich SB betrieben. Hier herrscht Gemeinsamkeit, wenn mal jemand kein Kleenex zur Hand hat findet sich schnell eine helfende Hand. *g*
Zum Einstieg finde ich Besuche von FKK- und BI-Partys sehr hilfreich. Hier kann man zusammen mit anderen Besucher*innen zusehen, sich treiben und sich inspirieren lassen. Und wenn man sich noch nicht so recht traut, zieht man sich allein oder im kleinen Kreis zurück um sich zu erleichtern.

Einen schönen Wochenanfang wünsche ich allen SB-Freunden! *ja*
*****535 Mann
37 Beiträge
Ich wäre nicht abgeneigt vor eine Frau zu onanieren, ich würde es genießen von ihr beobachtet zu werden & zu sehen wie es sie erregt. Ich fände es auch schön, wenn sie sich auch vor mir befriedigen würde.
*****r59 Mann
222 Beiträge
Warum nicht?Wenn ich mir hier die ganzen Kommentare zu diesem Thema anschaue,so habe ich den leisen ,aber deutlichen Verdacht, daß es,
diesen Themenkreis betreffend noch immer ein
gewaltiges Potenzial an Ressentiments und echter
Verklemmtheit gibt .Eigentlich ziemlich lächerlich in unserer doch angeblich so offenen und in sexuellen Angelegenheiten sooo toleranten Gesellschaft *gr2*
******x7x Mann
8 Beiträge
oh ja wichsen in der Gruppe ist geil - gerne auch an fkk-orte
*****r59 Mann
222 Beiträge
Sexuelle Neigungen, die auf Gegenseitigkeit beruhen
sind allgemein nicht Gegenstand von Kritik.
Die jenigen,welche am lautesten pfui, bääääh oder
igitt schreien, sind nach meiner Erfahrung oft auch die,welche am ehesten dazu neigen.
Also, Leute, hört auf so zu heucheln und lasst den
Spiesser und den Biedermann zu Hause. Ich selber
wichse durchaus gerne in der Gesellschaft von
Gleichgesinnten.... *ggg* *ggg* *ggg*
Meine Ex-Frau fand es sehr erregend mir dabei zuzusehen und dann auch selbst mal Hand bei sich anzulegen . Auf ihren Wunsch hin sogar ein paar Videos davon gemacht die sie sich dann, wenn ich zur Arbeit war abgesehen hat. Andersrum dann auch.
Mit Männer mastrubiere ich regelmäßig in Pornokinos, wobei es fast immer nicht dabei bleibt. Sogar schon mit Paare und ganz selten einzelnen Frauen erlebt.
*****r59 Mann
222 Beiträge
Hab ich auch schon erlebt, allerdings eher in Saunaclubs,ganz sicher inGay-saunas *ggg*
****bs Mann
17 Beiträge
Hallo Ihr lieben Selbstbefriediger/innen, freu mich Freitags schon beim einkaufen durch die Obst und Gemüseabteilung zu schlendern und zu schauen auf was ich LUST hätte *g* fg
Zeige es dann auch sehr gerne mal vor der Cam, auch unter Anweisungen C2C.
Also wer mal LUST hätte würde mich freuen *g*
****oe Mann
27 Beiträge
als ich früher noch mindestens einmal monatlich das delphi pornokino in nürnberg besuchte, kam es schon vor, dass meinen schwanz rausholte und mir einen wichste. ein typ saß mal neben mir und spielte auch an seinem schwanz. und dann hatten wir dann jeweils den anderen schwanz in der hand.
später habe ich dann öfter jemanden beim wichsen geholfen und zum abspritzen gebracht. zuerst mit der hand und später dann auch mit meiner maulfotze. war jedesmal geil, die warme wichse an der hand und natürlich auch im mund zu fühlen, bzw. zu schmecken...
********er66 Mann
4 Beiträge
Das scheint ja primär ein männliches Thema zu sein, oder täusche ich mich?

Schon lange habe ich die Phantasie, mich mit einer Dame in einem Hotelrestaurant zu einem schönen Essen zu treffen, während dessen wir uns verbal und vielleicht auch schon ein kleines Stück körperlich näher kommen. Es fängt an, recht erotisch zu werden und wir beschließen, zusammen auf ein Zimmer zu gehen.

Dort fangen wir an, uns zu küssen und zu entkleiden. Geilheit steigt in uns auf und wir beginnen, auf dem Bett zu masturbieren. Jeder für sich, aber den anderen immer im Blick.

Kurz vor dem Orgasmus könnten wir nicht mehr an uns halten und fangen an uns gegenseitig zu wichsen.

Sollte eine Dame aus dem Raum Hamburg/Kiel/Lübeck/Lüneburg/Hannover daran Spaß haben wollen, schreib mich gern an. Wir finden Wege *zwinker* !
Sich gegenüber sitzen und jeder besorgt es sich selbst, sich dabei gegenseitig anheizen.
Ich habe mal auf so eine Anzeige von einem Mann ihn angeschrieben ( er bot TG an)
Meine Antwort war: lassen wir das TG weg und du schaust auch mir dabei zu.
Er war im ersten Moment sprachlos.
Tabu war GV,Bj usw.
****bin Mann
194 Beiträge
ich finde Zuschauen beim Onanieren mit meiner Partnerin geil, habe aber auch schon in einer Männerrunde onaniert *anmach*
*******mour Paar
1.348 Beiträge
In den meisten Fällen hat doch die sexuelle Erfahrung mit dem Spiel am eigenen Körper angefangen. Man verspürt plötzlich dieses Jucken und man fängt an zu reiben. Es tut gut wie sich das Jucken dabei immer mehr steigert und sich dann in einem Orgasmus entlädt.
Wenn man es einmal gemacht hat macht man es doch immer wieder und wieder und wieder. Es ist einfach zu schön um damit aufzuhören und man vergißt dabei schon einmal ein wenig die Welt um einen drum herum.
Ich lag abends im Bett und spielte gerade an mir rum, die Lust steigerte sich und ich hörte nicht wie mein Vater die Treppe hoch kam und die Türe von meinem Zimmer öffnete. Gerade als ich voll am abspritzen war. Ausgerechnet in dem Moment wo die Sahne voll über meinem Körper hoch spritzte mußt er auftauchen. Er grinste nur und meinte: Was machst Du denn da? Dann ging er wieder.
Geschämt habe ich mich nicht davor aber peinlich dabei erwischt worden zu sein und trotzdem habe ich es am nächsten Abend wieder gemacht.
Das Erlebnis hatte allerdings zur Folge, daß ich mein Bett umdrehte, so daß ich zur Türe sehen konnte und für evtl. ungebeten Blicke hinter der Bettdecke onaniert habe.

Mit der Zeit wird man reifer und selbstbewußter und die Zeit ist auch reifer und aufgeschlossener für alles was Sex angeht geworden. Der offene Umgang mit der Lust ist "gesellschafsfähig" geworden und wird nicht mehr als etwas Unanständiges angesehen.
Bis heute habe ich mir den Spaß am onanieren beibehalten und es ist mir absolut nicht mehr peinlich dabei gesehen zu werden. In der richtigen Gesellschaft macht es sogar Spaß es gemeinsam zu machen, anderen dabei zuzusehen und sich auch zusehen zu lassen.
Ich gehe sogar noch einen Schritt weiter, wenn jemand Lust hat mitzumachen dann nehme ich gern auch mal meine Hände weg und überlasse ihm den aktiven Part.
**58 Mann
1.085 Beiträge
Zitat von *********ne80:
Ich onaniere gerne vor meinem Mann, ich liebe es und es ist geil von ihm beobachtet zu werden. Ich fände es auch scharf, wenn er sich auch vor mir befriedigen würde. Leider lehnt er es aber immer ab. Schade :-/
bei mir dürftest du sehr gerne zusehen
****bs Mann
17 Beiträge
Bin leider Single, lasse mir aber sehr gerne vor der Cam zusehen auch gerne mal mit Anweisungen.
Also wer mag kann sich gerne mal melden .....fg mKrebs *anmach*
******ius Mann
61 Beiträge
Meine Partnerin stand lange nicht drauf, dass ich ihr dabei zuschaue. Sie wollte jedoch immer mir zuschauen und das macht sie immer noch richtig geil. Inzwischen sind wir jedoch dabei, dass wir uns gegenseitig zuschauen. Oft auf mal gerne bei einem guten Porno. Ich liebe es einfach, wenn sie ihre Lippen für mich spreizt, oder ihren Lieblingsdildo anlegt. Mega heiß.
*******2022 Mann
9 Beiträge
Finde es echt schön, wenn man sich diesem Thema ohne Tabus annimmt. Bei mir fing es auch heimlich statt. Durch Erfahrungen in PK und Gay-Saunen kam ich der Sache emotional näher und habe keine Scheu vor anderen zu wichsen und auch anderen dabei zuzuschauen. Finde auch gefallen, wenn man in Gruppen gemeinsam wichst und Hand bei anderen Hand anlegt. Schaue auch Frauen zu und finde auch eine Prostatamassage von Frau oder Mann richtig geil. Und noch einen Hinweis, alle die man an solchen Orten oder Foren trifft, wollen alle das gleiche und daher sollte man nicht zu verklemmt sein. Ausschließlich die Sympathie zählt. Geilheit und sex sind doch was tolles- oder! Kann leider nicht antworten, da kein Premiummitglied.
**dG Mann
1.807 Beiträge
Ich finde es Super und mache es sehr gerne *g*

Es gibt hierzu übrigens auch eine Gruppe zu dem Thema:
Mutual Masturbation
****en Mann
110 Beiträge
Haha als Kinder also wo es mir dem wixen losging da kam ja noch kein Saft raus wo man seinen Schwanz erforscht hat und gemerkt hat was das für ein geiles gefühl ist da haben wir am Anfang noch gemeinsam gewixt... Ja so war das damals gewesen ein paar von euch kennen das mit Sicherheit genauso seit doch mal ehrlich....
********ch30 Mann
197 Beiträge
ich stehe da total drauf mit anderen gemeinsam zu onanieren. mit frauen oder paaren am liebsten
**ni Frau
160 Beiträge
Wenn wir versuchen, gemeinsam zu onanieren, enden wir am Ende sowieso meistens ineinander. Zumindest von mir kann ich sagen, dass ich ausgefüllt besser komme, und sich eine Zucchini in die Muschi zu schieben, während der Partner daneben wichst, ist irgendwie seltsam. Da ist sein harter warmer Schwanz dann doch verlockender, vor allem weil ich dafür nicht extra ein Kondom brauche. Es sei denn, ich will ihn teasen. Dann gerne mit Dildo oder Gemüse in mir und einander küssend kommen und danach die zweite Runde mit ihm. Oder mich mal eben an einer Tischkante zur schnellen Entspannung reiben, während er in der Nähe ist.

Natürlich mache ich es mir auch oft und gerne selbst und manchmal will ich einfach nur kommen, ohne danach Sperma zwischen den Beinen zu haben, aber wenn ich (s)einen harten Schwanz in mir haben kann, ist der Genuss größer. Äußerst angenehm finde ich es auch, wenn ich mich an der Tischkante reibe, dass er dazu kommt und mich schnell zusätzlich von hinten nimmt. Halb Masturbation, halb Ficken.
*****eia Frau
4.144 Beiträge
Habe ich mal am Telefon mit einem Beziehungspartner gemacht. *g*

Ist allerdings über 25 Jahre her.
Ich habe per Anzeige mich mit einer Frau geschrieben und war dann bei ihr zum filmen während ich vor ihr onaniert habe. Wir haben uns vorher normal unterhalten und dann ging es los. Am Anfang kostet es schon Überwindung, dann jedoch macht es Spaß. Sie filmte immer abwechselnd vom Gesicht zum Schwanz und zurück. Geiles Gefühl beim abspritzen. Tolles Erlebnis, kann ich nur empfehlen.
*****fun Mann
117 Beiträge
Sehr schönes Erlebnis, würde ich auch gerne mal machen ;.)
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.