Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Handjob
2801 Mitglieder
zur Gruppe
Hard Fantasies
4291 Mitglieder
zum Thema
Fantasie: Frau masturbiert offen vor mir und ich schau zu301
Mich würde es interessieren, ob ich mit meiner Fantasie allein bin…
zum Thema
Gemeinsam onanieren und sich dabei beobachten lassen?61
Seit geraumer Zeit habe ich die Phantasie gemeinsam mir einer Bi…
Wünsche und Fantasien
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Welche Fantasien lebt ihr nur beim Masturbieren aus?

**********ymian Frau
202 Beiträge
Themenersteller 
Welche Fantasien lebt ihr nur beim Masturbieren aus?
Hallo ihr Lieben!

Selbstbefriedigung ist wohl die zweitschönste Sache der Welt - und eindeutig die schönste One-Woman-Show! Der Kopf ist die Bühne und was darin passiert, hat frau ganz allein in der Hand. Und das ist auch gut so!

Deswegen heute meine Frage an euch:

  • Welche Fantasien lasst ihr beim Masturbieren wahr werden, die ihr so vielleicht 'in echt' gar nicht ausleben wollt oder könnt?

Welche "Tabus" brecht ihr im Kopf? Sex mit dem verheirateten Kollegen? Ein heißes Techtelmechtel mit der besten Freundin? Gangbang mit einer handvoll unbekannter Männer? Vom Postboten im Treppenhaus vernascht werden?

Wie heißt es so schön: Die Gedanken sind frei... *floet*

Ich freue mich auf eure Antworten!

Liebst,
RosmarinThymian

JOY-Team
Dieser Beitrag wurde als FSK18 eingestuft.
Zur Freischaltung

********mite Mann
2.366 Beiträge
http://www.joyclub.de/my/3887345.emanouelle.html

Das ist mal ne klare Vorstellung *zwinker* *g*
beim mastrubieren habe ich keine fantasien wie einen dreier, sex mit ner frau oder ähnliches im kopf sondern bin mit den gedanken ganz bei mir selbst. denke nur daran wie gut es sich anfühlt meinen körper zu berühren, wie ich dabei entspannen kann und meine lust bis zum orgasmus steigere. meistens nehme ich dazu auch nur meine hände. hin und wieder nehm ich auch mal ein sextoy zur hand.

das heißt nicht das ich keine sexuellen fantasien habe, aber das sind bei mir zwei paar stiefel

edit Mod wolfscat
*****cat Paar
42.360 Beiträge
gleich schon mal...
Ich hab dann hier gleich mal ein bißchen korrigiert und die weniger themengerechten und zielführenden Beiträge entfernt, um dem Thread die Chance zu geben, sich im Thema zu entwickeln.

Persönliches klärt bitte auf den dafür vorgesehenen Wegen und führt mit entsprechenden Diskussionen nicht den Thread zielsicher ins OT.

*danke*

*zumthema*

Cats Kopfkino springt häufig bei der Selbstbefriedigung an und bietet ein breites Spektrum an "Filmen".
Da kanns der Handwerker sein, genauso wie sie sich mich mit einer anderen Frau vorstellt.
Auch die Gedanken ein schon selbst erlebtes in der Vergangenheit kommen häufiger vor.
Die Inhalte der Phantasien sind so vielfältig, daß sie verkleidet in diverse Storys von Cat auch schon niedergeschrieben worden sind...

Liebe Grüße,
wolfscat
JOY-Team
Kopfkino
Wenn ich es mir selbst mache stelle ich mir vor, wie ich schamlos und geil benutzt werde von einem Mann..

Oder schaue mir dabei einen Porno an. Am liebsten die, bei dem der Mann es sich selbst macht.
Das beflügelt meine Fantasie.

LG M.
Wenn ich es mir selbst mache, denke ich meist an nichts, oder aber ich stelle mir vor,jemand beobachtet mich und macht dann mit....das kann ein Männchen oder ein Weibchen sein, Laaach ;-)ansonsten konzentriere mich nur auf meine Lust, und genieße das wiederholte kommen.....
Liebe grüße S.
Sie schreibt
Also wenn ich mastubiere, denke ich dabei tatsächlich oft an meinen Chef, und stelle mir dann vor, wie er mich in sein Büro zitiert... *zwinker* Ein Klischee, ich weiß, aber das kommt ja nicht von Ungefähr! *lol*

Ansonsten bin ich auch Gangbang oder Dreier-Fantasien nicht abgeneigt. Die Vorstellung, an allen Fronten gleichzeitig verwöhnt zu werden, ist unheimlich erregend und hat mich schon oft zum Höhepunkt begleitet. *pimper*
*****lnd Mann
27.796 Beiträge
Hoffentlich werde
ich nicht schon wieder gerügt, weil ich eine besondere Facette beitrage. Sie ist nicht mehr im jc vertreten, aber ich habe sie gefragt (die Aktuelle):

Meine Subs bekamen von mir die Aufgabe, einen halbstündigen Videostrip mit Masturbation selbst zu entwerfen und mit entsprechender Musik zu untermalen. Es durfte niemand helfen und niemand dabei sein. Sie lieh sich erst noch die Kamera. Ergebnis drei hervorragende Videos, über die sich auch ihr Mann freute.

Auf die Titelfrage antwortete sie "Da war keine Zeit für Fantasien, da konzentrierte ich mich total auf mich, die Musik sagte mir, wieviel Zeit ich hatte."
********blem Frau
7.198 Beiträge
JOY-Team 
*****lnd:
Auf die Titelfrage antwortete sie "Da war keine Zeit für Fantasien, da konzentrierte ich mich total auf mich, die Musik sagte mir, wieviel Zeit ich hatte."

Ist ja auch normal, wenn man so ´nen Clip dreht, mache ich zum Beispiel auch nichts andes *schiefguck*...

Das *hand* hat allerdings nichts damit zu tun was ich denke und/oder fühle, wenn ich masturbiere, also etwas FÜR MICH tue *roll*. Ich hab dabei alle möglichen Fantasien im Kopf, je nach augenblicklicher Befindlichkeit härter *peitsche* oder softer *wolke7* ... eines haben sie aber alle gemein: der eine Typ, der mich restlos anmacht, muss mitmischen *wiegeil* !
Für mich ist es auch zyklusabhängig; an den Tagen vor dem Eisprung härtere Fantasien, danach dann eher zärtlichere Gedanken.

Und oft auch härtere Fantasien, die ich in der Realität garnicht ausleben will... *rotwerd*
*****des Paar
1.390 Beiträge
Die Dame schreibt
Ich stelle mir häufig vor, dass ich noch Zuschauer hätte oder mich ganz viele verschiedene fremde Hände am ganzen Körper berühren. Natürlich ist auch hin und wieder Sex mit meinem Partner oder anderen Männern ein totaler anturner. Alles zusammen kann auch vorkommen.
Ich bin also definitiv im Kopf nie alleine beim masturbieren *anmach*
******963 Frau
1.846 Beiträge
An nichts...
also ich habe mich vorher durch anregende Whats App -Nachrichten und Bilder hoch puschen lassen. Und dann hab ich so grosse Lust, lese mir die geilen Nachrichten nochmal durch und komme innerhalb einer Minute so heftig, dass ich gar keine Zeit mehr habe, zu denken...
********mite Mann
2.366 Beiträge
An Blond1963,

Du machst dich also mit Bildern und Nachrichten heiß.
Also ich sehe es gibt Metoden, die nicht nur Männer nutzen *zwinker*
******uja Frau
6.918 Beiträge
Bei mir geht Selbstbefriedigung ohne wirklich reizvolles Kopfkino gar nicht … wenn ich da die Konzentration verliere, ist es aus *nixweiss*

Ich habe ja ein Faible für männliche Dominanz sowie HÜ, und in meinen Phantasien wird das z. T. in einer Form auf die Spitze getrieben, die ich in der Realität ganz gewiss nicht ausleben würde … dafür bin ich doch deutlich zu vernünftig *fiesgrins*
*********eiter Paar
7 Beiträge
Die Lust der Frau zu masturbieren
Die Frauen geben sich viel gelassener und empfindsamer , nicht so vorfixiert und rammelig diesem tun zu.Es kann so ausschweifend sein wie es will , es ist ein geprägtes ich zu erkennen und keine Lustübernahme von Bidern die der Mann erst vor sich haben muß.Der Unterschied ist vieleicht auch versaut aber die denkweise eine andere und muß nicht so nach ausen getragen werde wie bei einigen Männern. Es ist schade das viele Frauen weit denken aber so nicht handeln würden, weil sie den Partner nicht haben oder sie es sich nicht trauen eine andere zu sein vor ihrem Mann. Diese Verschlossenheit gibt die waren Sehnsüchte einer Frau wieder und ist nicht unerotisch wie die des Mannes. Ich bin selber einer, nicht bi oder homo, nur ist es absurt was manche Männer für Gedanken um Frauen entwickeln die einen glatt in Entsetzen versetzen , wen du so einen hast, dann möchte ich deine blauen Flecken nicht zählen.
******963 Frau
1.846 Beiträge
Ich finde es schon ....
beachtlich, dass manche Männer zu wissen glauben, wie wir Frauen ticken.
Klar, jede Frau mag ja auch Dildos beim selber machen...jeder Mann würde natürlich auch merken, wenn Frau ihm was vorspielt.
Ich muss immer schmunzeln über solche Aussagen. denn ich weiss, dass es nicht so ist *zwinker*
*********1954 Frau
5.031 Beiträge
Ich kenne hier einen Mann mit dem hab ich bisher viele Fantasien ausgetauscht und wir hatten oft sehr guten TS. Ich kannte so was vor ihm überhaupt nicht.
Doch wir haben so ein vertrautes Verhältnis, daß wir unsre Fantasien so miteinander ausleben können.
Einmal trafen wir uns bisher, da setzte er mich am Strassenrand ab und wir spilten Nutte und Freier.................war einfach geil................demnächst sehn wir uns wieder, und wir wissen schon, was wir treiben.

Auch Frauen haben schmutzige Fantasien, das beste ist, mit dem richtigen Partner, sie auszuleben.
*******dess Frau
950 Beiträge
Eine Phantasie, die ich tatsächlich nur beim Masturbieren ausliebe sind Vergewaltigungen. Nein, nicht als Opfer.

Da sprechen dann doch so einige Dinge dagegen, dies real auszuleben.

Alle anderen Masturbationsphantasien lebe ich auch in der Realität aus und meine Gedanken beim Masturbieren sind entsprechend auch oft bei vergangenen Erlebnissen.

Die Dame.
Beim Masturbieren habe ich nur extreme Gewalt- bzw. Folterfantasien - also nichts, was man im RL ausleben möchte! *nein*
ICH
ich denke beim Mastubieren gibt es keine Grenze der Phantasie....die Phantasie dann aber war werden zulassen ist das grösste und geilste überhaupt *top* *zwinker*
wenn es erlaubt ist...
... mal eine Zwischenfrage an die Frauen:

Bleiben die Fantasien nur Fantasien oder gibt es tatsächlich den Wunsch, sie zu realisieren?

Dazu gab es bisher sehr unterschiedliche Aussagen - und immerhin handelt es sich hierbei um ein weibliches Mysterium *g* ... vielleicht kann es hier jemand auflösen? *zwinker*
********blem Frau
7.198 Beiträge
JOY-Team 
******den:
Bleiben die Fantasien nur Fantasien oder gibt es tatsächlich den Wunsch, sie zu realisieren?

Die Ausgangsfrage ist nun mal
Welche Fantasien lasst ihr beim Masturbieren wahr werden, die ihr so vielleicht 'in echt' gar nicht ausleben wollt oder könnt?
.

Bei mir persönlich ist es so, dass in meinem SB-Kopfkino Dinge stattfinden, die ich IM AUGENBLICK aus verschiedensten Gründen nicht wahrmachen kann. Aber es sind allesamt Dinge, die ich genau so auch ausleben würde, zumindest um hinterher zu wissen, wie es sich tatsächlich anfühlt. Ich hab da auch keine Skrupel, irgendwelche Phantasien zu entzaubern sondern für mich die Erfahrung gemacht, dass die Dinge die mich in Gedanken schon anmachen im richtigen Leben erst recht funktionieren. Frei nach dem Motto "fake it ´till you make it".

Um dem ganzen Nachdruck zu verleihen, schreibe ich mein Kopfkino auch gerne mal auf und schicke es dem entsprechenden Kandidaten *floet* aber das ist OT *sorry*... ich muss mich wirklich unbedingt mal um eine Aufnahme in die Kopfkino-Gruppe bemühen *lach* *undwech* ...

*zumthema*
*********1954 Frau
5.031 Beiträge
In meinen Fantasien kommen da auch öfters leichte Fesselspiele vor, in dene ich den Partner ausgeliefert bin.

"TheHidden"

Ich versuche meine Fantasien schon in die Realität umzusetzen
Bleiben die Fantasien nur Fantasien oder gibt es tatsächlich den Wunsch, sie zu realisieren?


ich stehe in der Phantasie auf extrem harten Sex, Rape, dass Ausgeliefert sein an mehrere dominante Männer, pures Genommen werden in allen Varianten. Bevorzuge daher bei der Masturbation auch ausschließlich solche Filme (mehrere Männer und nur 1 Frau, Bounded Rape Play zu 5 oder 6 und ähnliches ) und komme so schon alleine durch den Gedanken ... in die Rolle dieser Frau zu schlüpfen ... recht nahe an den ersten von vielen Orgasmen, die ich mir bei so gönne. Toys übernehmen den praktischen fühlbaren Rest.


Wissen kann ich es nicht, denke aber, dass ich real ein Problem mit der tatsächlichen und echten Härte hätte, denn ich liebe real Zärtlichkeiten fast noch mehr .. von daher .. lebe ich es so nicht aus und habe es in der Form, die ich als Filmmaterial bevorzuge, auch nicht vor zu probieren.

Der mögliche seelische Schaden wäre mir dann doch zu riskant ... ansatzweise reicht auch *zwinker*
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.