Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Sexspielzeug
1278 Mitglieder
zur Gruppe
Fickmaschinen
253 Mitglieder
zum Thema
(Testaufruf) Die Fickmaschine Striker mit sattem Zubehör69
Vorm Ende des aktuellen Jahres haben wir noch einmal ein ganz…
zum Thema
Fickmaschine Striker von SF - Unser Resümee6
Wir haben viele Jahre über das Thema Fickmaschine gesprochen und uns…
Fickmaschine im Test
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Die Fickmaschine Striker: Ein mechanischer Liebhaber?

******ood Frau
2.449 Beiträge
Themenersteller 
Die Fickmaschine Striker: Ein mechanischer Liebhaber?
Hallo in die Runde,

Fickmaschinen sind bei weitem keine Allerwelts-Toys. Groß und stoßkräftig haben sie auf viele Leute einen besonderen Reiz.

Wir wollten wissen, wie die Fickmaschine "Striker" von "StyleFetish" abschneidet. Das Fazit der JOYclub-Tester: "Kein anderer Vibrator oder Dildo schafft dir diese Gefühle!"

Alle Details des Tests: http://www.joyclub.de/sexspielzeug/3067.die_stylefetish_fickmaschine_striker_im_test.html

Welche Fickmaschinen-Erfahrungen (vielleicht sogar auch mit der "Striker") habt ihr schon gesammelt?

Liebe Grüße,
Miss_Mood
*blume*
**********stolz Frau
36 Beiträge
Das würde mich auch interessieren. *g*

Mein Dom und ich führen aktuell noch eine Fernbeziehung. Wenn das Thema erledigt ist, wollen wir uns auch eine anschaffen.
*********a666 Paar
1.114 Beiträge
hab ebenfalls eine sehr zufrieden damit
Das sieht ja wirklich extrem professionell aus *g*
Unsere Erfahrung
...
Im August 2013 nahm das grauen seinen Lauf
Nach langem hin und her.. einigen Emails und Telefonaten zur Information...
...hatten wir uns diese Fickmaschine zugelegt.
Ein stolzer Preis für ein angebliche Professionelles Studio Gerät..
Aus 2-3 Woche Lieferzeit wurden sehr Wochen.
Voller Vorfreude wurde das Gerät ausgepackt, die Bedienungsanleitung gelesen und das Gerät montiert und installiert.. Die Maschine, Zubehör usw machten einen robusten und massiven Eindruck. Soweit gut Verarbeitet.
Nur das Netzgerät ist sehr dürftig. Der Stecker des Netzgerät wackelt und sitzt nur leicht in der Buchse der Striker.
Schalter auf an....
Nix!!!! Passierte.. *schock*
Egal was ausprobiert wurde.. es passierte NIX!!! *oh2*
Die Fickmaschine wurde wieder eingepackt und zurück gesendet.
Wieder knapp zwei Wochen später kam die Neue.
Diese Funktionierte dann.
Sechs Monate später stand ein Umzug an. Fickmaschine wurde ordnungsgemäß in die Original Verpackung verpackt und eingelagert.
Wegen Umzug und Geburt unseres Sohnes wurde die Striker erst sehs Monate später wieder ausgepackt und sollte zum Einsatz kommen..
Leider funktionierte die Maschine wieder nicht.
Nach etwas probieren stellte sich heraus dass die Fernbedienung nicht mehr funktioniert bzw einen Wackelkontakt hat..
Da die 12 Monate Garantie bereits verstrichen waren, wurde nachgefragt ob man uns auf Kulanz entgegen käme.
In der email wurde dann auf die abgelaufene Garantie verwiesen und ein Link für eine neue Fernbedienung angehangen.
Über die Versandkosten möchte ich an dieser Stelle keine Worte verlieren *panik*
Ebenfalls hat der Netzstecker einen Wackelkontakt.
Fazit:
Wir würden diese Maschine weder nochmals kaufen noch weiter empfehlen.
Bei diesem Anschaffungspreis kann man mehr erwarten wie ein billiges Netzteil aus dem Zubehör, bei dem Stecker und Buchse nicht richtig aufeinander passen und eine Fernbedienung aus einem Stück Alu, 2,5 Kabel und einem Potentiometer für 2 Euro von Elektro Conrad.
Die " Stoßintervalle sind nur solange angenehm wie man genügend Gleitmittel benutzt. Die Aussage das man auch größere Dildos benutzen könnte, können wir aus Erfahrung widerlegen.Ab 5 cm dicke und 25cm länge macht es keinen Spass mehr.
Der schleppende Unfreundliche Kontakt und die nicht Bereitschaft behilflich oder entgegenkommend zu sein, haben dazu beigetragen, dass wir bei diesem Unternehmen mit Sicherheit nichts mehr kaufen möchten.
Seit nunmehr einem Jahr ist das Gerät eingemottet und nicht mehr benutzt worden. So groß ist unser Ärger darüber, für etwas fast 700 Euro bezahlt zu haben mit dem wir nur Probleme hatte und deshalb keinen wirklichen Spass.
Scheinbar sind Kunden die viele Fragen haben, bevor man soviel Geld ausgibt, nicht sehr gewünscht sind.
Lg
Interessiert an einer Maschine...
Ich würde gerne mal meine Partnerin mit so einem Maschinchen verwöhnen. Nur der hohe Preis schreckt ab. Was ist, wenn es nicht gefällt? Dann hat man das teure Gerät da liegen.
Also doch weiter Kopfkino...

Lg an alle und ein Frohes Neues!
*********a666 Paar
1.114 Beiträge
Top
Dies kann ich nicht beständigen meine läuft seit 4 Jahren ohne Störung *freu2* und das regelmäßig
Auch der kauf von Zubehör zur Erweiterung der Maschine lief Top die Versandkosten sind bei DHL zu entnehmen.
Aber ihr könnt mir ja gerne ein Angebot für eure defekte Maschine machen ?
aber wie ich immer sage *zwinker* *zwinker* guter Geschmack ist manchmal teuer ???
@Elklover85
Mach's doch einfach so wie wir und buch' eine erotische (SM-) Ferienwohnung mit Option auf so ein Gerät.
Dann könnt ihr sie in aller Ruhe testen - wenn sie gefällt, super; wenn nicht, dann gibt es auch noch andere tolle Dinge zum Ausprobieren.

Unsere Tests diesbezüglich haben übrigens ergeben, dass mein Freund für sich in puncto Analsex darauf schwört *ggg* . Ich habe ihn von dem Ding fast nicht mehr herunter bekommen und die Fickmaschine muss im Hinblick auf Toys DIE Erleuchtung schlechthin gewesen sein.
Mir persönlich wurde sie nach 10 Minuten unangenehm - ich halte Männer also auch weiterhin für deutlich besser als jedes Toy der Welt (kann aber mit Dildos und Vibratoren schon so nicht viel anfangen).

Fazit:
Kein Muss für unsere gemeinsame Toy-Kiste... doch wenn sich eine ab-und-an-Nutzungsgelegenheit wie in der oben genannten erotischen Ferienwohnung ergibt, würden wir sie durchaus wieder dazu nehmen. Muss ja nicht immer alles für jeden sein *g* .
ProfilbildProfilbild
*******tish
386 Beiträge
Wir wir das auffassen.....
@**********Feet1

Sicher habt auch Ihr Verständnis das wir nicht grenzenlos Teile auf Kulanz austauschen können, insbesondere dann nicht wenn der Artikeln schon 1 Jahr und älter ist und fraglich ist ob der Defekt ein durch einen Produktionsmangel entstand.

Dies zu verlangen wäre wohl zu viel verlangt und es wird kaum Hersteller geben die dies so machen und auch praktizieren nach dieser Zeitspanne zumal wir den Regler ja wie mich lesen kann schon einmal kostenfrei ersetzt haben ( ode rirre ich da ? )

Grundsätzlich zeigen wir uns immer kulant bei solchen Fällen aber auch da muss es eine Grenze geben.

Alle Teile werden vor dem Versand bei uns getestet und es versteht sich von selbst das wir nicht dafür gerade stehen können wenn der Benutzer beispielsweise Kabel so aufrollt das hier Kabelbrüche entstehen.

Hier sollte dann die Vernunft Siegen und ich wiederhole mich da noch einmal, wir zeigen uns sehr Kulant in vielen Dingen,

Auch hat unsere Maschine kein Verfallsdatum. Wenn diese also funktionierend verpackt wurde und anschließend nach 6 Monaten nicht mehr funktioniert sollte man darüber nachdenken ob das eventuell nicht an etwas anderem liegen könnte oder ob die Kiste beim Umzug heruntergefallen sein könnte etc.

Hierfür uns als Hersteller verantwortlich zu machen ist wohl etwas unfair.

Grundsätzlich ist der Handregler extra so unkompliziert strukturiert und wurde von uns auch gewollt so konstruiert.
Denn bei einem eventuellen Austausch sind so die Kosten geringer da alle relevanten Steuerungselemente in der Maschine verbaut sind und der Handregler so nur als Signalgeber fungiert.

Wir haben darüber hinaus keinen Einfluss darauf wie mit Netzteil und Co. umgegangen wird, so kann immer etwas kaputtgehen, auch Steckkontakte vom Netzteil.
Aber auch hier haben wir bereits Anfang 2014 die Steckbuchsen an der Rückseite auf Industriestandart angehoben um eventuellen Schäden durch gespannte Kabel etc. vorzubeugen da nicht immer alles bestimmungsgemäß eingesetzt wird.

Die Stoßintervalle der Maschine sind sicherlich unangenehm wenn diese ohne Gleitgel benutzt wird, aber das kennt man auch vom Auto, ohne Öl fährt die Karre auch nicht gescheit, so etwas setzen wir bei der Benutzung voraus und auch dann sind große Dildos kein Problem.

Da auch die Versandkosten angesprochen wurden, ich denke 9 € Versandkosten inkl. der Verpackung und dem Mitarbeiter der es einpackt sind hier eher unterstes Niveau, man sollte hier nicht Äpfel mit Birnen vergleichen, wir sind kein Amazon die mit Hermes versenden.

Zuletzt sei gesagt das wir solche Berichte natürlich verfolgen und ernst nehmen . Uns ist ebenfalls klar das wir nicht 100% aller Kunden zu 100% zufrieden stellen können, auch wenn dies unser Ziel ist. Bei der großen Anzahl von Kunden ist dies für jedes Unternehmen eine Herausforderung, wie wir hier sehen ist es für den Kunden ein leichtes seinen Unmut kundzutun, egal ob gerechtfertigt oder nicht.
Ich erinnere mich an das letzte mal als sich beschwert wurde die Dildos würden „stinken“ und wären unbenutzbar.
Teilweise sind Dinge auch einfach an den Haaren herbeigezogen und völlig realitätsfremd, das sind leider Erscheinungen des Internets wo leider zu oft unüberlegt etwas geschrieben wird ohne sich über die Folgen im klaren zu sein.

Allerdings sind wir in jeder Situation hilfsbereit und kümmern uns um jedes Anliegen.

Ich möchte an dieser Stelle anmerken das der Test hier im Joyclub unabhängig und nicht abgesprochen war.
Wir stellen diese Maschinen zur Verfügung welche dann ohne unser Wissen von der Joy Redaktion an ein Mitglied vergeben werden, dies ist uns besonders wichtig um einerseits unbeeinflusste Bewertungen zu erhalten und bestimmen zu können wie der Endkunde unsere Fickmaschine bewertet und damit zurecht kommt.

@**********day_k

Hatten wir ja gerade klären können, manchmal haben auch wir Mittagspause ( dann auch das ganze Team inkl. Büro *zwinker*


@******ood

Bezüglich des Testberichtes möchte ich zu folgenden bemängelten Dingen Stellung nehmen :

Nicht perfekte Schweißnähte : Ich bewerte unsere Schweißnähte als hervorragend und vermute euer Kommentar bezieht sich auf die Stelle wo die Aufnahmehülse auf die Standplatte geschweißt ist.
Diese Stelle ist in der Tat etwas kritisch da wir hier ein Rohr mit 2mm Wandstärke auf eine 10mm, massive Stahlplatte schweißen. Da der Einbrand bei dem 2er Material anders ist als beim 10er Material kommt es an dieser Verbindung zu einem anderen Nahtaussehen, das ist einfach so, ist aber wirklich nur eine Detailfrage und eher nicht störend wie ich persönlich finde.

Der Koffer : Wir beschränken uns beim mitgelieferten Koffer auf das praktische. Wir werden jedoch in Zukunft einen hochwertigeren Koffer für 99 € Aufpreis mit anbieten so das der Kunde da selber entscheiden kann ob er hierfür mehr bezahlen möchte.
Ich habe mich bei der Maschine vor allem darauf konzentriert alles in Performance zu investieren, dann lieber einen besseren Motor als einen besseren Koffer, so einfach ist das *g*

Grundsätzlich möchte ich euch für euren tollen Artikel danken und das gesamte StyleFetish Team wird dadurch bestärkt auch in Zukunft Höchstleistung zu bringen für viele weitere, aufregende Möbel und Geräte.


Viele Grüße

Holger & Team
****tte Frau
23.707 Beiträge
Lieben Dank, Holger, für deine sehr ausführliche Stellungnahme, auch in Richtung http://www.joyclub.de/my/1139448.fantastic_feet1.html. *top*


Sofern ihr in diese Richtung weitere Details austauschen möchtet, wählt bitte zur Klärung der individuellen Angelegenheit den persönlichen Kontakt *g*

Weitere Erfahrungen in Sachen Fickmaschine?



Liebe Grüße,
lynette
JOY-Team
*lol*
Ganz im Ernst: Ich habe so ein Teil als junger Mann (Ende der 80er) mal aus reinem Spaß aus Fischertechnik(!) gebaut. Ich vermute, dass ich nicht die Stoßgeschwindigkeit dieses Monstrums erreicht habe, aber das hätte sich vermutlich mit einem Motor für 50 Mark aufrüsten können.

639 Euro für die Grundausstattung? Heilges Blechle! Das ist doch nur ein Motor mit Kurbel/Pleuel. Je nach Motorart braucht man nicht mal ein Getriebe.
*vogel*

Aber bevor mir hier wieder mangelnder Themenbezug unterstellt wird:
Meine eigene Maschine hat damals hervorragend funktioniert, wir hatten zum Testen einen selbst gebastelten Masturbator-Aufsatz aus Schaumstoff und einen Dildo zur Penetration. War ein großer Spaß, das auszuprobieren, war aber nichts für den dauerhaften Einsatz. Wir sind langfristig dann doch wieder dazu übergegangen, uns gegenseitig ohne technische Hilfsmittel zu verwöhnen.

Zum Spaß würde ich so ein Ding durchaus noch mal bauen, aber für den praktischen Einsatz sicher wieder nur zeitlich sehr begrenzt verwenden. Meine Vorlieben liegen da einfach bei Körpern, nicht bei Maschinen.

Gruß
Ch.
Man muss nicht alles haben :)
Würde Simone auch echt mal interessieren wie das Feeling ist , aber der Preis ..
Sorry, wir geben das Geld dann doch lieber für andere Sachen aus oder suchen uns eine Bauanleitung und versuchen es selbst zu kreieren. Anleitungen gibt es ja wie Sand am Meer.
*******n30 Paar
1 Beitrag
Ich habe mal so ein Ding im Jahr 2007 aus Langeweile und Neugierde selbst gebaut.
Einfach einen alten Scheibenwischermotor mit einem 12 Volt Netzteil und Drehzahlregler betrieben.
Als Hubstange diente ein Holzstiel mit daran angebrachtem Dildo (Vor-zurück-Bewegung ca. 10 cm).
Das ganze kostetet ca. 25 € und 2 Stunden Bastelarbeit, sieht zwar nicht toll aus aber funktioniert heute noch.
Mittlerweile haben es schon 3 Frauen getestet wovon nur 1 wirklich begeistert war.

Mein Fazit dazu ist, das es mal eine Gaudi wert war, ich aber dafür nie so viel Geld ausgegeben hätte.
Das Gerät steht nach anfänglichen Tests mehr in der Ecke wie das es genutzt wird.
Geschätzte Gesamtlaufzeit 60 min. Dafür wären mir persönlich 640 € zu viel.

Nette Pärchen oder Singlefrauen dürfen gerne zum testen und mehr vorbeikommen *zwinker*
*******_Ihn Mann
247 Beiträge
Kann man so etwas auch mieten?
Da würde mich doch der Preis für eine Monatsmiete interessieren, evtl. eine Miete, die man bei Kauf anrechnen kann.
Avatar 2Avatar 2
******umo Mann
470 Beiträge
Ich finde den Testbericht, die Kritik bzgl. Kulanz und auch den Beitrag von Stylefetish wenig erhellend. Da geht es doch nur jeweils um Nebensachen.

Mich würde interessieren, und hier kann Stylefetish vielleicht helfen, wie diese Maschine grundsätzlich zu bewerten ist, also fern von Fragen zur Optik einer Schweissnaht und Konstruktionsdetails eines Potis:

Wie ist die Leistung (kW) des Motors, wie der Hub (von, bis), wie die Drehzahl (von, bis), wie lange hält die Kühlung bei max. Leistung (Durchmesser, Hub, Drehzahl), wie ist die Geräuschbelastung in dB.

Und vielleicht kann Stylefetish sagen, wie er seine Werte im Markt einordnet.

Ich vermute, das Potential einer Fickmaschine liegt vor allem in diesen technischen Daten, zumal ein echter Mann seinen Prügel schon mit ziemlicher Gewalt und auch ggfs. Hub zum Einsatz bringen kann ...
**********londe Frau
767 Beiträge
Gute Erfahrung!
Ich habe mir eine solche letzten April bestellt und bin sehr zufrieden damit.

Es handelt sich hierbei um einen Selbstbau eines privaten Anbieters, auf welchen ich im Internet eher zufällig gestoßen bin. Bezahlt habe ich 126€ inkl. Versand.

Es ist ein umgebauter Sitzhocker. Zwei passende Dildos waren dabei. Eine Nachbestellung oder sogar Umrüstung von Dildos ist laut Aussage des Verkäufers auch möglich.

Ich habe das Möbel schon intensiv getestet kann nur positives berichten. Es macht was es soll...in unterschiedlichen Geschwindigkeiten und auch zeitgesteuert, wenn man das möchte.
Bild ist FSK18
ProfilbildProfilbild
*******tish
386 Beiträge
@ Falk_Lumo

Grundsätzliche Daten haben wir alle auf unserer Homepage hinterlegt, gerne gebe ich dir dazu weitere Informationen :

Die Geräuschentwicklung liegt bei Volllast bei ca. 35-40 Dezibel im Mittelwert, im Gegensatz für 70 Dezibel für normales sprechen würde ich sagen : echt leise.
Dies ist uns ein wichtiger Punkt da störende Nebengeräusche unsererseits vermieden werden sollen.

Die Leistungsdaten des Motors sind "nicht öffentlich", ich sage nur das wir die Leistung bei ca. 100 Watt gedeckelt haben weil die Leistung des Antriebes sehr hoch sein kann, je nach Steuerung. ( Du wolltest es in KW : 0,1 KW oder 0,136 PS für alle die es genauer wissen wollen )
Dies reicht um dich "auseinanderzunehmen"

Die Hublänge ist bei uns standartmäßig 6 cm, was ein Idealmaß ist, einerseits hundertfach bestätigt, andererseits wird sich hier wirklich oft verschätzt, ich frage mich bei Anfragen zu Sonderanfertigungen mit 20 cm Hublänge und mehr wohin man sich das schieben will.... hier spricht einfach unsere Erfarhung.

Viele Grüße

Holger
Garantie
@**********Feet1
Bin etwas verwundert, laut Gesetz gibt es in Deutschland immer 2 Jahre Garantie....
*******7170:
Bin etwas verwundert, laut Gesetz gibt es in Deutschland immer 2 Jahre Garantie.
Ich glaube, da irrst du.
Die Garantie ist eine vom Verkäufer oder Hersteller freiwillig eingeräumte Zusicherung, dass dem Käufer für einen gewissen Zeitraum eine definitive Schadenersatzleistung zugesichert wird.

Was du meinst, ist vermutlich die Gewährleistung, die wirklich 2 Jahre gilt. Allerdings gilt hier nach 6 Monaten die Beweislastumkehr. Bis zu 6 Monaten darf man davon ausgehen, dass der Schaden von Beginn an vorlag. Danach muss der Käufer beweisen, dass der Schaden bereits bei Kauf vorhanden war oder die Ursache des späteren Schadens bereits damals vorlag. Das ist allerdings nicht immer einfach.

Hier kann sich aber ggf. noch mal jemand melden, der da rechtssicherer unterwegs ist. Oder (sorry) das Ganze evtl. in einem separaten Strang angeben. Ich glaube, wir werden gerade OffTopic.

Gruß
Ch.
Garantie
So ist das nicht....
Hab aus beruflichen Gründen oft damit zutun gehabt.
Noch ein kurzer Auszug aus dem Gesetz

Ob es ein Toaster ist, ein Fahrrad, eine Waschmaschine oder der neue Fernseher: Wenn die Neuanschaffung schon kurze Zeit nach dem Kauf kaputt geht, dann ist das ärgerlich. Kunden sind aber bei solchen Mängeln gesetzlich geschützt. Der Händler, der das Produkt verkauft hat, unterliegt einer Gewährleistungspflicht, die in der Regel 24 Monate nach Kaufdatum gilt. Diese greift aber nur dann, wenn die Ware schon beim Kauf defekt war. Tritt aufgrund der Nutzung durch den Käufer ein Mangel auf, ist die Gewährleistungspflicht in der Regel nicht anwendbar. Anders ist dies bei einer freiwillig gewährten Garantie. Diese kann, je nach Vereinbarung, auch dann wirksam werden, wenn das gekaufte Produkt kaputt geht, während der Kunde es benutzt. Sie kann außerdem auf bestimmte Eigenschaften des Produkts und über eine beliebige Zeitdauer gewährt werden. Die Garantie wird mal vom Hersteller, mal vom Händler gewährt. Die Gewährleistungspflicht dagegen gilt in der Regel für den Händler, also den Verkäufer des Produkts. Bisweilen versuchen Händler allerdings, die Gewährleistung an den Hersteller abzugeben. Sie wollen dann, dass der Kunde das defekte Produkt einschickt und gegebenenfalls vom Produzenten reparieren lässt. Der Kunde muss sich aber darauf nicht unbedingt einlassen. Er kann unter Umständen auch direkt vom Händler einen Ersatz verlangen. Die Gewährleistungspflicht von 24 Monaten gilt allerdings nur für neue Waren. Bei gebrauchten Gegenständen verkürzt sich diese Pflicht in der Regel auf ein Jahr.
********ngel Frau
62 Beiträge
Absolut GEILES Teil...
Waren am letzten Samstag beim Meister der Fickmaschinen und durften nicht nur hinter die Kulissen schnuppern, sondern sind bestens beraten worden und haben uns auch für ein Schmuckstück entschieden ...
Alles chic im Köfferchen zum direkt mitnehmen... *freu2*

UND...
Geiles Teil!!!!!
Ich hab schon einige ausprobieren dürfen und bin schwer begeistert vom Preis/Leistungsverhältnis und der überragenden Qualität... Leise, kein Geruckel und Gewackel und Geklapper und man kann fast jeden Wunschschwanz drauf montieren...
Kinderleichter Aufbau und perfekt mit dem Halter für den Magic...

Wo is eigentlich der Sub?
Hab ich seit dem WE gar nicht mehr im Blick... hahaaaaa

Fazit, ich bin verliebt!
*love3*
Läuft....
ProfilbildProfilbild
*******tish
386 Beiträge
Jupp es wird offtopic, sinniert ihr mal weiter ich freu mich derweil darüber das Tatoo zufrieden ist *g*
Macht mir persönlich mehr Spaß und es ist im eigentlichen Thema.
Cooles Teil
Dürfte die Ausbildung meines Subs zur Zweilochstute weiter forcieren. Steht auf meiner Anschaffungsliste ganz oben *fiesgrins*

Liebe Grüße

Sina *kuss2*
Avatar 2Avatar 2
******umo Mann
470 Beiträge
@Stylefetish
Holger, danke für deine Ausführungen. Fand ich interessant. *top*
****08 Paar
5.107 Beiträge
*top*
Guten Abend zusammen,

wir haben sind voll und ganz zufrieden und würden die Striker wieder kaufen.
Auch Super Beratung und Service und ein klasse Team.

LG
sama08
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.