Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Location-ONE
2063 Mitglieder
zur Gruppe
Club Passion
2022 Mitglieder
zum Thema
Sexy &/vs. unsexy Orts- und Straßennamen66
Ihr Lieben, lasst uns doch mal erotische, sexy und versaute Orts…
zum Thema
Sexy Fotos mit Gesicht für euren Partner47
Es Kann ja sehr erregend und aufregend sein Bilder per Messenger mit…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Sexy Dublin?

*******3100 Frau
10 Beiträge
Themenersteller 
Sexy Dublin?
Hallo ihr Lesenden.

Ich hoffe dieses Thema gibt es noch nicht.

Ich fahre nächste Woche mit meinem Liebsten nach Irland, in erster Linie nach Dublin und wollte wissen, ob ihr eventuell nette Vorschläge für einen romantischen oder sexy Aufenthalt habt.

Als Gegenleistung verspreche ich eine kurze Beschreibung der tollsten oder aufregendsten Orte in Irland die ich selbst gesehen habe (wenn es denn sowas gibt, ist mein erstes Mal auf der Insel).

Das Hotel ist bereits gebucht und ich bin eher auf der Suche nach außergewöhnlichen Sightseeing-Optionen oder ausgefallenen Läden oder Locations.

Falls ihr schon in Irland wart, würde ich mich über kurze Erfahrungsberichte sehr freuen.

Vielen Dank im Vorfeld euer Biest.
********geKO Paar
677 Beiträge
Hallo, viel Spaß in einer der coolsten Städte überhaupt *g* Wir fandens dort total toll!

Wir haben hier auch schon nach erotischen Locations in Dublin gesucht. Leider Fehlanzeige..., siehe hier:
Irland / Schottland: Dublin frivol?

Außer einem einzigen Sexshop haben wir in ganz Dublin nichts in der Richtung gesehen.
Ihr werdet schnell merken, dass Irland doch seeehr katholisch ist...

Ein paar Sightseeingtipps:

-St. Michans Church! Dort gibt es eine Krypta mit echten Mumien. Der Guide dort ist ein echtes Original. Die Besichtigung ist absolut skurril und makaber. Zum Schluss wird man aufgefordert, den Finger einer 600 Jahre alten Mumie zu streicheln! Soll Glück bringen. Bei uns hats geholfen *zwinker*

-Ghost Bus Tour! Jede Nacht fährt vor dem Hauptpostamt GPO (O'Connell Street, direkt am "Spire") der Ghost Bus ab.
Echt coole und lustige Tour auf den Spuren von Bram Stoker, Grabräubern usw. Zwischenwanderungen über gruselige Friedhöfe, Krypten usw. inklusive. Echt klasse!

-Ausflug nach Howth. Malerisches, romantisches Küstenstädtchen in der Nähe von Dublin mit Seehunden und Leuchtturm. Einfach per Bus oder Bahn zu erreichen.

-National Leprechaun-Museum. Ja...sowas gibts wirklich und die Iren glauben tatsächlich an ihre Kobolde...recht teuer, aber schön gemacht und interessant.

-alle staatlichen Museen sind übrigens gratis. Falls mieses Wetter ist, ne gute Sache. Wir waren im Natural History Museum, aka "Dead Zoo". Uraltes viktorianisches Museum.

-Toller Pub: The Stags Head, Dame Court. Super Ambiente, gutes Bier (wie eigentlich überall in Dublin), gute Live Musik.

-Thema Bier: Guinness-Storehouse. Wirklich interessant und in der verglasten Bar auf dem Dach hat man eine tolle Aussicht über Stadt und Umland.

-Nightlife: Temple-Bar, was sonst *g* Sehr touristisch und voll, aber mit etwas suchen findet man schöne, authetische Pubs und Bars, wo auch die Einheimischen verkehren.

-Essen: in nahezu jedem Pub gibts gute, deftige Hausmannkost (z.B. Bangers&Mash). Meist auch recht günstig. In der Innenstadt gibts so ziemlich alles, was man sich vorstellen kann. Viele Restaurants bieten "Early Bird" Menüs, meist zum halben Preis.

Kauft euch für die Innenstadt unbedingt ein Ticket für die Hop-on Hop-off Busse. Die fahren immer im Kreis durch die ganze City an allen Sight-Seeing-Spots vorbei. Ihr könnt überall aus- und zusteigen. Lohnt sich wirklich.
Und macht euch keine Gedanken,erstmal ist man etwas irritiert. Aber in Irland ist es ziemlich normal, schon morgens im Pub zu sitzen. Wie sagte ein Bartender zu uns: was überall sonst in der Welt als Alkoholismus gilt, ist hier normal *zwinker*


LG
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.