Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Schamlippen (lat. Labia)
941 Mitglieder
zur Gruppe
BI-Frauen unter sich
1959 Mitglieder
zum Thema
Bleibtreusee Info (D- NRW - Nähe Köln)30
Unsere Wenigkeiten treiben sich in den Sommermonaten auch öfters am…
zum Thema
Suche Frau, die auch gerne fotografiert - Nähe Köln
Suche aufgeschlossene Frau, die auch gerne fotografiert, und zwar für…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Mit der Frau zu einer Professionellen

Mit der Frau zu einer Professionellen
in Anlehnung an Schossgebete.
Wie steht Ihr dazu ?
In der Nähe von Köln gibt es diese Möglichkeit. Dazu kann man Privat empfangen
werden, dort werden ohne Kontakt zum eigentlichen Bereich die Damen vorgestellt.
Vorteil wäre kurzfristig machbar ,an fast keine Öffnungszeit gebunden.
Nicht nur am Wochenende machbar , ggf. kurze Anfahrt.
Was würde euer Schatz sagen?
Was würdet Ihr zulassen oder was wäre tabu?
so ganz verstehe ich die Frage jetzt nicht

  • soll die Frau, Partnerin, anstelle der Professionellen deren Job tun und Mann schaut zu oder ist Kunde
  • oder
  • die Professionelle leitet an
  • oder
  • es wird ein FFM
  • oderoderoder

Was versprichst Du Dir / Ihr Euch denn vom Besuch einer Professionellen?
Ich habe meinem Ehemann mal einen Besuch im Bordell geschenkt...

er hatte da ein paar Sehnsüchte die ich nicht befriedigen mochte.

War interessant... das Ganze.
Ich habe meinem Ehemann mal einen Besuch im Bordell geschenkt...

er hatte da ein paar Sehnsüchte die ich nicht befriedigen mochte.

Finde ich gut. Besser Wünsche ausleben bzw. erfüllen als unterdrücken. Dass muss natürlich für beide gelten und abgesprochen werden. Auf Dauer wirkt sich das positiv auf eine Beziehung aus, da jeder zufriedener und mal als Paar offener wird.
**********true2 Paar
7.742 Beiträge
Was ist dein Ziel?
Soll deine Frau zuschauen, wie du dich mit einer Professionellen vergnügst?
FFM - Wünsche, möchtest du von beiden Frauen gleichzeitig verwöhnt werden?
Was erhoffst du dir?
Neuland
Einmal soll Sie von 4 Händen verwöhnt werden wobei der Mann auch nicht vergessen wird.
Der eigentliche Gv soll mit der eigenen Frau sein.
Anfangs verwöhnen von Ihr. Dann z.b. Sie oben und zeitgleich zusätzliches verwöhnen vom `profi``.
Vielleicht kann man etwas lernen.
Da das Neuland wäre müsste man sehen was kommt.
Im Clubs ist meist MFMF oder schon mal MMF zu sehen.
*****lnd Mann
27.796 Beiträge
Warum
aber müsste das bei einer Professionellen geschehen? Es gibt doch hier im Club die Möglichkeit über ein Dategesuch den Wunsch zu schildern- und ich wette, dass die passende Frau gefunden werden kann.
*********shyOo Frau
795 Beiträge
Was würde euer Schatz sagen?

Als "Schatz" würde ich ihn fragen, ob's noch ganz rund läuft, denn wenn's der Dreier sein soll, dann möchte ich das doch tun, weil's allen Beteiligten Spaß macht und nicht, weil wir dafür bezahlen. Und daran hätte ich bei einem "Profi" schlicht Zweifel, weshalb ich diese Möglichkeit für mich/uns nicht in Erwägung ziehen würde.
Warum?
An.-Abfahrt zum nächsten Club ca. 100km und Köln 15km,
Clubs mit allzuviel HÜ werden gemieden damit fallen schon einige Clubs raus.
In Pärchenclubs möglich?
Kosten sind ähnlich wenn man es gegenrechnet.
Sogar Termin möglich und jeden Tag verfügbar ,also auch zwischendurchs.Clubs aufgrund der Anfahrt wenn Samstags.
Es kann in Ruhe probiert werden wie weit bi für Sie selber geht.
Ich frag mich gerade was man dabei Neues lernen könnte. Die kochen ja auch nur mit Wasser. Vor allem ist das rein beruflich. Hier oder in einem Club gibt es sicher genug Möglichkeiten, wo auch die Lust dabei ist.
Vermutlich handelt es sich hier aber um eine Phantasie bzgl. der Gegebenheiten, die ausgelebt werden möchte. Meine Vermutung. Aber wenns gefällt.....
*********shyOo Frau
795 Beiträge
Kosten sind ähnlich wenn man es gegenrechnet.


Lust sieht für mich anders aus.

Kosten gegenrechnen? Clubs zu weit weg? Terminsache? Die Bi-Lust bei einer Professionellen testen? Aber Hallo ... meinst du nicht, dass dein Schatz sich viel besser austesten kann mit einer Frau, die Spaß dran hat, ohne Geld dafür zu bekommen?
Schonmal an eine Hausfreundin gedacht? Ist evtl. ebenfalls im näheren Umfeld, jedoch kostenfrei, mit mehr Lust bei der Sache und mitunter was langfristiges.

Und dann gibt's auch noch Bi-Swingerveranstaltungen nur für Paare & Frauen, aber dem steht Du wohl kritisch gegenübern. Ich sehe die Clubumgebung für Dein / Euer Vorhaben eher förderlich. Vielleicht lässt sich ja vorab ein Date vereinbaren.
****un Mann
219 Beiträge
Kommt auf die Konstellation und die Ziele an
Interessantes Thema und ich bin sicher, dass es Konstellationen gibt, in denen das durchaus passen kann.
Im eigenen Erfahrungsschatz gibt es dazu ein einziges Erlebnis zwar nicht mit meiner Frau aber mit meiner damaligen Freundin.
Das war eine kurze aber heiße Liebelei ohne Aussicht auf Bestand. Wir kannten uns, waren beide frisch solo, wollten nur Ablenkung und Sex und kamen einander gerade recht. Die Lust auf einen Dreier (FFM und MMF) hat uns in den Swingerclub getrieben, aber da haben wir wohl einen schwarzen Tag erwischt und es hat vorne und hinten nicht gepasst. Und so haben wir uns in einer fremden Stadt ein Escortgirl geleistet, um mit ihr das auszuprobieren, was vorher nur in unseren Träumen existierte. Unverbindlich, einmalig und in unserem Fall unwiedertholbar.
War eine tolle Erfahrung und treibt uns beiden, wenn wir uns sehen noch fast 20 Jahre später ein Grinsen ins Gesicht.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.