Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Offene Beziehung
566 Mitglieder
zur Gruppe
Beziehung gesucht
94 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Die Joey-Skala (Wen darf ich ansprechen?)

******ise Mann
the song remains the same ...
Auch wenn äußerliche Atrraktivität mit wissenschaftlichen Untersuchungen objektivierbar gemacht und damit nachvollziehbar erklärt werden will, gibt es doch kaum die Möglichkeit, den Mechanismus menschlichen Paarungsverhaltens quasi a priori zu erklären.

Zu vielfältig sind die Launen der Natur und deren Beurteilung durch Probanden - auch anhand einer Joey-Skala von 1 bis 10 ... wenn schon halbe Punkte zulässig sind, frage ich mich überdies, warum man sie nicht gleich von 1 bis 20 oder 0 bis 17,4 skaliert.

Dennoch kann ich Sinas Argumentation etwas abgewinnen, denn eine gewisse äußerliche Augenhöhe schätze auch ich als sinnvoll ein, um Komplexe zu vermeiden.
Warum sonst schreibt man dem scheinbar äußerlich unterlegenen Mann eines Paares häufig ein dickes Portemonnaie oder der scheinbar unterlegenen Frau "andere Qualitäten" zu, wenn nicht, um eine offensichtliche Unregelmäßigkeit des Mating passend zu machen?

Es gehört sehr viel dazu, nicht in solche Wahrnehmungsschemata zu verfallen, denn das so häufig negativ besetzte Schubladendenken ist ein ganz natürlich Prozess der Bewusstseinsbildung, der verhindert, jedes Detail ständig in Frage zu stellen - das Hirn wäre damit überfordert und orientiert sich deswegen an Erfahrungswerten.
Meist zurecht, selten mit Fahrlässigkeit.

Kategorische Wahrnehmung vereinfacht den Alltag - so auch eine gefühlte Attraktivitätsskala, die durch Joey ja nur operationalisiert wird.

Werbeschaffende wissen davon ein Lied zu singen ...
******
SinasTraum hat die Antwort schon ganz passend formuliert. Ich glaube schon, dass man sich im Unterbewusstsein sowieso jemanden sucht, der zu einem passt. Ganz überspitzt gesagt: Mr. Muscleman Adonis himself sucht sich bestimmt keine fettleibige, ungepflegte Frau! Oder vielleicht doch; Ausnahmen mag es ja geben. *zwinker*

Auf jeden Fall schwärmen Menschen, die ganz objektiv selbst bestimmt nicht gerade eine Schönheit sind, oft für attraktive, unerreichbare Typen. Das sind dann deprimierte Menschen (oft Kerle, muss man leider so sagen), die nur suchen suchen suchen und nie landen.

Hat jemand hingegen Selbstbewusstsein und ist mit sich selbst im Reinen, liebt sich quasi selbst, so empfindet er sich selbst als ok. Er spricht dann meist Menschen an, die objektiv ein nettes Mittelmaß sind wie er selbst.
Von daher hat diese Skala gar nicht mal soooo unrecht.
*******3053 Paar
Es lebe der Unterschied !
*opa* *hotlady* Es gibt aber auch das krasse Gegenteil und das nicht grade selten!
Superschöne Frau mit abgrundhäßlichem Mann oder umgedreht, also eine 1 mit einer 10 erklärt sich das vielleicht so, das der gutaussehende Teil hofft das der weniger gut aussehende Teil bestimmt nicht untreu wird weil er nimanden findet ders mit so nem Monster treibt?
*engel* Chris
******
Oh je ...
... ich habe eine

• Einkaufsliste
• To Do-Liste
• Klassenkameradentelefonliste (gleich zweifach)
• Handwerkerliste
• Geburtstagsliste
• etc.

UND

jetzt auch noch ne Männerliste, die ich dann auch noch in ein Ranking bringen soll??? Also ich bin hier zum Spaß und nicht zum Arbeiten!!! *mrgreen*

LG Traumfrau
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.