Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Hauptstädter
4423 Mitglieder
zur Gruppe
INSOMNIA Berlin
624 Mitglieder
zum Thema
Welcher Club in Berlin?12
Ich bin demnächst in Berlin auf Besuch und würde gerne zu einer Kinky…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Rollifreundlicher SM-Club in Berlin!

*******r150 Mann
171 Beiträge
Themenersteller 
Rollifreundlicher SM-Club in Berlin!
Ich war gestern in Berlin und habe dabei das Gargoyle besucht!! Wirklich toll und super freundlich! Sie haben voren eine kleine stufe, aber es wird Euch sofort geholfen. Im inneren kann man oben alles befahren und es ist sogar eine Rollstuhlgerechte Toilette vorhanden!
Leider kann man nicht ins Untergeschoss, aber die Möglichkeiten oben machen das allemal weg!! Die Inhaber freuen sich über dern besuch von Rollis!

Holger
*****n37 Mann
54 Beiträge
und weiter?
hi holger,

hut ab, nicht jeder hat den mum einen club zu besuchen. wie wurdest du angenommen? wie waren die reaktionen auf dich?

grüße aus heidelberg
*******r150 Mann
171 Beiträge
Themenersteller 
es war...
echt klasse. Super freundlich. Haben auch ohne Probleme geholfen. Super ist, das sogar eine Rollitoilette vorhanden ist. Fahre wieder hin!!

LG,Holger
*******you Frau
331 Beiträge
Wow! Ich finde echt klasse, dass es einen barrierefreien SM-Club gibt. MEHR DAVON!
*******r150 Mann
171 Beiträge
Themenersteller 
Sehe ich..
genau so:-) Aber es werden mehr. Die Schickeria in Dortmund ist auch fast Barrierefrei!
****ce Mann
13.767 Beiträge
clubs
als gesunder mensch achtet man kaum auf die schwellen.
mir fällt es aber im berliner kitkatclub immer wieder auf.
da gibt es auch 2 roliifahrer (eine sie und ein er, kein paar), die dort öfter sind.
berlin scheint da wohl etwas aufgeschlossener zu sein.


lg pierce
*******r150 Mann
171 Beiträge
Themenersteller 
Da gebe ...
ich Dir Recht!!Berlin ist da der absolute Vorreiter.
****me Mann
243 Beiträge
Wow! Ich finde echt klasse, dass es einen barrierefreien SM-Club gibt. MEHR DAVON!

Es ist höchste Zeit, das es so etwas geben muss. Ich finde, Barrierefreiheit ist ein Prozess, den ALLE betrifft, früher oder später, denn man wird alt, hat einen vielleicht (Sport)unfall, man muss schwere Lasten auf Rollwagen transportieren, hat einen Einkaufs- oder Kinderwagen etc. Barrierefreiheit kommt ALLEN zugute!

Umso trauriger ist es, dass Gargoyle auf ihrer Homepage betonen, "derzeit Berlins einziger SM-Club zu sein, der für Menschen im Rollstuhl (weitestgehend) barrierefrei ist".
Als ob Barrierefreiheit ein Luxusgut wäre.

Ein weiteres Problem ist es auch, barrierefreie Lokalitäten zu finden, im Falle des Gargoyle ist es bei wheelmap.org als zumindest teilweise barrierefrei gekennzeichnet, was ich schonmal gut finde.

LG laifme

Btw, ich habe eben geguckt, KitKat ist bei wheelmap als barrierefrei gekennzeichnet. Und Schickeria hat (noch) keinen Eintrag...
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.