Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Freunde des ADEL
298 Mitglieder
zur Gruppe
Freunde des Pornokinos
3851 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

1. Date im Swingerclub, Pornokino oder einer frivolen Bar?

1. Date im Swingerclub, Pornokino oder einer frivolen Bar?
Einige bevorzugen hier bekanntlich erstmal das gemütliche Kennenlernen (auf einen Kaffee oder so), bevor es später vielleicht zum Sex kommt. Aber viele andere mögen es deutlich direkter und haben auch schon ganz gern beim ersten Date Sex.

Wie seid ihr in dieser Hinsicht drauf? Und wie steht ihr dazu, sich bereits für das 1. Date in einem Swingerclub, einem Pornokino oder einer frivolen Bar zu verabreden?

Ich persönlich bin gern direkt und plane meine ersten Dates daher auch gern ganz schnörkellos ohne Umwege und halte nichts von „erstmal zusammen einen Kaffee trinken gehen“ oder so. Wie seht ihr das? 😘🤷🏼‍♂️
****mme Frau
727 Beiträge
Treffen an einem öffentlichen Ort ist mir wichtig. Habe selten, aber doch schlechte Erfahrungen mit Treffen an der Bettkante. Ich brauche Sicherheit, ob wohl solche Verabredungen spannend sind.

In einem Swingerclub habe ich mich noch nie getroffen. Da ist es mir lieber eine Begleitung für einen Swingerclub zu haben. Bin da aber auch zu unerfahren, mich als Frau alleine in einen Swingerclub zu begeben.
******eek Frau
4.817 Beiträge
Ich denke, allein dein Nickname gibt schon genug Aufschluss darüber, dass wir auf dieser Plattform ganz unterschiedliche Dinge suchen. Von daher passt es ja, wenn du dich mit den Personen, die zu deiner Suche passen, direkt irgendwo treffen willst, wo man auch Sex haben kann.

Ich hingegen bin wenn dann am Menschen interessiert, an Sex erst später. Entsprechend möchte ich diese Menschen erstmal auf neutralem Boden besser kennenlernen.
Auf jeden Topf passt ein Deckel! 😃
*****_68 Mann
8.511 Beiträge
Also - meine ersten Dates fanden fast alle bei mir zu Hause statt ...
Einen Kaffee kann ich machen ... und was zu futtern eben auch ... *g*
Was die ersten Treffen in Clubs betrifft ... das dürfen andere gerne tun ... das muss nun wirklich nicht sein ...

Al
*********asel Frau
1.571 Beiträge
Ich finde dass das Jeder so machen soll wie er mag.
Ich lege Wet darauf, dass das Äussere passt, den Intellekt, den Humor.. die Chemie.. Anderen reicht die obere oder untere Ausstattung und wenn das passt, kanns losgehen *zwinker*
Entsprechend wählt man seine Dates *top*
Denke das sollte man nicht werten, sondern schätzen, dass es für Alle das entsprechende Angebote hier gibt.
*********ul_KK Paar
903 Beiträge
Private Dates zum Kennenlernen machen wir mit Singleherren eigentlich gar nicht mehr, weil es zuviel Aufwand ist. Mit Pärchen gerne, aber eher im Kontext von Musik und gleichen Lifestyle.
Was Singleherren angeht bevorzugen wir beim Wifesharing eher den Kontakt im Swingerclub oder Pornokino. Wichtig ist aber Safersex und da wäre dein Nick eine rote Flag.

*katze*
**C Mann
11.899 Beiträge
...es wird bestimmt Frauen und Paare geben, die Deinem Approach nicht abgeneigt sind. Nur wird die
Mehrheit, so wie ich, erst einmal ein Treffen an einem "normalen", öffentlichem Treffpunkt den Vorzug geben. Ich möchte erst einmal den Menschen kennenlernen, bevor ich weiter denke. Auch bin ich nicht so triebgesteuert oder bedürftig, dass ich jede auch noch so kleine Chance auf Sex wahrnehmen müsste..
*******ant Frau
25.260 Beiträge
Zu aktiven Zeiten hatte ich 2x erste Treffen in Frivolen Bars.
Das eine Mal war ich sowieso neugierig, weil ich dort noch nie war, und es hat sich immerhin - ungeplant, *lach* - eine knapp 2jährige oB daraus entwickelt.

Das andere Mal war der Mann neugierig, weil er dort noch nie war, und wir haben in der Bar zunächst stundenlang über Marx und Ornithologie etc gequatscht, 😅.

Beide Male hatten wir also Glück, und es waren tolle Abende.
Safe Space, und wenn es nicht gepasst hätte, wäre der Abend nicht "verschwendet"
gewesen, alleine schon wegen der Eindrücke.

Ein 2. Treffen, mit jemand anderem, im PK hatte ich auch schon, weil ich sowieso neugierig war.
PK habe ich daraufhin bis auf einen einzelnen "Rückfall" für mich abgehakt, aber zu dem Mann bestand noch länger Kontakt.

Also nein, ich finde die Wahl solcher Orte für erste Treffen überhaupt nicht schlimm.
Wobei frivole Bars natürlich sicherer sind als PKs.
*****r69 Mann
64 Beiträge
Wo und wie erkenne ich denn "frivole Bars"? Nur mal so am Rande.....

Ich bevorzuge einen "neutralen" Ort. Ich glaube, dass dieses der beste Ort ist, weil ich mich dort so geben kann wie ich bin. Hoffe, mein Gegenüber auch.

Alles weitere ergibt sich dann, sofern es passt.

Stimmt die Chemie nicht, fällt Biologie eh aus.

Und durch ein PK o.ä. finde ich, wird mir etwas aufgezwungen und ggf. auch Sex erwartet. So mein Gefühl.
****ot2 Mann
9.721 Beiträge
Zitat von **********ampie:
1. Date im Swingerclub, Pornokino oder einer frivolen Bar?

Was passiert, wenn die Dame nun doch nicht Deinen Vorstellungen entspricht?
******001 Frau
1.562 Beiträge
Najaaaa,
tatsächlich bei Joy findet jeder für sich.

Für mich wäre dein Nick bereits nix.
Ich mag erstes Treffen unverbindlich zu haben. Eine normale Bar zB.
Direkter Sex als Folge kann ich mir nicht vorstellen.

ONS ist nicht meins und eine gute Affäre aufzubauen- dauert halt etwas.
*******_he Frau
2.127 Beiträge
hmm komisch das bei Treffen im Swingerclub immer der Sex voraus gesetzt wird.
Ich treffe mich gerne dort beim ersten Mal, denn da habe ich alle Möglichkeiten, vom Kaffee trinken, Essen, Sauna, Massage bis hin wenns prickelt Sex.
das Ganze in einem geschützen Rahmen ohne Verpflichtungen.
Bei privaten Dates war das meisten anders, da stand der Wunsch nach Sex und der Druck danach mehr im Vordergrund.
PK finde ich gruselig, allein wegen der Atmosphäre, Frivole Bars sind okay
*********Ride Paar
1.588 Beiträge
Wir "daten" schon fast garnicht mehr über den Joyclub. Neue Paare haben wir in letzter Zeit immer durch Zufall auf Veranstaltungen kennengelernt. Damit fahren wir deutlich besser. Da gab es dann auch schon mal am ersten Abend Sex, aber auch schon erst beim 3. oder 4. Treffen, oder aber auch garkeinen. In allen Fällen haben wir aber nette Menschen kennengelernt mit denen wir uns gerne wieder treffen.
****769 Frau
2.211 Beiträge
Zitat von ****ot2:
Zitat von **********ampie:
1. Date im Swingerclub, Pornokino oder einer frivolen Bar?

Was passiert, wenn die Dame nun doch nicht Deinen Vorstellungen entspricht?

Gerade dann wäre ja Swingerclub zB. ideal, da man dann trotzdem noch einen schönen Abend verbringen kann.
So fährt man vielleicht 45 Minuten extra zu 'nem Cafe..und nach einer Stunde wieder frustriert nach hause, weil es nicht gepasst hat. Dann war die ganze Zeit für'n A....!
*****ssA Frau
2.222 Beiträge
Zitat von **********ampie:
1. Date im Swingerclub, Pornokino oder einer frivolen Bar?
Einige bevorzugen hier bekanntlich erstmal das gemütliche Kennenlernen (auf einen Kaffee oder so), bevor es später vielleicht zum Sex kommt. Aber viele andere mögen es deutlich direkter und haben auch schon ganz gern beim ersten Date Sex.

Wie seid ihr in dieser Hinsicht drauf? Und wie steht ihr dazu, sich bereits für das 1. Date in einem Swingerclub, einem Pornokino oder einer frivolen Bar zu verabreden?

Ich persönlich bin gern direkt und plane meine ersten Dates daher auch gern ganz schnörkellos ohne Umwege und halte nichts von „erstmal zusammen einen Kaffee trinken gehen“ oder so. Wie seht ihr das? 😘🤷🏼‍♂️

Nunja, es kommt offensichtlich ganz darauf an, was man so möchte.
Selbst bei reinen Sexdates bevorzuge ich ein Kennenlernen auf neutralem Boden. In der Regel weiß ich erst beim Vis a Vis, ob die Chemie wirklich stimmt.
Für mich wäre ein Treffen in einem Pornokino oder frivoler Bar der totale Lustkiller.
Swingerclub? Kann man machen, wäre für MICH allerdings unvorstellbar. Zum Einen weil ich dem Swingen nichts abgewinnen kann und zum Anderen wäre das für mich so unpersönlich,wie kaum etwas Anderes. Ein Treffen mit einem fremden Menschen in einem Club,in dem weitere fremde Menschen Sex miteinander haben. Komische Vorstellung.

N' Käffchen vorweg mag ich ganz gern und dann kann man, wenn's passt ,gemeinsam entscheiden, ob's in ein Hotelzimmer oder in die jeweiligen privaten Räume geht.

IdS *blume*
****769 Frau
2.211 Beiträge
Zitat von **C:
...Auch bin ich nicht so triebgesteuert oder bedürftig, dass ich jede auch noch so kleine Chance auf Sex wahrnehmen müsste..

Ja..genau so sind ALLE Menschen, die sich gern im Club treffen *top* *roll*
*****yne Frau
3.021 Beiträge
1. Date im SC: ich will den Schwanz und möglichst schnell *pimper*

1. Date auf neutralem Boden in der Öffentlichkeit: ich will den Menschen kennenzulernen
****ot2 Mann
9.721 Beiträge
Zitat von ****769:
Zitat von ****ot2:
Zitat von **********ampie:
1. Date im Swingerclub, Pornokino oder einer frivolen Bar?

Was passiert, wenn die Dame nun doch nicht Deinen Vorstellungen entspricht?

Gerade dann wäre ja Swingerclub zB. ideal, da man dann trotzdem noch einen schönen Abend verbringen kann.
So fährt man vielleicht 45 Minuten extra zu 'nem Cafe..und nach einer Stunde wieder frustriert nach hause, weil es nicht gepasst hat. Dann war die ganze Zeit für'n A....!

Theoretisch vorstellbar. Aber praktisch doch irgendwie peinlich und merkwürdig im Swingerclub der Begleitung einen Korb zu geben.
Zitat von ****ot2:
Zitat von **********ampie:
1. Date im Swingerclub, Pornokino oder einer frivolen Bar?

Was passiert, wenn die Dame nun doch nicht Deinen Vorstellungen entspricht?

Dann trinkt man noch gemütlich und nett etwas zusammen und geht danach wieder getrennte Wege. Ganz entspannt und ohne Drama. 😘🤷🏼‍♂️
****769 Frau
2.211 Beiträge
Ja genau. Da sehe ich auch kein Problem.
Vielleicht beruht es auf Gegenseitigkeit..beide finden sich nicht interessant..dann können beide anderweitig noch einen schönen Abend haben *g*
*********Ride Paar
1.588 Beiträge
Zitat von ****ot2:
Zitat von ****769:
Zitat von ****ot2:
Zitat von **********ampie:
1. Date im Swingerclub, Pornokino oder einer frivolen Bar?

Was passiert, wenn die Dame nun doch nicht Deinen Vorstellungen entspricht?

Gerade dann wäre ja Swingerclub zB. ideal, da man dann trotzdem noch einen schönen Abend verbringen kann.
So fährt man vielleicht 45 Minuten extra zu 'nem Cafe..und nach einer Stunde wieder frustriert nach hause, weil es nicht gepasst hat. Dann war die ganze Zeit für'n A....!

Theoretisch vorstellbar. Aber praktisch doch irgendwie peinlich und merkwürdig im Swingerclub der Begleitung einen Korb zu geben.

Date ist ja nicht gleich Begleitung. Man trifft sich ja im Club und geht nicht zusammen hin. So würden wir es zumindest machen.
*******ant Frau
25.260 Beiträge
Zitat von ****ot2:
Zitat von ****769:
Zitat von ****ot2:
Zitat von **********ampie:
1. Date im Swingerclub, Pornokino oder einer frivolen Bar?

Was passiert, wenn die Dame nun doch nicht Deinen Vorstellungen entspricht?

Gerade dann wäre ja Swingerclub zB. ideal, da man dann trotzdem noch einen schönen Abend verbringen kann.
So fährt man vielleicht 45 Minuten extra zu 'nem Cafe..und nach einer Stunde wieder frustriert nach hause, weil es nicht gepasst hat. Dann war die ganze Zeit für'n A....!

Theoretisch vorstellbar. Aber praktisch doch irgendwie peinlich und merkwürdig im Swingerclub der Begleitung einen Korb zu geben.

Nein, überhaupt nicht!
Wie kommst du darauf?

Wenn die Umgebung schon "aufgeladen" ist und man im Gespräch ist, ist dieser gefürchtete "Korb" mEn sehr gut wechselseitig kommunizierbar.
Ich habe auch schon ein wohlwollend- freundliches 'Na? Wie war's denn für dich?" erlebt, wenn man an dem Abend getrennter Wege ging und sich später im Club wieder begegnete.
Ois easy.
*********Ride Paar
1.588 Beiträge
Wir haben ein Date auch schon mal nach zwei Minuten abgebrochen, da das Paar real komplett anders rüber kam,als es das Profil vermuten ließ. Hatten dann aber trotzdem noch einen schönen Abend im Club und es war auch nicht komisch oder sonst wie merkwürdig.
**C Mann
11.899 Beiträge
Zitat von *******ant:
Ois easy.

...kann man natürlich so sehen. Bei einem 1. Date in einem Swingerclub steht die Erwartung auf Sex doch wesentlich stärker im Fokus als bei einem Date an einem neutralen Ort. Werden die Erwartungen im Club nicht erfüllt, könnte es zumindest für den abgelehnten Teil eher frustrierend werden. So cool wie "war wohl nichts, such ich mir hat jemand anderen zum Ficken!", reagiert wohl nicht jeder...
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.