Erstes Kennenlernen in der Sauna oder beim FKK

 
Themenersteller
 Themenersteller

Erstes Kennenlernen in der Sauna oder beim FKK
Hallo zusammen,

ich habe mal eine Frage in die Runde, die mich schon länger beschäftigt:

Ich sehe immer wieder, dass viele hier ein Sauna-Date oder Dates an FKK-Seen zum ersten Kennenlernen einstellen.

Mich würde interessieren:

Warum bevorzugt Ihr ein unbekleidetes Kennenlernen in der Sauna oder am See gegenüber einem Kennenlernen auf anderem neutralen Boden, beispielsweise in einem Restaurant oder Café?
Was macht für Euch den Reiz daran aus bzw. was spricht für Euch dagegen?

Ich bin gespannt auf Eure Antworten *sauna* !
 
 

....das ist doch ganz einfach: "What you see is what you get... " *g* So lässt sich aber auch schon gar nichts verstecken oder kaschieren. Sozusagen die nackte Wahrheit *zwinker*
 
 

Nun ...
bei uns hat es sich so ergeben ...
im Vorfeld hatte uns die Userin von der kleinen aber feinen Saunen- und Badewelt vorgeschwärmt und so sind wir dem Angebot gefolgt, haben sie abgeholt und sind dann zusammen dorthin gefahren.
Bestimmte Gründe gab und gibt es nicht ... wir sind da einfach offen ... wie es eben passt.

Al
 
 

Ich habe das noch nicht gemacht, finde den Gedanken aber durchaus reizvoll.
Aber nicht, um schon mal den Körper abzuchecken oder nachzumessen.
Beim FKK oder in der Sauna merkt man sehr schnell, ob Körpergefühl da ist. Unbefangenheit.
So im Wortsinn nackt und bloß fallen ein paar Attribute und Statussymbole, hinter denen man sich gut verstecken kann oder Unsicherheit überspielen weg.

Da kann man sich im Idealfall gut kennenlernn. Auf mehreren Ebenen.
 
 

Ich bin auch in einer Sauna nie unbekleidet. Mein Handtuch geht da nie von meinen Lenden.
Am FKK war ich noch nie... aber ich würd auch da mein Tuch stehst um meine Lenden tragen.

Also würde man bei mir kaum mehr sehen, wie wenn man Baden geht.
Aber ich möchte ein erstes Date nicht in so einer Umgebung haben.

Ich geh immer gerne Morgen essen. Ich mach Dates gerne am Morgen...
Ich find das cool, etwas anderes, als der gewöhnliche 0815 Mensch, ich steche so aus der Masse.
Und da ich nachher meistens arbeiten muss, gibt es auch kein Sex beim ersten Date.

Ich find ein Morgenessen super.
 
Themenersteller
 Themenersteller

Vielen Dank Euch schonmal für Eure Antworten *top* !

FTC:
....das ist doch ganz einfach: "What you see is what you get... " So lässt sich aber auch schon gar nichts verstecken oder kaschieren. Sozusagen die nackte Wahrheit
Das stimmt natürlich, aber wenn es jetzt im Speziellen um das "Paket" des Mannes geht, muss das im schlaffen Zustand ja auch nicht unbedingt repräsentativ sein. Es kann, muss aber nicht. *zwinker*

meineNeugier:
Beim FKK oder in der Sauna merkt man sehr schnell, ob Körpergefühl da ist. Unbefangenheit.
Da gebe ich Dir allerdings absolut Recht.

Für mich persönlich sprechen jedoch einige Gründe gegen ein erstes Kennenlernen in der Sauna:
a) In der Sauna stört man bei Gesprächen oft andere Saunagänger und bei einem ersten Kennenlernen sind Gespräche genau das, was für mich im Vordergrund steht.
b) Temperaturen über 60°C sorgen bei mir eigentlich nie für ein besonders erotische Stimmung.
c) Ich sehe selten so unattraktiv aus wie in der Sauna, spätestens nach dem zweiten Saunagang dann mit hochrotem Kopf und in strömen rinnenden Schweiß *rotwerd* .

Und bitte nicht falsch verstehen: Ich gehe wirklich gerne in die Sauna, alleine und zum Entspannen. Im Winter bin ich dort wöchentlich zu finden, aber eben nicht, um (sexuelle) Kontakte zu knüpfen. Da gibt es für mich einfach bessere Orte.

FKK-Dates schneiden da im Großen und Ganzen etwas besser ab, aber wären auch nicht wirklich meine erste Wahl, um neue Leute zu treffen. Da finde ich ein Morgendate wie Samojana es beschreit auch spannender.
 
 

....aber wenn es jetzt im Speziellen um das "Paket" des Mannes geht, muss das im schlaffen Zustand ja auch nicht unbedingt repräsentativ sein.


...na ja, so ein bisschen Phantasie und gewisse Erfahrungswerte zur Einschätzung des Soll-Zustandes sollte frau doch eigentlich schon haben... *g*
 
 
19. Jun

hatte noch nie darüber nachgedacht......
 
 
21. Jun

Das ist tatsächlich eine gute Frage, da ich selbst so ein Date geschaltet habe *gruebel*

Hab mir diese nun mal selbst gestellt, aber muss ehrlich sagen tatsächlich ohne Hintergedanken wie Körper abchecken etc.

Finde einfach die Atmosphäre in der Sauna von Grund auf sehr angenehm. Wenn sich so zwei leidenschaftliche Saunagänger finden sollten, bestimmt nicht die schlechteste Wahl.
 
 
16. Jul

Weil ich enthusiastische Saunagängerin bin *sauna*
Und klar wäre jemand, der diese Leidenschaft teilt, auf jeden Fall schon mal ein Plus.

Aber ganz ehrlich hat es aus meiner Sicht noch deutlich mehr positive Punkte.
In der Tat spielt auch "What you see is what you get... " eine Rolle. Ich hab einen unkaschierten Eindruck vom anderen und er auch von mir (und zwar ungeschminkt und ohne push-up-BH und ähnliche "Optimierungsoptionen") - wenn da weiterhin Interesse besteht, dann empfinde ich das als sehr befreiend. Anders als wenn mich jemand geschminkt und aufgerüscht in einem Café/einer Bar getroffen hat.
c) Ich sehe selten so unattraktiv aus wie in der Sauna, spätestens nach dem zweiten Saunagang dann mit hochrotem Kopf und in strömen rinnenden Schweiß *rotwerd* .
Liebe TE, aber genau DAS ist doch der Knaller! Wenn er dich genau SO immer noch hocherotisch findet!
Mich entspannt das total, denn dann wird er bei anderen körperlichen Aktivitäten auch nicht plötzlich feststellen, dass er sich was anderes erwartet hat.

An dem bereits genannten Punkt, dass es sehr viel über das Körpergefühl aussagt bzw. fühlt sich der andere wohl in seinem Körper und hat ein positives Selbstwertgefühl und Unbefangenheit im Umgang mit sich, aber auch mit anderen.

Außerdem spielen da Statussymbole (durch bloße Abwesenheit) plötzlich überhaupt keine Rolle mehr. Es sei denn einer muss seine Rolex unbedingt in der Sauna spazieren führen - aber auch das sagt dann ja viel über die Persönlichkeit. Gänzlich unabhängig von Job und üblicher Kleidung ist man tatsächlich auf einer sehr natürlichen Ebene unterwegs und lernt sich so ganz anders kennen als im Alltag.

Also ich mag diese Art des Kennenlernens. Auch weil man sich üblicherweise Zeit nimmt und der Hektik des Alltags entflieht. Man kann auch mal zusammen schweigen (Ruhepause, Aufguss) und andererseits trotzdem angeregt plaudern.

    Interessante Gruppen zum Thema