Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
3D Druck
104 Mitglieder
zur Gruppe
Dirgy's printing bitches
109 Mitglieder
zum Thema
3D-Druck: den eigenen Penis drucken?21
Wer kennt sich mit 3D-Druck aus? Könnte jemand da eine Kopie meines…
zum Thema
Körperschnitt eines 3D-Scans8
Ausdruck eines Körperausschnittes in Kunststoff auf Grundlage eines…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

3D-Druck

****pic Paar
769 Beiträge
Themenersteller 
3D-Druck
(Un-)bearbeitete 3D-Ausdrucke auf Grundlage von 3D-Scans
Bild ist FSK18
*********overs Paar
199 Beiträge
Frage
-Wie groß bzw. welche Abmessungen haben dise Skulpturen?
-Welche Größe ist max. möglich?

Und was mich persönlich am meisten interessiert:
Wie kannst du eine Endbearbeitung, wie das Glätten der Struktur etc. vollziehen?
****pic Paar
769 Beiträge
Themenersteller 
Ausgedruckt sind sie 12 und 18 cm.
Vom Prinzip her sind sie auch lebensgroß oder größer als Skulptur aus Kunststoff, Holz, Stein , Metallen ect. reproduzierbar. Der Kunststoff Ausdruck richtet sich nach dem verwendeten Drucker. Da sind die Druckbetten begrenzt. Es ist aber auch möglich die Skulpturen in Teile zu zerlegen und nach dem Druck wieder als Ganzes zu verkleben.
Die Struktur der Skulpturen auf den Bildern kommt durch die Auflösung des Druckes. Schichtstärke war hier 0,1 mm . Feinere Stärken bis zu 0,02 mm sind aber durchaus möglich. Dadurch würden noch feinere Oberflächen entstehen. Und zu Letzt ist es auch noch möglich die Skulpturen zu polieren oder mit einem Sprühspachtel zu überziehen um sie dann ganz nach dem eigenen Geschmack zu lackieren.
Und wer noch mehr Details haben möchte kann den Urscan beliebig am PC aufarbeiten.
*********overs Paar
199 Beiträge
Ah ja...
...das heisst also, man könnte die Skultpuren genauso nachbearbeiten bzw. verfeinern, wie ich es im Modellbau auch mache...
Is ja interessant!
****pic Paar
769 Beiträge
Themenersteller 
Letztendlich ist es ja genauso ein Modell. Nur eben mit einer realen eingescannten Person.
Der Scan dient als Grundlage, danach setzt wohl nur die Fantasie Grenzen
******_by Frau
309 Beiträge
3d Programm?
Hi twinpic,
Mich würde interessieren wie du die Scans machst, welches Programm du zum bearbeiten nutzt und in welchem Format die Dateien dann vorliegen.
Und ist das ein schmelzschichtungs-Verfahren (FDM) oder sogar SLS?

Bin neugierig, mich interessiert das sehr.
LG Rucola
****pic Paar
769 Beiträge
Themenersteller 
@****la

Einige grundlegende Infos findest du schon auf der Homepage in unserem Profil, darüber hinaus fasse ich aber gern noch einige Informationen zusammen :
Wir scannen mit dem Structure Sensor. Versuche mit dem Kinect der XBox waren unbefriedigend.
Der Scanner ist mit dem iPad verbunden auf dem das zum Scanner gehörige Programm Structure installiert ist. Per WLAN werden die erfassten Daten beim Scan Vorgang auf den Laptop an das Programm Skanect gesendet und dort zum Modell in Echtzeit verarbeitet. Erste Korrekturen können dort vorgenommen werden. Die Daten können nun als PLY, OBJ, STL oder VRML -Dateien exportiert werden. Je nach Dateityp mit Per-vertex oder Texture UV.
Wir bearbeiten die Dateien anschließend noch mit Blender wo dann wieder verschiedenste Dateiformate zur Auswahl stehen.
Der Ausdruck war bisher im FDM-Verfahren in PLA. Andere Verfahren sind aber ebenso umzusetzen.
****pic Paar
769 Beiträge
Themenersteller 
3D-Viewer
Auf der in unserem Profil verlinkten Homepage kann man sich auch in einem 3D-Viewer mal ein 3D-Scan von allen Seiten zur besseren Vorstellung betrachten.
****pic Paar
769 Beiträge
Themenersteller 
Joycluber im Druck
Hier mal eine Bild bei dem gerade Der_Schmuser77 ausgedruckt wird.
Die Büste wird am Ende ca. 14 cm groß sein.
ProfilbildProfilbild
*******bol
351 Beiträge
Hochinteressant, was Du da vorstellst. Ich hatte immer gedacht, das alles Größer ist.
So kann man es sich doch mal besser vorstellen.

Lg Manfred
****pic Paar
769 Beiträge
Themenersteller 
Die Größe ist frei skalierbar. Von ca 1,5 cm bis überlebensgroß ist fast alles möglich. Ganz nach den eigenen Vorstellungen und auch den finanziellen Möglichkeiten.
ProfilbildProfilbild
*******bol
351 Beiträge
Das ist mal gut zu wissen. Danke.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.