Schlafapnoe eine Behinderung?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
26253
 
 
22. Okt 16

@ all
Mich hatte es auch erwischt.

Ich war in 2014 in einem Schlaflabor und hatte circa ein halbes Jahr lang ein Beatmungsgerät in Gebrauch.
Von einem Freund bekam ich einen Tipp und meldete mich in einer Klinik in Heidelberg zu einem Termin zur Untersuchung an, bei dem ich mich nach einer kurzen Beratung zu einer OP entschloss.
Im gleichen Jahr wurden bei mir die Gaumensegel und Zäpfchen gekürzt, gleichzeitig die Mandeln entfernt sowie die Nasenscheidewand gerichtet.
Zwar wurde ich von den Ärzten gewarnt alles auf einmal machen zu lassen wegen der Schmerzen. War schon richtig hart, aber es hat sich gelohnt. Seitdem bin ich geheilt.

Ich hoffe allen Betroffenen ein bisschen geholfen zu haben oder vielleicht sogar den Ansporn zu einer eventuellen Operation zu geben.
Keine Kabel und Schläuche mehr und von der Lebensqualität gar nicht zu sprechen.
Das hat schon was.

LG

Rudy63
 
 
8. Nov 16

Hallo....mein Mann kann auch nur mit einem CPAP-Gerät schlafen. Wir haben damit keine Probleme es mitzunehmen. Mit einem lockeren Spruch oder einen Witz, wird es auf jedenfall positiv aufgenommen. Ganz ehrlich....wenn Du positiv mit dem Thema auf die Leute gehst, nehmen diese es auch positiv an. Haben deswegen noch keine negative Erfahrungen gemacht. Steh dazu...und Du wirst sehen....Du machst Dir umsonst Gedanken. *top2*
 
 
20. Nov 16

ich habe schon lange eine maske.meine partnerin hab ich dnach kennen gelernt.
letzte woche einmal ohne und in den folgenächten um4 und dann um5 abgesetzt.
schnupfen. da war nase dicht. hab dann geschnarcht.
im januar gegenbesuch von einem paar dann zwei "monster" im bett.ich mit der gastfrau
 
 
20. Jan 17

Hallo Meik!
Nur mal so zur Info:
Schnarchen entsteht,wenn du -vor Allem- in Rückenlage, das Problem hast, dass das Zäpfchen (welches sich im Hals befindet) in den Atemwegs Bereich rutscht. Es verschließt somit die normale Luftzufuhr. Die Reaktion deines Körpers ist nun Folgende, dass er dieses Zäpfchen zum Vibrieren bringt,damit wieder geatmet werden kann. Und schon schnarchst du.
Bei Menschen mit Apnoe finden Atemaussetzer statt- bis zu mehreren Minuten. Irgendwann sendet dein Gehirn dann ALARM und schaltet den Überlebensmechanismus an. Du schnappst nach Luft- bis zum nächsten Aussetzer. Das gefährliche an einer Apnoe ist Folgendes: In der Zeit, wo diese Atemaussetzer statt finden, wird dein Gehirn (und der gesamte Körper) nicht mit ausreichend Sauerstoff versorgt. Es können in dieser Zeit Gehirnzellen absterben, du hast kaum, oder keine Tiefschlaf Phase, bist tagsüber gereizt, übermüdet und platt. In extremen Fällen kann eine Apnoe auch zum TOD führen!
Du siehst also- mit dieser Erkrankung ist nicht zu spaßen!
Ich kann dir nur empfehlen: Geh in die Offensive, sprich das Thema an.
Keiner würde etwas sagen, wenn ein Diabetiker sich sein Insulin spritzen muss.
Du brauchst nun mal diese Maske! Also steh dazu. Auch mit Maske im Gesicht kannst du jemanden im Arm halten. Das macht dich nicht weniger attraktiv. Also nur Mut!

LG die Taffe_Lady
 
 
22. Jan 17

Kein Problem mit meiner Schnarchmaschine
Hallo zusammen

spannend zu lesen da ich selber auch eine "Anti Schnarch Maschinchen" benutze. (neueste Generation). Anfänglich war es tatsächlich ein Problem für mich auswärts damit zu nächtigen aber die Damenwelt ist sehr dankbar für die Lösung und einen erholsamen Schlaf...

Mein Gerät stelle ich gerne als meine geheime Sexy Waffe vor. Nachts sorgt sie für Ruhe und Ordnung und bei Bedarf kann sie nicht nur Pusten sondern auch Blasen. Die Blasfunktion ist noch in der Entwicklungsphase.

LG und nur Mut jeder der Nachts nicht schlafen kann durch störende Geräusche das Bettnachbarn Zimmernachbarn ist froh um erlösung.... auch wenn die Lösung nicht gerade Sexy ist...
 
 
15. Mai 17

Meiner Frau
meine Frau schleppt ihres auch immer mit rum außer wenn im Club mal übernachtet wird, wobei da fahren wir auch meist noch nach Hause.. Privat hilft da wirklich offen sein und wir hatten damit noch keine negativen Erfahrungen, ehr kommt da Interesse und ein neues Gesprächsthema. Nicht zuletzt wissen einige nicht mal das evtl. auch Probleme haben, er oder sie schnarcht halt komisch.
 
 
16. Mai 17

Gerät mitnehmen
Man kann das Schnarchgerät (so nennen mein Mann und ich es immer) doch völlig problemlos mitnehmen! Die Geräte sind heute so klein und so geräuschlos, dass das super funktioniert. Mein Mann können nun endlich auch zusammen in den Urlaub fahren. Nachdem wir mehr als 20 Jahre getrennte Schlafzimmer und getrennte Hotelzimmer etc. hatten.
OK - wenn du irgendwo ein Date hast - hm, dann würde ich halt woanders übernachten.
WAS ist eigentlich PT? Hab ich nicht verstanden...
LG Lotta
 
 
9. Jul 17

Auch betroffen
Da ich auch von Schlafapnoe betroffen bin, geb ich hier mal meinen Senf dazu.
Die meisten hier stellen nur auf die Belastung durch schnarchen oder die Lautstärke des Gerätes ab.
Dabei ist die Hauptgefahr, wie Taffe_Lady richtig beschreibt, die Sauerstoffunterversorgung des Körpers und die damit verbundenen Einschnitte (Dauermüdigkeit, Antriebslosigkeit, Unkonzentriertheit).
Ich benutze das Gerät seit 8 Jahren und hatte sofort eine Besserung der Befindlichkeit.
Und was die Reaktionen anderer angeht - in Ruhe erklären. Wer dann noch lästert oder unkt, dem biete ich an, mit mir zu tauschen . . .
Selbiges gilt auch für meine Dialysepflicht - alle 6 Stunden selbst dialysieren verlangt Disziplin, ist aber neben der Organspende die einzige Überlebensmöglichkeit, was sich viele gar nicht klar machen.
Also diese Dinge für sich selber annehmen und gut anderen gegenüber kommunizieren dann gibbet auch keine Problem (meine bescheidene Erfahrung).
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

    Interessante Gruppen zum Thema

    • Rough Sex
      Rough Sex
      Eine Gruppe für Menschen die harten Sex ohne grossen Smalltalk, streicheln, küssen und Co. mögen.
    • slow sex
      slow sex
      slow sex - mal zeit und raum für sex ohne hektik und stress, ohne erwartungsdruck und ziellandung.
    • Casual Sex/Freundschaft +
      Casual Sex/Freundschaft +
      Eine Gruppe für Einzelpersonen, die nach Casual Sex und (oder) Freundschaft mit gewissen Extras suchen