Zuschauen beim Masturbieren.

 
27. Dezember 2009
Geil, wenn man beobachtet wird

Habe zwei gute Freundinnen, vor denen (einzeln) ich ab und zu mal wichsen darf. Hängt aber leider von deren Tageslaune ab. Sie bleiben meistens angezogen und schauen mir einfach zu. Sie wissen, dass ich sie laufend als wichsvorlage gebrauche und finden es interessant. Im Urlaub wichse ich auch gerne mal in abgelegenen Buchten, die dann meistens doch nicht so abgelegen sind. Manchmal findet sich (männliche) gesellschaft, die mitmacht.
Im pornokino lege ich es auch drauf an, genau beobachtet werden zu können. Ist schon geil, sich zusehen zu lassen...
 
27. Dezember 2009
Zu : Zuschauen beim Mastubieren

Welch reizvoller Gedanke,sich beim wichsen zuschauen zu lassen.
Einmal hatte ich schones war an das Vergnügen und ders als wenn ich sonst alleine tue.
Bei den Sportclubs usw. in den Duschen ist es auch geil ,einen zu wichsen. Bis jetzt bin ich noch nicht erwischt worden.Aber eine scharfe Sache ist das schon.Oder im Freien zur Sommmerszeit am See oder versteckt im Wald prickelt das fantastisch. Oder auf einem Hochsitz,nackt geht das im sitzen oder stehen.Das ist vorallem geil wenn bei heißen Sommerwetter noch ein zarter Wind geht.
 
27. Dezember 2009
Sie will nicht hören!

Wenn ich sie einfach mal zuschauen lassen will, wie ich meinen Schwanz vor ihren augen wichse, kann sie einfach nicht die Finger von sich lassen!

Schlimm schlimm...
 
27. Dezember 2009

Selbstbefriedigung ist und bleibt (oh Wunder) Selbst-Befriedigung. Und weil es eine Sache ist, für die ich eigentlich niemanden sonst "brauche", ist es mir prinzipiell gleich, ob jemand anwesend ist oder nicht.

Allerdings ist für mich doch eine Sache sehr entscheidend:
Ich will gar nicht nur zuschauen, wenn es sich jemand selbst macht. Was für eine langweiliger Gedanke, dass man sich nicht gegenseitig anfasst, küsst, und was sonst noch alles - wo man doch schon beieinander ist.

Und umgekehrt kommt mir gar nicht der Gedanke, mich selbst zu befriedigen, wenn doch jemand anderes dabei ist. Für mich gilt da: Wenn schon Sex, dann gemeinsam.

Sieht anders aus, wenn der/die Partner/-in keine Lust auf Sex hat. Dann ist Selbstbefriedigung auch unter Anwesenheit des anderen ein probates Mittel, "zum Zuge zu kommen". Oder im gemeinsamen Liebesspiel auch (im Sinne von "unter anderem") sich selbst anzufassen, finde ich gut.

Aber reine Selbstbefriedigung? Nein, eher nicht.

meint für sich
Ch.
 
29. Dezember 2009

das ist schon geil wen man beobachtet wird ist mir schon öfters
passiert im kino und fande es so geil
 
29. Dezember 2009
na und

ich bin (glücklich) schwul, lebe in einer festen, tollen Beziehung und stelle mir gerade die Frage, ob es reine Geilheit oder Frust ist, sich die Nudel in der Öffentlichkeit zu schrubben? Wir persönlich hätten auch kein Problem damit, wenn jemand meint zuschauen zu müssen, allerdings bin ich noch nicht auf die Idee gekommen, mir irgendwo einen runterzuholen, ausser zu Hause oder in einem in sich geschlossenen Raum (Toilette oder so). Und ein Kerl, der seine Hand in der Hose rotieren lässt, ist mir persönlich auch noch nicht begegnet.

Sind wir zu konservativ?
 
29. Dezember 2009
@cocky1970

stelle mir gerade die Frage, ob es reine Geilheit oder Frust ist, sich die Nudel in der Öffentlichkeit zu schrubben?
bin ich noch nicht auf die Idee gekommen, mir irgendwo einen runterzuholen, ausser zu Hause oder in einem in sich geschlossenen Raum (Toilette oder so).
Ich glaube nicht, dass es in dieser Diskussion darum geht, sich in der Öffentlichkeit zu präsentieren, sondern darum, es sich vor dem Partner (w/m) selbst zu machen.

Zitat des Ausgangstexts: "oder seht ihr das (...) nur als ein Teil des Vorspiels?"

Gruß
Ch
 
29. Dezember 2009
@chennai

in den Kommentaren lese ich jedenfalls von abgelegenen Buchten, Kino, Sauna, FKK.
In einer guten Beziehung sollte es eher an-/erregend sein, wenn der Partner-/in sich selbst befriedigt. Und Eifersucht auf eine Hand kenne ich nicht. Ich werde eher geil, wenn er auf mir sitzt und ich volle Freude auf die Bescherung warte.
 
29. Dezember 2009

es ist auch sehr schön gegenüber im bett zu liegen während sich schatz selbst verwöhnt und ich an meiner klit rumspiel oder mich fingere
liebe grüße
 
04. Januar 2010
Macht total an

Mich (m) macht es total an, mich vor meiner Frau selbst zu befriedigen. Besonders wenn sie mir dabei direkt ins Gesicht sieht, meinen zunehmenden Kontrollverlust beobachtet und „begleitet“ – einfach super.
Insoweit ist das Masturbieren deutlich mehr als nur ein Ersatz für gemeinsamen Sex (ist es natürlich auch oft), es ist eine ganz eigene Spielart. Viele meiner Phantasien drehen sich auch um das beobachtete Masturbieren. Beispielsweise macht es mich an, wenn ich mir vorstelle, ein junger Mann muss sich auf das Geheiß von meiner Frau und mir vor uns ausziehen und sich dann bis zum Abspritzen selbst befriedigen. Er darf uns dann zusehen und sich gerne noch weiter befriedigen – wir schauen zu. Diese Phantasie habe ich übrigens auch umgekehrt, also quasi als „Cuckold-Phantasie“. Meine Frau treibt es mit einem anderen Mann, ich muss nackt zusehen, darf mich aber nicht berühren. Wenn sie fertig sind, muss ich sie auslecken, bis sie ganz sauber ist. Dann muss ich mich vor den beiden selbst befriedigen. Auch der Typ schaut interessiert zu, wie ich mich trotz der ganzen Situation nicht beherrschen kann.

Auch das Masturbieren vor einer wildfremden Frau (oder Mann) macht mich total an. Wenn ich sehe, wie oft Männer im JC-Chat Frauen suchen, die zusehen, dann vermute ich stark, dass ich mit diesen Phantasien ganz und gar nicht alleine bin.
 
04. Januar 2010
Wenn es interessierte Zuschauerinnen gibt...

..dann ist das für mich nicht nur noch Selbstbefriedigung sondern ein Spiel um sich gegenseitig heiß zu machen.
Es gibt mir nur überhaupt keinen Kick, wenn ich mich in öffentlichen Bereichen wie Saunen oder Schwimmbädern befinde, wo die anderen solche Spiele aller Wahrscheinlichkeit nach überhaupt nicht sehen wollen und nur mit Jungs alleine habe ich auch noch nie masturbiert, dazu fehlt mir das Interesse.
In der richtigen Umgebung, mit interessanten Frauen macht es Spaß..
Aber mehr Spaß als Sex mit allem drum und dran?
Niemals!
*gg*
 
05. Januar 2010
nee

ich mag das nicht so gern. ab und zu mal. aber es muss nicht sein.

kann dann meistens nicht abschalten...
 
06. Januar 2010

ich bin ganz sicher kein exhibitionist, der es darauf anlegt beobachtet zu werden - aber beim sex, finde ich, darf man sich doch selber auch anfassen, schließlich weiß man doch selbst am besten, wo es am ehesten reizt -

und ich persönlich mag es auch, wenn frau es sich dann anschaut und sich dabei erregt -

oder beim dreier oder gruppensex andere zuschauen und sich dabei erregen -

meinen orgasmus möchte aber am liebsten dann schon aktiv mit einer frau erleben und genießen................
 
17. Januar 2010
Mastubation vor Frauen

Ich möchte mir sehr gerne mal meinen Wunsch erfüllen mich vor einer oder mehreren Frauen sebst zu befriedigen. Welche Frau hat Lust mir mal zu zuschauen, im Raum Fürstenwalde, Berlin oder Frankfurt/ Oder
Schreibt mich an habe großes Interesse.
Bild ist FSK18
 
17. Januar 2010

Na klar mache ich das gerne ...

Wir sind doch alles sexuell aufgeschlossene Männer!

Mehr zu Zuschauen beim Masturbieren.

  • Masturbation - Risiken und Nebenwirkungen

    Masturbation bezeichnet die manuelle Stimulation der Geschlechtsorgane. Kann Masturbation zur Sucht werden? Risiken & Nebenwirkungen der Selbstbefriedigung im Fokus.
  • Zuschauen lassen

    Sich beim Sex zuschauen lassen erregt viele. Erfahrt hier mehr über den Reiz, andere beim Liebesspiel teilhaben zu lassen.
  • Voyeurismus

    Voyeurismus ist eine Form der Sexualität, bei der ein Voyeur durch das Betrachten nackter Menschen oder durch das Beobachten sexueller Handlungen, sexuell erregt wird.
  • Schwedisch

    Als Schwedisch wird die gegenseitige Masturbation bezeichnet. Der eigentliche Geschlechtsverkehr bleibt dabei ausgeschlossen.
  • Wichsen

    Unter Wichsen versteht man die sexuelle Selbstbefriedigung eines Mannes, die häufig mit der Hand durchgeführt wird und im Idealfall zum Orgasmus führt.
  • Selbstbefriedigung

    Als Selbstbefriedigung oder auch Masturbation wird die selbstständige, meist manuelle Erregung der Geschlechtsorgane verstanden.
  • onanieren/masturbieren vor dem Partner!|Teil 3|

    Vielen dank für eure zahlreichen postings und stellungnahmen in den ersten beiden Teilen!
  • Beim Masturbieren zuschauen PART II

    Da zum thema Beim Masturbieren zuschauen schon zahlreiche meinungen gepostet wurden, es mittlerweile nunmehr schon 11...
  • onanieren/mastubieren vor dem partner

    Sich selbst befriedigen, dem partner dabei in die augen sehen während frau es sich selbst besorgt.
  • Sklaven beim Wichsen zuschauen

    Wie findet Ihr die Vorstellung Eurem Sklaven zu befehlen sich einen selber zu wichsen und sich dabei per Webcam von…
  • Beim Masturbieren zuschauen

    Die meisten Ladys masturbieren. Manche nur gelegentlich, manche ab und zu und manche auch täglich oder öfter.
  • Herren String Schwarz
    Herren String Schwarz
    Herren String Schwarz
    Preis: 7,90 EUR
  • Herren-String Schwarz mit Clip
    Herren-String Schwarz mit Clip
    Herren-String Schwarz mit Clip
    Preis: 5,90 EUR
  • Schlaf-Set / Cami / Shirt & Boxer
    Schlaf-Set / Cami / Shirt & Boxer
    Schlaf-Set / Cami / Shirt & Boxer
    Preis: 49,90 EUR