Fetish-Möbel oder normaler Stuhl?

 
Themenersteller
07. November 2008
Fetish-Möbel oder normaler Stuhl?

Moin Ihr Lieben,

heute möchte ich mal eines meiner Sitzmöbel vorstellen. Das besondere an ihnen ist, man sieht nicht, was in ihnen steckt.
Dieser antike Stuhl (er heißt DomDev deluxxxe) zB kann in dreierlei Hinsicht genutzt werden:
1_als ganz normales Möbelstück, edel bezogen mit Schlangenleder
2_als Stuhl mit Dildo-Aufsatz, wenn man die Sitzfläche umdreht
oder
3_als "Leckstuhl", wenn mann die Sitzfläche entfernt. Sie dient dann als Liegefläche für den Lecksklaven, während der dominante Part auf edlem Handschuhleder thront.

Ich bin darauf gekommen, solche (unsichtbaren) Fetisch-Möbel zu bauen, damit man seinen Fetisch nicht ungewollt mit sämtlichen Freunden und Verwandten teilen muss.

Ich bin gespannt, was Ihr davon haltet.

Liebe Grüße
Hendrik
Ein ganz "normaler" und exklusiver Stuhl, bezugen mit honigfarbenem Echtleder in Schlangenprägung ...
... dreht man das Sitzpolster um, kommt ein Dildo Plug-on zum Vorschein, den man jeder Zeit zum Reinigen abnehmen kann ...
... entfernt man das Sitzpolster ganz, kommt ein herrlicher "Leckthron", bezogen mit edlem Handschuleder, zum Vorschein. Das Sitzkissen dient nun als Positionierungshilfe für den Lecksklaven ...
... auch von hinten ein edles Stück!
 
10. November 2008

sooo nun über dein profil mal zu den anderen beiträgen *g ..... die leckvariante gefällt mir persönlich am besten und würde in der att garnicht auffallen in nem wohnzimmer zb *g
 
Themenersteller
10. November 2008
Hi benoite!

So sind fast alle meine Möbel auch konzipiert: Man soll nicht erkennen, was in ihnen steckt, bzw, was man mit ihnen machen kann. Es ist doch ein schöner Gedanke, wenn die liebe Verwandschaft sich nichts ahnend auf ein solches Möbel setzt *zwinker*

liebe grüße
Hendrik
 
12. November 2008
Gefällt mir gut

Ein Möbel mit Geheimnis. Hast du noch mehr so tolle Sachen gebaut?
In der Ausführung sieht der Stuhl 1A aus.
 
12. November 2008

*wow* .....mal ganz davon abgesehen das dieser stuhl schon rein optisch sehr edel ausschaut...find ich diese idee einfach genial. *ggg*
man stelle sich vor...die 80 jährige oma nimmt auf diesem guten stück platz..... *zwinker* *floet*
alles in allem eine sehr schöne arbeit, gespickt mit genüsslichem vergnügen. *top2* *bravo*
 
12. November 2008
An sich

eine tolle Idee, nur leider nicht mit jedem Wohnstil kompatibel.



*zwinker*
 
Themenersteller
12. November 2008
@frenchlover

das prinzip lässt sich auf jeden Stil transportieren, zumindest auf fast jeden. man muss jedes möbelstück eben neu betrachten und dem entsprechend modifizieren.
 
Themenersteller
12. November 2008
@soerensen

ja, ich habe noch weitere möbel, und werde sie sicher noch vorstellen.
liebe grüße
hendrik
 
12. November 2008
eine klasse

idee von dir das hat stil**man kann so einige sauch mit normalen* möbeln anstellen und muss vorallem net den *Perversenaufschlag zahlen**
 
Themenersteller
12. November 2008
perversenzuschlag ...

da stimme ich dir völlig zu! das geld kann man, wie in diesem beispiel, besser investieren. zum beispiel für erstklassiges leder, tolles design und gute qualität. und es muss, wie man sieht, nicht immer schwarz sein.

liebe grüße
hendrik
 
12. November 2008
oh wie recht du doch hast**

und ich stell mir grade die Überaschung vor wenn man den *wahren Verwendungszweck * von diesem wunderschönen Möbel dann zu erkennen gibt*
 
Themenersteller
12. November 2008
@zaubermaus

der stuhl passt auch super zu einem gediegenen dinner. darauf sitzt die sub unbeweglich auf dem dildo und zappelt doch hin und her.
wie lange sie sich wohl benehmen kann?
 
12. November 2008
hmmmmmmmm

da ich keine sub bin sondern nur** ein saufrechesdevotesmiststück** kann ich es nur erahnen wie lange die **lieb * bleibt** also ich würde 12 minuten schaffen..denk ich mal **smile*
 
Themenersteller
12. November 2008
länger nicht?

dann scheinst du ja eher sau-frech als devot zu sein.
 
Themenersteller
12. November 2008
@zaubermaus

damit will ich dir natürlich nicht vorschlagen, was du bist! das war nur eine schmunzelnde "ferneinschätzung" deiner worte!

Mehr zu Fetish-Möbel oder normaler Stuhl?

  • Phalluslampen und BDSM Möbel

    "Objects of Desire" verschmelzen in ihren Phalluslampen und BDSM Möbelstücken Design und Erotik. Lest hier, wie aufwändig sich der Weg zur ersten Phalluslampe gestaltete.
  • Erotische Möbel

    Normalerweise sind Möbel eher langweilig. Aber nicht wenn sie vom Künstler Mario Philippona stammen. Denn fasziniert durch die Rundungen des weiblichen Körpers erschafft er "sexy Möbel" und "erotische Skulpturen" aus Holz.
  • FETISCH MANIA - DIE FETISH PARTY IN WIEN

    Fetischparty am Samstag, 25.04.2015 um 22:00 Uhr Fetish Mania die Nacht für Fetish u.SM - Liebhaber Zielgruppe: P Paar, F Frau, M Mann, TV/TS Infos Es ist wieder soweit, die "fetish mania" im Club Underground. Man trifft die Avantgarde der Fetishszene.
  • Wann ist ein Mann ein Mann?

    Immer wieder trifft man in diversen Foren auf Themen, in denen Männer Frauen nach ihrer Meinung zu - ich sag mal. modisch männlichen Ausreißern hin zu "weiblich" dominierten Stilmitteln nachfragen.
  • Muttermilch - ein Fetisch?

    Fällt Euch eine Antwort auf das Thema ein? Gibt es hier eine eigene Szene? Ist es ein Fetisch?
  • als verh. Frau/Mann - Angst vor "Rache" der/des Geliebten?

    Wir hatten gestern bei einem Treffen unter JC-lern ein interessantes Thema und eine sehr große Diskussion über...
  • Der Mann geht mit zum Frauenarzt

    Zum Thema FA hätte ich auch. Vor einiger Zeit war ich mal mit meiner Frau beim FA.
  • Halterloser Feinstrumpf Romina
    Halterloser Feinstrumpf Romina
    Halterloser Feinstrumpf Romina
    Preis: 14,90 EUR
  • Strumpfhose schwarz Klara
    Strumpfhose  schwarz Klara
    Strumpfhose schwarz Klara
    Preis: 9,90 EUR
  • Chilirose - Minikleid CR-3183
    Chilirose - Minikleid CR-3183
    Chilirose - Minikleid CR-3183
    Preis: 21,90 EUR