Magazin

Das große Sex- und Erotik-Magazin mit vielen Anregungen, Tipps und Tricks wird dein Sex-Leben bereichern und aufregender machen. Immer wieder neu und aktuell!

Sex

So macht Sex Spaß: Hier findest du Lösungen für die meisten Probleme, interessante Sex-Stellungen und alles was du für ein erfülltes Sex-Leben benötigst.

Probleme & Beratung
Stellungen
Verhütung & Safer Sex
Fetisch
Anal
Fisting
Callgirls
Sophies Welt
gif
©

Kein Orgasmus? Kein Problem!

Wie wir den Orgasmusdruck besiegen können
08. März 2019

Kein Orgasmus. Schon wieder. "Und? Bist du gekommen?" Nichts nervt beim Sex mehr als dieser Satz. Außer vielleicht Socken. Häufig kommen Frauen beim Sex nicht zum Orgasmus. Doch das muss kein so großes Problem sein, zu dem es immer stigmatisiert wird! Wieso wir uns vom "Orgasmusdruck" nicht verrückt machen lassen sollten.

Orgasmusdruck bei Frauen

Anders als uns Pornos und Co. glauben lassen, kommen viele Frauen nicht allein durch presslufthammerartige Bewegungen eines Penis in ihrer Vagina zum Höhepunkt. Und schon gar nicht nach nur zwei Minuten. Ich möchte keiner Frau absprechen, dass sie allein durch vaginale Penetration "kommen" kann, aber dass sie damit nicht den Großteil der Frauen ausmacht, zeigt unsere Umfrage unter 5.000 weiblichen Mitgliedern:

  • Mehr als zwei Drittel der JOYclub-Frauen kommen beim Sex nur mit zusätzlicher Stimulation der Klitoris zum Orgasmus.
  • Mehr als die Hälfte (58,2 Prozent) kommen durchs Fingern und
  • 45 Prozent durch Oralverkehr zum Höhepunkt.
  • Nur einem Drittel reicht der klassische Geschlechtsverkehr aus.

58 % der JOYclub-Frauen haben schon mal einen Orgasmus vorgetäuscht, um den Sex zu beenden.
58 % der JOYclub-Frauen haben schon mal einen Orgasmus vorgetäuscht, um den Sex zu beenden.
©
 

Wenig überraschend: Bei der Selbstbefriedigung kommen Frauen deutlich öfter zum Orgasmus als beim Sex mit ihrem Partner, das Gefälle steht hier 3:1. Woher kommt dieser große Unterschied? Zum einen weiß frau selbst am besten, wie sie wo angefasst werden muss, um zum Höhepunkt zu kommen. Zum anderen spielt anscheinend gerade die große Unbekannte "Orgasmusdruck" eine Rolle. 39,7 Prozent der JOYclub-Frauen kamen schon mal mit dem Begriff in Berührung. Diesem (selbstgeschaffenen) Druck, beim Sex einen Orgasmus haben zu müssen, weil sich das ja "so gehört" und der sogar dazu führen kann, dass Frauen einen Orgasmus vortäuschen.

Von den 5.000 befragten Frauen haben 3/4 schon einmal ihrem Partner einen Orgasmus vorgespielt, aus (unter anderem) folgenden Gründen:

  • "Aus Angst, dass mein Sexpartner denkt, mit mir wäre etwas nicht in Ordnung." (26,3 Prozent)
  • "Aus Angst, dass mein Sexpartner denkt, er/sie wäre nicht gut im Bett." (42,3 Prozent)
  • "Weil ich den Sex zu einem Ende bringen wollte." (58 Prozent)

Quelle: ohja/YouTube

Wir haben auch 5.000 Männer zum Thema "Orgasmusdruck" befragt. Überraschend: 37,6 Prozent kennen auch hier den Begriff. Doch verstehen Männer und Frauen das Gleiche darunter?

Orgasmusdruck bei Männern

Während der Großteil der befragten Frauen unter Orgasmusdruck den "Wunsch und/oder Druck, beim Sex selbst zum Orgasmus kommen zu müssen", verstehen (69 Prozent), ist es für Männer der "Wunsch und/oder Druck, den Partner beim Sex zum Orgasmus bringen zu müssen" (69,5 Prozent). Ganz klare Performance-Angst also.

Und noch eine Überraschung: Männer wissen um die Gründe für die vorgetäuschten Orgasmen Bescheid. So können sich immerhin 65 Prozent vorstellen, dass eine Frau den Höhepunkt spielt, um den Sex zu beenden. Ganze 71,8 Prozent glauben sogar, dass frau es tut, um das männliche Ego nicht zu verletzen. Dabei wäre nur ein Viertel der Männer tatsächlich gekränkt, wenn die Partnerin nicht kommt. 68,8 Prozent hingegen würden die Frau nach dem Sex weiter verwöhnen, um sie vielleicht doch noch in den Genuss eines Orgasmus zu bringen.

69,5 % der Männer haben beim Sex Performance-Angst.
69,5 % der Männer haben beim Sex Performance-Angst.
©
 

Tipps bei Orgasmusproblemen

Wie kann man dem "Orgasmusdruck" entgegenwirken? Wir haben vier Tipps für euch:

Tipp #1: Kommunikation ist das Zauberwort

In einer funktionierenden (Sex-)Beziehung sollte man offen mit seinem Partner über seine sexuellen Wünsche und Fantasien reden können. Sprecht direkt an, wenn euch etwas nicht gefällt, euer Partner kann schließlich nicht in euren Kopf schauen.

Tipp #2: Trainiert euren Beckenboden

Wer trotz guter Kommunikation und Ausleben der eigenen sexuellen Wünsche immer noch unter ausbleibenden Orgasmen leidet, für den gibt es zahlreiche Intimfitness-Kurse, die das vaginale Wohlbefinden und die Orgasmusfähigkeit steigern sollen. Der Gang zum Arzt sollte spätestens bei gesundheitlichen Einschränkungen, wie zum Beispiel Vaginismus oder Potenzproblemen, auf dem Plan stehen. Hier kann die fachmännische Behandlung helfen, endlich wieder Freude am Sex zu Empfinden.

Tipp #3: Benutzt Sexspielzeug

Euer Lieblingstoy muss auch beim gemeinsamen Liebesspiel nicht in der Schublade versauern. Holt es hervor und zeigt eurem Partner, wie es euch in den 7. Orgasmushimmel heben kann. So ein Solo-Spiel vor seinen oder ihren Augen kann auch ein erregendes Vorspiel sein!

Tipp #4: Seht den Orgasmus nicht als Ziel

Das befreit euch vom Orgasmusdruck. Macht es wie unsere Mitglieder und genießt die Nähe und Zärtlichkeit mit eurem Partner. Tritt der Orgasmus dann zufällig trotzdem ein: wunderbar! Und wenn nicht? Die Umfrage zeigt, dass für unsere Mitglieder Sex auch ohne Orgasmus schön sein kann. Der Meinung sind 60 Prozent der männlichen und 71,7 Prozent der weiblichen JOYclub-Mitglieder. Viel mehr zählt für sie die körperliche Nähe, die sie während des Sex erfahren und die Berührungen und Zärtlichkeiten des Partners. Eine Praktik, die Paaren dabei helfen kann, ist Karezza. Ähnlich des Tantras stehen hierbei die Berührungen des Partners im Vordergrund und das gegenseitige Spüren. Auf einen Orgasmus wird hier bewusst und mit voller Absicht verzichtet. Schön!

Sex ist auch ohne Orgasmus schön. Es zählt die intime Nähe zum Gegenüber.

Sexpositiv im JOYclub!

  • In unserem großen Forum triffst du Gleichgesinnte und kannst dich mit anderen Mitgliedern über Sorgen, Probleme oder praktische Tipps austauschen.
  • Entdecke noch mehr spannende Artikel in unserem JOYclub-Magazin!


JOYclub Mitglieder sehen mehr – Jetzt kostenlos anmelden!

Nicht jeder muss alles sehen. Viele Inhalte des JOYclub sind daher nur für Mitglieder zugänglich.

Jetzt kostenlos anmelden

Kein Orgasmus: Genießt ihr den Sex trotzdem? (465 Beiträge)