Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
BDSM-Bi /Schwul /Lesbisch
2118 Mitglieder
zur Gruppe
BDSM NRW
3530 Mitglieder
zum Thema
Frage an die Subs: nehmt ihr Switcher genauso ernst wie Doms749
Vielleicht habt ihr die Erfahrung auch schon gemacht; eine…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Wärt Ihr an Speeddating exklusiv für BDSMer interessiert?

Wärt Ihr an einem Speeddating für BDSMer interessiert, wenn Ihr auf der Suche seid?

Dauerhafte Umfrage
*******ell Mann
1.310 Beiträge
Ach liebe @*****s61 hilfst du mir dabei?
*****777 Frau
219 Beiträge
Zitat von *******ell:
Ach liebe @*****s61 hilfst du mir dabei?

Ich bin da eher untalentiert , und auch nicht mein Ding !😉
*******ell Mann
1.310 Beiträge
ach @*****s61.. das sind nur Ausreden....

Zitat von *****s61:
Zitat von *******ell:
Ach liebe @*****s61 hilfst du mir dabei?

Ich bin da eher untalentiert , und auch nicht mein Ding !😉

*****978 Frau
358 Beiträge
also für einen ersten sympathie und ausstrahlungscheck fände ich auch ein speeddating geeignet. danach kann man ja immer noch einen zusammen trinken gehen und sich näher beschnuppern
********iebe Mann
9.862 Beiträge
Zitat von **********Koala:
Lieber @********iebe
Es ginge nicht darum, dann gleich zu spielen.
Es ginge nur darum, dass man sich eigenständig später näher kennenlernen kann, wenn beide das wollen.
Beim Vanilla-Speeddating springt man ja danach auch nicht gleich in die Kiste miteinander. Oder doch? *nachdenk* *zwinker*

Sie

Nun ja, ich hatte es schon so verstanden, dass - wenn 2 ein Match ergeben - sie dann auch miteinander spielen.

Aber die Frage ist immer, was der Zweck ist. Ist es bei Vanillas eine Beziehung, wird man es danach auch langsamer angehen (mit einem Date zu 2. zum Kennenlernen und ohne Deadline). Geht es darum, einen Sexpartner für die nächsten Stunden zu finden ...

Und so ist es mit BDSM auch. Nur, dass man mehr nach Neigungen differenzieren muss.
Allerdings würde ich es mit "FemDom/malesub" und "MaleDom/femsub" belassen. Sonst kommt man vom 100. ins 1000., und dann wird nie was draus. Den Rest müssen dann diejenigen miteinander klären, dafür macht man es ja.
********chaf Mann
7.309 Beiträge
JOY-Angels 
Drachenliebe hat schon Recht, die grundsätzlichen "Ufer" definieren hilft schon sehr.

Wenn es die Räumlichkeiten hergeben, kann man sogar beide Konstellationen anbieten. *g*

Wenn es grundsätzlich nur um Sympathie geht, bin ich durchaus ebenso für dieses Konzept!
Denn es würde mich dann nicht überraschen, wenn zwei, die doch eigentlich ganz andere Kinks angaben, auf einmal füreinander Brücken bauen, weil sie sich sympathisch sind.

*g*
*********otion Frau
1.313 Beiträge
Nein, grauenvoller Gedanke... BDSM ist bei mir etwas das entsteht wenn ich mit jemandem länger interagiere (ich meine nicht Stunden sondern Tage/ Wochen) das kann man nicht suchen wie ein Paar Schuhe und schon garnicht mit Speed.
********iers Paar
540 Beiträge
Zitat von *********otion:
Nein, grauenvoller Gedanke... BDSM ist bei mir etwas das entsteht wenn ich mit jemandem länger interagiere (ich meine nicht Stunden sondern Tage/ Wochen) das kann man nicht suchen wie ein Paar Schuhe und schon garnicht mit Speed.

Und womit beginnt die Interaktion?
Fällt sie vom Himmel?
Sie beginnt mit dem ersten Kontakt... und der kann beim Speed-Dating ebenso erfolgen wie bei einem Event, Stammtisch, Mailkontakt oder beim Bäcker um die Ecke.
*******bre Frau
706 Beiträge
Zitat von ********iebe:
Zitat von **********Koala:
Lieber @********iebe
Es ginge nicht darum, dann gleich zu spielen.
Es ginge nur darum, dass man sich eigenständig später näher kennenlernen kann, wenn beide das wollen.
Beim Vanilla-Speeddating springt man ja danach auch nicht gleich in die Kiste miteinander. Oder doch? *nachdenk* *zwinker*

Sie

Nun ja, ich hatte es schon so verstanden, dass - wenn 2 ein Match ergeben - sie dann auch miteinander spielen.

Aber die Frage ist immer, was der Zweck ist. Ist es bei Vanillas eine Beziehung, wird man es danach auch langsamer angehen (mit einem Date zu 2. zum Kennenlernen und ohne Deadline). Geht es darum, einen Sexpartner für die nächsten Stunden zu finden ...

Und so ist es mit BDSM auch. Nur, dass man mehr nach Neigungen differenzieren muss.
Allerdings würde ich es mit "FemDom/malesub" und "MaleDom/femsub" belassen. Sonst kommt man vom 100. ins 1000., und dann wird nie was draus. Den Rest müssen dann diejenigen miteinander klären, dafür macht man es ja.
Wie wäre es noch einfacher, und man sortiert sich einfach in die Kategorien Top, Bottom, Switcher ein?
Es sucht nicht jeder nur gegengeschlechtlich
****ika Frau
846 Beiträge
Ich wäre an einem Speeddating interessiert. Allerdings wäre es schön, wenn dort nicht nur JCler daran teilnehmen würden. Denn hier kann ich ja selber suchen. Oder gefunden werden.
Schöner wäre es, wenn ich wüsste, dass durch Mundpropaganda viele verschiedene Menschen zusammen kommen. BDSMler, die nicht im JC sind, aber auch suchen.

Und fürs erste Kennenlernen reicht solch ein Dating vollkommen aus. Wer danach zusammen spielen möchte, kann das gerne tun. Wer danach sich tiefer kennenlernen möchte, kann auch das.
*********Koala Paar
11.589 Beiträge
Themenersteller 
Ich glaube, viele hier wissen nicht so genau, worum es beim Speeddating geht.
Die Idee ist nicht, dass man nachher gleich miteinander eine Beziehung eingeht oder eine Session hat.
Es geht nur darum, sich zu beschnuppern und zu entscheiden, ob man jemanden näher kennenlernen möchte. Dann gehen alle wieder.

Wenn beide "ja" angekreuzt haben, kriegen sie später die Kontaktdaten.

Am gleichen Abend passiert noch nichts.

Sie
Zitat von ****ika:
Schöner wäre es, wenn ich wüsste, dass durch Mundpropaganda viele verschiedene Menschen zusammen kommen. BDSMler, die nicht im JC sind, aber auch suchen.

Genau das, wird ein Problem sein. Ich selbst schätze die Anzahl der "Suchenden" um ein Vielfaches höher ein, als die Personengruppe, welche man live irgendwo begegnen könnte. Mundpropaganda setzt voraus, dass man "irgendwie" schon im BDSM vernetzt ist.
*******ell Mann
1.310 Beiträge
@*********otion

StrongDevotion

Hier geht es um ein erstes Treffen , denn schon nach wenigen Minuten weiß man, ob man jemanden "riechen" kann. Das nennt man "skin feeling".

Das Kennenlernen bzw. die weitere Interaktion findet danach statt und da kann man sein "Pacing" selbst bestimmen.

Gruß
Silberfell

Zitat von *********otion:
Nein, grauenvoller Gedanke... BDSM ist bei mir etwas das entsteht wenn ich mit jemandem länger interagiere (ich meine nicht Stunden sondern Tage/ Wochen) das kann man nicht suchen wie ein Paar Schuhe und schon garnicht mit Speed.

****ika Frau
846 Beiträge
Zitat von ******ver:
Zitat von ****ika:
Schöner wäre es, wenn ich wüsste, dass durch Mundpropaganda viele verschiedene Menschen zusammen kommen. BDSMler, die nicht im JC sind, aber auch suchen.

Genau das, wird ein Problem sein. Ich selbst schätze die Anzahl der "Suchenden" um ein Vielfaches höher ein, als die Personengruppe, welche man live irgendwo begegnen könnte. Mundpropaganda setzt voraus, dass man "irgendwie" schon im BDSM vernetzt ist.

Viele sind "irgendwie" vernetzt. Sei es durch Stammtische oder auch durch Clubbesuche.
Und dort kann man es ansprechen.
Ich kenne so einige, die nicht im JC sind.
Und die kennen mit Sicherheit auch welche. Und die kennen auch wieder welche.
Schneeballsystem.

Dabei kommt mir die Idee, ob man solch eine Art Speeddating nicht bei einem der Hoffeste in der Lounge in Berlin machen könnte.
Werde ich mal nachfragen.
****BS Mann
171 Beiträge
Zitat von ******ver:

Genau das, wird ein Problem sein. Ich selbst schätze die Anzahl der "Suchenden" um ein Vielfaches höher ein, als die Personengruppe, welche man live irgendwo begegnen könnte. Mundpropaganda setzt voraus, dass man "irgendwie" schon im BDSM vernetzt ist.

Noch nie hat jemals irgendwer, irgendwo mit einer öffentlichen Veranstaltung 100% der Zielgruppe erreicht. Wenn das ein Hinderungsgrund wäre, dann gäbe es gar nichts.
**********Magic Mann
18.627 Beiträge
Zitat von ********iers:
Zitat von *********otion:
Nein, grauenvoller Gedanke... BDSM ist bei mir etwas das entsteht wenn ich mit jemandem länger interagiere (ich meine nicht Stunden sondern Tage/ Wochen) das kann man nicht suchen wie ein Paar Schuhe und schon garnicht mit Speed.

Und womit beginnt die Interaktion?
Fällt sie vom Himmel?
Sie beginnt mit dem ersten Kontakt... und der kann beim Speed-Dating ebenso erfolgen wie bei einem Event, Stammtisch, Mailkontakt oder beim Bäcker um die Ecke.

Man möchte auch Mal davon ausgehen das nicht jeder erste Kontakt im Rahmen BDSM affiner Menschen real gewollt ist.
Manche möchte es einfach nicht und das ist schlichtweg zu akzeptieren.
*******ell Mann
1.310 Beiträge
@****ika

Ich habe an einigen Stammtischen teilgenommen und außer Essen und Trinken lernt man dort eigentlich keine Leute zum Daten kennen.

Die meisten sind Paare, dann viele Männer und ganz vereinzelt Frauen. Auch beim Brunch sieht es nicht anders aus!

Ja, es dient in gewisser Weise dem Networking, aber nicht speziell dazu, jemanden kennenzulernen, der an einer Beziehung interessiert ist.
Zitat von ****ika:
Dabei kommt mir die Idee, ob man solch eine Art Speeddating nicht bei einem der Hoffeste in der Lounge in Berlin machen könnte.

Halte ich für eine brauchbare Idee, zumal mir die BDSM Lounge Berlin bzw. der Fetisch-Hof auch in den Sinn gekommen ist. Zumindest gibt es dann eine Bratwurst zum Speeddating *zwinker*

Worauf ich hinauswollte, dass es eine große Gruppe BDSMer gibt, welche an der lokalen Subkultur des BDSM kein Interesse haben, jedoch ebenfalls auf der Suche sind. Dabei weder zu einem Event noch zu einem Stammtisch gehen würden. Bin jetzt ganz vermessen - die Mehrheit.
********iers Paar
540 Beiträge
Zitat von **********Magic:
Zitat von ********iers:
Zitat von *********otion:
Nein, grauenvoller Gedanke... BDSM ist bei mir etwas das entsteht wenn ich mit jemandem länger interagiere (ich meine nicht Stunden sondern Tage/ Wochen) das kann man nicht suchen wie ein Paar Schuhe und schon garnicht mit Speed.

Und womit beginnt die Interaktion?
Fällt sie vom Himmel?
Sie beginnt mit dem ersten Kontakt... und der kann beim Speed-Dating ebenso erfolgen wie bei einem Event, Stammtisch, Mailkontakt oder beim Bäcker um die Ecke.

Man möchte auch Mal davon ausgehen das nicht jeder erste Kontakt im Rahmen BDSM affiner Menschen real gewollt ist.
Manche möchte es einfach nicht und das ist schlichtweg zu akzeptieren.

Du hast vollkommen recht.

Und kein Mensch muss begründen, warum er/sie dies oder jenes nicht mag. Jede/r ist seines/ihres Glückes Schmied.
Wenn man allerdings in einem offenen Beitrag die Begründung des langsamen Kennenlernens nennt, dürfen wir uns erlauben darauf hinzuweisen, daß dies kein genereller Widerspruch zur Veranstaltung ist.
****ika Frau
846 Beiträge
Zitat von ******ver:
Zitat von ****ika:
Dabei kommt mir die Idee, ob man solch eine Art Speeddating nicht bei einem der Hoffeste in der Lounge in Berlin machen könnte.

Halte ich für eine brauchbare Idee, zumal mir die BDSM Lounge Berlin bzw. der Fetisch-Hof auch in den Sinn gekommen ist. Zumindest gibt es dann eine Bratwurst zum Speeddating *zwinker*

Worauf ich hinauswollte, dass es eine große Gruppe BDSMer gibt, welche an der lokalen Subkultur des BDSM kein Interesse haben, jedoch ebenfalls auf der Suche sind. Dabei weder zu einem Event noch zu einem Stammtisch gehen würden. Bin jetzt ganz vermessen - die Mehrheit.

Davon gehe ich eigentlich auch aus. Dass viele nur zuhause spielen oder im privaten Kreis.
Aber irgendjemand geht raus. Wenigstens zum Einkaufen in die Lounge z.B oder bei McHurt in Berlin. Und wenn dann dort vom Speeddating erzählt wird, dann könnte ich mir vorstellen, dass der eine oder die andere das auch erfährt.
Und auch wenn man zu keinen Veranstaltungen, Stammtischen oder was auch immer geht, irgendjemand aus dem BDSM Bereich kennen die meisten.
*******ant Frau
25.199 Beiträge
Gute Idee(n), @****ika . Man könnte in entsprechenden Locations ganz klassisch Zettel/ Plakate aufhängen.
"Anmeldung unter ..." nicht vergessen. *g*
********chaf Mann
7.309 Beiträge
JOY-Angels 
Zitat von *******ell:


Ja, es dient in gewisser Weise dem Networking, aber nicht speziell dazu, jemanden kennenzulernen, der an einer Beziehung interessiert ist.

Dazu nur kurz, weil es zum Speeddating durchaus passt: Du magst dort nicht direkt deine Partnerin finden. Aber du begegnest Menschen. Manche davon findest du vielleicht sympathisch. Ihr tauscht Nummern aus, geht vielleicht gemeinsam auf eine Veranstaltung. Wo du erneut Menschen begegnest.
Irgendwer davon hat auch mal Geburtstag und lädt dich mit ein.
Um vielleicht genau dort dann eben doch diejenige welche kennen zu lernen. *g*

Einen ähnlichen Ansatz sehe ich beim Speeddating: Jene, die sich sympathisch sind, vernetzen sich.
Sie mögen nicht sofort am Ziel sein!
Aber es ist ein Anfang.
*g*
*********74_69 Paar
3.082 Beiträge
Ich halte das Sdeeddating für eine gute Option, Leute zu beschnuppern, die nicht immer mit dir auf Stammtischen rumhängen.
Auf Stammtischen gibt es wenig Möglichkeiten aktiv jemand zu finden, oft sind es Paare die zusammen "spielen" ...
Die wenigen "freien" Sub weden von den Paaren genau so umlagert, wie von den Dom die keine Partnerin haben. Selbiges trift natürlich auch bei FemDom/MaleSub zu.
Beim Speeddating hat man eben 1:1 die Chance jemand "anzufixen", und darum finden wir es interessant. Wir führen zwar eine Beziehung , aber nur er sucht eine Partnerin um sich im BDSM auszuleben.
Für Paare, die eben "nur" eine Option suchen ist es oft egal wie lang man sucht, man hat ja sich.
Die Menschen ,die sich ausleben möchten, aber keinen Partner haben(aber gern hätten) sind da anders aufgestellt und die Chancen sind beim Speeddating tatsächlich vorhanden.
Unsere Meinung
*******ant Frau
25.199 Beiträge
Nachtrag:
Ich fände Speeddating als ausgewiesene Veranstaltung schon deswegen toll, weil ich auf Stammtischen noch weniger einen Kopp für Baggereien/eine Antenne für Flörten habe als sonst.
******Cat Frau
47 Beiträge
Ich habe auch mit Ja gestimmt, denn so lerne ich vielleicht neue Gesichter kennen, die nicht so auf Stammtischen oder Partys gehen bzw. habe ich da einige Schwierigkeiten, dort wirklich in Kontakt zu kommen. Ich wäre definitiv dabei!
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.