Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
BDSM Sachsen-Anhalt
325 Mitglieder
zum Thema
Woher kommen Lust und Leidenschaft für anale Penetration?37
Ich mag anale Penetration und genieße die Lust. Ist die biologisch…
zum Thema
BDSM 24/7 - Herr hat neue Sub283
Ich lebe seit 2 Jahren als Slavin in einer 24/7 BDSM Beziehung, es…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

BDSM ohne Sex - weil Vaginismus dabei ist

****om Frau
444 Beiträge
Themenersteller 
BDSM ohne Sex - weil Vaginismus dabei ist
Ich durfte ein Interview geben zum Thema Vaginismus.
Vielleicht ist er ja für den ein oder anderen interessant:

https://www.spektrum.de/news … d-schmerzen-beim-sex/1888600

Bei Fragen dürft ihr gerne ALLES fragen *g*

Ich hab also BDSM ohne Sexuelle Penetration, vielleicht hat auch dazu jemand Fragen
Vaginismus ist eine echt gemeine Sache. Mein Beileid.

Doch ganz ehrlich, zum ersten sollte man sich dabei an seine*n Gynäkologen*in und/oder Psychiater*in/Psychologen*in wenden und zum zweiten, warum muss man das jetzt in mindestens 3 Gruppen posten?
Danke, dass du deine Erfahrungen so offen teilst! Das braucht Mut und eine gute Portion Selbstbewusstsein.
Ich finde es sehr wichtig, dieses Thema sichtbar zu machen und aus dem Tabu herauszuholen.
Ein herzliches Dankeschön und meinen Respekt
*blumenschenk*
****om Frau
444 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von *******teel:
Vaginismus ist eine echt gemeine Sache. Mein Beileid.

Doch ganz ehrlich, zum ersten sollte man sich dabei an seine*n Gynäkologen*in und/oder Psychiater*in/Psychologen*in wenden und zum zweiten, warum muss man das jetzt in mindestens 3 Gruppen posten?

Du scheinst den Beitrag nicht gelesen zu haben *zwinker*

Weil viele Frauen keinen Namen für ihr Problem haben und viele Gynäkologen dieses Thema nicht anreißen. DESWEGEN !
Und in vielen Gruppen sind Mitglieder die nur in der einen Gruppe sind *zwinker* Wenn du meine Beiträge nicht lesen magst, blockier mich einfach ♥ oder Scroll drüber

Zitat von ****ke:
Danke, dass du deine Erfahrungen so offen teilst! Das braucht Mut und eine gute Portion Selbstbewusstsein.
Ich finde es sehr wichtig, dieses Thema sichtbar zu machen und aus dem Tabu herauszuholen.
Ein herzliches Dankeschön und meinen Respekt
*blumenschenk*
Danke dir ! Genau so ist es *love2*
Werbung !! *lach* Werbung *lach* Werbung *lach*

muss man machen wenn man Verkaufserfolg haben will !! *genau*

Nur blöd wenns alle blöd finden !! *genau* *wink* *wink* *flop*
****om Frau
444 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von **********Tirol:
Werbung !! *lach* Werbung *lach* Werbung *lach*

muss man machen wenn man Verkaufserfolg haben will !! *genau*

Nur blöd wenns alle blöd finden !! *genau* *wink* *wink* *flop*
Joar, nur das ich auch kein Geld dafür bekomme und das ich Aufklärung in Totgeschwiegenden Theman wichtig finde
*****511 Mann
21.850 Beiträge
Gruppen-Mod 
Zitat von *******teel:
und zum zweiten, warum muss man das jetzt in mindestens 3 Gruppen posten?

Das ist richtig und widerspricht auch den Nutzungsbedingungen. Die TE wurde auch informiert.

Wir werden das Thema trotzdem vorerst laufen lassen, da es wohl wirklich einer Aufklärung und Information dazu bedarf.
Viele scheinen sich beim Gynäkologen nicht zu trauen, es anzusprechen.

LG
*****511 Mann
21.850 Beiträge
Gruppen-Mod 
Zitat von **********Tirol:
muss man machen wenn man Verkaufserfolg haben will !!

Was denn verkaufen? Sich schlau zu machen?

Solche Kommentare braucht es nicht und sie entsprechen nicht dem Communityguide.
Warum sollte das Thema ein Tabu sein?
Ich stelle mir nur die Frage wie viele Frauen es betrifft von Hundert und wo sind die?
Ich habe noch keine kennen gelernt und kenne auch keine die eine kennt.

Aber selbst wenn ich damit in Berührung komme
kein Problem ich nehme darauf Rücksicht und bin mir nicht zu schade auf andere Löcher auszuweichen.

BDSM ohne Sex
Ganz klar Nein aber ohne Pussy gehts auch.
Danke für meinen Erkenntnisgewinn durch Deine Informationen.

Und Danke für Deinen Mut und Deine Offenheit. *hutab*
****om Frau
444 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von *****eam:
Warum sollte das Thema ein Tabu sein?
Ich stelle mir nur die Frage wie viele Frauen es betrifft von Hundert und wo sind die?
Ich habe noch keine kennen gelernt und kenne auch keine die eine kennt.

Aber selbst wenn ich damit in Berührung komme
kein Problem ich nehme darauf Rücksicht und bin mir nicht zu schade auf andere Löcher auszuweichen.

BDSM ohne Sex
Ganz klar Nein aber ohne Pussy gehts auch.

ich habe tatsächlich diurch meinen Letzten bericht darüber viele Mails bekommen, von Frauen die sich mir anvertraut haben. Für viele ist es unfassbar demütigend und peinlich darüber zu reden. Vaginismus ist ja nicht nur "gar kein Sex" sondern auch "schmerzen beim Sex bzw. verkrampfungen beim Sex"
**********rNoir Mann
346 Beiträge
Ich denke auch, dass Aufklärung hier wichtig ist. Meine Erste Freundin litt sehr unter diesem Krankheitsbild. Ich bin damals dann online über das Schlagwort Vaginismus gestoßen (für sie war damals Sexualität insgesamt Neuland, das Phänomen erschreckte, und ich denke, beschämte sie damals sehr) und wir haben dann auch in Richtung Dilatatoren überlegt. Die Trennung erfolgte dann allerdings recht bald (aus anderen Gründen), so dass das dann hinfällig wurde. Die These mit sexuellen Missbrauch im Hintergrund kann ich weder bestätigen noch dementieren, rückblickend betrachtet gab es dafür durchaus einige Hinweise.

Ich finde es gerade mit dem Hinblick auf die ganze Problematik der Geschichte sehr mutig, offen damit umzugehen - und wichtig, darüber zu sprechen.
****om Frau
444 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von **********rNoir:
Ich denke auch, dass Aufklärung hier wichtig ist. Meine Erste Freundin litt sehr unter diesem Krankheitsbild. Ich bin damals dann online über das Schlagwort Vaginismus gestoßen (für sie war damals Sexualität insgesamt Neuland, das Phänomen erschreckte, und ich denke, beschämte sie damals sehr) und wir haben dann auch in Richtung Dilatatoren überlegt. Die Trennung erfolgte dann allerdings recht bald (aus anderen Gründen), so dass das dann hinfällig wurde. Die These mit sexuellen Missbrauch im Hintergrund kann ich weder bestätigen noch dementieren, rückblickend betrachtet gab es dafür durchaus einige Hinweise.

Ich finde es gerade mit dem Hinblick auf die ganze Problematik der Geschichte sehr mutig, offen damit umzugehen - und wichtig, darüber zu sprechen.

Danke dir *g*

Ja ob Missbrauch, Mobbing, Vergewaltigung etc dafür verantwortlich sind, muss ja nicht immer sein. Es kann sogar Körperliche Ursachen haben. Aber vieles läuft leider über die Psyche... *snief* Und die ist echt fieß.
*****a_E Frau
168 Beiträge
Liebe @****om ,
danke für deinen Beitrag, ich persönlich habe mich mit diesem Thema noch nie beschäftigt.
Aufklärung ist immer gut, zumal ich viele dazu Aufrufe, sich eine Zweitmeinung einzuholen. Manche Ärzte sind absolut unsensibel, und erzählen dir Dinge, die wir nicht hören möchten.
*nein*
****om Frau
444 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von *****a_E:
Liebe @****om ,
danke für deinen Beitrag, ich persönlich habe mich mit diesem Thema noch nie beschäftigt.
Aufklärung ist immer gut, zumal ich viele dazu Aufrufe, sich eine Zweitmeinung einzuholen. Manche Ärzte sind absolut unsensibel, und erzählen dir Dinge, die wir nicht hören möchten.
*nein*
Danke *g* Ja es war dann die Zweitmeinung zum Glück, wobei ich dann wirklich nach ner Gyn gesucht habe, die sich auch im psychischen Bereich auskennt, das war damals Ein Schock aber auch einfach eine Erleichterung
Sorry dann war da mein erster Eindruck ohne hinterfragen wohl falsch !! Ich bitte um Entschuldigung und ziehe mein Schreiben voll zurück !! *raeusper*
Wie muss ich mir das als Mann vorstellen?
Lust ist durchaus vorhanden
Aber wenn es dann zur Geilheit wird verkrampft es sich.?

Wenn dem so ist müsste ich ja beim BDSM nur Dinge tun die sie nicht erotisiert
Das wäre dann wohl etwas für einen Pathologischen Sadisten und nichts für einen Wald und Wiesen Sadisten wie mich denke ich mal.
**********rNoir Mann
346 Beiträge
...leider gibt es gerade auch gegen den Fachbereich der Psychologie und i.B. auch der Psychotherapie noch heute und in unserer "aufgeklärten" Gesellschaft einiges an Vorbehalten. Dazu kommt, dass das Thema mit sexuellen Mißbrauch kombiniert gleich doppelt schambehaftet ist... das dürfte es recht schwer machen, dagegen etwas zu unternehmen, selbst wenn Frau feststellt, dass sie betroffen ist.
**********eg_14 Paar
489 Beiträge
Zitat von ****om:
Zitat von **********Tirol:
Werbung !! *lach* Werbung *lach* Werbung *lach*

muss man machen wenn man Verkaufserfolg haben will !! *genau*

Nur blöd wenns alle blöd finden !! *genau* *wink* *wink* *flop*
Joar, nur das ich auch kein Geld dafür bekomme und das ich Aufklärung in Totgeschwiegenden Theman wichtig finde

Warum postest du dann den Beitrag nicht direkt hier ohne Klickbait zu betreiben?
**********rNoir Mann
346 Beiträge
"Wie muss ich mir das als Mann vorstellen?"
Naja, ist halt wie bei einem Krampf: Die Muskeln ziehen sich zusammen und für die Dame ist Penetration sehr schmerzhaft.
****om Frau
444 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von *****eam:
Wie muss ich mir das als Mann vorstellen?
Lust ist durchaus vorhanden
Aber wenn es dann zur Geilheit wird verkrampft es sich.?

Wenn dem so ist müsste ich ja beim BDSM nur Dinge tun die sie nicht erotisiert
Das wäre dann wohl etwas für einen Pathologischen Sadisten und nichts für einen Wald und Wiesen Sadisten wie mich denke ich mal.
Neee nur wenn du eindringen willst, verkrampft es sich, oder irgednwas anderes Rein soll. Bei manchen passiert das auch erst beim Sex. Bei mir schon vorher. Ich kann trotzdem orgasmen usw bekommen. Nur eben nix in mich rein *g*


Zitat von **********rNoir:
...leider gibt es gerade auch gegen den Fachbereich der Psychologie und i.B. auch der Psychotherapie noch heute und in unserer "aufgeklärten" Gesellschaft einiges an Vorbehalten. Dazu kommt, dass das Thema mit sexuellen Mißbrauch kombiniert gleich doppelt schambehaftet ist... das dürfte es recht schwer machen, dagegen etwas zu unternehmen, selbst wenn Frau feststellt, dass sie betroffen ist.
Jap das ist echt fieß. Gerade weil auch viele Gyns meinen "das wäre dann nicht der richtige Mann oder man muss sich einfach entspannen". Ich hab lange gebraucht um zu wissen was es ist... daher will ich das jetzt überall verbreiten, das Frauen vielleicht schneller darauf kommen *g*

Zitat von **********eg_14:
Zitat von ****om:
Zitat von **********Tirol:
Werbung !! *lach* Werbung *lach* Werbung *lach*

muss man machen wenn man Verkaufserfolg haben will !! *genau*

Nur blöd wenns alle blöd finden !! *genau* *wink* *wink* *flop*
Joar, nur das ich auch kein Geld dafür bekomme und das ich Aufklärung in Totgeschwiegenden Theman wichtig finde

Warum postest du dann den Beitrag nicht direkt hier ohne Klickbait zu betreiben?

Weil ich nicht der Urheber bin sondern nur die Interviewte...
****om Frau
444 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von **********rNoir:
"Wie muss ich mir das als Mann vorstellen?"
Naja, ist halt wie bei einem Krampf: Die Muskeln ziehen sich zusammen und für die Dame ist Penetration sehr schmerzhaft.


Bei mir tut es gar nicht weh, wenn es sich zusammenzieht. Das merke ich kaum. Aber ich merke dann eben den Widerstand und das eben nix durchdringt. Wenn man dann dagegen drückt und immer Stärker...dann tuts halt weh.

Bei anderen Frauen, die das z.b. beim Sex haben, tut es Frau und unter blöden Umständen auch Mann weh *zwinker*
Die Muskeln ziehen sich zusammen und für die Dame ist Penetration sehr schmerzhaft.
Nur dann oder auch schon bei dem Gedanke das es passieren wird?
oder besser könnte
Danke @****om

Damit kann ich arbeiten *top*
****om Frau
444 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von *****eam:
Die Muskeln ziehen sich zusammen und für die Dame ist Penetration sehr schmerzhaft.
Nur dann oder auch schon bei dem Gedanke das es passieren wird?
oder besser könnte
Bei mir auch schon, wenn es passieren könnte. Das ist bei jeder Dame unterschiedlich
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.